SEMrush vs Ahrefs: Welches ist das beste SEO- und Marketing-Tool im Jahr 2020?

SEMrush vs Ahrefs: Welches ist das beste SEO- und Marketing-Tool im Jahr 2020?

SEMrush vs Ahrefs: Welches ist das beste SEO- und Marketing-Tool im Jahr 2020?
СОДЕРЖАНИЕ
02 июня 2020

Was ist mit dieser ganzen Debatte zwischen SEMrush und Ahrefs los? Wäre es nicht schön, wenn Sie es nicht zufällig tun müssten? Wählen Sie Blogpost-Keywords und hoffen, dass sie gut abschneiden? Wäre es nicht schön zu sehen, was die Konkurrenz tut, und Vorschläge zu erhalten, wie man sich in den Suchmaschinen verbessern kann??


Glücklicherweise gibt es zwei Online-Tools, die eine Vielzahl von Optionen zur Verbesserung Ihrer Platzierungen und zur Suche nach den perfekten Keywords bieten. In diesem Artikel vergleichen wir SEMrush mit Ahrefs, um herauszufinden, mit welchem ​​Sie arbeiten sollten.

SEMrush gegen Ahrefs

SEMrush vs Ahrefs: Eine Einführung in beide Tools

SEMrush und Ahrefs sind Tools zur Suchmaschinenoptimierung und zum Online-Marketing.

Sie gelten beide als Premium-Lösungen für Online-Vermarkter, Social-Media-Experten, Blogger und mehr. In der Tat könnte fast jedes Online-Geschäft von SEMrush oder Ahrefs profitieren – und sie sind besonders wichtig für E-Commerce-Geschäfte.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um Premium-Lösungen. Der niedrigste Preis, den Sie zahlen werden, liegt bei etwa 100 US-Dollar pro Monat.

Was Sie von SEMrush und erhalten Ahrefs, Folgendes erwartet Sie:

  • Keyword-Analyse • Keyword-Tracking • Keyword-Vorschläge • Inhaltsvorschläge • Konkurrenz spioniert aus • Social Media Tracking • Ranking und Analyse von Suchmaschinen • Domain-Vergleiche • Berichte • Anzeigenoptimierung und vieles mehr

Hier ist ein kurzer Vergleich von SEMrush und Ahrefs. Schauen Sie sich danach unseren ausführlichen Vergleich an, um herauszufinden, welcher für Sie am besten geeignet ist. Jeder von ihnen hat Versuche, daher empfehlen wir, beide zu testen.

SEMrush gegen Ahrefs

Werkzeug
Preisgestaltung
Eigenschaften
Benutzeroberfläche
Rangverfolgung
Stichwortforschung
Wettbewerbsanalyse
SEMrush⭐⭐⭐➕⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐
Ahrefs⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐

1.

SEMrush vs Ahrefs: Funktionen

Alles beginnt mit den Funktionen. Verfügt Ahrefs über einen Content-Forschungsbereich, in dem Sie Ihr Blog mit Artikeln füllen können? Bietet SEMrush nützliche Berichte zum Einchecken in Ihre Suchmaschinen-Rankings??

Wir werden SEMrush gegen Ahrefs antreten, um zu sehen, welche von ihnen die längste Liste an Funktionen sowie die beeindruckendsten Funktionen aufweist.

Angesichts der Tatsache, dass diese beiden SEO- und Marketing-Tools mit zahlreichen Funktionen ausgestattet sind, ist es unmöglich, jede kleine Funktion abzudecken. Es gibt jedoch viele "Must-Haves" und einzigartige Funktionen, die wir ansprechen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie sich für SEMrush oder Ahrefs entscheiden.

