Unsere ehrliche Bewertung von Kinsta WordPress Hosting nach 3 Jahren

TL; DR: Wir haben den CodeinWP-Blog vor ein paar Jahren auf Kinsta WordPress Hosting umgestellt. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen unsere ehrliche Einschätzung der Kinsta-Plattform geben, die das Ergebnis unserer Erfahrungen aus erster Hand ist. Mit anderen Worten, wir versuchen die Frage zu beantworten, ob das Hosting von Kinsta WordPress wirklich so großartig ist, wie alle sagen.


Wir hatten hier bei CodeinWP einen fairen Anteil an Hosting-Experimenten. Als wir Anfang 2013 anfingen, haben wir, wie die meisten Blogs, dem Hosting-Setup, auf dem wir uns befanden, nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Da der Verkehr ohnehin gering war, sahen wir keinen Wert darin, viel in Hosting zu investieren.

Aber unsere Bedürfnisse sind im Laufe der Jahre gewachsen, und da im Durchschnitt jeden Tag mehr als 10.000 Menschen den Blog besuchen, ist klar geworden, dass wir wirklich überdenken sollten, wie die Website gehostet wird, wie sie optimiert werden kann und was wir tun können Geben Sie unseren Benutzern unabhängig von der Belastung ein einheitliches Erlebnis.

Schneller Vorlauf, unser vorheriger Host unmittelbar vor dem Kinsta WordPress-Hosting war WiredTree. Und ich kann ehrlich gesagt nichts Schlechtes über das Unternehmen sagen, noch war etwas falsch mit der Hosting-Plattform selbst.

Es ist nur so im Laufe der Zeit und mit Mehr Websites Als Mitglied unseres Portfolios empfanden wir das Angebot von Kinsta als verlockender.

Kinsta WordPress Hosting Bewertung

Eine Handvoll Faktoren haben dazu beigetragen. Zum Beispiel lief die Site ohne serverseitiges Caching irgendwann sehr langsam, und der TTFB (Zeit bis zum ersten Byte) war eher nicht beeindruckend. Also brauchten wir eine Veränderung.

Wir haben auch Pagely in Betracht gezogen, als wir über den Umzug nachgedacht haben. Schließlich entschieden wir uns jedoch für Kinsta, weil wir damit kostenlos einen Reverse-Proxy für das Blog einrichten konnten. Setzen Sie darauf einen Preis von 200 US-Dollar pro Monat.

Insgesamt haben wir uns gerade von Kinsta´s gutem Ruf und ihrem Fokus auf die "verwaltetes WordPress-Hosting + Benutzerfreundlichkeit" Combo. In den Benutzereingaben, die wir von unserer letzten WordPress-Hosting-Umfrage erhalten haben, wurde Kinsta WordPress-Hosting als eine der qualitativ hochwertigsten Lösungen herausgestellt.

Aber fangen wir am Anfang an:

Was ist Kinsta WordPress-Hosting überhaupt??

Was ist Kinsta und sein Kinsta WordPress-Hosting-Paket überhaupt? Was unterscheidet sie von jedem anderen Webhosting-Plan für WordPress??

Kinsta WordPress Hosting

Für mich wäre die Zusammenfassung des Kinsta-Angebots mit einem Satz: Die Leistungsfähigkeit des Hostings auf der Google Cloud Platform ist für jedermann zugänglich und leicht verständlich.

Und tut mir leid, wenn das meinerseits ein bisschen werblich klingt, aber so fühle ich mich ehrlich. Nur um Ihnen ein kurzes Beispiel dafür zu geben, was ich meine (bevor wir später näher darauf eingehen), scheint Kinsta nicht an den traditionellen cPanel-Administrator für die Verwaltung Ihres Hosting-Kontos zu glauben. Stattdessen bieten sie Ihnen ihre eigene benutzerdefinierte Lösung, die viel einfacher zu verwenden ist und Sie direkt zu den wichtigsten Details / Metriken bringt.

