Bestes Blog-Hosting für 2020: 6 Plattformen im Vergleich ✍️

Das Starten eines Blogs ist nicht allzu schwierig. Das Starten eines erfolgreichen Blogs, das ein breites Publikum findet, Ihnen Monetarisierungsoptionen bietet und häufig aktualisiert werden kann, ist jedoch eine ganz andere Sache. Wenn Sie in die großen Ligen gelangen möchten, müssen Sie wissen, wer die besten Blog-Hosting-Anbieter sind.


Die meisten Webhoster können WordPress-Blogs ohne großen Aufwand verarbeiten. Die besten Anbieter bieten Ihnen jedoch auch Funktionen, mit denen Sie Ihr Blog einfacher einrichten und erweitern können. Kombinieren Sie dies mit erstklassiger Leistung, und Sie haben eine gewinnbringende Kombination.

In diesem Artikel werden wir uns eingehender mit dem befassen, was das beste Blog-Hosting ausmacht. Dann vergleichen wir sechs unserer bevorzugten WordPress-Webhosts und helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Lösung für Ihr Blog. Lass uns zur Arbeit gehen!

Bestes Blog-Hosting

Die Eigenschaften der besten Blog-Hosting-Anbieter

Einige der beliebtesten Websites der Welt sind im Kern einfache Blogs. Nehmen TechCrunch, zum Beispiel oder sogar die internationale Website der Vogue. Beide Blogs (und etwa 35% des Webs) werden von WordPress unterstützt. Wenn Sie zum ersten Mal einen Blog starten, sollten Sie nach folgenden Funktionen Ausschau halten, um Zeit und Geld zu sparen:

Erweiterte Unterstützung für WordPress-Benutzer:

Wenn Sie jemals auf Probleme mit Ihrem Server stoßen, möchten Sie professionelle Hilfe erhalten.

Freier Domainname:

Sie werden sowieso für das Hosting bezahlen, daher könnte ein kostenloser Domain-Name für das erste Jahr ein großer Vorteil für Sie sein.

Internationale Server:

Wo Ihre Website gehostet wird, wirkt sich auf die Ladezeiten aus. Sie möchten Rechenzentren auf der ganzen Welt, damit Sie auswählen können, welches Ihrem Publikum am nächsten kommt.

Hervorragende Ladezeiten für Seiten:

Die Ladezeit ist besonders wichtig für Blogs. Die Sache ist einfach; Wenn das Laden Ihrer Website länger als zwei Sekunden dauert, warten die Nutzer nicht darauf, sie zu sehen.

Integriertes Content Delivery Network (CDN):

Dadurch wird Ihre Site im Wesentlichen in die Cloud geladen und ihre Dateien über den dem Benutzer am nächsten gelegenen Server verteilt. Auf diese Weise können Sie die Ladezeiten auf ganzer Linie verkürzen und den starken Verkehr besser bewältigen.

Zugriff auf Premium-Plugins und -Themen:

Suchen Sie insbesondere nach Optionen, die Ihnen gebündelte Themen und Plugins bieten, da Sie dadurch viel Geld und Einrichtungszeit sparen können.

Das klingt nach einer Menge zu bedenken, aber Hosting ist ein unglaublich wettbewerbsfähiges Feld und es wirkt sich zu Ihrem Vorteil aus. Daher bieten die meisten seriösen Blog-Hosts diese und weitere Funktionen – oft zu sehr niedrigen Preisen.

Sechs der besten Blog-Hosting-Anbieter (IN A NUTSHELL)

Wenn Sie es eilig haben und eine schnelle Version unserer Ergebnisse der besten Hosting-Anbieter für Blogs wünschen, lesen Sie diese Übersichtstabelle:

Bestes Blog-Hosting ZUSAMMENFASSUNG Wirt
WP Engine
SiteGround
A2 Hosting
Hostinger
Bluehost
Kinsta
Pläne beginnen um (pro Monat)$ 35$ 3,952,96 $0,80 $2,95 $30 $
Bietet monatliche Zahlungen
Mindestverpflichtung, um den Promopreis zu erhalten1 Monat12 Monate24 Monate48 Monate36 Monate1 Monat
Bietet eine vereinfachte Blog-Einrichtung
Erweiterte WordPress-Funktionalität
Empfohlen fürErfahrene BenutzerAnfänger und erfahrene BenutzerAnfängerAnfängerAnfänger und erfahrene BenutzerErfahrene Benutzer

Hier finden Sie genügend Informationen, um eine Entscheidung zu treffen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich jeden Webhost genauer anzusehen, an dem Sie interessiert sind. Dies können Sie im nächsten Abschnitt tun.