SEMrush

Hier ist eine Liste unserer Lieblingsfunktionen von SEMrush:

  • Konkurrenzforschung, um die besten Keywords, organischen Konkurrenten und Positionsänderungen zu finden.
  • Werbeforschung mit Anzeigenbudgets und Keywords.
  • Backlink-Tools zum Durchführen von Analysen und zum Erkennen guter Stellen, um Backlinks zu erhalten.
  • Keyword-Recherche mit Unterstützung für Long-Tail-Keywords.
  • Verkehrsanalyse.
  • Keyword-Überprüfung mit Keyword-Schwierigkeit und zugehörigen Empfehlungen.
  • Domain vs Domain Vergleiche.
  • Schöne Diagramme.
  • Ein Keyword Magic Tool, mit dem Sie Millionen von Keyword-Ideen erhalten.
  • Ein SEO-Schreibassistent.
  • Positionsverfolgung in Suchmaschinen.
  • Ein Site-Audit, um Ihre SEO-Gesundheit zu sehen.
  • Social Media Tracker und Poster.
  • Ein Inhaltsanalysator, um festzustellen, ob das, was Sie schreiben, gut ist.

Und dies ist nur ein Vorgeschmack auf das, was SEMrush zu bieten hat. Für einige Benutzer sieht es ein wenig einschüchternd aus, aber es dauert nicht lange, bis sie die lange Liste der Tools in SEMrush nutzen können.

Semrush Dash

Ahrefs

Hier sind einige der besten Funktionen von Ahrefs:

  • Ein intuitives Dashboard und eine allgemeine Benutzeroberfläche, mit der Sie schnell den Zustand Ihrer Website und Ihren Rang in den Suchmaschinen erkennen können.
  • Benachrichtigungen für Dinge wie Backlinks, Erwähnungen und neue Schlüsselwörter.
  • Ein Website-Explorer, der einen detaillierten Einblick in Backlinks und Suchanfragen bietet.
  • Ein Content Explorer mit hervorragenden Vorschlägen.
  • Ein Keyword-Explorer, um die Keywords zu finden, mit denen Sie die besten Ergebnisse erzielen.
  • Ein Suchmaschinen-Rank-Tracker.
  • Domain-Vergleiche.
  • Berichte mit Diagrammen.
  • Ein Site-Audit für ein vollständiges Crawlen Ihrer Website. Dies ist ideal, um SEO-Probleme zu finden.

Ahrefs Dash

Gewinner: SEMrush

Dies ist ein Kinderspiel, einfach weil SEMrush mehr Funktionen als Ahrefs hat. Die Power-User da draußen und die professionellen Online-Vermarkter werden SEMrush höchstwahrscheinlich besser genießen als Ahrefs.

Es ist jedoch wichtig, Ahrefs für die Vereinfachung des gesamten Prozesses zu würdigen. Es wird viele Leute geben, die die überwältigende Anzahl von Funktionen als Nachteil für SEMrush ansehen.

2.

SEMrush vs Ahrefs: Preisgestaltung

Wie immer ist die Preisgestaltung ein Faktor, über den jeder Bescheid wissen möchte. Wie viel muss Ihr Unternehmen bezahlen, um alle Tools nutzen zu können, über die wir gesprochen haben? Lohnt es sich aus ROI-Sicht? Außerdem ist die Preisgestaltung für einige kleinere Unternehmen zu hoch, die auch für andere Tools bezahlen müssen, um ihren Betrieb zu betreiben?

Insgesamt, SEMrush und Ahrefs sind sich in Bezug auf die Preisgestaltung ziemlich ähnlich. Darüber hinaus sind sie nicht das, was wir als kostengünstige Tools betrachten würden. Die in beiden enthaltenen Funktionen sollten jedoch die Kosten auf jeden Fall rechtfertigen. Schließlich können viele Unternehmen mit der monatlichen Zahlung von 99 US-Dollar schnell die Gewinnschwelle erreichen – wenn man bedenkt, dass SEMrush und Ahrefs Ihre SEO und Ihr Marketing drastisch steigern werden.

Denken Sie auch daran, dass Sie Geld sparen können, indem Sie sich für die jährliche Abrechnung entscheiden. Dies gilt sowohl für SEMrush als auch für Ahrefs.

