Bester Passwort-Manager: 1Password vs LastPass vs Dashlane vs Bitwarden

Suchen Sie nach dem besten Passwort-Manager, um Ihre Anmeldeinformationen sicher zu verwahren? Hier beschränken wir uns auf die Top-Tools auf dem Markt: 1Password vs LastPass vs Dashlane vs Bitwarden.


Wenn Sie diesen Beitrag lesen, muss ich Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, dass es eine beängstigende Welt ist, wenn es um digitale Sicherheit geht. Wenn Sie dasselbe Passwort auf mehreren Websites verwenden, ist es wahrscheinlich bereits durchgesickert, wodurch Sie einem digitalen Risiko ausgesetzt sind (Sie können hier überprüfen).

Ein Passwort-Manager verhindert dies, indem Sie sichere Passwörter generieren und diese zur späteren Wiederverwendung sicher speichern können. Aber Sicherheit ist nicht das Einzige, was zählt – Sie brauchen auch etwas, das einfach zu bedienen ist, wenn Sie es zu einem Teil Ihrer täglichen Routine machen möchten (komm schon – wir sind alle Menschen)..

Um Ihnen zu helfen, haben wir diese Liste der vier besten Passwort-Manager auf dem Markt zusammengestellt. Mit dieser Liste können Sie Passwörter sicher und bequem auf allen von Ihnen verwendeten Geräten speichern.

Bester Passwort-Manager: 1Password vs LastPass vs Dashlane vs Bitwarden

Lassen Sie uns eintauchen, denn Hacker werden sicherlich nicht darauf warten, Ihre Anmeldeinformationen zu stehlen!

Was ist der beste Passwort-Manager? 4 Optionen verglichen

Bevor Sie sich eingehender mit den Kennwortmanagern befassen, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der Zusammenstellung dieser vier Tools:

1Passwort
LastPass
Dashlane
Bitwarden

Browser-Erweiterungen?
Mobile Apps?
Zwei-Faktor-Authentifizierung?
Familienpläne?
Open Source?
Freier Plan?❌ *
Startpreis für Pro?36 USD pro Jahr36 USD pro Jahr40 USD pro Jahr10 US-Dollar pro Jahr

* Technisch gesehen existiert es, ist aber zu restriktiv und für die meisten Benutzer nicht realisierbar.

1Password vs LastPass vs Dashlane vs Bitwarden

Lassen Sie uns Ihnen nun helfen, den besten Passwort-Manager für Ihre Anforderungen zu finden, beginnend mit:

1. 1Passwort (1password.com)

1Passwort

  • Ermöglicht den Kauf von Apps gegen eine einmalige Gebühr anstelle eines wiederkehrenden Abonnements
  • Wirklich gut gestaltete Apps für die meisten Plattformen
  • Erschwingliche Familienpläne für den Austausch von Passwörtern
  • Sicherheitswarnungen für von Ihnen verwendete Websites

1Password ist insofern einzigartig, als es zwei Möglichkeiten gibt, es zu verwenden.

Zunächst können Sie eine eigenständige Lizenz für Ihre Mac- oder Windows-Apps erwerben, mit der Sie die Software gegen eine einmalige Gebühr lokal verwenden können.

Sie können auch ein wiederkehrendes 1Password-Abonnement erwerben, mit dem Sie Daten auf mehreren Geräten synchronisieren und einige andere Funktionen hinzufügen können.

⚙️ 1Password-Funktionen

Unabhängig davon, für welchen Zahlungsansatz Sie sich entscheiden, können Sie mit 1Password unbegrenzt viele Passwörter speichern, einschließlich der folgenden Optionen:

  • Passwörter automatisch ausfüllen
  • Generieren Sie sichere Passwörter

Sie können auch andere Informationen speichern, z. B. Kreditkarten, Dateianhänge usw..

Wenn Sie Informationen über mehrere Geräte hinweg synchronisieren möchten, können Sie das 1Password-Abonnement bezahlen. Oder mit ein wenig technischem Know-how können Sie Mach es selbst mit so etwas wie Dropbox.