Aber fangen wir am Anfang an. Unter der Haube ist Kinsta WordPress Hosting:

  • Eine vollständig verwaltete WordPress-Hosting-Plattform. Und das weiß ich "gelang es" ist ein Label, das viele Hosts gerne verwenden, aber bei Kinsta ist der Fokus darauf, alles, was mit Management zu tun hat, für Sie zu erledigen, sehr offensichtlich. Das oben genannte Admin-Panel enthält beispielsweise nicht einmal rein verwaltungsähnliche Optionen.
  • Es läuft weiter Google Cloud Platform.
  • Es bietet Business-, Enterprise- und Custom-Hosting-Lösungen, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.
  • Der grundlegendste Plan gibt Ihnen:
    • Die Möglichkeit, eine WordPress-Site auszuführen
    • 10 GB SSD-Speicher
    • Bis zu 20.000 Einzelbesuche / Monat
    • 1 kostenlose Site-Migration
    • 1440 tägliche Verfügbarkeitsprüfungen pro Standort
    • Die Möglichkeit, ein CDN Ihrer Wahl anzuschließen
    • Verschlüsseln wir die Unterstützung
    • HTTP / 2-Unterstützung, PHP 7
    • SSH, WP-CLI, Git-Unterstützung
    • Automatische Datenbankoptimierung pro Woche zur Leistungssteigerung.
    • Selbstheilende PHP-Technologie
    • Premium-DNS-Verwaltung
    • (Erfahren Sie mehr über die Kernfunktionen von Kinsta Hier)
  • Sie können Ihren Rechenzentrumsstandort auswählen
  • Bereitstellungsbereiche verfügbar
  • Umfangreich Wissensbasis verfügbar

Für uns waren die vier Merkmale von Kinsta die folgenden:

Ihr SSL-Unterstützung durch Let’s Encrypt. Grundsätzlich können Sie über Ihr Kinsta WordPress-Hosting-Admin-Panel problemlos ein SSL-Zertifikat auf Ihrer Website installieren, und alles ist kostenlos (Teil Ihres aktuellen Plans). Da es sich um Let’s Encrypt handelt, bedeutet dies auch, dass Sie nicht den gesamten (und zeitaufwändigen) Prozess der alten Schule durchlaufen müssen, um Ihre Zertifikatschlüssel usw. Zu erhalten.

Sie können ein CDN Ihrer Wahl verwenden. Bei Hosting-Unternehmen gibt es häufig Einschränkungen hinsichtlich der anderen Lösungen, die Sie mit ihren Servern verwenden dürfen (z. B. hat WP Engine sogar eine Liste der gesperrten WordPress-PluginsEs ist also schön zu sehen, dass Kinsta bereit ist, mit Ihrem aktuellen CDN zu arbeiten.

Optimierte und durchdachte Backups. Tägliche Backups gehören heutzutage zu den Standardfunktionen von Hosting-Unternehmen, aber Kinsta schafft es immer noch, sich durch ihre spezifische Implementierung davon abzuheben. Backups werden sofort und ohne Server-Overhead erstellt. Anstatt dass diese Sicherungen Ihrer Website-Elemente separat (z. B. Datenbank, Dateien, Einstellungen usw.) sind, handelt es sich tatsächlich um eine Sicherung Ihres gesamten isolierten Systems. Aus diesem Grund können die Sicherungen mit einem einzigen Klick wiederhergestellt werden.

Freie Migration. Dieser ist offensichtlich. Wenn Sie den Host wechseln, möchten Sie weder für die Migration bezahlen, noch müssen Sie dies selbst tun. In unserem Fall kann ich nur bestätigen, dass die Migration von Kinsta ohne Probleme funktioniert.

Wie sieht das Kinsta-Dashboard aus?

Ich habe die Art des Dashboards oben kurz erwähnt, aber jetzt werfen wir einen Blick darauf, wie es aus Sicht eines Benutzers tatsächlich aussieht:

Kinsta Dashboard 1

Kinsta Dashboard 2

Kinsta Dashboard 3

Kinsta Dashboard 4

Wie Sie sehen, unterscheidet es sich stark von den Lösungen wie cPanel, an die wir uns gewöhnt haben. Einfach gesagt, Kinstas Panel konzentriert sich mehr auf Ihre täglichen / regelmäßigen Aufgaben im Zusammenhang mit Ihrer Hosting-Plattform und nicht mit der Serververwaltung an sich.

Über das Bedienfeld können Sie leicht auf Folgendes zugreifen:

  • Ihre Websites – hier können Sie auch die Ersteinrichtung optimieren, neue FTP-Konten erstellen, Ihre früheren Sicherungen anzeigen, HTTPS hinzufügen usw..
  • Site-Migrationen – eine schöne Übersicht über alle Site-Migrationen, die in Ihrem Konto durchgeführt wurden, + die Möglichkeit, mehr durchzuführen.
  • DNS-Einstellungen.
  • Analytics – dieser Abschnitt gefällt mir sehr gut. Es ist eine nette Ergänzung zu dem, was Sie von einem Analyseskript eines Drittanbieters erhalten.

