Ideen für Blog-Inhalte, die die Leute nicht ignorieren können

Ideen für Blog-Inhalte, die die Leute nicht ignorieren können

Ideen für Blog-Inhalte, die die Leute nicht ignorieren können
СОДЕРЖАНИЕ
02 июня 2020

Da es sich um einen Blog handelt, den wir hier starten, ist es schwer, ihn sich ohne einen regelmäßigen Strom hochwertiger Beiträge vorzustellen, oder? Aus diesem Grund benötigen Sie einige gute Ideen für Bloginhalte.


Na ja, natürlich. Aber hier beginnen auch die Probleme.
Das ist Kapitel 7 eines größeren Leitfadens auf wie man ein erfolgreiches Blog startet.

Die Herausforderung ist folgende:

Wie kommst du eigentlich darauf? Gute Ideen für Blog-Inhalte und regelmäßig?

Müssen Sie sich in eine unnatürlich kreative Person verwandeln, die immer einen Strom unendlicher Ideen im Ärmel hat?? Erhalten Sie diese Superkräfte, indem Sie von einem radioaktiven Blogger gebissen werden??

Weit davon entfernt.

Die einzige wirkliche Fähigkeit, in der Sie sich trainieren müssen, ist die Fähigkeit von aufpassen.

Bei der Entwicklung guter Ideen für Bloginhalte geht es nicht wirklich darum, irgendwo in einer Höhle zu sitzen und Seiten über Seiten mit Überschriftenideen zu schreiben, sondern sich nur auf Ihre eigene Kreativität zu verlassen. Im Gegenteil.

Um herausragende Ideen für Blog-Inhalte zu entwickeln, müssen Sie darauf achten, was in Ihrer Nische vor sich geht, und dann entsprechend handeln, wenn Sie a "Inhaltsloch" das muss gefüllt werden.
Superblogger Bite kann Ihnen helfen, gute Ideen für Blog-Inhalte zu finden

Gute Ideen für Blog-Inhalte Regel Nr. 1:

Wie ich oben sagte, Es macht nur Sinn, über Dinge zu schreiben / zu bloggen, nach denen die Leute bereits suchen.

Mit anderen Worten (und es mag brutal klingen, sorry), spielt es keine Rolle, worüber Sie schreiben möchten. Was zählt, ist, worüber Ihr Publikum lesen möchte.

Warum ist das so??

Nun, neue Blogs haben ein großes Hindernis zu überwinden.

Es ist ein offensichtliches Hindernis, aber ein sehr ernstes. Was noch schlimmer ist, viele Blogs schaffen es nie, darüber hinwegzukommen …

Dieses Hindernis ist die Tatsache, dass am ersten Tag niemand weiß, dass Ihr Blog existiert. Daher wird es niemand lesen.

Also damit, Wenn Sie sich entscheiden, nur über Ihre einzigartigen, nie zuvor in Betracht gezogenen Ideen zu schreiben, werden die Leute Ihren Blog niemals entdecken.

Auf der anderen Seite, wenn Sie sich entscheiden, den anderen Weg zu gehen und stattdessen Ihre Forschung richtig zu machen – herauszufinden, welchen tatsächlichen Herausforderungen Menschen in Ihrer Nische gegenüberstehen – und dann Ihre Lösungen für diese Herausforderungen zu beschreiben, erhöhen Sie effektiv Ihre Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden.

Heutzutage erhalten die meisten Blogs mit Google ihren Traffic (dann Facebook, heißt es in den Daten). Damit Sie jemals die Chance haben, entdeckt zu werden, müssen Ihre Inhalte die Probleme angehen, die die Leute aktiv googeln. So einfach ist das.

Nun das Beste:

�� So finden Sie heraus, was Ihr Publikum lesen möchte

Was Ihr Publikum lesen möchte
Hier gibt es zwei unterschiedliche Denkrichtungen:

  • Gehen Wettbewerb zuerst
  • Gehen Publikum zuerst

Bei ersteren geht es darum, herumzuschnüffeln und herauszufinden, was Ihre Konkurrenz tut und welche Art von Inhalten für sie am besten geeignet ist.

Mit anderen Worten, worüber Ihre Konkurrenz bloggt = worüber Sie bloggen sollten.

Sie werden dies über Schlüsselwörter feststellen.

Keywords sind der Motor der Google-Suche. Menschen suchen mit Schlüsselwörtern. Ihre Konkurrenz erstellt Inhalte, die bestimmte Keywords behandeln, in der Hoffnung, dass deren Inhalte angezeigt werden, wenn jemand nach diesen Keywords sucht.

Was Sie tun müssen, ist sich in die Mitte des Bildes einzufügen.

Finden Sie heraus, welche spezifischen Keywords Ihre Konkurrenten verwenden, überprüfen Sie deren Beiträge und schreiben Sie dann etwas Besseres.

