5 der besten lokalen WordPress-Entwicklungstools im Vergleich zu 2020

5 der besten lokalen WordPress-Entwicklungstools im Vergleich zu 2020

5 der besten lokalen WordPress-Entwicklungstools im Vergleich zu 2020
СОДЕРЖАНИЕ
02 июня 2020

Wenn Sie ein WordPress-Entwickler sind, erledigen Sie wahrscheinlich den größten Teil Ihrer Arbeit in Testumgebungen. Auf diese Weise können Sie an Ihren Plugins, Themen und Websites basteln, ohne etwas wirklich zu beschädigen. Die Frage ist nur, welche lokalen WordPress-Entwicklungstools am besten zu Ihren Anforderungen passen?


Die Auswahl eines Setups kann kompliziert werden, da viele Optionen verfügbar sind. Noch wichtiger ist, dass Ihr Workflow je nach Auswahl unterschiedlich ist. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Optionen Sie haben und welche Funktionen sie Ihnen bieten.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen fünf unserer bevorzugten lokalen WordPress-Entwicklungstools vor, darunter:

  • DesktopServer
  • XAMPP
  • MAMP
  • Landstreicher
  • Lokal mit dem Schwungrad

Wir erklären Ihnen, wie sie funktionieren, und vergleichen ihre Benutzerfreundlichkeit, Funktionen und Preise. Lassen Sie uns diese Show auf den Weg bringen!

Lokale WordPress-Entwicklungstools

Warum es wichtig ist, die richtigen lokalen WordPress-Entwicklungstools auszuwählen

Das Erlernen des Codierens ist schwierig genug, und die Online-Suche nach Hilfe führt Sie nicht immer auf den richtigen Weg.

Aber selbst wenn man dies berücksichtigt, sind lokale WordPress-Entwicklungstools immer noch etwas, von dem auch Anfänger der WordPress-Entwicklung profitieren können.

Das Implementieren von Änderungen in einer Live-Umgebung, ohne sie zuvor zu testen, ist ein Rezept für eine Katastrophe. Sollte eines Ihrer Updates Ihre Website beschädigen, haben Sie keine andere Wahl, als es aus einer früheren Sicherung wiederherzustellen oder das Problem manuell zu beheben.

In beiden Fällen funktioniert Ihre Website in dieser Zeit nicht ordnungsgemäß, und Benutzer bemerken das Problem möglicherweise.

Aus diesem Grund bevorzugen viele erfahrene WordPress-Entwickler die Verwendung von lokal oder Staging-Umgebungen zu Testzwecken. Beide Tools können dasselbe Ziel erreichen, sind jedoch nicht ganz dasselbe. Auf lokale Umgebungen kann beispielsweise nur innerhalb eines Netzwerks zugegriffen werden, und Sie benötigen keine Internetverbindung, um eine einzurichten oder damit zu arbeiten. Staging-Websites hingegen werden auf Live-Servern eingerichtet, wodurch sie für Leistungstests besser geeignet sind.

In diesem Artikel, Wir werden uns auf lokale WordPress-Entwicklungstools konzentrieren. Wenn Sie noch keine bevorzugte Lösung haben, finden Sie hier einige der Funktionen, auf die Sie bei der Auswahl achten sollten:

Unterstützung für mehrere lokale Websites.

Einer der Vorteile lokaler Tools besteht darin, dass Sie so viele gleichzeitige Sites einrichten können, wie Sie möchten. Auf diese Weise können Sie an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten.

Unabhängige Umgebungen für jede Website.

Mit einigen Tools können Sie für jede WordPress-Site unterteilte Umgebungen einrichten. Beispielsweise kann eine Site PHP 5 und eine andere PHP 7 ausführen und ohne Probleme nebeneinander arbeiten.

Einfaches Projektmanagement.

Idealerweise sollte das lokale Entwicklungstool, das Sie auswählen, das Hinzufügen und Löschen neuer WordPress-Projekte so einfach wie möglich machen. Auf diese Weise verschwenden Sie nicht viel Zeit damit, neue Umgebungen einzurichten oder nach abgeschlossenen Tests aufzuräumen.

Einfache Domänenzuordnung.

In den meisten Fällen möchten Sie jede lokale Website einem Domainnamen zuordnen, der leicht zu merken ist. Du kannst immer Mach das manuell, Es ist jedoch besser, wenn das von Ihnen ausgewählte Tool Sie bei diesem Vorgang unterstützt.