Kinsta Analytics

Es gibt auch Abschnitte für Abrechnung, Einstellungen, Aktivitätsprotokoll und Benutzerhandbuch.

Unser erster Eindruck von Kinsta WordPress Hosting

Insgesamt war der Eindruck positiv, aber es gab einige kleinere Probleme auf dem Weg.

Zunächst wurden das Setup und die Migration selbst ohne Probleme durchgeführt. An einem Tag war die Seite auf Pagely, am anderen auf Kinsta.

(Persönlich war ich überhaupt nicht in den Migrationsprozess involviert, und der einzige Grund, warum ich bemerkte, dass sich etwas geändert hatte, war, dass ich leider direkt während der Migration einen Beitrag bearbeitete. Also habe ich meine Arbeit gemacht und alles gespeichert , habe die Seite aktualisiert … und die Änderungen waren weg. Wie sich herausstellte, habe ich an diesen Änderungen an der alten Version gearbeitet und dann Kinsta’s gesehen, als ich das Ganze aktualisiert habe.)

Gleich nach dem Umzug konnten wir einen deutlichen Rückgang der Reaktionszeiten von ca. 400 ms auf ca. 50 ms feststellen.

Kinsta Reaktionszeit

Die Leistung war, gelinde gesagt, stark und zeigte spürbare Verbesserungen, selbst wenn manuell ohne Messwerkzeuge auf die Site zugegriffen wurde.

Um die Geschichte nicht zu perfekt zu machen, gab es auch unerwartete Ausfallzeiten. Insgesamt summierte sich diese Ausfallzeit innerhalb eines Monats auf 1: 30h.

Einige unserer UptimeRobot-Statistiken:

Betriebszeit 1
Betriebszeit 2

Egal wie Sie es betrachten, 1: 30h ist viel. Wenn wir etwas rechnen, entspricht 1: 30h 99,79% der Gesamtverfügbarkeit. Dies ist kein Ergebnis, mit dem Sie unmittelbar nach dem Wechsel zu einem neuen Host zufrieden sein würden.

Am Ende wurde das Problem behoben, und seit diesem ersten Monat (September 2016) sind keine nennenswerten Ausfallzeiten aufgetreten. Insgesamt sind wir seitdem mit der Leistung von Kinsta zufrieden.

Etwa einen Monat nach dem Umzug haben wir uns auch entschlossen, die Site auf SSL umzustellen. Der Prozess selbst verlief reibungslos, aber dies führte letztendlich dazu, dass unsere Antwortzeiten wieder leicht unter die 100-ms-Marke zurückgingen (dies ist in einem der obigen Screenshots zu sehen)..

Dies wird jedoch etwas erwartet. SSL ist immer ressourcenintensiver, da die Software / der Browser am anderen Ende die Antwort jedes Mal dekodieren muss, bevor sie angezeigt wird.

Leistung von Kinsta WordPress Hosting

Die Leistung ist vielleicht das zweitwichtigste Merkmal eines guten WordPress-Hosts – das erste ist die Zuverlässigkeit.

Und die Geschwindigkeit der Website an sich hat in den letzten Jahren viel Presse bekommen. Einige glauben, dass es für SEO entscheidend ist, während andere nicht so überzeugt sind. Jeder ist jedoch absolut davon überzeugt, dass eine Website zum schnellen Laden für die Benutzererfahrung unerlässlich ist und nicht in Frage gestellt werden kann.

Wir haben natürlich erwartet, dass Kinsta uns Höchstleistungen bringt!

Und auf Anhieb muss ich zugeben, dass wir diesen Teil ein bisschen durcheinander gebracht haben. Ich meine, der Blog ist nicht besonders optimiert, wenn es um den verwendeten Quellcode und die verschiedenen handgemachten Optimierungen geht, die im Laufe der Jahre vorgenommen wurden.

Trotz einer Handvoll Fs, die uns von Pingdom verliehen wurden, schafft es das Kinsta WordPress-Hosting dennoch, alles in 2 Sekunden zu laden. Außerdem wurde etwas, das ich Ihnen zuvor gezeigt habe – unser TTFB – um 50% gesenkt (und das einschließlich des Anstiegs, den wir beim Wechsel zu SSL erlebt haben)..