Hier sind die Tools, mit denen Sie herausfinden können, um welche Schlüsselwörter es sich handelt:

Semrush

SEMrush

Ahrefs

Ahrefs

Buzzsumo

BuzzSumo

Suchen Sie nach den besten Inhalten Ihrer Mitbewerber und erstellen Sie eine Liste dieser Beiträge. Überlegen Sie, wie Sie etwas schreiben können, das dieselben Schlüsselwörter behandelt, aber noch besser ist. Dies sind die Themen, über die es sich im Wettbewerb-First-Ansatz zu schreiben lohnt.

Gehen Publikum zuerst ist ein ganz anderes Tier.

Mein Lieblingswerkzeug dafür ist Quora.

Quora ist eine Website mit Fragen und Antworten. Wie in stellen Leute Fragen (es gibt keine Einschränkungen; wenn jemand eine Frage hat, kann er sie stellen), und andere Leute geben ihre besten Antworten ab. Dann stimmt die Community ab, wer am besten geantwortet hat.

Aber diesen Hauptzweck von Quora beiseite zu legen, ist es auch Einer der wenigen Orte, an denen Sie herausfinden können, was die Leute wirklich lernen wollen.
quora

Jede Frage, die Sie dort sehen und die sich auf Ihre Nische und das Thema Ihres Blogs bezieht, ist eine großartige Gelegenheit, einen neuen Blog-Beitrag darüber zu schreiben.

Hier ist der Grund:

  • Dies sind echte Menschen, die diese Fragen stellen. Das bedeutet, dass jemand, egal um welches Thema es sich handelt, Hilfe benötigt, aber noch keine Lösung dafür finden konnte.
  • Sie können genau diese Frage stellen und einen Blog-Beitrag schreiben, in dem es darum geht, eine Antwort zu geben. Anschließend können Sie einen Auszug dieses Beitrags als Antwort direkt auf Quora veröffentlichen und einen Link zu Ihrem Beitrag erstellen, um weitere Informationen zu erhalten (großartiges Tool für die Werbung)..

Befolgen Sie zunächst alle Themen zu Quora, die für Ihre Nische relevant sind. Wenn eine interessante Frage auftaucht, notieren Sie sie und fügen Sie sie Ihrer Liste mit Ideen für Blog-Posts hinzu.

Eine andere Sache, die Sie tun können, außer Quora zu bingen, ist, zu den Blogs Ihrer Konkurrenten zurückzukehren, aber jetzt aus einem ganz anderen Grund:

Kehren Sie wieder zu ihren beliebten Posts zurück, aber scrollen Sie diesmal zum Kommentarbereich und notieren Sie sich alle interessanten Fragen, die die Leute in diesen Kommentaren stellen. Auf diese Weise werden Sie wahrscheinlich auch ein paar Edelsteine ​​finden.

Am Ende muss Ihre Liste möglicher Ideen für Blog-Inhalte nicht riesig sein. In der Tat ist es wahrscheinlich besser, es kurz zu halten, nur um keine interessante Idee vorbeizulassen. Ich würde sagen 10 Ideen sind ein guter Anfang.

Zusammenfassend:

  1. Schauen Sie nach, was Ihre Konkurrenz tut. Sehen Sie sich ihren Inhalt an, die Keywords, mit denen sie sich befassen, und was auf ihren Websites beliebt ist. Erstellen Sie eine Liste der Ideen, die Sie ebenfalls behandeln möchten.
  2. Schauen Sie sich die Fragen an, die die Leute zu Quora stellen. Sehen Sie, ob Sie einige davon in neuen Blog-Posts beantworten können.
  3. Sehen Sie sich die Kommentare in den Blogs Ihrer Mitbewerber an. Sehen Sie nach, ob einer von ihnen die Grundlage für neue Blog-Beiträge sein könnte.
  4. Stellen Sie zunächst eine Liste mit 10 Ideen für Blogposts zusammen.

Sobald Sie diese haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
�� Weiterführende Literatur

  • 20 Möglichkeiten, sich Ideen für Blog-Beiträge auszudenken – eine leicht verdauliche Liste interessanter Taktiken, die Sie anwenden können, wenn Sie noch auf ein leeres Blatt Papier starren.
  • Wolkenkratzertechnik – eine sehr beliebte Methode, die sich der Idee anschließt, zuerst an Wettkämpfen teilzunehmen und sie in ihrem eigenen Spiel zu schlagen.
  • Wie Sie auf nicht offensichtliche Weise unbegrenzte, sicher funktionierende Ideen für Blog-Posts erhalten – eine weitere Sichtweise auf das Thema (beinhaltet die direkte Zusammenarbeit mit Ihrem Publikum – gute Sachen!)

Kapitel 8: Wie schreibe ich einen guten Blog-Beitrag?

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine geringe Gebühr. Keine Sorge, Sie zahlen trotzdem den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Это интересно
    Adblock
    detector