Wohin geht WordPress Hosting? Bereiten Sie sich besser auf Ihre Wix-Erfahrung vor ��

Wohin geht WordPress Hosting? Bereiten Sie sich besser auf Ihre Wix-Erfahrung vor ��

Wohin geht WordPress Hosting? Bereiten Sie sich besser auf Ihre Wix-Erfahrung vor ��
СОДЕРЖАНИЕ
02 июня 2020

Der WordPress-Hosting-Markt ist wahrscheinlich der sich am schnellsten ändernde und interessanteste Bereich innerhalb des WordPress-Ökosystems. Wir hören regelmäßig abstrakte Ideen über "Der Markt wird wettbewerbsfähiger", "Größere Unternehmen erschweren es kleinen Unternehmen", und "Der Markt reift";; Beim WordPress-Hosting findet all diese Änderung statt.


Die größten WordPress-Hosts nehmen immer größere Teile der Benutzerbasis und immer größere Mengen an Finanzmitteln in Anspruch. Sie alle sind jedoch einem harten Wettbewerb ausgesetzt, und obwohl wir davon ausgehen können, dass alle vorhandenen großen Gastgeber die nächsten fünf Jahre überleben werden, ist es viel schwieriger, wer in den nächsten fünf Jahren erfolgreich sein wird.

Die Zukunft des WordPress-Hosting-Marktes bietet somit einen Einblick in den Rest der WordPress-Wirtschaft. Dieser Beitrag wird versuchen, einen Blick auf diese Zukunft zu werfen, und argumentieren, dass der intensive Wettbewerb die Gastgeber in Richtung a treibt "wirklich geschafft" Erleben Sie, wo alles, was Sie brauchen, für Sie erledigt wird.

Es ist nicht schwer, sich eine Zukunft vorzustellen, in der sich Ihre WordPress-Erfahrung stark von den beliebtesten Hosts unterscheidet, die alle über eigene verwaltete Plattformen verfügen, die sich um Sicherheit, Backups und Updates kümmern. Erfahrungen mit dem Seitenersteller; und ein ausgewähltes Bündel vorinstallierter Addons oder Plugin-Extras.

Plötzlich ist das gehostete WordPress-Erlebnis Wix oder Squarespace, außer es läuft unter WordPress.

Der Weg dorthin ist jedoch kompliziert und keineswegs sicher. Beginnen wir mit den Grundlagen und nehmen wir es von dort.
WordPress Hosting Zukunft

Was genau ist WordPress-Hosting??

Die Voraussetzungen, um ein WordPress-Host zu werden, sind minimal: Unterstützung für PHP Version 7.2, HTTPS und MySQL Version 5.6 oder MariaDB Version 10.0. Dies bedeutet, dass es buchstäblich Tausende von Potenzialen gibt "WordPress-Hosts" für einen Verbraucher zur Auswahl.

Dies kann ein Problem für Verbraucher sein, was das Erkennen zwischen Hosts zu einer immer schwierigeren Aufgabe macht. Hosting-Unternehmen erkennen dies natürlich und tun alles, um sich von anderen abzuheben. Im Grunde bedeutet dies, WordPress-spezifische Hosting-Pakete anzubieten oder sich als spezialisierte WordPress-Hosts zu positionieren. Im Jahr 2010 war dies ungefähr so ​​kompliziert wie "WordPress-Hosting" habe.

Seitdem sind Hosting-Unternehmen jedoch bestrebt, sich zu differenzieren. Spezialisierte WordPress-Hosts kümmern sich heute in der Regel um einen Großteil der Aufgaben, die mit dem Hosting einer WordPress-Site verbunden sind. Die meisten verwalten Sicherheit, Caching und Leistung auf Serverebene. Einige Hosts gehen noch einen Schritt weiter und aktualisieren automatisch WordPress und in einigen Fällen Plugins für Sie. Alle bieten WordPress-spezifische Unterstützung. So sieht 2018 das spezialisierteste WordPress-Hosting aus.

Einige Hosting-Unternehmen mögen WP Engine, Kinsta und WordPress.com von Automattic (Wir werden später noch näher darauf eingehen, warum es richtig ist, WordPress.com als Hosting zu betrachten.) Nur eine WordPress-Website wird gehostet. Andere wie SiteGround, Liquid Web und Los Papa gelten als "WordPress-Spezialisten", Hosten Sie jedoch weiterhin Websites, die nicht auf WordPress basieren.