Was Hosting-Umfragedaten über Kinsta aussagen

Vor einiger Zeit haben wir die größte WordPress-Hosting-Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse waren wirklich aufschlussreich und wir haben sie seitdem als Datengrundlage für einige Artikel verwendet.

Zugegeben, Kinsta hat in dieser Umfrage nur eine Handvoll Antworten erhalten, aber alle waren wirklich positiv. Tatsächlich waren sie so positiv, dass wir uns sogar angesehen haben, woher diese Einträge kamen und ob hinter dem Vorhang vielleicht etwas faul war. Das gab es nicht.

Zusammenfassung. Kinsta bietet schnelles, zuverlässig verwaltetes WordPress-Hosting auf Basis der Google Cloud Platform. Benutzer scheinen es zu lieben und es gehört wahrscheinlich zu den am schnellsten wachsenden WordPress-Unternehmen in den letzten zwei Jahren.

Hier sind die Bewertungen von Kinsta gemäß den Befragten in unserer Umfrage:

(Charts von Visualizer Lite.)

Wie einfach es ist, mit Kinsta zu beginnen

Sobald Sie sich angemeldet haben, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können entweder eine neue Site starten oder eine vorhandene migrieren.

Das Starten eines neuen ist äußerst einfach. Sie gehen einfach zu Ihrem Benutzerfeld > Websites > und klicken Sie auf "Site hinzufügen." Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie einige grundlegende Informationen bereitstellen:

Kinsta installiert neue WordPress-Site

Das Migrieren einer vorhandenen Site ist fast genauso einfach, erfordert jedoch, dass Kinsta mehr Details zu Ihrer aktuellen Installation erhält. Aber das ist eigentlich eine gute Sache. Dies bedeutet nur, dass Kinsta alle Vor- und Nachteile Ihrer Site kennenlernen möchte, bevor sie auf ihre Server migriert wird, um so die Ausfallwahrscheinlichkeit zu minimieren.

Kinsta migrieren

Sobald Sie dieses Formular ausgefüllt haben, übernimmt Kinsta den gesamten Prozess für Sie.

Was unterscheidet Kinsta von der Konkurrenz?

Meiner Meinung nach kommt es auf Folgendes an:

  • Kinsta bietet Ihnen die Leistung einer großen Hosting-Plattform – der Google Cloud Platform – und dies auf sehr benutzerfreundliche Weise, sodass Sie nicht einmal über alles Bescheid wissen müssen, was unter der Haube vor sich geht.
  • Das Hosting von Kinsta WordPress ist leistungsoptimiert und bereit für alle Verkehrsspitzen, die Sie möglicherweise auslösen.
  • Es bietet große Sicherheit und hält gleichzeitig alles gesichert.
  • Last but not least scheinen sie auch einen No-Nonsense-Ansatz zu haben, wenn es um ihre Serverparameter, die versprochene Leistung und die Bandbreitenmetriken geht.

Eine der wenigen Schwachstellen, die wir bei Kinsta bemerkt haben, ist die eher grundlegende Staging-Umgebung. Kurz gesagt, die einzige Möglichkeit besteht darin, alles zum Leben zu migrieren. Sie können beispielsweise nicht nur die Dateien oder die Datenbank verschieben. Dies ist nicht so nützlich, wenn Sie an einer vorhandenen Site arbeiten und nur ein oder zwei Dinge daran ändern möchten. Für neue Websites finde ich es jedoch cool.

Hier finden Sie einen direkten Vergleich einiger der beliebtesten Managed Hosting-Lösungen, um Ihnen einen besseren Überblick über Kinstas Platz am Tisch zu geben:

Wie Kinsta WordPress Hosting im Vergleich zur Konkurrenz

Kinsta
Pagely
WP Engine
Schwungrad

Preis (monatlich) 30 $, 60 $, 100 $, 200 $, 300 $, 400 $, 600 $, 900 $, 1200 $, 1500 $ / Monat. 199 USD, 299 USD, 499 USD, 999 USD, 1249 USD, 2249 USD / Monat. $ 35, $ ​​115, $ 290 / Monat. 25 $, 115 $, 290 $ / Monat.
Passend für *~ 20.000 Besuche monatlichnicht enthüllt~ 25.000 Besuche monatlich~ 25.000 Besuche monatlich
Festplattenplatz *10 GB30 GB10 GB10 GB
# Websites erlaubt *11011
Unterstützung *Chat- und Ticket-Support rund um die UhrTicket-Support rund um die UhrChat- und Ticket-Support rund um die UhrOnline-Support rund um die Uhr, eingeschränkter telefonischer Support

* auf den billigsten Plan

Wie viel kostet es in der Praxis

Möglicherweise haben Sie die Preisspalte in der obigen Tabelle bemerkt…

Ja, Kinsta WordPress-Hosting ist im Vergleich zu anderen Hosting-Anbietern etwas teurer.

