So starten Sie ein erfolgreiches Blog im Jahr 2020

Wenn Sie sich jemals gefragt haben wie man ein erfolgreiches Blog startet Dann sind Sie hier richtig. Diese detaillierte Anleitung führt Sie durch alle wichtigen Schritte auf Ihrem Weg vom leeren Bildschirm zu einem lebhaften Blog, das gelesen wird. Wir erzählen alles, ohne Schläge zu ziehen! ��


Egal, ob Sie einen Blog für geschäftliche Zwecke, ein persönliches Projekt, Ihren süßen Instagram-Welpen oder etwas dazwischen möchten, dieser Leitfaden ist für Sie. Und das Beste ist, dass die praktische Arbeit nur etwa 30 Minuten dauert (plus die Zeit, die zum Lesen dieses Handbuchs benötigt wird, duh!). Ehrlich gesagt werden Sie erstaunt sein, wie einfach es ist, ein erfolgreiches Blog zu starten. ��

Sobald Sie fertig sind, lesen Sie dies, Sie wissen genau, welche Schritte Sie unternehmen müssen – worauf Sie sich am meisten konzentrieren sollten, was Sie vollständig ignorieren sollten und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um Ihrem neuen Blog zu helfen, sich zu verbessern und Leser anzulocken.

So starten Sie ein erfolgreiches Blog

Aber warum sollten Sie uns zuerst zuhören, wenn Sie lernen möchten, wie Sie ein erfolgreiches Blog starten können? ��

Vor einigen Jahren waren wir genau in Ihren Schuhen. Wir wussten, dass wir ein erfolgreiches Blog starten wollten, wir hatten eine ungefähre Vorstellung davon, worüber wir bloggen wollten, aber wir hatten nicht alle Dominostücke in einer Reihe. Und vergib mir, dass ich es gesagt habe "wir" die ganze Zeit, aber es ist nur so, dass dieser Blog eine Gruppenarbeit mit mehr als einer Person im Team ist.

Durch Versuch und Irrtum konnten wir unseren Blog schließlich auf über 400.000 Besucher und einen monatlichen Umsatz von 20.000 US-Dollar steigern.

So starten Sie ein erfolgreiches Blog: unsere Statistiken

Heute möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie auf ähnliche Ergebnisse hinarbeiten und wie Sie unsere Strategien und Taktiken bei der Erstellung eines eigenen Blogs wiederholen. Dieser Leitfaden fasst unsere ca. 7-jährige Erfahrung beim Aufbau und Wachstum eines Blogs zusammen.

Lassen Sie uns das Ding in Gang bringen!

So starten Sie ein erfolgreiches Blog – eine Übersicht

So wird Schritt für Schritt ein Blog erstellt:

Möchten Sie lieber ein PDF lesen? Laden Sie hier den vollständigen Leitfaden herunter:
������

��

Kapitel 1: Entscheiden, worüber gebloggt werden soll

��

Kapitel 2: Auswahl der besten Blogging-Plattform

��

Kapitel 3: Einrichten eines Domainnamens, Hosting & WordPress

��

Kapitel 4: Ihre unverzichtbaren WordPress-Plugins

��

Kapitel 5: Die Grundeinstellungen, die jeder Blog benötigt

��

Kapitel 6: Blog-Homepage und andere wichtige Blog-Seiten

��

Kapitel 7: Ideen für Blog-Inhalte, die die Leute nicht ignorieren können

✍️

Kapitel 8: So schreiben Sie einen Blog-Beitrag – Schritt für Schritt

��

Kapitel 9: WordPress SEO – Wo soll ich anfangen?

��️

Kapitel 10: So bewerben Sie Ihr Blog

��

Kapitel 11: So monetarisieren Sie Ihr Blog

��

Zusätzliches Kapitel: Beste Blogging-Tools und Anleitungen

Bevor wir beginnen, sollte ich einige der häufigsten Einwände und Fragen ansprechen, die die meisten Menschen zum Starten eines erfolgreichen Blogs haben:

FAQ zu Blogs

Hier sind einige der am häufigsten gestellten Fragen von Personen, die über das Starten eines Blogs nachdenken:

Kann ich alles alleine machen, ohne dass jemand hilft??

Ja.

Hier gibt es wirklich nicht viel mehr zu sagen… Sie können wirklich lernen, wie Sie ein erfolgreiches Blog starten und dieses Wissen dann selbst umsetzen. Außerdem wird der endgültige Effekt nicht unbedingt schlechter sein, als wenn Sie einen professionellen Designer oder Entwickler auf der Gehaltsliste hätten. Die Tools haben sich im Laufe der Jahre stark weiterentwickelt – sie sind heutzutage sehr benutzerfreundlich und leicht zu verstehen.

Was brauche ich, um loszulegen? Muss ich wissen, wie man codiert??