Schließlich ist zu beachten, dass Sie, wenn Sie Teil eines Entwicklungsteams sind, diese konsultieren möchten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Es besteht die Möglichkeit, dass das gesamte Team ein Tool verwendet, sodass Sie alle Zugriff auf dieselben Funktionen haben. Wenn jedes Mitglied Ihres Teams unterschiedliche lokale Entwicklungstools verwendet, kann dies zu einem logistischen Albtraum führen.

Fünf lokale WordPress-Entwicklungstools verglichen (auf den Punkt gebracht)

Wir haben in diesem Beitrag viel zu tun. Wenn Sie also nach einem schnellen Vergleich suchen, sehen Sie sich die folgende Tabelle an:

Beste lokale WordPress-Entwicklungstools im Vergleich

DesktopServer
XAMPP
MAMP
Landstreicher
Lokal mit dem Schwungrad

Verwendet es virtuelle Maschinen??
Können Sie mehrere WordPress-Websites einrichten??Bis zu drei (mit der kostenlosen Version)✅ (mit etwas Basteln)✅ (mit etwas Basteln)
Ist es einfach zu bedienen?Mäßig schwierigMäßig schwierigMäßig schwierig
Ermöglicht es Ihnen, verschiedene Arten von Umgebungen einzurichten??✅ (bis zu einem gewissen Grad)✅ (bis zu einem gewissen Grad)
Können Sie Websites nach Belieben starten und stoppen??
Hilft es Ihnen, Domain-Namen lokalen Websites zuzuordnen??
Enthält es ein Dashboard, das Sie verwenden können??
PreisKostenlose und Premium-Versionen verfügbarKostenlosKostenlose und Premium-Versionen verfügbarKostenlosKostenlos

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie anhand dieser Informationen eine fundierte Entscheidung treffen können, können Sie hier aufhören. Wir empfehlen Ihnen jedoch, weiterzulesen, damit Sie eine klarere Vorstellung davon bekommen, was jedes dieser Tools Ihnen bieten kann.

Fünf lokale WordPress-Entwicklungstools verglichen (vollständig)

Wenn es um lokale WordPress-Entwicklungstools geht, müssen Sie vier Hauptaspekte berücksichtigen:

  • wie sie arbeiten,
  • wie einfach sie zu bedienen sind,
  • welche Funktionen sie bieten,
  • ihre Preisspanne.

Wenn Sie jedes der Tools anhand dieser Kriterien vergleichen – genau das tun wir in den folgenden Abschnitten -, verfügen Sie über alle Informationen, die Sie für eine kluge Auswahl benötigen. Lassen Sie uns eintauchen!

1. DesktopServer

DesktopServer

DesktopServer ist ein Windows- und MacOS-Tool, mit dem Sie mithilfe eines einfachen Schritt-für-Schritt-Assistenten mehrere lokale WordPress-Websites erstellen können. Trotz der Tatsache, dass es eine kostenlose Version des Tools gibt, müssen Sie sich noch registrieren, um es herunterzuladen. Dies ist ein geringer Preis.

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit werden lokale WordPress-Entwicklungstools nicht viel einfacher als Desktop Server. Wenn Sie es zum ersten Mal einrichten, wird die gesamte Software installiert, die zur lokalen Stromversorgung von WordPress erforderlich ist. Anschließend können Sie das Programm jedes Mal neu ausführen, wenn Sie eine lokale WordPress-Website erstellen oder löschen möchten.

Während des Erstellungsprozesses können Sie auswählen, welche Version von WordPress für Ihre Site installiert werden soll, und ihr einen Domainnamen zuweisen.

Verwenden von DesktopServer.

Insgesamt bietet DesktopServer eine funktionale Erfahrung mit sehr wenig Schnickschnack, aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Wenn Sie nur nach einem einfachen Tool suchen, das zuverlässig funktioniert, kann dies eine gute Option sein.

�� Hauptmerkmale:

  • Enthält einen Assistenten, mit dem Sie neue lokale WordPress-Websites einrichten können.
  • Ermöglicht das Zuordnen von Domänen zu Ihren lokalen Websites.
  • Ermöglicht das Duplizieren oder Löschen Ihrer Websites jederzeit.
  • Ermöglicht die Verwaltung von bis zu drei lokalen Standorten mit der kostenlosen Version der Software.
  • Unterstützt Apache, MySQL, und PHP 5.5.