Beste Blog-Hosting-Anbieter (VOLLSTÄNDIGER VERGLEICH)

Beachten Sie, dass wir nicht jeden Webhost in einer bestimmten Reihenfolge vorstellen. Sie können also jederzeit zu jedem Webhost springen, der Ihnen in der obigen Tabelle aufgefallen ist. Für den vollständigen Kontext empfehlen wir Ihnen jedoch, zu lesen, was wir zu jedem einzelnen von ihnen zu sagen haben.

1. WP Engine

Bestes Blog-Hosting # 1: wp engine

WP Engine ist einer von wenigen Managed Hosting-Anbietern für WordPress-Benutzer. Es ist bekannt für seine hohe Leistung und die meisten Pläne richten sich an WordPress-Entwickler.

Der Nachteil hier ist, dass die Preise etwas hoch sind. Der Starter-Plan von WP Engine kostet 35 US-Dollar und ist damit weitaus teurer als die meisten anderen Blog-Hosts. Außerdem erhalten Sie nur über die höheren Ebenen Zugriff auf die besten Funktionen von WP Engine.

⚙️ Hauptmerkmale:

  • WordPress vorinstalliert
  • Zugriff auf über 35 Premium-Themen von StudioPress, die WP Engine jetzt besitzt
  • Zugriff auf Staging-, Produktions- und Entwicklungsumgebungen
  • Integriertes CDN
  • SSL-Zertifikate (Automated Secure Sockets Layer)
  • Automatisierte Backups

�� Kosten- und Preispläne (pro Monat):

  • Start ($ 35): 1 Website / 10 GB Speicher / 50 GB Bandbreite
  • Wachstum (115 USD): 5 Websites / 20 GB Speicher / 200 GB Bandbreite
  • Maßstab (290 USD): 15 Websites / 30 GB Speicher / 400 GB Bandbreite
  • Benutzerdefiniert: von Fall zu Fall

�� Vorteile:

  • Ein sehr entwicklerfreundlicher Webhost mit Zugriff auf leistungsstarke Funktionen
  • Kam auf Platz zwei in unserem Ranking der schnellsten WordPress-Webhosts
  • Zehn verschiedene Serverstandorte in den USA, Europa und Asien

�� Nachteile:

  • Erfordert Entwicklungserfahrung, um alle Funktionen nutzen zu können
  • Viele Funktionen, wie Multisite-Unterstützung und automatische Plugin-Updates, werden als Add-Ons in Rechnung gestellt
  • Die Startkosten für kleine Websites sind sehr hoch

�� Ist dies das beste Blog-Hosting für Sie??

WP Engine ist eine gute Wahl für jedes Blog – solange Sie das Budget haben. Der Startup-Plan unterstützt nur eine einzelne Website und kann für ein kleines Blog übertrieben sein. Wenn Sie jedoch Erfahrung mit der Entwicklung von Websites haben, wissen Sie, dass Sie für eine Vielzahl von Funktionen bezahlen.

2. SiteGround

Bestes Blog-Hosting Nr. 2: SiteGround

SiteGround bietet verschiedene Arten von Plänen an, darunter reguläres Shared- und Cloud-Hosting, WooCommerce-spezifische Optionen und verwaltetes WordPress-Hosting. Dies gibt ihm eine Flexibilität, der andere Hosts möglicherweise nicht gerecht werden.

Die verwalteten WordPress-Pläne sind etwas seltsam, da sie bemerkenswert kostengünstig sind. Dies ist jedoch kein Hindernis für ein herausragendes Erlebnis. Sie erhalten Zugriff auf viele erweiterte Funktionen und SiteGround ist daher ein sehr attraktives Angebot für Blogs.

⚙️ Hauptmerkmale:

  • WordPress vorinstalliert
  • Gebündelte Themensammlung und anpassbare WordPress-Installation
  • Automatische Core- und Plugin-Updates
  • Integriertes CDN
  • Kostenloses SSL-Zertifikat
  • Automatisierte Backups

�� Kosten- und Preispläne (pro Monat):

  • StartUp (3,95 USD): 1 Website / 10 GB Speicherplatz / bis zu 10.000 Besuche pro Monat
  • GrowBig (5,95 USD): Unbegrenzte Anzahl von Websites / 20 GB Speicherplatz / bis zu 25.000 Besuche pro Monat
  • GoGeek (11,95 USD): Unbegrenzte Anzahl von Websites / 30 GB Speicherplatz / bis zu 100.000 Besuche pro Monat

Alle oben genannten Pläne beinhalten eine sofort einsatzbereite CDN-Integration.