WordPress-Hosting: keine Nische mehr

Die Änderung, die diese Verschiebung von antreibt "Hier ist ein Hosting-Konto, auf dem Sie WordPress installieren können" zu "Hier ist eine WordPress-Site, die für Sie erledigt wurde" ist Nachfrage. Verbraucher möchten WordPress-Hosting, und dies hat es von einem Nischenangebot zu etwas gemacht, um das Sie Ihr gesamtes Hosting-Geschäft aufbauen können.

Darüber hinaus ist der WordPress-Markt so groß geworden, dass es tragfähige Nischen gibt "WordPress-Hosting".

Es gibt viele Beispiele dafür: Von den billigsten WordPress-Hosts, die Pakete für weniger als einen Dollar pro Monat anbieten, wobei das Modell am besten als beschrieben wird "abwandern und brennen" (Neue Kunden treten schnell bei und gehen, aber Sie fügen so viele neue Kunden hinzu, dass es in Ordnung ist.) Bis hin zum verwalteten WordPress-Hosting, das alles bis zu den größten Websites verarbeiten kann.

Das wirklich interessante Wachstum ist in diesem verwalteten Hosting-Bereich zu verzeichnen, insbesondere im unteren Bereich. Hier bauen die Hosting-Unternehmen ihre interessantesten Produkte und wahrscheinlich sehen sie mittelfristig ihr profitabelstes Wachstum.

Dieses Managed Hosting im unteren Preissegment ist sinnvoll: Der Kunde ist bereit, eine kleine Prämie für ein gutes Produkt zu zahlen, damit dies rentabler ist, und während jeder das Kernprodukt richtig machen muss (gutes, schnelles und zuverlässiges WordPress-Hosting), Der Spielraum für Mehrwert mit Extras ist riesig.

Da diese Extras viele der mit dem Hosting von WordPress verbundenen Probleme beseitigen können, ähnelt dies eher einem vollständig verwalteten Website-Builder, der Squarespace oder Wix ähnelt. Gerade jetzt, wenn Sie eine Website erstellen möchten, macht Wix es unglaublich einfach, und die Hosting-Unternehmen wissen dies. Letztendlich legen Hosting-Kunden Wert darauf, eine Website zu haben und nicht das Hosting selbst. Während diese Website-Builder eine Bedrohung für moderates WordPress darstellen, stellen sie eine große Bedrohung für Hosting-Unternehmen dar.
wix

Sie können also sehen, wie dieses Low-End-verwaltete WordPress-Hosting mittelfristig zu einer vollständig verwalteten WordPress-Website-Builder-Plattform werden muss und dass dies langfristig das Kern-Hosting-Produkt sein muss. Aus diesem Grund gibt es im WordPress-Hosting gerade so viele interessante Änderungen, und dies ist die Linse, durch die die Änderungen angezeigt werden sollten. Schauen wir uns vor diesem Hintergrund einige Besonderheiten an.

Zukunft des WordPress-Hostings: Akquisitionen können Fachwissen, Extras und Community-Wert erwerben

In den letzten 10 Jahren hat iThemes ein Unternehmen rund um WordPress-Produkte aufgebaut. Die Produktpalette umfasst ein Backup-Plugin, ein Sicherheits-Plugin, ein Dashboard zur Überwachung mehrerer WordPress-Sites und ein WooCommerce-Berichts-Plugin für Shop-Besitzer. Während sie anfingen, WordPress-Themes zu erstellen, waren dies ihre Hauptprodukte.

ithemes
Im Januar 2018 Hosting-Unternehmen Liquid Web hat iThemes erworben in einem Bargeschäft, das die Produkte und das Team von iThemes umfasste. Dies ist sehr sinnvoll, da Sie Ihrem WordPress-Hosting einen zusätzlichen Mehrwert verleihen, um die Belastungen beim Hosten einer WordPress-Site zu beseitigen.

Liquid Web hat in den letzten Jahren versucht, sein WordPress-Angebot zu verbessern. Durch den Kauf eines Teams von WordPress-Experten und einer Gruppe von Produkten, die in sein Hosting-Angebot integriert werden können, kann dieser Prozess beschleunigt werden. iThemes sah sich unterdessen einem härteren Wettbewerbsumfeld gegenüber – die Themenverkäufe waren bereits rückläufig, und Produkte wie Jetpack sind ein ernstzunehmender Wettbewerb um seine Sicherheits- und Backup-Produkte – und die Akquisition ermöglicht es ihm, sein Team zusammenzuhalten und die größeren Ressourcen zu sichern, die für den Wettbewerb erforderlich sind vorwärts gehen.