Welche Preise erwarten Sie von beiden Tools??

SEMrush

  • Profi – 99,95 USD pro Monat für 10.000 Ergebnisse pro Bericht, 3.000 Berichte pro Tag, Verkehrsquellen, Social-Media-Ergebnisse, Rankings und mehr.
  • Guru – 199 USD pro Monat für alle Funktionen des vorherigen Plans, 30.000 Ergebnisse pro Bericht, 5.500 Berichte pro Tag, erweiterte Limits, Markenberichte, historische Daten und eine Content-Marketing-Plattform.
  • Geschäft – 399 US-Dollar pro Monat für alle Funktionen des vorherigen Plans, 50.000 Ergebnisse pro Bericht, 10.000 Berichte pro Tag, API-Zugriff, erweiterte Beschränkungen, Freigabeoptionen, Google Data Studio-Integration und White-Label-Berichterstellung.
  • Unternehmen – Sie müssen sich an SEMrush wenden, um benutzerdefinierte Preise und Mengen zu erhalten. Sie erhalten jedoch auch Schulungen vor Ort, spezielle Add-Ons, benutzerdefinierte Limits, benutzerdefinierte Keyword-Datenbanken und unbegrenztes Crawlen für größere Websites.

Ahrefs

  • Lite – 99 US-Dollar pro Monat für einen Benutzer, fünf Projekte, 500 nachverfolgte Keywords, eine Site-Prüfung, 25 Domains für den Site-Explorer, 100.000 Zeilen pro Bericht für den Backlink-Index, Analyse für die Top-20-Suchmaschinen-Rankings und 25 Berichte für Keywords.
  • Standard – 179 US-Dollar pro Monat für einen Benutzer, 10 Projekte, 1.500 nachverfolgte Keywords, 10 Site-Audits, 100 Domains für den Site-Explorer, 1 Million Zeilen pro Bericht für den Backlink-Index, Analyse der 100 besten Suchmaschinen-Rankings und 100 Berichte für Keywords.
  • Erweitert – 399 US-Dollar pro Monat für drei Benutzer, 25 Projekte, 5.000 nachverfolgte Keywords, 25 Site-Audits, 250 Domains für den Site-Explorer, 5 Millionen Zeilen pro Bericht für den Backlink-Index, Analyse der 100 besten Suchmaschinen-Rankings und 200 Berichte für Keywords.
  • Agentur – 999 US-Dollar pro Monat für fünf Benutzer, 100 Projekte, 10.000 nachverfolgte Keywords, 100 Site-Audits, 1.000 Domains für den Site-Explorer, 10 Millionen Zeilen pro Bericht für den Backlink-Index, Analyse der 100 besten Suchmaschinen-Rankings und 1.000 Berichte für Keywords.

Gewinner: Ahrefs

Obwohl sich die Preise beim Vergleich von SEMrush mit Ahrefs nicht wesentlich unterscheiden, verfügt das Ahrefs-Tool über den 179-Dollar-Standardplan, der in SEMrush fehlt. Dies gibt den Benutzern etwas mehr Flexibilität bei der Entscheidung, wie viel sie bezahlen möchten.

Darüber hinaus sind die Jahresraten bei Ahrefs auf der ganzen Linie etwas günstiger. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Ahrefs seine Preise ausschließlich auf das Volumen stützt. Sie würden also mehr für zusätzliche Berichte und Keyword-Tracking bezahlen, während sich SEMrush darauf konzentriert, mehr für zusätzliche Funktionen zu berechnen. Dies kann häufig bedeuten, dass Sie für Funktionen bezahlen, die Sie nicht nutzen.

Zum einen bietet SEMrush einen Enterprise-Plan, der zur Anpassung bereit ist. Wir sind sicher, dass Ahrefs bei einer Enterprise-Konfiguration mit Ihnen zusammenarbeiten würde, aber dies ist noch nicht fertig und auf der Website aufgeführt.

