WordPress 5.2, Jetpack-Anzeigen im Plugin-Suchbildschirm, Proteste gegen Plugin-Sicherheitslücken ��️ Mai 2019 WordPress News mit CodeinWP

Dies ist die Ausgabe vom Mai 2019 von "Diesen Monat in WordPress mit CodeinWP."


Hallo allerseits, wir sind zurück mit einer neuen Runde WordPress-News vom letzten Monat. Und was für ein Monat April war! Abgesehen von Details zur WordPress 5.2-Version (die auf den 7. Mai verschoben wurde) ist Kontroverse das beste Wort, um die letzten vier Wochen in unserer Community zu beschreiben.

Zusammenfassend zeigte Jetpack eine gesponserte Anzeige auf dem Plugin-Suchbildschirm im WordPress-Dashboard an. Pipdig-Theme-Entwickler verwendeten ihr eigenes P3-Plugin, um heimlich auf Kundenwebsites und DDoS-Konkurrenten zuzugreifen. Die Moderatoren des WordPress.org-Supportforums wurden dafür kritisiert, was jemand tat wird als Vertuschung von Plugin-Schwachstellen angesehen, während Automattic – in leichteren Nachrichten – Happy Tools startete, um verteilten Teams dabei zu helfen, ihre Zeit zu verwalten und besser zu arbeiten.

Dies sind jedoch nur einige der vielen Geschichten und Ressourcen, die wir heute auf der Liste haben. Lesen Sie weiter, um sich über die neuesten Nachrichten in der WordPress-Community zu informieren.

WordPress 5.2, Jetpack-Anzeigen im Plugin-Suchbildschirm, Proteste gegen Sicherheitslücken bei Plugins - Mai 2019 WordPress News mit CodeinWP

Mai 2019 WordPress News mit CodeinWP

WordPress 5.2 wird am 7. Mai mit Site Health Check, A11y-Verbesserungen und GIPHY-Unterstützung veröffentlicht

Es handelt sich um eine funktionsreiche Version, die sich mit langjährigen Problemen mit der Barrierefreiheit befasst. Während die breiteren Bemühungen zur Verbesserung der Zugänglichkeit bei weitem nicht abgeschlossen sind, ist die Ergänzungen werden machen ein erheblicher Verbesserung an die UX für Benutzer von Hilfstechnologien.

Wir haben kürzlich einen Comic über das berüchtigte WSOD gemacht, aber könnte es der Vergangenheit angehören? WordPress 5.2 bringt eine Schwerwiegender Fehlerbehebungsmodus Dadurch werden Administratoren per E-Mail benachrichtigt, wenn ein schwerwiegender Fehler auftritt. Im Wiederherstellungsmodus wird das fehleranfällige Plugin oder Theme angehalten, um Administratoren die Möglichkeit zu geben, auf das Backend zuzugreifen und den Fehler zu beheben.

Die Fehlerbehebung wird auch durch den brandneuen Site Health Check-Modus unterstützt, der Benutzern nützliche Website- und Serverinformationen für Debugging-Zwecke bietet. Probleme werden nach “Kritisch”, “Empfohlen” oder “Gut” zusammen mit weiteren Informationen priorisiert, um Sie bei der Behebung des Problems zu unterstützen.

Endlich, das Der Einbettungsblock unterstützt jetzt GIPHY Das ist eine schöne Kirsche auf einer aufregenden Veröffentlichung.

WordPress 5.2 bringt einige große Änderungen mit sich, um Benutzern die Pflege ihrer Website zu erleichtern

Mai 2019 WordPress News - Jetpack-Promotion im Plugin-Suchbildschirm

Jetpack 7.2.1 Entfernt Promotions für bezahlte Upgrades vom Plugin-Suchbildschirm

Es ist Zeit für ein paar scharfe Neuigkeiten, denn wir alle lieben #wpdrama, oder? Vor kurzem hat Automattic ein Jetpack-Suchergebnisfeld (“Vorschlag” war der Begriff) auf der Haupt-Plugin-Präsentationsseite Ihres WordPress-Dashboards platziert, sodass Jetpack bei der Suche nach einem bestimmten Plugin, das sich mit der Funktionalität von Jetpack überschneidet, zuerst in der angezeigt wird Ergebnisse.

Obwohl dies an sich umstritten war, haben die Leute wirklich dazu gebracht, dass einige der Empfehlungen für kostenpflichtige Jetpack-Funktionen wie Backups angezeigt wurden.

Infolge der Kontroverse entfernte das Jetpack-Team die Vorschläge für kostenpflichtige Funktionen. Es bleiben jedoch Vorschläge für kostenlose Funktionen übrig, und viele Menschen sind nicht glücklich darüber, was sie als bevorzugte Behandlung für Automattic und die Büchse der Pandora ansehen, die dies möglicherweise öffnet.