Godaddy Pro Sites
Ähnlich verhält es sich mit GoDaddy in den letzten Jahren: Nachdem GoDaddy zuvor Schwierigkeiten hatte, den wachsenden Markt der WordPress-Profis zu erschließen, erwarb es Ende 2016 ManageWP, einen Site-Management- und Backup-Service.

Ein Jahr später kündigten sie an Pro Sites, Ein Addon, das allen Kunden zur Verfügung steht und die Verwaltung und Sicherung von Bulk-Sites übernimmt. Klingt bekannt?

Derzeit unterscheidet sich Pro Sites nicht wirklich von der Verwendung von ManageWP-Diensten neben GoDaddy-Hosting. Aber wie Liquid Web, das iThemes erwirbt, macht diese tiefe Integration von kostenlosen Produkten GoDaddy Pro-Hosting für Verbraucher attraktiver. Es unterscheidet sie von den Tausenden anderer potenzieller WordPress-Hosts und sollte als erster Schritt in Richtung einer vollständig verwalteten Lösung angesehen werden.

Ähnlich verhält es sich mit GoDaddy Erwerb des Sicherheitsdienstes Sucuri letztes Jahr und Bündelung von Beaver Builder Lite das Jahr zuvor, und Auflistung "Seitenersteller per Drag & Drop" als Hauptverkaufsargument ihrer WordPress-Hosting-Pläne.

Das vollständig verwaltete Objektiv zeigt, wie sinnvoll dies ist: Jeder der beliebten Seitenersteller wäre ein großartiges Akquisitionsziel: Anstatt diese mit Ihrem Hosting-Produkt zu bündeln, sehen Sie ein starkes Argument für den Kauf des gesamten Plugins, um eine benutzerdefinierte Erfahrung zu erstellen, die perfekt geeignet ist zu Ihrer Hosting-Infrastruktur und rühmen sich dann als einzigartiger Mehrwert.

Seitenersteller oder nicht, iThemes, ManageWP und Sucuri sind nicht die letzten Akquisitionen oder Partnerschaften: Alles, was mit WordPress-Themen oder Plugins zu tun hat, um einem Hosting-Service Talente und gute Produkte hinzuzufügen, wäre für Hosting-Unternehmen von Interesse.

Wo passt WordPress.com hin??

Bisher haben wir vorhandene WordPress-Hosts besprochen, die versuchen, ihren verwalteten WordPress-Angeboten Talente und Dienste hinzuzufügen. Es gibt einen Player, den wir normalerweise nicht als WordPress-Hosting-Unternehmen betrachten würden, den wir berücksichtigen müssen: WordPress.com von Automattic.

Automattic ist unglaublich gut positioniert, um genau die Art von WordPress-Hosting anzubieten, über das wir bereits gesprochen haben. Sie haben ein riesiges Team von WordPress-Experten mit maßgeblichem Einfluss auf das WordPress-Projekt, nutzen die Marke WordPress exklusiv kommerziell – und bieten im Wesentlichen bereits ein vom Massenmarkt verwaltetes WordPress-Hosting über WordPress.com an.

In der Vergangenheit wurde WordPress.com nicht als verwalteter WordPress-Host angesehen, da trotz der angebotenen Funktionen: Backups, Updates und Support die Unfähigkeit, benutzerdefinierte Designs oder Plugins zu installieren, die Plattform einschränkend gemacht und die Erweiterbarkeit und Anpassbarkeit aufgehoben hat das macht WordPress so attraktiv.

WordPress.com Geschäft
Dies hat sich mit der Einführung des relativ neuer WordPress.com Business Plan. Das WordPress.com-Geschäft bietet alle Funktionen der anderen Pläne, bietet jedoch die Flexibilität, die Sie normalerweise von WordPress erwarten: Sie können benutzerdefinierte Designs und Plugins installieren.

Überraschender ist, dass es unbegrenzten Datenverkehr zu einem Preis (unter 25 US-Dollar / Monat) bietet, der normalerweise der Einstieg für die meisten anderen verwalteten WordPress-Hosts ist.