3.

SEMrush vs Ahrefs: Benutzeroberfläche

SEMrush und Ahrefs bieten umfassende Berichte und Analysen direkt über ihre Dashboards. Ahrefs hat eher einen Konfigurationsprozess, bei dem Sie nach Ihren Konkurrenten, Domains und gewünschten Keywords gefragt werden. Mit SEMrush gelangen Sie jedoch etwas schneller in das Dashboard, um mit der Analyse zu beginnen.

Für die Benutzeroberfläche werfen wir gerne einen Blick auf die im Dashboard bereitgestellten Elemente (für kurze Einblicke) und untersuchen dann, wie einfach es ist, Aufgaben wie das Erkunden neuer Inhalte und das Nachschlagen der besten Keywords für Ihren nächsten Blog-Beitrag zu erledigen.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, ob SEMrush oder Ahrefs die bessere Benutzeroberfläche haben.

SEMrush

Das SEMrush-Dashboard enthält einige Module, die Sie sofort sehen. Eine davon ist eine schnelle Analyse Ihrer Domains mit Informationen zu organischen Keywords, Traffic und Anzeigen-Keywords.

In einer Suchleiste können Sie eine Domain, ein Keyword und alles andere eingeben, was Sie erkunden möchten. Das Menü befindet sich auf der linken Seite des Bildschirms und enthält schnelle Links zu Marketinginformationen, Projekten, Keyword-Analysen und vielem mehr.

Wir finden es auch gut, dass Kundensupportressourcen direkt im SEMrush-Dashboard bereitgestellt werden. Auf diese Weise können Sie dem Support-Team Fragen stellen oder Ressourcen wie Webinare, Blog-Beiträge und Nachrichten abrufen.

Semrush-Dashboard

Ein weiterer Bereich, der von SEMrush ziemlich beeindruckend ist, sind die Informationsbeschreibungen für nahezu alles im Programm. Dies ist ein großer Vorteil, da es für Menschen schwierig sein kann, Akronyme wie CPC oder Abkürzungen zu verstehen, die Sie häufig in SEO-Tools sehen.

Das Keyword Magic Tool verfügt beispielsweise über mehrere Spalten zum Testen einiger potenzieller Keywords. Sie sehen Überschriften wie Volumen, Trend und KD%. Aber was zum Teufel ist KD%?

Wie bei allen Spaltenüberschriften in SEMrush wird die Definition angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren. In diesem Fall erfahren wir nicht nur, dass KD% Keyword-Schwierigkeit bedeutet, sondern es enthält auch eine ziemlich lange Beschreibung, die Sie besser verstehen können.

Semrush-Tooltip

Ahrefs

Das Ahrefs-Dashboard und die gesamte Benutzeroberfläche sind weniger überladen als die von SEMrush. Es hat auch ein anderes Layout, mit dem Hauptmenü oben auf der Seite. Die Suchleiste dient nur zum Eingeben von Domains. Dies ist daher einschränkender als SEMrush.

Wir freuen uns sehr über die Dashboard-Analyse in Ahrefs, da Sie alles sehen können, von Suchmaschinen-Rankings über Domain-Bewertungen bis hin zu Verweisen von Domains auf Backlinks.

Ahrefs Dash

Alles in allem ist das Springen von einem Werkzeug zum anderen für alle Benutzer einfach. Sie können zum Keywords Explorer-Modul gehen und überprüfen, auf welche Keywords Sie gerade abzielen sollten. Danach können Sie mit einem Klick direkt zur Rangverfolgung springen.

Ahrefs Strich 2

Ahrefs hat auch ein eigenes Tooltip-Hilfsprogramm – ähnlich dem von SEMrush. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach über etwas, das nicht klar ist, und Sie erhalten eine ausführliche Erklärung.

Ahrefs Tooltip

Gewinner: Krawatte

Dies ist eine schwierige Frage, da beide Stärken und Schwächen haben.