Der billigste Plan bringt Ihnen mindestens 30 US-Dollar pro Monat ein, und der Fortschritt später ist ebenfalls ziemlich steil.

Kinsta Preisgestaltung

In diesen Preistabellen ist auch die zulässige freie Bandbreite zu beachten. Wir haben den Business 2-Plan, sodass wir bis zu 250.000 monatliche Besuche erhalten. Erfahrungsgemäß ist dies nicht so viel für den Preis, und für eine Website mit erheblichem Datenverkehr kann es sehr schnell zu einer Entleerung kommen. Und da Sie mit diesem Plan bis zu 10 Standorte haben können, wird das Bandbreitenproblem noch schwerwiegender.

Glücklicherweise erhalten Sie eine gewisse CDN-Integration in Ihren Plan, was hilfreich ist, da Sie den größten Teil des statischen Datenverkehrs über das CDN erhalten und daher Ihre wertvolle Kinsta-Bandbreite nicht verbrauchen. Für uns verbraucht allein der CodeinWP-Blog monatlich 241 GB CDN-Daten.

Wenn es darum geht, was oft der stille Mörder von Hosting-Rechnungen ist – Überkosten -, sind diese bei Kinsta nicht so brutal. Wenn Sie Ihre zulässige Bandbreite überschreiten, werden Sie nicht abgeschnitten oder so, sondern nur Sie erhalten $ 1 / 1.000 Besuche berechnet. (Unser vorheriges Hosting-Setup war ein VPS mit 4 TB Bandbreite, sodass wir uns darüber keine Gedanken machen mussten.)

Wenn Ihre Site klein genug ist, sollten Sie nur die freie Bandbreite in Ihrem Kinsta-Konto in Ordnung bringen. Wenn es sich jedoch um eine etablierte Site handelt, werden Sie sehr schnell herausfinden, wie wenig 100.000 oder 200.000 UVs tatsächlich vorhanden sind.

Sollten Sie Kinsta wählen?

Offensichtlich ist Kinsta WordPress Hosting nicht jedermanns Sache.

Ehrlich gesagt ist dies wahrscheinlich nicht die beste Option für Websites, die gerade erst anfangen, oder für Websites mit geringem Verkehrsaufkommen.

Es gibt jedoch bestimmte Szenarien, in denen Sie von Kinstas Angebot in hohem Maße profitieren können.

Verwenden Sie Kinsta WordPress-Hosting, wenn:

Wenn Sie eine Website betreiben, die auf dem Vormarsch ist und Monat für Monat ein schönes stetiges (oder schnelles) Wachstum aufweist.

Wenn Sie eine etablierte Website mit konstantem, großem Datenverkehr betreiben und keine Überraschungen in Bezug auf Ausfälle, Ausfälle und andere unterhaltsame Dinge mögen.

Wenn Sie ein direktes Online-Geschäft betreiben, wie ein E-Commerce-Geschäft, in dem eine gute Website-Leistung von entscheidender Bedeutung ist, da dies ziemlich direkt in US-Dollar umgerechnet wird.

Wenn auf Ihrer Website plötzliche Verkehrsspitzen auftreten – sei es aufgrund einer viralen Werbung oder aus anderen Gründen – und wenn die Fähigkeit, diese Spitzen zu verarbeiten, für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist (z. B. wenn dies zu Verkäufen führt).

Wenn einer der oben genannten Punkte nach etwas klingt, das Sie benötigen, können Sie Kinsta ausprobieren. Wenn der Preis für Sie kein Problem ist, lesen Sie unseren anderen WordPress-Hosting-Vergleich, der sich auf etwas budgetfreundlichere Lösungen konzentriert.

Gehe nach Kinsta

Wir sind gespannt, was Sie von Kinsta und seinen WordPress-Hosting-Paketen halten. Haben Sie ihre Plattform schon getestet??

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine geringe Gebühr. Keine Sorge, Sie zahlen trotzdem den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map