Weiter, während in den letzten Jahren Jetpack-Plugin von Automattic hat anderen WordPress-Hosts viele Funktionen im verwalteten Stil hinzugefügt, indem es auf allen WordPress.com-Plänen angeboten wird, und es macht den Übergang zwischen "selbst gehostet" und ".com" WordPress ist viel einfacher – und beauftragt Automattic mit einem Produkt, das ähnliche Funktionen bietet wie seine Konkurrenten, die Millionen von Dollar für die Anschaffung ausgeben. Die Strategie von Jetpack in den letzten Jahren schien unklar, aber in diesem Zusammenhang kann man sehen, wie alles zusammenkommt.

Der neue Gutenberg-Editor passt auch hierher: Gutenberg behebt eine wichtige Schwachstelle für WordPress im Vergleich zu seinen Konkurrenten als Website-Builder: seinen Editor. Gutenberg mit WordPress 5.0 ist eine Aktualisierung des Editors, die das WordPress-Erlebnis verbessert, aber keine radikale Änderung darstellt. Nehmen Sie sich ein oder zwei Jahre Zeit und wenn wir bei WordPress 6.0 sind, ist es absolut plausibel, dass wir einen vollwertigen Drag-and-Drop-Front-End-Website-Builder haben.

In diesem Fall ist insbesondere WordPress.com in der besten Position, um die Flexibilität von WordPress und die Zugänglichkeit von Gutenberg zu einem mit Squarespace vergleichbaren Preis zu nutzen. Diese Art der tiefen Integration ist was "vollständig verwaltet" wird in den kommenden Jahren zunehmend so aussehen, und es ist vernünftig zu sagen, dass hier das WordPress-Hosting stattfindet.

Verwaltetes WooCommerce-Hosting, um die Bühne zu betreten

Wir sehen bereits weitere Beispiele für diese tiefe Integration in ganz bestimmte Nischen. Das beste Beispiel hierfür ist der Notfall eines verwalteten WooCommerce-Hostings.

WooCommerce Hosting
Liquid Web kündigte eine neue an verwaltete WooCommerce-Option Anfang dieses Jahres, und sie werden nicht die letzten sein, die dies tun. Es ist eine All-in-One-Option, die alle technischen Funktionen enthält, die Sie von einem WordPress-Host erwarten, sowie Themen, einen Seitenersteller, unbegrenzte Produkte, Bildunterstützung (einschließlich Miniaturbildverwaltung, Bild-Leuchtkästen und Bildzoom). Analytics und SEO-Optimierung.

So denken wir traditionell nicht über WordPress-Hosting und es sieht allmählich viel ähnlicher aus wie Squarespace, Shopify und Wix – außer ohne die Einschränkungen einer geschlossenen Plattform.

Automattic setzt vielleicht darauf, das vollständig verwaltete WordPress-Erlebnis zu schaffen, aber das lässt noch viel Platz für andere, um sich in WordPress niederzulassen. Managed WooCommerce Hosting ist das bisher beste Beispiel dafür. Erwarten Sie in den kommenden Monaten und Jahren mehr davon.

Auf Veränderungen reagieren

Sich als „WordPress-Host“ mit großer Unterstützung zu positionieren, war für die Verbraucher einmal ein Gewinn. Angesichts des enormen Wachstums der WordPress-Nutzerbasis und der zunehmenden Verbreitung von Hosting-Unternehmen ist „WordPress-Hosting“ jedoch nicht mehr die Nische, die es einst war.

Um sich von den zahlreichen Optionen abzuheben, die den Verbrauchern zur Verfügung stehen, müssen Hosting-Unternehmen ihre Dienste und den Trend dazu anpassen "vollständig verwaltet" scheint sich in den letzten Jahren zu beschleunigen.

Wie stark die WordPress-Nutzerbasis von hier aus wächst, bleibt abzuwarten. Selbst innerhalb des bestehenden Pools von WordPress-Benutzern treibt die Vielfalt der Anforderungen die Innovation unter den Hosting-Unternehmen weiter voran. doch wie Gastgeber suchen zu bieten "vollständig verwaltet" Es ist eine vernünftige Annahme, dass dies die Website-Builder-Plattform der Zukunft sein kann.

WordPress selbst steht in Form eines neuen Editors, Gutenberg, vor großen Veränderungen. Dies ist nur ein Schritt in Richtung wesentlicher Veränderungen in den kommenden Jahren. Es ist wahrscheinlich am besten, sich jetzt fertig zu machen.

Was halten Sie hier? Denken Sie, dass sich der WordPress-Hosting-Markt im Vergleich zu den letzten Jahren drastisch ändern wird??

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und das Produkt dann kaufen, erhalten wir eine Provision. Keine Sorge, Sie zahlen trotzdem den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Это интересно
    Adblock
    detector