Wenn Sie mehr an einer sauberen, modernen und einfachen Benutzeroberfläche interessiert sind, ist die Arbeit mit Ahrefs eindeutig einfacher. SEMrush packt jedoch mehr Tools in den Bildschirm und Sie können direkt über das Dashboard auf zahlreiche Ressourcen für den Kundensupport zugreifen.

Dies hängt ganz davon ab, wie Sie sich fühlen, nachdem Sie beide Dashboards selbst getestet haben.

4.

SEMrush vs Ahrefs: Rangverfolgung

Die Rangverfolgungsfunktionen sind hervorragend geeignet, um Ihre Position in Suchmaschinen zu verstehen. Sie können auch überprüfen, wie Sie sich mit Ihrer Konkurrenz vergleichen.

Darüber hinaus können Sie in der Regel entscheiden, welche Änderungen vorgenommen werden müssen, um Ihr Ranking zu verbessern. Beispielsweise stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Konkurrenten weitaus mehr Backlinks zu ihren Inhalten haben als Sie, obwohl Sie dieselben Keywords ansprechen.

Vergleichen wir SEMrush und Ahrefs, um herauszufinden, welche in der Rangverfolgungsarena am besten abschneidet.

SEMrush

Die meisten Rangverfolgungstools in SEMrush sind auf der Registerkarte Projekte organisiert. Sie finden Links für den On-Page-SEO-Checker, ein Positionsverfolgungstool und sogar einige Optionen für die Verfolgung von sozialen Medien.

Semrush-Positionsverfolgung

Es sieht für Sie vielversprechend aus, zu analysieren, was getan werden muss, um Ihre Platzierungen zu verbessern.

Der On Page SEO Checker ist ein guter Ausgangspunkt, auch wenn er Ihnen nicht unbedingt die Rangliste liefert. Sie können damit eine große Sammlung der Seiten Ihrer Website importieren. Danach werden Ideen und Strategien zur Verbesserung Ihrer Platzierungen in den Suchmaschinen generiert.

Danach können Sie Ihre Rangverfolgung einrichten. Dieses Tool fragt nach Ihrem Domain-Namen und den Keywords, die Sie verfolgen möchten. Als Beispiel könnten wir so etwas verfolgen "WooCommerce Plugins" um zu sehen, ob wir uns in der Rangliste für einige Beiträge nach oben oder unten bewegen.

Das Auffüllen der Informationen dauert etwas, aber Sie haben die Möglichkeit, alles zu sehen, vom geschätzten Verkehr bis zur Häufigkeit, mit der Sie bei bestimmten Keywords unter den Top 3, Top 10 und Top 100 rangieren.

Semrush-Ranking-Verteilung

Die Berichte sind etwas intuitiv und Sie können jederzeit zurückspringen, um die verfolgten Elemente zu ändern.

Ahrefs

Es ist einfacher, den Rank Tracker auf Ahrefs zu verstehen, vor allem, weil es eine Seite ohne viele zusätzliche Funktionen gibt.

Der Vorgang beginnt, wenn Sie die zu testende Domain und einige Keywords eingeben. Auf diese Weise untersucht Ahrefs, wie gut Ihre Platzierungen auf diesen bestimmten Seiten für diese bestimmten Keywords sind.

Die Ergebnisse sind leicht zu verstehen, mit Ergebnissen für Dinge wie Sichtbarkeit, durchschnittliche Position, Verkehr und Keyword-Schwierigkeit.

Ahrefs Rangverfolgung

Sie können auch in den Schwierigkeitsgrad des Keywords gehen, um zu sehen, ob es sich lohnt, dieses Keyword überhaupt als Ziel festzulegen. Das von mir getestete Keyword zeigt beispielsweise, dass dies der Fall ist "Sehr schwierig" Um für dieses Keyword zu ranken, schätze ich, dass ich ungefähr 374 Backlinks benötigen würde, um in den Top 10 zu rangieren.