�� Vorteile:

  • Der schnellste WordPress-Webhost nach unseren Tests
  • Sehr budgetfreundliche Option
  • Sie erhalten im Wesentlichen Zugriff auf verwaltete WordPress-Funktionen zu niedrigen Preisen
  • Serverstandorte in den USA, Großbritannien, den Niederlanden und Singapur

�� Nachteile:

  • Bietet keine monatliche Zahlungsoption

�� Ist dies der beste Webhost für Sie??

Nach unserer Erfahrung ist SiteGround eine einfache Empfehlung. Es bietet eine hervorragende Leistung und genügend Funktionen, damit jedes Blog sein volles Potenzial entfalten kann. Es gibt jedoch einen Nachteil, ähnlich wie bei vielen anderen Budget-Blog-Hosting-Optionen. Der einzige Grund, warum sie so niedrige Preise anbieten können, ist, dass keine monatliche Abrechnung erfolgt. Sie müssen mindestens ein Jahr Hosting im Voraus bezahlen. Für den StartUp-Plan kostet Sie beispielsweise 47,50 USD im Voraus.

3. A2 Hosting

a2 Hosting

Kurz gesagt, A2 Hosting bietet praktisch jede Art von Hosting-Plan, den Sie als Websitebesitzer verwenden müssen. Sie haben WooCommerce-Pläne, Virtual Private Server (VPS) und vieles mehr im Angebot.

Wenn es um Blog-Hosting geht, finden Sie mehrere kostengünstige WordPress-spezifische Angebote. Es ist ein sehr anfängerfreundlicher Webhost und bietet eine hervorragende Leistung. Dies ist ein aufmerksamkeitsstarker Aspekt, der nicht ignoriert werden kann.

⚙️ Hauptmerkmale:

  • Gebündelte Themensammlung
  • Kostenloses SSL-Zertifikat
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • Zugriff auf interne WordPress-Optimierungs-Plugins

�� Kosten- und Preispläne (pro Monat):

  • Lite (2,96 USD): 1 Website / unbegrenzter Speicherplatz / unbegrenzte Bandbreite
  • Swift (3,70 USD): unbegrenzte Websites / unbegrenzter Speicherplatz / unbegrenzte Bandbreite
  • Turbo (7,03 USD): Unbegrenzte Anzahl von Websites / unbegrenzter Speicherplatz / unbegrenzte Bandbreite (mit diesem Plan erhalten Sie auch Zugriff auf die sogenannten Turbo-Geschwindigkeiten.)

�� Vorteile:

  • Einer der billigsten Webhosts auf dem Gebiet
  • Sie bieten Pläne für die meisten anderen beliebten Blogging-Plattformen an, darunter Ghost, b2evolution, Jekyll und mehr
  • Serverstandorte in den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich und Australien

�� Nachteile:

  • Die Leistung ist nirgends so gut wie in den Startplänen angegeben
  • Monatliche Zahlungsoptionen sind erheblich teurer

�� Ist dies der beste Webhost für Sie??

A2 Hosting ist schwer einzugrenzen. Es bietet eine kostengünstige Option für kleine Blogs, die weniger Funktionalität benötigen als fortgeschrittenere Websites. Dies ist in Ordnung, aber Sie erhalten nur dann die versprochene blitzschnelle Leistung, wenn Sie den Turbo-Plan erwerben.

A2 Hosting bietet jedoch eine monatliche Zahlungsoption – obwohl damit gerechnet wird, dass das Dreifache des angegebenen Preises erreicht wird. Um die Sonderpreise zu erhalten, müssen Sie sich an einen 24- oder 36-monatigen Vertrag binden.

Für die Leistung und die Funktionen, die Sie erhalten, ist es besser, einen verlängerten Vertrag mit einem anderen Webhost zu unterzeichnen. Wenn Sie jedoch eine monatliche Option wünschen, die die erforderlichen Funktionen für Ihr Blog bietet, ist A2 Hosting eine gute Wahl.