Sie brauchen einen Computer und eine Handvoll Dollar. Alle anderen Sachen sind optional.

Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, keine Erfahrung im Besitz von Websites und keine Designfähigkeiten oder so weiter.

Der Grund, warum dies der Fall ist, liegt an dem, was ich oben erwähnt habe – wir verfügen heutzutage einfach über funktionalere und benutzerfreundlichere Werkzeuge.

Kurz gesagt, hier sind die Schritte zum Starten eines Blogs aufgeführt (wir werden sie in den folgenden Kapiteln ausführlicher behandeln):

  1. Melden Sie sich für das Blog-Hosting an (wir empfehlen Bluehost *).
  2. Wählen Sie einen Domainnamen für Ihr Blog.
  3. Vervollständigen Sie Ihre Blog-Hosting-Registrierung.
  4. Aktivieren Sie ein Kontrollkästchen, um WordPress automatisch zu installieren.
  5. Loggen Sie sich ein und schreiben Sie Ihren ersten Blog-Beitrag.

* Wenn Sie bereit sind, Ihr Hosting zu kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie den obigen Link für Bluehost verwenden. Es handelt sich jedoch um einen Affiliate-Link (was bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten), Außerdem wird ein Preisnachlass von 2,95 USD gegenüber 3,95 USD für Sie freigeschaltet. Sie erhalten diesen Rabatt nicht, wenn Sie die Bluehost-Website auf andere Weise als über den obigen Link besuchen.

Kann ich kostenlos einen Blog erstellen??

Mit einem Wort, ja. Dies ist jedoch nicht der beste Weg.

Es gibt zwar Blogging-Plattformen, mit denen Sie ein Blog völlig kostenlos erstellen können, diese weisen jedoch eine Reihe von Einschränkungen auf:

Sie stecken in der Subdomain der Plattform fest und können Ihren eigenen Domain-Namen nicht erhalten, ohne eine Gebühr zu zahlen.

In Bezug auf Anpassungen oder die Installation neuer Funktionen dürfen Sie häufig nicht viel tun.

Ihre Möglichkeiten zur Monetarisierung des Blogs sind begrenzt. Nicht auf allen Plattformen können Sie Ihre Produkte verkaufen oder über Anzeigen für die Inhalte anderer werben.

Sie können gezwungen sein, die eigenen Anzeigen der Plattform auf Ihrer Website zu hosten.

Wenn Sie stattdessen eine bescheidene Gebühr zahlen möchten, können Sie letztendlich alle oben genannten Probleme beseitigen und selbst ein voll funktionsfähiges Blog erstellen.

Die Leute sagen, das Bloggen ist tot. Haben sie recht??

"Bloggen ist tot" ist etwas, was die Leute seit Jahren sagen. Es ist schwer zu bestimmen, wann die Phrase zum ersten Mal erschien.

Es gab eine Reihe von vermeintlichen Bloggern. Zuerst gab es soziale Medien, Twitter und Facebook, dann YouTube, Live-Streaming-Dienste und wer weiß was noch.

Aber!

Die Daten sagen etwas anderes.

Rohdaten haben einen Vorteil, sie sind nicht parteiisch.

Lassen Sie mich Ihnen zwei Dinge zeigen:

  1. Laut WordPress.com, Mehr als 409 Millionen Menschen sehen jeden Monat mehr als 20 Milliarden Blogseiten. Darüber hinaus erstellen Benutzer jeden Monat fast 70 Millionen neue Beiträge und fast 77 Millionen neue Kommentare.
  2. WordPress – zweifellos die größte Blog- und Website-Engine von allen – unterstützt mittlerweile mehr als 35% aller Websites. Auch das ist es alle Websites.

Also nein. Bloggen ist alles andere als tot.

Nachdem ich gelernt habe, wie man ein Blog startet, kann ich dieses Blog in ein Unternehmen verwandeln und damit Geld verdienen?

Ja natürlich.

Schauen Sie sich an, was wir hier mit diesem Blog gemacht haben.

Als wir anfingen, machte der Blog verständlicherweise 0 Dollar. Aber innerhalb von ~ 3 Jahren haben wir den Umsatz auf ~ 20.000 USD pro Monat gesteigert.

Wie macht es genau Geld und wie haben wir es erreicht? Wir werden später darauf zurückkommen. Aber sagen wir einfach, wir haben einige Versuche unternommen, um dieses Niveau zu erreichen. Wir versuchen, alles in diesem Handbuch zusammenzufassen und Ihnen einen strukturierten, systematischen Ansatz zu präsentieren.

Ohne weiteres… der erste Schritt zum Starten eines eigenen Blogs? Das würde ein Thema auswählen:

Kapitel 1: Entscheiden, worüber gebloggt werden soll

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine geringe Gebühr. Keine Sorge, Sie zahlen trotzdem den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map