Wenn es um Funktionen geht, Die kostenlose Version von DesktopServer ist leicht eingeschränkt. Es gibt viele lokale WordPress-Entwicklungstools, die leistungsfähigere Funktionen bieten, mit denen Sie Ihre Websites verwalten können (auf die wir in Kürze eingehen werden), obwohl sie manchmal übertrieben sein können. Was die einschränkenden Faktoren betrifft, ist die größte Enttäuschung die Tatsache, dass DesktopServer nur einen einzigen Umgebungstyp unterstützt: einen Apache-Server mit PHP 5 und MySQL.

Um fair zu sein, verwenden viele WordPress-Websites dieselbe Umgebung. Als Entwickler möchten Sie jedoch möglicherweise mehr Kontrolle über Ihre haben. In diesem Fall müssen Sie eine andere Option auswählen.

�� Preis:

Bisher haben wir nur über die kostenlose Version von DesktopServer gesprochen. Es gibt auch eine Premium-Alternative, die bei 99,95 USD pro Jahr beginnt. Für dieses Geld erhalten Sie Zugriff auf mehrere zusätzliche Funktionen, einschließlich Support für Multisite, die Möglichkeit, Ihre Test-Setups zu exportieren und zu archivieren, und eine Option zum Erstellen von WordPress-Blaupausen.

Mit dieser letzten Funktion können Sie bestimmte Setups speichern und dann Websites schneller bereitstellen. Wenn es beispielsweise eine Handvoll Plugins und Themes gibt, die Sie auf jeder Ihrer Sites einrichten möchten, können Sie einen Entwurf dieser Konfiguration erstellen und zur späteren Verwendung speichern.

Eine DesktopServer Premium-Lizenz berechtigt Sie auch zu Updates während des gesamten Jahres. Außerdem können Sie eine einzige Lizenz für mehrere Computer verwenden, was sie zu einer anständigen Option für Teams mit kleinem Budget macht.

2. XAMPP

xamp

XAMPP ist ein Akronym, das für Apache steht, MariaDB, PHP und Perl. Mit anderen Worten, es enthält die gesamte Software, die Sie zum Ausführen von WordPress benötigen.

Dieses spezielle lokale Entwicklungstool gibt es in zwei Varianten: reguläres XAMPP und XAMPP-VM.

Ersteres installiert nur die zuvor erwähnte Software in einem Verzeichnis auf Ihrem Computer, während letzteres alles auf einer virtuellen Linux-Maschine einrichtet.

Die reguläre Version der Software ist für Windows, Linux-basierte Systeme und macOS verfügbar. XAMPP-VM ist dagegen nur für macOS verfügbar. In diesem Sinne konzentrieren wir uns für diesen Vergleich auf die reguläre Nicht-VM-Version von XAMPP.

XAMPP richtet einen Software-Stack auf Ihrem Computer ein, hilft Ihnen jedoch nicht bei der Installation von WordPress. Die Plattform bietet einige Standalone-Installer für verschiedene Content Management Systeme (CMS), aber wir sind eher daran interessiert, Dinge manuell zu erledigen.

Wenn Sie derselbe sind, finden Sie hier Informationen zur Installation von WordPress mit XAMPP.

Das XAMPP-Dashboard.

Für den Anfang müssen Sie den Stapel einrichten und überprüfen, ob alle Dienste funktionieren. Dann müssen Sie Erstellen Sie eine Datenbank Laden Sie für Ihre WordPress-Site die neueste Version des CMS herunter, entpacken Sie sie und konfigurieren Sie einige Dateien manuell. Erst dann können Sie das WordPress-Installationsprogramm ausführen und müssen Ihre neue Site weiterhin einer Domain zuordnen, an die Sie sich erinnern können (wenn Sie möchten)..

�� Hauptmerkmale:

  • Hiermit können Sie einen Software-Stack einrichten, der Apache, MariaDB, PHP und Perl enthält.
  • Bietet die Option, aus mehreren XAMPP-Versionen auszuwählen, je nachdem, welche PHP-Version Sie verwenden möchten.
  • Bietet eine VM-basierte lokale WordPress-Erfahrung, wenn Sie ein MacOS-Benutzer sind und die entsprechende Version herunterladen.
  • Ermöglicht die Verwendung eines einfachen Dashboard-Tools zum Verwalten aller Ihrer neuen Dienste.
  • Ermöglicht die manuelle Einrichtung von WordPress oder die Verwendung eines eigenständigen Installationsprogramms (falls gewünscht).