Pipdig WordPress-Plugin wegen DDoS-Angriffen und Hintertüren angeklagt

Ein weiteres kontroverses Thema gehörte der Firma Pipdig, die ihr Pipdig Power Pack-Plugin (P3) verwendete, um unbefugten Zugriff auf die WordPress-Sites der Kunden zu erhalten und DDoS-Angriffe gegen Konkurrenten zu starten. Der Skandal wuchs noch mehr, als die Entwickler fortfuhren bestreiten Sie die Anschuldigungen und behaupten, dass sie belästigt wurden.

Pipdig maskierte den Backdoor-Hack mit irreführenden Variablennamen, Kommentaren und Funktionsnamen, um diese illegale Aktion zu verbergen. Aber nicht lange, da viele Entwickler (einschließlich Wordfence) bemerkt haben und machte es öffentlich. Selbst dann lehnte Pipdig die Rückerstattungsanträge der Kunden unter Berufung auf das Unternehmen ab "keine Rückerstattung" Politik. Der WordPress-Themenshop wird noch untersucht.

Pipdig Untersuchung Hintertür und greift P3-Plugin an

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • ManageWP vs Jetpack Manage vs InfiniteWP vs MainWP vs iThemes Sync – WordPress Management Tools im Vergleich
  • 15+ Beste Vollbild-WordPress-Themes für 2020
  • Mai 2018 Comics mit CodeinWP … #WebSecurity #ProductivityApps #WordPressThemes

Plugin Vulnerabilities protestiert im Mai 2019 WordPress News mit CodeinWP

PluginVulnerabilities.com protestiert gegen Moderatoren des WordPress.org-Supportforums, indem es Zero-Day-Sicherheitslücken veröffentlicht

In diesem Sinne hat ein Dienst namens Plugin Vulnerabilities ein weiteres fragwürdiges Thema auf den Tisch gelegt. Sie protestieren gegen das, was sie für unangemessen halten, von den Moderatoren des WordPress.org-Supportforums. Ihr Protest? Veröffentlichung von Zero-Day-Schwachstellen in Plugins.

Plugin Vulnerabilities ist der Ansicht, dass die Moderatoren im Wesentlichen die Moderatoren sind, da sie keine öffentliche Diskussion über Schwachstellen in den WordPress.org-Supportforen zulassen "Dinge unter den Teppich kehren", Dies führt tatsächlich zu mehr Sicherheitsproblemen, da nicht öffentlich bekannt ist, was vor sich geht oder ob es behoben wurde.

Wenn Sie noch mehr Drama sehen möchten, lesen Sie den Kommentarbereich in der WP Tavern, wo die beiden Seiten gegeneinander antreten.

Happy Tools für die Zukunft der Arbeit

In leichteren Nachrichten hat Automattic seine veröffentlicht Glückliche Werkzeuge Pack, das verteilten Teams helfen soll, ihre Arbeit zu verwalten und besser zu kommunizieren. Während der Markt für Produktivitätswerkzeuge ziemlich wettbewerbsfähig ist, enthält dieses Paket die Produkte, mit denen Automattic sein riesiges Team von 850 Remote-Mitarbeitern zufrieden stellt.

Das erste Produkt dieses Projekts ist Happy Schedule, dessen Ziel es ist, die Harmonie zwischen den Arbeitszeiten und der Zeitzone jeder Person sowie die Transparenz darüber zu gewährleisten, wer wann arbeitet. Mit diesem Tool können die Mitarbeiter ihren eigenen flexiblen Zeitplan erstellen, sodass das Unternehmen einen weltweiten 24-Stunden-Supportzeitraum erfolgreich abdecken kann.

Wenn Sie den Ablauf und die interne Organisation Ihres Remote-Teams verbessern möchten, können Sie diese Tools ausprobieren. Happy Schedule ist nur der erste, weitere werden bald veröffentlicht.

Automattic Happy Tools für verteilte Teams

Tolle Artikel aus dem Internet

WordCamp Asia Vorgeschlagen für 2020 in Bangkok, Thailand

Nach dem WordCamp Nordic ist ein neues regionales WordCamp in Arbeit. Obwohl dies noch nicht bestätigt wurde, ist Bangkok die geplante Gastgeberstadt für WordCamp Asia im Jahr 2020. Möchten Sie Bangkok besuchen? Weil wir es sicherlich tun.

SQL Injection im WordPress-Plugin für doppelte Seiten

Duplicate-Page, ein beliebtes WordPress-Plugin, wurde von einer SQL-Injection befallen, die 800.000 Websites Schaden zufügte. Die Sicherheitslücke wurde von Sucuri mit einem DREAD-Wert von 8,4 als gefährlich eingestuft. Die Entwickler haben das Problem behoben und Sie sollten so schnell wie möglich aktualisieren, wenn Sie dieses Plugin verwenden.

GoDaddy erwirbt ThemeBeans, CoBlocks, Block Gallery und Block Unit Tests

Noch mehr Akquisitionen für GoDaddy! Diesmal übernahmen sie im selben Monat die Leitung von nicht weniger als vier neuen Gutenberg-orientierten Marken. Grund? Erweiterung der Gutenberg-Produkte des Unternehmens.