Eine hilfreiche Mitgliedschaftsfunktion ist die Wachturm, Hiermit werden Kennwortverletzungen überwacht, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal ist Reisemodus. Auf diese Weise können Sie bestimmte Tresore als reisesicher markieren (und andere als nicht sicher). Die Idee ist, dass Sie sich auf Reisen vor ungerechtfertigten Suchanfragen schützen können, indem Sie es Personen nicht ermöglichen, auf bestimmte Passwörter zuzugreifen, selbst wenn sie Sie zwingen, Ihr Hauptpasswort aufzugeben.

Schließlich verfügt 1Password über Familienpläne, mit denen Sie bestimmte Passwörter für Familienmitglieder freigeben können.

�� 1Password-Plattform-Unterstützung

Neben dem Web-Tresor, der im Rahmen des Abonnements verfügbar ist, unterstützt 1Password auch folgende Plattformen:

Browser:

  • Chrom
  • Feuerfuchs
  • Safari
  • Microsoft Edge

Mobile Geräte:

  • iOS
  • Android

�� 1Passwort-Zwei-Faktor-Authentifizierungsoptionen

Mit 1Password können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für neue Geräte verwenden. Sie können verwenden:

  • Eine Authentifizierungs-App wie Google Authenticator
  • Eine YubiKey 5-Serie, eine YubiKey 4-Serie, eine YubiKey NEO- oder eine YubiKey FIPS-Serie

1Password gibt Ihnen keine Sicherungswiederherstellungscodes. Dies bedeutet, dass Sie Zugriff auf ein Gerät haben müssen, das bereits authentifiziert ist, wenn Sie Ihre Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethoden verlieren.

�� 1Password-Preisgestaltung

Auch hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie auf 1Password zugreifen können.

Zunächst können Sie eine eigenständige Lizenz für Windows oder MacOS erwerben. Diese Lizenz kostet Einmalig $ 64.99.

Beachten Sie jedoch, dass dies nicht die Synchronisierung zwischen verschiedenen Geräten umfasst. Sie können dies mit Dropbox tun, müssen es jedoch selbst einrichten.

Alternativ können Sie die Abonnementmitgliedschaft erwerben, die bei beginnt 2,99 USD pro Monat für Einzelpersonen oder 4,99 USD pro Monat für Familien mit bis zu 5 Mitgliedern. Dieses Abonnement übernimmt die geräteübergreifende Synchronisierung für Sie sowie einige der anderen von uns erwähnten Funktionen.

Mitglieder erhalten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenlosen Zugriff auf die Desktop-Apps. Sie müssen also nie eine separate Lizenz erwerben.

Gehen Sie zu 1Password

2. LastPass (www.lastpass.com)

LastPass könnte der beste Passwort-Manager für Sie sein

  • Synchronisieren Sie Kennwörter auf allen Ihren Geräten
  • Ein großzügiger kostenloser Plan, der für die meisten Benutzer in Ordnung ist
  • Nicht Open Source
  • Hat Apps für so ziemlich alles
  • Einfache (und sichere) Passwortfreigabe

Neben 1Password ist LastPass ein weiterer großer Name, wenn es um die besten Passwortmanager geht.

Ein großer Unterschied ist jedoch, dass LastPass einen kostenlosen Tarif anbietet, während 1Password nur kostenpflichtige Tarife anbietet. Wenn Sie also trotzdem etwas Geld für einen Passwort-Manager ausgeben möchten, empfehlen wir 1Password.

Einer der Gründe für seine Beliebtheit ist, dass LastPass einen kostenlosen Plan hat, der für die meisten Benutzer funktionieren sollte, was es für die meisten Menschen zu einem guten First-Stop-Shop macht.

⚙️ LastPass-Funktionen

LastPass kann Ihre Passwörter nicht nur sicher im Tresor speichern, sondern auch die folgenden Grundfunktionen ausführen:

  • Generieren sicherer Passwörter nach Ihren Vorgaben
  • Automatisches Ausfüllen von Passwörtern für Websites, für die Sie Passwörter gespeichert haben

Alle Ihre Passwörter werden auch automatisch auf allen Geräten synchronisiert, auf denen Sie LastPass verwenden, sodass Sie sich von überall aus einfach anmelden können.

