4 besten GoDaddy-Alternativen für WordPress-Sites – billiger, schneller, besser

Warum suchen wir nach praktikablen GoDaddy-Alternativen? So gut GoDaddy für einige Kunden ist (und es gibt viele von ihnen), es ist nicht für alle Szenarien und Website-Setups perfekt. In einigen Fällen benötigen Sie entweder etwas, das billiger, WordPress-optimierter, zuverlässiger oder alle oben genannten ist. Hier sind die besten GoDaddy-Alternativen auf dem Markt.


Die Auswahl eines Webhosts für Ihre Website ist eine große Entscheidung. Auch wenn es Ihre erste Website ist, möchten Sie auf der bestmöglichen Grundlage beginnen. Dies bedeutet, einen Anbieter zu finden, der erschwinglich und zuverlässig ist und alle Funktionen bietet, die Sie benötigen.

GoDaddy ist ein bekannter Host und eine häufige Wahl für neue Websites. Es hat viel zu bieten, insbesondere wenn Sie nach einem erschwinglichen verwalteten WordPress-Hosting suchen. Es gibt jedoch eine Reihe anderer Hosting-Unternehmen, die genauso viel, wenn nicht sogar mehr als GoDaddy anbieten, und die ebenfalls eine Überlegung wert sind.

beste Godaddy-Alternativen

In diesem Test stellen wir Ihnen das GoDaddy-Hosting vor. Wir werden diskutieren, was es zu einer soliden Option machen kann, und auch erwähnen, was es fehlt. Dann werden wir vier GoDaddy-Alternativen untersuchen, für die Sie sich stattdessen entscheiden möchten. Lass uns gleich einsteigen!

Falls Sie es eilig haben, finden Sie hier die Highlights unserer Ergebnisse:

Rang
Unternehmen
Preis
1SiteGround3,95 USD / Monat
2Bluehost2,95 USD / Monat
3Schwungrad$ 13 / Monat
4A2 Hosting3,92 USD / Monat

Eine Einführung in GoDaddy Hosting

GoDaddys WordPress-Hosting.

Obwohl die meisten Hosting-Unternehmen einen ziemlich ähnlichen Service anbieten, neigt jedes dazu, seine eigene Nische herauszuarbeiten. GoDaddy positioniert sich als günstige, anfängerfreundliche Möglichkeit, eine Website sehr schnell in Betrieb zu nehmen. Aus diesem Grund ist es eine beliebte Wahl bei erstmaligen Website-Besitzern und wird häufig empfohlen.

Das Hauptangebot von GoDaddy ist das grundlegende Shared Hosting, das in vier Preisstufen erhältlich ist. Die billigste Version kostet nur 7,99 US-Dollar pro Monat zum regulären Preis (ohne Verkauf), wodurch Sie eine Website zusammen mit einer kostenlosen Domain und einer nicht gemessenen Bandbreite erhalten. Übergeordnete Pläne bieten mehr Websites, Funktionen und Ressourcen – bis hin zum Geschäftsplan für 29,99 USD pro Monat.

Wenn Sie nach etwas suchen, das über einen einfachen Shared Hosting-Service hinausgeht, bietet GoDaddy auch etwas an VPS- und dedizierte Serverpläne. In jüngerer Zeit hat GoDaddy auch eine WordPress-spezifische Hosting-Option mit vier separaten Ebenen angeboten, deren Preis ab 8,99 USD pro Monat liegt. Dies ist ein verwalteter Hosting-Dienst. Dies bedeutet, dass der Anbieter bestimmte Aufgaben (wie Installation, Sicherungen und Updates) für Sie erledigt.

Insgesamt ist dies eine ziemlich solide Liste von Dienstleistungen. Lassen Sie uns nun die Gründe untersuchen, warum Sie sich für GoDaddy entscheiden oder woanders suchen, bevor wir einige GoDaddy-Alternativen vorstellen.