WooCommerce 3.6, um Marktplatzvorschläge hinzuzufügen, trotz überwiegend negativer Rückmeldungen der Entwicklergemeinschaft

Nach der vorschlagsähnlichen Werbung der großen Plugin-Player zeigte WooCommerce den Benutzern auch Vorschläge für Erweiterungen. Dazu gehören eigene Produkte (von Automattic verwaltet) und Entwickler von Drittanbietern. Diese Änderung wurde auch in der Community nicht gut aufgenommen, und Automattic hat sie aufgrund des Feedbacks etwas abgeschwächt.

Eines der beliebtesten WordPress-Themes der Welt erreicht einen neuen Meilenstein

WordPress-Themes haben seit 2003 einen langen Weg zurückgelegt. Gibt es eine Idee, welches Theme am beliebtesten ist? Wir verderben die Spannung. Es ist Avada von ThemeFusion. Dieses Thema wurde offiziell zum beliebtesten Premium-Thema aller Zeiten. Die mehr als eine halbe Million Verkäufe auf Envato sind der Beweis. Glückwunsch!

So erhalten Sie ausgewählte Snippets für Ihre Blog-Posts

Wir lieben SEO-Ratschläge, die Sie tatsächlich verwenden können. Möchten Sie auf der Suchergebnisseite als erste Wahl von Google angezeigt werden? Aka fangen die sogenannte Position Null, wo Ihr Inhalt in einem Feld hervorgehoben ist, getrennt von den anderen? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Artikel dort veröffentlichen können.

Wie wir die 4-Tage-Arbeitswoche bei MailPoet erfolgreich eingeführt haben

Ist es nicht süß, nur 4 Tage die Woche zu arbeiten? Und laut den Mitarbeitern von MailPoet hat diese Änderung das Gegenteil bewirkt, anstatt ihre Einnahmen zu senken. Dies steigerte die Produktivität und das Glück der Mitarbeiter bei der Arbeit. Lesen Sie mehr dazu in diesem Beitrag.

Eine Analyse von 18.087 WordPress.org Plugins

Dies ist definitiv eine großartige Quelle, um zu überprüfen, wann Sie Daten zu Plugins benötigen. Die Jungs von ILoveWP haben diese erstaunliche Anstrengung unternommen, um über 18.000 Plugins zu analysieren und ihre Ergebnisse mit Ihnen zu teilen. Setzen Sie ein Lesezeichen für zukünftige Referenzen, es wird sicherlich helfen.

So erhalten Sie weitere Bewertungen für Ihre WordPress-Plugins

Die Leute hinterlassen normalerweise keine Bewertungen, es sei denn, sie sind furchtbar unglücklich oder furchtbar zufrieden mit einem Service. Es gibt keinen Platz für Zwischenfälle, dafür haben sie keine Zeit. Aber du kannst danach fragen. Oder verwenden Sie andere Tricks, für die Matteo Duo bürgt.

Generieren von 10.000 USD pro Monat aus einem Freemium-Geschäftsmodell

Was ist der Schlüssel, um in einem wettbewerbsintensiven WordPress-Markt das Eis zu brechen? Eine der Lösungen besteht laut Adrian Spiac von TranslatePress darin, eine kostenlose Version Ihres Produkts anzubieten. Diese Formel hat für sein Unternehmen funktioniert, wie er es in unserem letzten bestätigt hat Interview mit ihm auf ThemeIsle Blog.

Envato veröffentlicht das offizielle WordPress-Plugin

Kennen Sie Envato Elements? Alle diese Elemente sind jetzt in Envatos erstem offiziellen Plugin verpackt, das seit August in der Beta-Phase ist. Das Plugin bietet Envato Elements-Abonnenten 2.000 kostenlose Vorlagen und Zugriff auf 670.000 Fotos.

Laraberg, eine Gutenberg-Implementierung für Laravel, befindet sich jetzt in der Beta

Wenn Sie im vergangenen Jahr daran gearbeitet haben, für Gutenberg zu bauen, haben Sie Ihre CMS-Kenntnisse nur um eins erweitert. Mit Laraberg können Entwickler den Gutenberg-Editor schließlich direkt in Laravel-Anwendungen integrieren. Es wird mit einer einfachen API geliefert und funktioniert mit dem Laravel-Dateimanager.

AMP Plugin für WordPress 1.1 fügt experimentelle PWA Plugin Integration hinzu, Vorabversion des AMP Stories Editors Verfügbar in 1.2-alpha

Zu guter Letzt hat das offizielle AMP-Plugin ein Upgrade erhalten. Die Kompatibilität mit dem PWA-Feature-Plugin, CSS-Änderungen für eine bessere Integration von 19 Themen, eine Umbenennung des klassischen Modus in den Reader-Modus und die Ankündigung des AMP Stories Editor sind einige der neuen Funktionen. Wenn Sie sich bei AMP nicht sicher sind, lesen Sie unseren Leitfaden.

Das war’s für Mai 2019. Alles, was wir verpasst haben?

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map