LastPass kann Ihnen auch dabei helfen, andere Informationen wie Versicherungskarten, Kreditkarten oder Ausweisdokumente sicher zu speichern.

Schließlich enthält LastPass eine Funktion zur Kennwortfreigabe, mit der Sie Kennwörter sicher für andere Personen freigeben können. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie Kundenkontokennwörter senden müssen.

Sie können auch Familienpläne erwerben, mit denen Sie bestimmte Kennwörter für Familienmitglieder freigeben können.

�� Unterstützung der LastPass-Plattform

Neben einer Cloud-basierten Web-App bietet LastPass auch spezielle Apps für diese Plattformen:

Betriebssysteme:

  • Windows
  • Mac OS
  • Linux

Browser:

  • Chrom
  • Feuerfuchs *
  • Safari
  • Oper
  • Kante
  • Internet Explorer

* Viele Leute haben Probleme mit der LastPass Firefox-Erweiterung. Wenn Sie Firefox lieben, ist LastPass möglicherweise nicht der beste Passwort-Manager für Sie.

Mobile Geräte:

  • iOS
  • Android
  • Windows Phone

�� LastPass-Zwei-Faktor-Authentifizierungsoptionen

LastPass unterstützt mehrere Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethoden mit einer soliden Auswahl an Methoden.

Sie können verwenden:

  • Authentifizierungs-Apps wie Google Authenticator und Duo
  • Einige Hardware-Tools wie YubiKey

Hinweis – LastPass tut dies nicht unterstützen FIDO, was bedeutet, dass Sie den billigen, einfachen YubiKey nicht verwenden können.

Wenn Sie Ihre Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethode verlieren, können Sie sie vorübergehend deaktivieren, indem Sie auf einen Link klicken, den Sie per E-Mail erhalten.

�� LastPass-Preise

Auch hier werden die meisten Benutzer wahrscheinlich mit dem kostenlosen LastPass-Plan einverstanden sein.

Wenn Sie Zugriff auf Premium-Funktionen wie weitere Zwei-Faktor-Authentifizierungsoptionen und verschlüsselten Dateispeicher wünschen, beginnen Premium-Pläne bei 3 US-Dollar pro Monat. Oder Sie können einen Familienplan für bis zu 6 Benutzer für erhalten 4 $ pro Monat.

Gehen Sie zu LastPass

3. Dashlane (www.dashlane.com)

Dashlane

  • Synchronisieren Sie Kennwörter auf allen Ihren Geräten
  • Begrenzter kostenloser Tarif, es handelt sich also im Grunde genommen um einen Premium-Service
  • Hat gut aussehende Apps für eine Vielzahl von Plattformen
  • Bietet andere Funktionen wie VPN und Dark Web Monitoring
  • Nicht Open Source

Neben LastPass ist Dashlane ein weiterer großer Name, wenn es um die besten Passwort-Manager geht.

Ein großer Unterschied besteht jedoch darin, dass Sie mit dem kostenlosen Plan von Dashlane nur bis zu 50 Kennwörter auf einem einzigen Gerät speichern können, während Sie mit LastPass unbegrenzt Kennwörter auf mehreren Geräten im kostenlosen Plan speichern können.

Aufgrund dieser Einschränkungen ist es wahrscheinlich am besten, sich Dashlane als ausschließlich kostenpflichtigen Service vorzustellen, da Sie diese Einschränkungen mit ziemlicher Sicherheit aufheben müssen, um Dashlane ernsthaft nutzen zu können.

⚙️ Dashlane-Funktionen

Mit dem Premium-Plan können Sie mit Dashlane unbegrenzt viele Passwörter auf allen Ihren Geräten sicher speichern. Sie können es auch verwenden, um:

  • Passwörter automatisch ausfüllen
  • Generieren Sie sichere Passwörter

Und wie bei LastPass können Sie andere Informationen wie persönliche Daten oder Dateien speichern.

Dashlane bietet auch eine praktische Funktion, mit der Sie Ihr Passwort für bestimmte unterstützte Websites automatisch ändern können (Die vollständige Liste finden Sie hier).