Dies mag sich für eine etablierte Marke lohnen, aber es wäre besser, für einen kleineren Blog zu überspringen.

Ahrefs Rang Schwierigkeit

Gewinner: Ahrefs

Ahrefs ist weitaus benutzerfreundlicher. Die Eingabe von Domainnamen und Schlüsselwörtern dauert Sekunden. Anschließend können Sie schnell entscheiden, ob Sie mit der Ausrichtung auf ein Keyword fortfahren oder herausfinden möchten, wie Sie für bestimmte Keywords einen höheren Rang erreichen können.

Ein Vorteil von SEMrush ist die Analyse des sozialen Rankings.

5.

SEMrush vs Ahrefs: Qualität der Keyword-Recherche

Die Qualität der Keyword-Recherche hängt etwas mit der Rangverfolgung zusammen. Es geht jedoch eher darum, die Keywords zu bestimmen, die Sie in Zukunft verwenden möchten, als die Keywords zu verfolgen, die Sie derzeit auf Ihren Produktseiten, Blog-Posts und auf der gesamten Website haben.

Benutzer dieser beiden Tools verwenden häufig Optionen für die Keyword-Recherche. Daher ist dies ein ziemlich wichtiger Bereich, den sie untersuchen sollten.

SEMrush

Die Kernfunktion für die Keyword-Recherche in SEMrush heißt Keyword Magic Tool. Es ist eine großartige Lösung, bei der Sie ein beliebiges Keyword eingeben und eine große Liste der vorgeschlagenen Keywords anzeigen und sehen, wie Sie möglicherweise mit jedem dieser Keywords arbeiten können.

Schlüsselwort Magic Tool - SEMrush vs Ahrefs

Mit SEMrush können Sie anhand breiter Keyword-Übereinstimmungen, Phrasenübereinstimmungen und exakter Übereinstimmungen suchen. Wir mögen auch die zugehörige Registerkarte, die ein gutes Werkzeug ist, um Keywords zu finden, die nicht genau Ihren Eingaben entsprechen.

Zum Beispiel habe ich eingegeben "beste Shopify Apps," und die zugehörigen Schlüsselwörter enthalten "top Shopify Apps" und "beste Apps für Shopify Store" – zwei Optionen, an die ich vielleicht gar nicht gedacht habe.

Keyword-Übersicht - SEMrush vs Ahrefs

Abgesehen davon liefert jedes Keyword-Ergebnis Metriken wie Suchvolumen, Trends, Keyword-Schwierigkeit und Kosten pro Klick. Mit all diesen Informationen sollten Sie eine anständige Zeit haben, um die richtigen Schlüsselwörter zu finden.

Ahrefs

Im Ahrefs-Dashboard können Sie zur Registerkarte “Keywords Explorer” wechseln, um Tausende relevanter Keyword-Ideen mit enthaltenen Metriken abzurufen.

Sie können auch anhand von Suchmaschinen zielen. Wenn Sie also nur Ergebnisse für Google oder Amazon sehen möchten, ist dies durchaus möglich.

Es ist auch schön, dass Sie mehrere Keywords gleichzeitig eingeben können, um sie gemeinsam zu analysieren.

Für unseren Test gebe ich einige Schlüsselwörter für ein Reiseblog ein. Ich werde mitgehen "Wisconsin Camping," "Wisconsin reisen," und "Wisconsin Autovermietung."

Das erste Ergebnis zeigt uns die Grundlagen, z. B. welche Keywords wertlos sind und welche Keywords ein gutes Suchvolumen und gute Klicks aufweisen.

Wisconsin Kws

Anschließend kann der Benutzer auf die potenziellen Schlüsselwörter klicken. Zum Beispiel ist die einzige, die ansprechend aussieht, die "Wisconsin Camping" Stichwort.