Die Vor- und Nachteile der Verwendung von GoDaddy für Ihre WordPress-Site

Billige Hosting-Anbieter wie GoDaddy werden oft kritisiert. Es kann vernünftig sein, sich zu fragen, ob das Unternehmen Abstriche macht und im Austausch für niedrige Preise Dienstleistungen von geringer Qualität anbietet. Nach unserer Erfahrung ist GoDaddy jedoch für viele WordPress-Benutzer eine solide Option.

In der Vergangenheit haben wir mehrere eingehende Überprüfungen verschiedener Hosting-Unternehmen durchgeführt. Zum Beispiel haben wir eine Umfrage an fast 5.000 unserer Leser gesendet, in der wir nach den von Ihnen verwendeten Hosting-Unternehmen gefragt und Bewertungen und Meinungen eingeholt haben. GoDaddy war überwiegend der am häufigsten verwendete Host, und der durchschnittliche Bewertungswert für den Service betrug 7,64 von 10.

GoDaddy-Popularität in unserer WordPress-Hosting-Umfrage 2017
(Charts von Visualizer.)

Eine andere unserer Bewertungen ergab eine durchschnittliche Benutzerbewertung von 3,5 von 5, was etwas niedriger, aber immer noch nicht schlecht ist. Darüber hinaus betrug die durchschnittliche Ladezeit für GoDaddy-Websites 0,45 Sekunden, was ein sehr gutes Ergebnis ist. Insgesamt verwenden viele Leute GoDaddy und sind mit ihrer Erfahrung insgesamt zufrieden.

Gleichzeitig ist klar, dass GoDaddy nicht für jeden die richtige Wahl ist. Trotz seines guten Rufs ist es bei weitem nicht der einzige verfügbare kostengünstige Webhost. Tatsächlich gibt es Anbieter zu einem ähnlichen oder niedrigeren Preis mit besseren Bewertungen und mehr Optionen. GoDaddy bietet auch nicht so viele High-End-Optionen, sodass es möglicherweise nicht Ihren Anforderungen entspricht, wenn Sie nach etwas suchen, das über das grundlegende Hosting hinausgeht.

Am wichtigsten (für unsere Zwecke), Es gibt andere Unternehmen, die einen Service anbieten, der sich stärker an WordPress-Benutzer richtet. Die WordPress-Pläne von GoDaddy sind eine gute Option, aber Sie müssen woanders hingehen, um beispielsweise WordPress-spezifisches Hosting zu finden, das nicht verwaltet wird.

Letztendlich ist es wichtig, in zwei Punkten klar zu sein. Erstens kann GoDaddy eine solide Hosting-Wahl sein. Wenn Sie nach einem einfachen, erschwinglichen Hosting suchen, das einfach einzurichten und zu warten ist, sollten Sie darüber nachdenken. Gleichzeitig sollte es nicht der einzige Host sein, den Sie in Betracht ziehen. Es gibt viele GoDaddy-Alternativen, von denen einige Dienste anbieten, die möglicherweise besser auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Vier ausgezeichnete GoDaddy-Alternativen zum Hosten von WordPress-Sites

Was machen andere Hosting-Unternehmen im Vergleich zu GoDaddy gut? Basierend auf den von uns gesammelten Daten und unseren eigenen Erfahrungen sind hier vier Anbieter zu berücksichtigen. Für jedes einzelne geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Funktionen und besprechen, was es besser macht als GoDaddy.