Zwei Bereiche, in denen Dashlane noch weiter geht und die einen höheren Preis rechtfertigen könnten, sind:

  • Dunkle Webüberwachung – Benachrichtigungen erhalten, wenn Ihre Informationen im dunklen Internet angezeigt werden.
  • VPN – Verwenden Sie ein VPN, um sicherer zu surfen (Sie können hier auch einige der besten VPN-Dienste überprüfen)..

Schließlich können Sie Passwörter sicher mit anderen Personen teilen, obwohl es keinen speziellen Familienplan gibt, wie Sie ihn bei den meisten anderen Passwortmanagern erhalten.

Auf der anderen Seite bietet Dashlane keine Familienpläne an – ein Bereich, in dem sie im Vergleich zu 1Password vs LastPass nicht ausreichend sind.

�� Unterstützung der Dashlane-Plattform

Neben der Cloud-basierten Web-App bietet Dashlane auch spezielle Apps für diese Plattformen:

Betriebssysteme:

  • Windows
  • Mac OS
  • Linux

Browser:

  • Chrom
  • Feuerfuchs
  • Safari
  • Oper
  • Internet Explorer
  • Kante

Mobile Geräte:

  • iOS
  • Android

�� Dashlane-Zwei-Faktor-Authentifizierungsoptionen

Standardmäßig sendet Dashlane einen Bestätigungscode an Ihre E-Mail, wenn Sie versuchen, sich bei einem neuen Gerät anzumelden. Wenn Sie jedoch Ihre Zwei-Faktor-Authentifizierung aktualisieren möchten, können Sie diese durch die folgenden Methoden ersetzen:

  • Authentifizierungs-Apps (Google Authenticator usw.)
  • FIDO U2F (einschließlich des billigsten YubiKey)

Sie können wählen, ob Sie bei jeder Anmeldung die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden möchten oder nur für neue Geräte.

Dashlane bietet auch Backup-Wiederherstellungscodes, mit denen Sie auf Ihr Konto zugreifen können, falls Sie Ihre Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethoden verlieren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sie an einem sicheren Offline-Speicherort aufbewahren.

�� Dashlane-Preisgestaltung

Auch hier hat Dashlane technisch gesehen einen kostenlosen Plan, der jedoch für die meisten Benutzer nicht wirklich praktikabel ist, da Sie nur bis zu 50 Kennwörter speichern können und ihn nicht auf mehreren Geräten verwenden können.

Um diese Beschränkungen aufzuheben und Zugriff auf andere Funktionen wie Dark Web Monitoring und ein VPN zu erhalten, kostet der Premium-Plan 3,33 USD pro Monat (jährlich abgerechnet).

Es gibt Nein Familienplanoption, obwohl Dashlane geschäftsorientierte Pläne hat.

Gehe nach Dashlane

4. Bitwarden (bitwarden.com)

Bitwarden

  • Open Source und hat kürzlich ein Sicherheitsaudit eines Drittanbieters bestanden
  • Synchronisieren Sie Kennwörter automatisch auf allen Ihren Geräten
  • Gut aussehende Apps für die meisten Plattformen
  • Kann bei Bedarf auf Ihrem eigenen Server selbst gehostet werden

Bitwarden ist ein relativ neuer Open-Source-Passwort-Manager, der bei datenschutzbewussten Benutzern beliebt wird.

Bitwarden ist zwar neu, hat jedoch kürzlich ein Sicherheitsaudit eines Drittanbieters von Cure53 bestanden (und öffentlich veröffentlicht), das Sie durchführen können Lesen Sie hier darüber.

Wenn Sie sich der Privatsphäre bewusst sind, aber nicht auf Benutzerfreundlichkeit und plattformübergreifenden Support verzichten möchten, ist Bitwarden eine hervorragende Option.