Ergebnisse wie Keyword-Schwierigkeit und Suchvolumen werden wie gewohnt angezeigt, aber die wahre Stärke dieses Bereichs wird am Ende der Seite angezeigt. Hier sehen Sie alle Arten von Keyword-Vorschlägen im Zusammenhang mit dieser ersten Suche. Diese sind großartig, um sofort zu sehen, über welche anderen Optionen Sie möglicherweise noch nie nachgedacht haben.

Wisconsin Kws 2

Zum Beispiel, "Camping in Wisconsin" hat die gleiche Keyword-Schwierigkeit, aber das Suchvolumen ist tatsächlich höher als "Wisconsin Camping," Ich denke, dass ich eine bessere Chance habe, mehr Leute auf meine Website zu locken, wenn ich am Ende ein Ranking für das Keyword erhalte.

Gewinner: Ahrefs

Auch hier gewinnt Ahrefs aufgrund seiner Einfachheit und Fähigkeit, einige komplizierte Aufgaben in etwas zu zerlegen, das sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene anspricht.

Um fair zu sein, scheint SEMrush weitaus mehr Keyword-Alternativen als Ahrefs vorzuschlagen. Wenn Sie also an der Anzahl der Keyword-Vorschläge interessiert sind, hat SEMrush möglicherweise das, wonach Sie suchen. Aber SEMrush scheint dem Benutzer mehr Arbeit zu lassen, wenn es um die endgültige Keyword-Entscheidung geht.

6.

SEMrush vs Ahrefs: Konkurrenzanalyse

Die Konkurrenzanalyse ist einer der wichtigsten Teile der Suchmaschinenoptimierung, wird jedoch häufig vergessen. Es ist leicht, in die Falle zu tappen, wenn Sie Ihren Bauch benutzen und über Schlüsselwörter nachdenken.

Wäre es nicht einfacher, Keywords zu finden, die für Ihre Konkurrenz bereits wirksam sind? Dann könnten Sie einige dieser Top-Keywords nehmen und versuchen, sie mit besseren Artikeln zu bewerten.

Sowohl SEMrush als auch Ahrefs verfügen über Tools zur Konkurrenzanalyse. Lassen Sie uns also sehen, welches am besten funktioniert.

SEMrush

Das Tolle an SEMrush ist, dass es nicht an Möglichkeiten mangelt. SEMrush fungiert als leere Leinwand, auf der Sie Ihre Konkurrenz testen und sie so effizient wie möglich ausspionieren können.

Das erste zu verwendende Tool ist die Keyword Gap-Funktion. Hiermit werden Sie aufgefordert, mehrere Websites mit Ihren eigenen zu vergleichen. Anschließend wird eine Liste der beliebtesten Keywords auf all diesen Websites angezeigt, zusammen mit den Keywords, die für diese Keywords am besten geeignet sind. Es ist eine schöne Vergleichstabelle, die Sie nicht schlagen können.

kw Lücke

Es gibt auch einen fantastischen Bereich für Themenforschung, in dem Sie sehen können, was Ihre Konkurrenz schreibt und welche Keywords für Sie am besten geeignet sind, um sie zu zielen und zu schlagen. Zum Beispiel habe ich gesucht "WordPress-Formular-Plugins" und erhielt eine solide Liste von Schlagzeilen, aus denen ich ziehen konnte.

Themenforschung - SEMrush vs Ahrefs

Unser anderes bevorzugtes Forschungsmodul für Wettbewerber in SEMrush heißt Market Explorer. In der Suchleiste werden Sie aufgefordert, eine Domain (wie Ihre eigene) einzugeben. Anschließend wird eine Liste von Websites oder Artikeln angezeigt, die Ihren Eingaben ähneln. Sie haben die Möglichkeit, diese Märkte und Unternehmen mithilfe überlegener Analysen zu verfolgen.

Marktforscher - SEMrush vs Ahrefs

Ahrefs

In Ahrefs wird auch ein Domain-Vergleichstool bereitgestellt. Es ähnelt dem in SEMrush, bei dem Sie bis zu fünf Websites (Ihre Website und die Konkurrenz) eingeben, um sie nebeneinander zu vergleichen.