Bevor wir beginnen, finden Sie hier eine Momentaufnahme des Vergleichs aller vier Hosting-Anbieter (einschließlich GoDaddy):

Beste GoDaddy-Alternativen

Los Papa
SiteGround
Bluehost
Schwungrad
A2 Hosting

Bewertung (von 5)3.54.63.34.63.8
WordPress-spezifisches Hosting verfügbarGelang esGelang esVerwaltet und nicht verwaltetGelang esVerwaltet und nicht verwaltet
Pläne beginnen um (pro Monat)3,99 $$ 3,952,95 $$ 13$ 3,92
Anzahl der unterstützten Websites1–21 – unbegrenzt1 – unbegrenzt1–30+ 1 – unbegrenzt
Herausragende EigenschaftenNiedriger Preis, tolle LeistungHervorragender Ruf und UnterstützungBudgetfreundlich und leistungsoptimiertErstklassige WordPress-OptimierungVielzahl von Optionen und gute Leistung

Dies ist natürlich nur eine Zusammenfassung. Lesen Sie also weiter, um weitere Informationen zu unseren GoDaddy-Alternativen zu erhalten!

1. SiteGround (www.siteground.com)

SiteGround WordPress-Hosting.

Wenn Sie nach einem benutzerfreundlichen, kostengünstigen Hosting-Anbieter suchen, sollte SiteGround nicht übersehen werden. Es bietet vernünftige Startpreise sowie eine breite Palette von Dienstleistungen zur Auswahl. Sie finden Shared Hosting, Cloud Hosting, dedizierte Server und mehr. Außerdem bietet SiteGround verwaltetes WordPress-Hosting für Anfänger von der Plattform empfohlen selbst.

Hauptmerkmale

Der verwaltete WordPress-Hosting-Plan:

  • Ein-Klick-WordPress-Installation.
  • Automatische Updates und Backups.
  • Kostenlose Cloudflare Content Delivery Network (CDN).
  • Sachkundige WordPress-Unterstützung.

Preisgestaltung

Wenn Sie WordPress-Hosting für eine kleine bis mittelgroße Website verwalten möchten, zahlen Sie 3,95 USD pro Monat. Weitere Websites und Funktionen sind auf höheren Ebenen verfügbar.

SiteGround gegen GoDaddy

Diese beiden Hosting-Anbieter bieten einen interessanten Vergleich, da sie sich sehr ähnlich sind. Ihre WordPress-Pläne sind günstig und bieten viele der gleichen Funktionen. Sie erhalten automatische Backups und Updates mit einfacher WordPress-Installation, Geschwindigkeitsoptimierung und sogar Hilfe beim Erstellen eine Staging-Site zu Testzwecken.

Warum also SiteGround anstelle von GoDaddy wählen, wenn beide Pläne so viele der gleichen Optionen enthalten? In diesem Fall liegt der Grund für eine unserer GoDaddy-Alternativen in den Bewertungen und der Zuverlässigkeit.

Obwohl GoDaddy-Benutzer mit ihrem Service ziemlich zufrieden sind, steht SiteGround durchweg ganz oben. Unsere kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass SiteGround im Vergleich zu GoDaddys 3,5 eine durchschnittliche Benutzerbewertung von 4,6 von 5 hatte. Die Benutzer fanden auch, dass die Unterstützung von SiteGround überlegen ist (bewertet mit 4,45 / 5 für ihre WordPress-Kenntnisse), und 93% würden ihr Abonnement verlängern, wenn es abgelaufen ist (im Gegensatz zu 78% der GoDaddy-Kunden)..

Wenn Sie also nach etwas suchen, das dem Service von GoDaddy ähnelt, aber bereit sind, ein wenig mehr zu zahlen, um eine solide Unterstützung und ein hervorragendes Gesamterlebnis zu gewährleisten, sollten Sie SiteGround ausprobieren.

2. Bluehost (www.bluehost.com)

Bluehost

Bluehost kann eine großartige Alternative zu GoDaddy sein, wenn Sie nach einer vertrauenswürdigen Option suchen. Sie bieten eine gute Leistung und sind hier wahrscheinlich die budgetfreundlichste Option. Wenn dies nicht ausreicht, erhalten Sie auch einen kostenlosen Domainnamen. Wir möchten auch erwähnen, dass Bluehost dank des anfängerfreundlichen Bedienfelds und des sicheren Backends die Empfehlung Nummer eins von WordPress.org ist.