⚙️ Bitwarden-Funktionen

Wie Sie es von jedem Tool in dieser Liste der besten Passwort-Manager erwarten, können Sie mit Bitwarden unbegrenzt viele Passwörter auf allen Ihren Geräten sicher speichern. Und wie die anderen kann es Ihnen auch helfen:

  • Passwörter automatisch ausfüllen, obwohl die "Beim Laden der Seite automatisch ausfüllen" Funktion ist noch experimentell. Andernfalls können Sie mit der rechten Maustaste klicken, um das Kennwort einzugeben
  • Generieren Sie sichere Passwörter

Und wie bei LastPass und Dashlane können Sie auch andere vertrauliche Informationen sowie Dateianhänge speichern.

Es gibt keine Möglichkeit, Kennwörter sicher für zufällige Benutzer freizugeben. Sie können jedoch persönliche oder geschäftliche Organisationen einrichten, um Kennwörter für authentifizierte Benutzer freizugeben.

Wenn Sie technisch versiert sind, ist eines der einzigartigsten Dinge an Bitwarden, dass Sie sich dafür entscheiden können selbst hosten anstatt den gehosteten Bitwarden-Web-Tresor zu verwenden. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie sich Sorgen um die Privatsphäre machen und alles behalten möchten "im Haus".

�� Unterstützung der Bitwarden-Plattform

Neben dem Web-Tresor (entweder dem gehosteten Tresor oder Ihrem selbst gehosteten Tresor) enthält Bitwarden auch eine Reihe anderer Apps:

Betriebssysteme:

  • Windows
  • Mac OS
  • Linux

Browser-Erweiterungen

  • Chrom
  • Feuerfuchs
  • Safari
  • Oper
  • Mutig
  • Microsoft Edge
  • Tor Browser

Mobile Geräte:

  • iOS
  • Android

�� Bitwarden-Zwei-Faktor-Authentifizierungsoptionen

Bitwarden bietet eine Vielzahl von Zwei-Faktor-Authentifizierungsmethoden an, von denen jedoch nicht alle kostenlos verfügbar sind. Sie können je nach Bedarf mehrere Methoden verwenden:

  • Authenticator-App wie Google Authenticator, Authy usw..
  • Email
  • Duo Security *
  • YubiKey *
  • FIDO U2F (einschließlich des YubiKey-Angebots im Wert von 20 USD) *

* Benötigt die kostenpflichtige Version.

Sie erhalten außerdem einen Wiederherstellungsschlüssel, den Sie sicher an einem Offline-Speicherort speichern und für den Zugriff auf Ihr Konto verwenden können, falls Sie den Zugriff auf alle Ihre Zwei-Faktor-Methoden verlieren.

�� Bitwarden-Preise

Bitwarden hat einen großzügigen kostenlosen Plan, der für die meisten Gelegenheitsbenutzer funktionieren sollte.

Wenn Sie auf die Premium-Authentifizierungsoptionen in zwei Schritten und einige andere Funktionen zugreifen möchten, beginnt der kostenpflichtige Tarif bei nur 10 USD pro Jahr.

Darüber hinaus gibt es auch bezahlte Organisationskonten. Ein Familienorganisationskonto für bis zu 5 Familienmitglieder kostet 1 USD pro Monat, während Unternehmensorganisationspläne bei 5 USD pro Monat für bis zu 5 Benutzer und 2 USD pro Monat für jeden weiteren Benutzer beginnen.

Gehe zu Bitwarden

Welches ist der beste Passwort-Manager für Ihre Bedürfnisse?

Sie benötigen sicherlich nicht mehrere Passwortmanager. Wie können Sie also entscheiden, welcher der beste Passwortmanager für Ihre eigene Situation ist??

Hier einige Szenarien, die Ihnen bei der Auswahl zwischen 1Password vs LastPass vs Dashlane vs Bitwarden helfen sollen:

  • Wenn du das Beste willst kostenlos Passwort-Manager sollten Sie wählen LastPass oder Bitwarden.
  • Wenn Sie etwas möchten, das mehr als nur ein Passwort-Manager ist, sollten Sie wählen Dashlane.
  • Wenn Sie einen einmaligen Kauf wünschen, sollten Sie wählen 1Passwort �� auch unser insgesamt bester Passwort-Manager in diesem Vergleich.

Haben Sie weitere Fragen zur Auswahl des besten Passwort-Managers? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine geringe Gebühr. Keine Sorge, Sie zahlen trotzdem den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map