Als Entwickler werden Sie vielleicht zu schätzen wissen, dass Sie mit XAMPP Ihre Hände im Vergleich zu Tools wie DesktopServer etwas schmutziger machen können. In diesem Fall haben Sie die volle Kontrolle über alle Komponenten Ihres Stacks. Sie können Ihren Apache-Server beispielsweise jederzeit mit wenigen Klicks starten und stoppen oder den Dienst verschiedenen Ports zuordnen. Sie erhalten auch Zugriff auf detaillierte Protokolle und mehr.

XAMPP bietet Ihnen eine perfekte Umgebung zum Ausführen von WordPress, ist jedoch kein auf das CMS zugeschnittener Dienst. Das bedeutet, dass Sie einige Optionen basteln müssen, um alles einzurichten. Darüber hinaus wird es etwas kompliziert, wenn Sie XAMPP verwenden möchten, um mehr als eine einzelne WordPress-Website gleichzeitig auszuführen. Es ist wahrscheinlich nichts, mit dem Sie nicht umgehen können – aber es ist mehr Arbeit als die Verwendung eines Tools, das für WordPress entwickelt wurde.

Insgesamt bietet XAMPP eine fantastische Anpassungsstufe, mit der Sie fast alles tun können, was Sie möchten. Es ist jedoch kein großartiges Tool für Anfänger und nicht die einfachste Lösung, mit der Sie arbeiten können.

�� Preis:

XAMPP ist ein 100% Open-Source-Paket. Es gibt keine Premium-Version mit versteckten Funktionen. Sie können sie also nach Belieben verwenden.

3. MAMP

mamp

Auf viele Arten, Mein Apache, MySQL, PHP (MAMP) ist XAMPP sehr ähnlich. Es ist auch ein Software-Stack, mit dem Sie WordPress-Websites (und jede andere Art von Website) erstellen können..

Die Verwendung dieses Tools funktioniert genauso wie bei unserer vorherigen Auswahl. Sie richten den Stapel ein, erstellen eine Datenbank und gehen dann die Bewegungen zum manuellen Einrichten von WordPress durch. In diesem Sinne konzentrieren wir uns auf die größten Unterschiede zwischen beiden Stapeln.

Zunächst einmal ist MAMP nur für Windows und MacOS verfügbar. Für jedes Betriebssystem stehen mehrere Versionen zur Auswahl, je nachdem, welche PHP-Version Sie einrichten möchten. Außerdem erhalten Sie Zugriff auf viele zusätzliche Software, einschließlich Python, Perl, phpMyAdmin und mehr.

In der Praxis bedeutet dies mehr Optionen beim Erstellen lokaler Websites und Anwendungen. In Bezug auf WordPress besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie keine dieser Software verwenden müssen. Es sind jedoch einige nette Extras, nur für den Fall, dass Sie an anderen Arten von Projekten arbeiten, die sie benötigen.

Der größte Nachteil bei der Verwendung von MAMP gegenüber XAMPP besteht darin, dass erstere keine eigenständigen Installationsprogramme für beliebte Anwendungen wie WordPress anbieten. Um fair zu sein, ist dies nur eine Einschränkung, wenn Sie Websites nicht manuell einrichten möchten. Wenn dies der Fall ist, ist es wahrscheinlich besser, ein optimierteres Tool zu verwenden.

Das MAMP-Dashboard.

�� Hauptmerkmale:

  • Ermöglicht das Einrichten einer Umgebung, die auf Apache, MySQL und PHP basiert.
  • Ermöglicht die Verwendung verschiedener Versionen der Software, je nachdem, welche PHP-Version Sie einrichten möchten.
  • Unterstützt viele zusätzliche Sprachen, einschließlich Python und Perl.
  • Bietet die Möglichkeit, lokale WordPress-Websites manuell einzurichten.

In Bezug auf Funktionen bietet MAMP etwas weniger Kontrolle über die einzelnen Komponenten Ihrer Umgebung als XAMPP. Es kommt auch mit einem eigenen Dashboard, bietet aber weniger Optionen. Dieser Unterschied – neben allen anderen – macht es zu einer hervorragenden Wahl, wenn Sie nach einem einfacher zu verwaltenden Tool suchen. Sie haben immer noch Zugriff auf fast alle Funktionen, aber MAMP ist einfacher zu gewöhnen.