4. Hostinger

Hostinger

Low-Cost-Hosting ist heutzutage nichts Neues. Hostinger spielt das Budget-Hosting-Spiel jedoch auf einer ganz anderen Ebene als die meisten anderen Anbieter.

Die angebotenen WordPress-Hosting-Pläne beginnen bei verrückten 0,80 USD pro Monat. Wie Sie sich vorstellen können, ist dies wahrscheinlich der billigste Host auf dem Markt, und es wird Ihnen verziehen, einen Fang zu spüren. Abgesehen davon vermarktet Hostinger seine Pläne normalerweise an Benutzer mit wenig Hosting-Erfahrung und kleinen Blogs.

⚙️ Hauptmerkmale:

  • 100 GB Bandbreite
  • WordPress-optimierte Setups für schnellere Ladezeiten

�� Kosten- und Preispläne (pro Monat):

  • Single WordPress Hosting (0,80 $): 1 Website / 10 GB Speicher / 100 GB Bandbreite
  • Premium WordPress Hosting (2,15 $): 100 Websites / 20 GB Speicherplatz / unbegrenzte Bandbreite / kostenlose Domain
  • Business WordPress Hosting (3,45 USD): 100 Websites / 30 GB Speicherplatz / unbegrenzte Bandbreite / eine kostenlose Domain

�� Vorteile:

  • Die niedrigsten Preise, die Sie beim Blog-Hosting finden werden
  • Server in den USA, Asien und Europa

�� Nachteile:

  • Zu diesem Preis erhalten Sie nicht mehr Funktionen als die Konkurrenz
  • Für die besten Preise müssen Sie sich an einen langen Vertrag binden

�� Ist dies der beste Webhost für Sie??

Hostinger bietet angesichts des Preises, den Sie zahlen, eine überraschend gute Leistung. Es befindet sich nicht auf der gleichen Ebene wie WP Engine oder SiteGround, bietet jedoch einen hervorragenden Kampf über alle Pläne hinweg.

Apropos Preis, Sie erhalten den lächerlich niedrigen Preis nur, wenn Sie sich für einen 48-Monats-Vertrag anmelden. Trotzdem kostet der Single WordPress Hosting-Plan nur 38,40 US-Dollar für vier Jahre Hosting, was verrückt ist.

Wenn Ihnen das Fehlen zusätzlicher Funktionen nichts ausmacht, ist Hostinger ein großartiger Blog-Webhost, bei dem Sie langfristig bleiben können, und das zu besonders günstigen Preisen.

5. Bluehost

Bluehost

Sie können nicht über kostengünstige Webhosting-Optionen sprechen, ohne Bluehost zu erwähnen. Sie bieten eine breite Sammlung von Hosting-Angeboten, darunter einige, die sich ausdrücklich an WordPress-Benutzer richten.

WordPress-Hosting-Pläne beginnen bei 2,95 US-Dollar pro Monat und für den Preis richtet sich das Erlebnis an Anfänger. Aus diesem Grund kümmert sich Bluehost um die Einrichtung von WordPress für Sie und bietet eine hervorragende Suite erweiterter Funktionen.

⚙️ Hauptmerkmale:

  • Gebündelte Sammlung von WordPress-Themen (zu Hunderten)
  • Kostenloses SSL-Zertifikat
  • Automatische WordPress-Updates
  • Zugriff auf eine Staging-Umgebung

�� Kosten- und Preispläne (pro Monat):

  • Grundlegend (2,95 USD): 1 Website / 50 GB Speicher / unbegrenzte Bandbreite
  • Plus (5,45 USD): unbegrenzte Websites / unbegrenzter Speicherplatz / unbegrenzte Bandbreite / eine kostenlose Domain
  • Choice Plus (5,45 USD): unbegrenzte Websites / unbegrenzter Speicherplatz / unbegrenzte Bandbreite / eine kostenlose Domain

Alle WordPress-Pläne von Bluehost beinhalten eine kostenlose Domainregistrierung.

�� Vorteile:

  • Sehr anfängerfreundlicher Webhost
  • Kam in unserer Rangliste auf den dritten Platz für die schnellsten WordPress-Webhosts
  • Zugriff auf Staging-Funktionen

�� Nachteile:

  • Wie immer erhalten Sie das beste Angebot nur, wenn Sie sich für einen längeren Vertrag anmelden

�� Ist dies der beste Webhost für Sie??