Hauptmerkmale

  • Ein kostenloser Domainname für das erste Jahr und SSL
  • Zweitbeliebtestes WordPress-Hosting des Jahres
  • Robuste Unterstützung durch WordPress-Experten
  • 30 Tage ohne Fragen Geld-Zurück-Garantie

Preisgestaltung

Der Hosting-Plan von Bluehost beginnt bei 2,95 USD pro Monat. Um diesen niedrigen Preis zu erhalten, müssen Sie sich jedoch direkt für einen 36-Monats-Plan entscheiden.

Bluehost gegen GoDaddy

Sowohl Bluehost als auch GoDaddy haben fast genau die gleichen Funktionen. Es ist die Leistung und Unterstützung, die erstere besser macht. Bluehost bietet 100% Betriebszeit, was für GoDaddy übrigens 99,69% entspricht (wie von unserem Betriebszeitmonitor getestet)..

Bluehost ist ein anfängerorientiertes WordPress-Hosting, d. H. Das Benutzerfeld ist einfacher zu verwenden. Bluehost besiegt GoDaddy auch, wenn es um Kundenunterstützung geht. Auf den Chat-Support kann mit Bluehost schneller zugegriffen werden. Das schnelle und freundliche Support-Personal sorgt dafür, dass das Problem so schnell wie möglich behoben wird.

Insgesamt würden wir sagen, dass Bluehost ein besserer Webhost und eine hervorragende Alternative zu GoDaddy ist. Es bietet ein nützliches Toolset und eine leistungsstarke Leistung in seinen Hosting-Paketen.

3. Schwungrad (getflywheel.com)

Schwungrad WordPress Hosting.

Sowohl GoDaddy als auch SiteGround bieten solides Hosting, das die Grundlagen abdeckt. Was ist jedoch, wenn Sie etwas Robusteres suchen? Enter Flywheel – eine weitere unserer GoDaddy-Alternativen. Dieses WordPress-spezifische Hosting-Unternehmen konzentriert sich auf die Bereitstellung von erstklassigem verwaltetem Hosting. Es hat beides Single- und Multi-Site-Pläne, sowie eine Vielzahl nützlicher Funktionen.

Hauptmerkmale

  • Kostenlose Migrationen und WordPress-Installation
  • VPS Server Hosting
  • SSL-Zertifikat enthalten, sowie eine Staging-Site (auf alles außer dem Starterplan)
  • Eine speziell entwickelte Benutzeroberfläche zum Verwalten Ihrer Site

Preisgestaltung

Bei jährlicher Zahlung beginnt der Single-Site-Plan von Flywheel um 13 US-Dollar pro Monat, mit drei höheren Ebenen, die zusätzliche Funktionen bieten. Sie können sich auch für einen Massenplan anmelden, der bei zehn Installationen für 96 USD pro Monat beginnt.

Schwungrad gegen GoDaddy

Bei der Auswahl eines Dienstleisters muss etwas zur Spezialisierung gesagt werden. GoDaddy wirft ein weites Netz und bietet erst seit kurzem Pläne an, die auf WordPress-Benutzer zugeschnitten sind. Flywheel hingegen konzentriert sich ausschließlich auf verwaltetes WordPress-Hosting.

Dies bedeutet, dass Sie mit Flywheel Zugriff auf die Optimierung der obersten Ebene für die Plattform erhalten. Darüber hinaus ist es einfach, Hilfe bei WordPress-spezifischen Problemen und Fragen zu erhalten. Das Schwungrad hat in unserer jüngsten Umfrage – 4.9 / 5 – auch eine hohe Bewertung in Bezug auf die WordPress-Optimierung erhalten.