�� Preis:

In diesem Abschnitt haben wir uns nur auf die kostenlose Version von MAMP konzentriert. Es gibt jedoch auch eine Premium-Option verfügbar. Es beginnt bei 59 US-Dollar für MacOS und Windows, obwohl das erstere regelmäßigere Updates und besseren Support erhält.

MAMP Pro bietet Ihnen viel mehr Optionen, z. B. die Möglichkeit zum Einrichten Nginx Server, ein mobiles Testtool und ein integrierter Editor. Wenn Sie und der Rest Ihres Teams MacOS-Benutzer sind, machen all diese Funktionen MAMP zu einer starken Wahl unter den vielen verfügbaren lokalen WordPress-Entwicklungstools.

4. Vagrant

Landstreicher

Bisher haben wir einige lokale WordPress-Entwicklungstools behandelt, die ziemlich ähnlich sind. Jetzt ist es Zeit für etwas anderes.

Landstreicher ist ein Tool, mit dem Sie mehrere virtuelle Maschinen auf Ihrem Computer ausführen und als Umgebungen für Ihre Projekte verwenden können.

Wenn Sie noch nie ein Programm wie Vagrant verwendet haben, könnte dies zu viel Ärger bedeuten.

Schließlich haben Sie vielleicht gehört, dass Sie einen sehr leistungsfähigen Computer benötigen, um mehrere virtuelle Maschinen auszuführen. Das ist etwas wahr, aber es hängt auch davon ab, wofür Sie diese Maschinen verwenden möchten. Wenn es sich um lokale Webentwicklung handelt, sind die Systemanforderungen nicht so hoch.

Darüber hinaus macht Vagrant den gesamten Einrichtungsprozess der Umgebung zum Kinderspiel. Nach der Installation der Software können Sie eine der folgenden Dateien herunterladen die vielen vorkonfigurierten “Boxen” seine Community hat bereits erstellt. Wenn Sie mit wenigen Klicks die perfekte WordPress-Umgebung installieren möchten, stehen Ihnen zahlreiche zur Verfügung beliebte Boxen zur Auswahl. Möglicherweise finden Sie ein Angebot, das genau das bietet, was Sie benötigen.

Ein Blick auf Vagrant von der Kommandozeile aus.

Sie können auch Ihre eigene virtuelle Maschine bereitstellen und die Befehlszeile verwenden, um die Dinge genau so einzurichten, wie Sie sie möchten. Anschließend können Sie Ihre Umgebung mit jedem anderen Mitglied Ihres Teams teilen. Auf diese Weise müssen Sie nicht alle mit der Konfiguration von Software und Stapeln auf die gleiche Weise herumspielen – Vagrant erledigt alles für Sie.

Schließlich kommen wir zum wichtigsten Unterschied zwischen Vagrant und Tools wie XAMPP oder MAMP. Bei letzterem besteht immer das Risiko, dass Sie eine Software installieren, die das Setup Ihrer Umgebung stört. Schließlich verwenden Sie Ihren eigenen Computer als Server. Mit einem Tool wie Vagrant ist jede Umgebung in Ihrem Computer separat vorhanden. Das bedeutet, dass Sie einen Server haben können, auf dem Nginx und ein anderer mit Apache auf zwei separaten Vagrant-Computern ausgeführt werden, ohne dass Probleme auftreten.

Bisher klingt Vagrant wahrscheinlich nach einer starken Option. Das macht Sinn – es ist auch eines unserer Lieblingswerkzeuge. Sie müssen unser Urteil jedoch nicht zum Nennwert beurteilen. Hier ein Zitat von Primož Cigler, einem Full-Stack-Entwickler und CEO von ProteusThemes, über seine Liebe zu Vagrant:

Primoz Cigler

Primož Cigler
Vorstandsvorsitzender von ProteusThemes

Wenn es um meine bevorzugten lokalen WordPress-Entwicklungsumgebungen geht, habe ich tatsächlich zwei. Beide sind von Vagrant verwaltete Virtualisierungen. Dies allein ist wichtig, da ich und das gesamte ProteusThemes-Team eine konsistente Entwicklungsumgebung auf verschiedenen Computern und Betriebssystemen haben können.