Ahrefs zeigt Metriken wie Domain-Bewertungen, Backlinks, Bilder und vieles mehr. Auf diese Weise können Sie vergleichen, wie gut Ihre Website im Vergleich zu jeder anderen Website abschneidet. Sie erhalten jedoch keine genauen Informationen zur Verbesserung.

Es gibt auch einen Abschnitt “Konkurrierende Domänen” in der Seitenleiste für jede Ihrer nachverfolgten Sites (Projekte) in Ahrefs. Darin erhalten Sie eine Liste Ihrer direktesten Konkurrenten sowie ein cooles Keyword-Schnittdiagramm.

Ahrefs Keyword-Schnittpunkt

Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie zu den vertrauenswürdigen Modulen Site Explorer und Content Explorer zurückkehren. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie die URL eines Mitbewerbers anstelle Ihrer eigenen eingeben.

Als Beispiel habe ich einen der potenziellen Konkurrenten für CodeinWP ausgewählt. Nach einer schnellen Suche können Sie auf der Ergebnisseite nach unten scrollen, um die wichtigsten organischen Keywords auf dieser Website anzuzeigen. Die oberen Seiten werden ebenfalls angezeigt.

Top-Keywords - SEMrush vs Ahrefs

Dies kann einfach bedeuten, dass die Keywords oder Seiten zu wettbewerbsfähig sind. Oft werden Sie jedoch feststellen, dass dies großartige Ziel-Keywords sind, da Sie wissen, dass sie effektiv sind und die Konkurrenz möglicherweise gering ist. Es ist besonders wichtig, die Lautstärke und die Suchposition zu überprüfen. Anschließend können Sie dieses Keyword testen, um festzustellen, ob es schwer zu bewerten ist.

Gewinner: SEMrush

SEMrush bietet viele weitere Tools, mit denen Sie direkt Ihre Konkurrenz finden und herausfinden können, was sie richtig und was falsch machen. Sie können nicht nur mehrere Websites mit Ihren eigenen vergleichen, sondern auch Inhaltsempfehlungen von Mitbewerbern erhalten und den Gesamtmarkt verfolgen.

Ahrefs ist in diesem Bereich in keiner Weise ein Trottel, aber es bedarf einer Kombination von Tools, um wirklich zu verstehen, was Ihre Konkurrenten tun.

Unser Fazit zu SEMrush vs Ahrefs

Hier ist noch einmal diese schnelle Vergleichstabelle:

SEMrush gegen Ahrefs

Werkzeug
Preisgestaltung
Eigenschaften
Benutzeroberfläche
Rangverfolgung
Stichwortforschung
Wettbewerbsanalyse
SEMrush⭐⭐⭐➕⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐
Ahrefs⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐⭐

Bist du immer noch am Zaun, wenn es um SEMrush vs Ahrefs geht? Hier sind einige abschließende Vorschläge, um Ihre Entscheidung zu erleichtern.

Betrachten Sie SEMrush, wenn…

  • Sie möchten mehr SEO- und Marketingfunktionen.
  • Sie benötigen auch Tools zur sozialen Analyse.
  • Sie suchen nach einer großen Liste von Keyword-Vorschlägen.
  • Sie benötigen die bestmöglichen Tools zur Konkurrenzanalyse.

SEMrush

Betrachten Sie Ahrefs, wenn…

  • Sie möchten eine sauberere Benutzeroberfläche.
  • Sie möchten ein wenig Geld sparen (aber nicht so viel im Vergleich zu SEMrush).
  • Sie möchten eine überlegene Rangverfolgung.
  • Sie mögen die Idee der Einfachheit, wenn es um Keyword-Vorschläge geht.

Ahrefs

Hast du irgendwelche Erfahrungen mit SEMrush oder Ahrefs? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine Provision. Keine Sorge, Sie zahlen immer noch den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Это интересно
    Adblock
    detector