Bluehost ist eine ausgezeichnete Option, wenn Sie ein billiges Blog-Hosting wünschen, das eine anständige Leistung und erweiterte Funktionen bietet. Dies macht es perfekt für kleine bis mittlere Blogs, unabhängig davon, ob Sie WordPress noch nicht kennen oder bereits Erfahrung mit der Plattform haben.

Was die Kosten angeht, treibt Bluehost seinen Choice Plus-Plan hart voran, was mit 5,45 US-Dollar ein anständiges Schnäppchen ist, selbst wenn ein 36-Monats-Vertrag vorliegt. Trotzdem gibt es keinen Grund, sich nicht für den günstigeren Basisplan zu entscheiden, es sei denn, Sie möchten mehr als ein Blog betreiben.

6. Kinsta

Kinsta

Wir haben bisher über viele Budget-Blog-Webhosts gesprochen. Lassen Sie uns die Dinge also mit etwas anderem abschließen. Kinsta ist eine verwaltete WordPress-Plattform, die eine breite Palette von Plänen bietet und viele erweiterte Funktionen enthält.

Auf Anhieb können wir Ihnen sagen, dass Kinsta nicht billig ist. Es handelt sich um einen Service, der sich an Unternehmen, Agenturen und Entwickler richtet – mit entsprechenden Preisen. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, der Starter-Plan kostet 30 US-Dollar pro Monat und die Preise steigen stark an.

⚙️ Hauptmerkmale:

  • Tägliche Backups
  • Kostenlose Malware-Bereinigung
  • Zugriff auf Staging-Funktionen
  • Integriertes CDN
  • Kostenloses SSL-Zertifikat
  • Unterstützt rund 20.000 Besuche pro Monat im Rahmen des Starterplans

�� Kosten- und Preispläne (pro Monat):

  • Starter (30 $): 1 Website / 10 GB Speicherplatz / bis zu 20.000 Besuche
  • Pro (60 US-Dollar): 2 Websites / 20 GB Speicherplatz / bis zu 40.000 Besuche
  • Geschäft 1 (100 USD): 5 Websites / 30 GB Speicherplatz / bis zu 250.000 Besuche

Kinsta bietet viel mehr Pläne für Unternehmenswebsites bis zu 1.500 US-Dollar pro Monat, aber Sie haben das Bild. Alle oben genannten Pläne beinhalten auch eine kostenlose CDN-Integration.

�� Vorteile:

  • Zugriff auf Funktionen wie Staging-Websites und SSH-Zugriff
  • Hoch skalierbar mit einer riesigen Auswahl an Plänen
  • Sie können aus 20 Serverstandorten auswählen

�� Nachteile:

  • Nicht am billigen Ende von Hosting-Anbietern

�� Ist dies der beste Webhost für Sie??

Kinsta ist aus Kostengründen ein aufregender Webhost. Als Anbieter ist es für einen kleinen Blog übertrieben. Sobald Ihr Blog jedoch skaliert, sind Sie dankbar für die breite Palette der angebotenen Pläne. Darüber hinaus bieten sie monatliche Zahlungen, was angesichts Ihrer anfänglichen Ausgaben eine gute Nachricht ist.

Wie Sie diese besten Blog-Hosting-Anbieter eingrenzen können

Unabhängig davon, ob Ihr Blog ein Hobby oder der erste Schritt zu einem boomenden Unternehmen ist, müssen Sie Ihre Wahl des Webhosts sorgfältig abwägen. Wenn alles gut geht, werden Sie in den kommenden Jahren denselben Anbieter verwenden.

Die gute Nachricht ist, dass es viele fantastische Webhosting-Anbieter gibt, die erstklassige Dienste für Blogs zu vernünftigen Preisen anbieten. Lassen Sie uns einige unserer Top-Tipps durchgehen:

�� Beste Allround-Option: SiteGround bietet die beste Leistung der von uns getesteten Hosts und dies zu niedrigen Preisen.

�� Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Wenn Sie nach einer kostengünstigen Option suchen, ist Hostinger unschlagbar.

��️ Bester Webhost für stark frequentierte Websites: Sowohl WP Engine als auch Kinsta sind bereit für viel Verkehr, bieten aber auch höhere Preise.

Haben Sie Fragen zu den unserer Meinung nach besten Blog-Hosting-Anbietern? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine Provision. Keine Sorge, Sie zahlen immer noch den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map