Die erste verwenden wir als Hauptentwicklungsumgebung für die von uns entwickelten Themen. Es ist eine modifizierte Abzweigung des Roots / Trellis-Projekts. Es läuft ein Ubuntu 16.04 nginx + mariadb + php-fpm Stack.

Der zweite, den ich immer häufiger benutze, ist der Wocker. Es handelt sich um eine Docker-basierte WordPress-Entwicklungsumgebung mit integrierten Tools wie WP-CLI. Sie ermöglicht schnelles Prototyping, erstellt innerhalb von 5 Sekunden neue WP-Installationen ohne Nebenwirkungen und kann problemlos zwischen diesen Instanzen wechseln. Insgesamt ist es ein großartiges Tool zum Testen neuer Funktionen, Themen, Plugins … ohne Ihre “Standard” -Entwicklungsumgebung zu verschmutzen. Es ist so, als ob jederzeit unbegrenzt lokale, frische und verfügbare WP-Instanzen verfügbar sind.

Eine der Einschränkungen bei Tools wie Vagrant ist jedoch die Tatsache, dass die Synchronisierung großer Dateisysteme zwischen Ihrem Host-Computer und seinen virtuellen Maschinen eine Weile dauern kann. Dies ist jedoch ein Problem, auf das Sie wahrscheinlich nicht stoßen werden, außer wenn Sie an umfangreichen Projekten arbeiten.

�� Hauptmerkmale:

  • Ermöglicht das Einrichten virtueller Maschinen für Ihre lokalen Entwicklungsanforderungen.
  • Hiermit können Sie jede VM nach Ihren Vorgaben konfigurieren und für andere Personen freigeben.
  • Bietet die Option, vorkonfigurierte Boxen herunterzuladen und nach Bedarf auszuführen.
  • Hilft Ihnen, Ihre Testumgebungen getrennt zu halten und sie nach Belieben ein- und auszuschalten.
  • Vereinfacht die Verwaltung aller VMs über die Befehlszeile.

Bisher haben wir die Verwendung der Befehlszeile zweimal erwähnt, und dafür gibt es einen Grund. Vagrant ist ein vollständig befehlszeilenbasiertes Tool, das für Linux-basierte Systeme, Windows und MacOS verfügbar ist. Diesmal gibt es jedoch keine ausgefallenen Benutzeroberflächen oder Dashboards – es ist nur die Befehlszeile und Sie.

Wenn Sie Erfahrung in der Webentwicklung haben, können Sie die Befehlszeile wahrscheinlich für die meisten Ihrer täglichen Aufgaben verwenden. Andererseits ist das Erlernen der für die Verwendung von Vagrant erforderlichen Befehle nicht allzu kompliziert. Wenn du nicht bist mit der Kommandozeile vertraut Dennoch sollten Sie sich davon nicht aufhalten lassen.

�� Preis:

Vagrant ist ein kostenloses Open-Source-Projekt. Diese Tatsache, kombiniert mit all seinen anderen Funktionen, macht es zu einer fantastischen Option sowohl für Solo-Entwickler als auch für Teams. Selbst wenn Sie das Budget haben, um erstklassige lokale WordPress-Entwicklungstools zu erwerben, besteht die Möglichkeit, dass Vagrant die Aufgabe besser erledigen kann.

5. Lokal mit dem Schwungrad

Lokal mit dem Schwungrad

Keines der lokalen WordPress-Entwicklungstools, die wir bisher behandelt haben, ist möglicherweise zu benutzerfreundlich. DesktopServer ist derjenige, der am nächsten kommt, aber er wird von einer archaischen Oberfläche enttäuscht.

Die anderen sind leistungsstark, aber nicht besonders einfach zu verwenden, wenn Sie keinen Hintergrund in der Entwicklung haben.

Deshalb haben wir uns entschlossen, die Sache abzurunden Lokal mit dem Schwungrad.

Das haben wir schon geschrieben über Local von Flywheel in der Vergangenheit. Damals war es jedoch nur für macOS verfügbar. Jetzt haben sowohl Windows- als auch MacOS-Benutzer Zugriff auf diese Lösung und sie ist immer noch eines der elegantesten lokalen WordPress-Entwicklungstools.

Der größte Vorteil ergibt sich aus der benutzerfreundlichen Oberfläche von Local. Das Einrichten einer neuen Website ist so einfach wie das Klicken auf eine Schaltfläche und das Auswählen einiger grundlegender Konfigurationen.

Verwenden von Local by Flywheel.

Während des Vorgangs können Sie zwischen Nginx- und Apache-Servern sowie zwei Versionen von PHP (5 und 7) wählen. Darüber hinaus können Sie Ihre neue lokale Website sofort einer Domain zuordnen. Sobald Ihre Website eingerichtet ist, können Sie über eine einfache Liste mit allen anderen Projekten darauf zugreifen. Wenn Sie auf eine dieser Optionen klicken, können Sie deren Einstellungen überprüfen, auf ihre Datenbank zugreifen, zu lokalen Verzeichnissen navigieren und vieles mehr.

Es besteht sogar die Möglichkeit, Live-Links für Ihre lokalen Websites zu erstellen, sodass Sie Ihre Fortschritte mit Teamkollegen oder Kunden teilen können. Insgesamt bietet Local by Flywheel die mit Abstand einfachste Erfahrung, wenn es um die lokale WordPress-Entwicklung geht. Es ist vielleicht nicht so mächtig wie Vagrant, aber es macht es dank seiner Zugänglichkeit wieder wett.

�� Hauptmerkmale:

  • Ermöglicht das Einrichten lokaler WordPress-Websites mit wenigen Klicks.
  • Hiermit können Sie den Status aller Ihrer vorhandenen Websites anhand einer Liste überwachen.
  • Bietet die Möglichkeit, mit einem Klick auf die Dashboards, Datenbanken und lokalen Verzeichnisse Ihrer Websites zuzugreifen.
  • Ermöglicht das Erstellen von Live-Links und den gemeinsamen Zugriff auf Ihre lokalen Projekte.
  • Bietet die Möglichkeit, Blaupausen einzurichten und WordPress-Websites mit den von Ihnen bevorzugten Einstellungen einfach bereitzustellen.

Wenn es um Funktionen geht, ist alles, was Local by Flywheel bietet, auf WordPress-Sites zugeschnitten. Es genügt zu sagen, dass Local eine Freude ist, wenn Sie ein WordPress-Enthusiast sind. Es bietet möglicherweise nicht so viele Anpassungsoptionen wie beispielsweise Vagrant, aber es handelt sich um zwei völlig unterschiedliche Tools. Während wir Vagrant eher für professionelle Teams empfehlen, eignet sich Local perfekt für kleinere Outfits und Projekte mit weniger strengen Anforderungen.

�� Preis:

Local by Flywheel ist ein völlig kostenloses Tool, das von der von WordPress verwalteten Hosting-Firma Flywheel ermöglicht wird. Es ist auch eine Premium-Version in Arbeit, aber Details dazu sind derzeit rar. Insgesamt ist es eines unserer beliebtesten lokalen WordPress-Entwicklungstools.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Unternehmen, die mit Software Development Outsourcing aufgebaut sind
  • So erstellen Sie Ihre eigene Website

Fazit

Nicht alle lokalen WordPress-Entwicklungstools sind gleich. Die von Ihnen gewählte hat einen großen Einfluss auf Ihre Arbeitsweise. Wenn Sie Teil eines Teams sind, wirkt sich dies auch auf alle aus, mit denen Sie arbeiten. Aus diesem Grund lohnt es sich, nachzuforschen, welche Optionen es gibt und welche Vorteile jede Lösung Ihnen bieten kann.

Lassen Sie uns unsere fünf bevorzugten lokalen WordPress-Entwicklungstools zusammenfassen und was sie jeweils einzigartig macht:

DesktopServer

Dies ist ein einfaches, anfängerfreundliches Tool für die lokale WordPress-Entwicklung.

XAMPP

Dieser Software-Stack ist ideal, wenn Sie die volle Kontrolle über Ihre Umgebung haben möchten.

MAMP

Dieses Tool ist XAMPP sehr ähnlich, hat jedoch einige weniger Funktionen und ist etwas einfacher zu bedienen.

Landstreicher

Dies ist ein hervorragendes VM-basiertes lokales Entwicklungstool, das für ernsthafte Entwickler ein Muss ist.

Lokal mit dem Schwungrad

Dieses benutzerfreundliche Programm ist perfekt für kleine bis mittlere Projekte.

Haben Sie Fragen dazu, wie Sie das perfekte Tool für Ihre lokalen WordPress-Entwicklungsanforderungen auswählen können? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten darüber sprechen!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Это интересно
    Adblock
    detector