Es ist auch erwähnenswert, dass Schwungrad eine besonders gute Wahl ist, wenn Sie Designer oder Entwickler sind (oder es werden möchten). Die Multisite-Pläne sind perfekt für diese Anwendung geeignet, und Sie erhalten Zugriff auf hilfreiche Funktionen wie z eine White-Label-Option und verschiedene Tools zur Optimierung Ihres Workflows.

Insgesamt haben wir festgestellt, dass Flywheel einen qualitativ hochwertigen Managed Service bietet. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie als Designer oder Website-Inhaber nach GoDaddy-Alternativen suchen, die für WordPress sehr gut optimiert sind.

4. A2 Hosting (www.a2hosting.com)

A2 Hosting WordPress-Hosting.

Bisher haben wir GoDaddy-Alternativen untersucht, wobei der Schwerpunkt auf verwaltetem WordPress-Hosting lag. A2 Hosting bietet jedoch sowohl gemeinsam genutzte als auch verwaltete Hosting-Pläne für WordPress-Benutzer. Die gemeinsamen Pläne bieten eine überraschende Menge an Ressourcen, und Sie können unbegrenzte Websites für nur 3,92 US-Dollar pro Monat erhalten. Das verwaltete Hosting ist teuer (12,97 US-Dollar), aber Sie erhalten eine hervorragende Leistung und viele Extras.

Hauptmerkmale

Geteiltes WordPress-Hosting:

  • Unbegrenzte Speicherung und Übertragung.
  • Unbegrenzte Websites und Datenbanken auf allen außer dem Starterplan.
  • Kostenloses SSL-Zertifikat.

Verwaltetes WordPress-Hosting:

Preisgestaltung

Die gemeinsamen WordPress-Pläne bei A2 Hosting beginnen bei 3,92 USD pro Monat für eine Site oder 4,90 USD für unbegrenzte Sites. Managed Hosting hingegen, beginnt bei 12,97 $ pro Monat.

A2 Hosting gegen GoDaddy

Managed Hosting ist eine großartige Option, aber nicht für jeden geeignet. Möglicherweise möchten Sie lieber Geld sparen, indem Sie Ihr Hosting persönlich verwalten, oder Sie möchten einfach mehr Kontrolle über Ihren Server. In jedem Fall ist manchmal nur ein nicht verwalteter Basisplan erforderlich.

Gleichzeitig möchten Sie wahrscheinlich nicht alle Vorteile eines WordPress-spezifischen Dienstes opfern. Aus diesem Grund ist A2 Hosting eine der besten GoDaddy-Alternativen. Sie können sich für verwaltetes oder nicht verwaltetes Hosting entscheiden und Ihre Meinung später problemlos ändern, ohne den Anbieter zu wechseln.

Unsere Daten zeigen, dass Benutzer, die sich für A2 Hosting entscheiden, mit dem Service insgesamt zufrieden sind. Insgesamt wurde es in unserer kürzlich durchgeführten Hosting-Umfrage mit 3,8 / 5 bewertet. Unser Leistungstest ergab außerdem eine Ladezeit von 0,96 Sekunden, was gut ist. Außerdem liegt die Verfügbarkeit der Plattform nach eigenen Angaben in den letzten 75 Tagen bei 99,78%.

Zusammenfassend bietet A2 Hosting das gesamte Paket – verschiedene Arten von WordPress-spezifischem Hosting, angemessene Preise und einen soliden Ruf.

Fazit

Um es noch einmal zu wiederholen: An GoDaddy ist nichts auszusetzen. Viele unserer Leser nutzen diesen Service und sind damit zufrieden. Er bietet eine hervorragende Leistung. Es ist jedoch ein Mid-of-the-Pack-Anbieter, wenn es um WordPress-spezifisches Hosting geht. Wenn Sie nach einem robusteren Service, besserem Support oder einer größeren Auswahl an Funktionen suchen, ist eine der von uns diskutierten GoDaddy-Alternativen möglicherweise besser geeignet.

Bevor Sie sich für einen Hosting-Anbieter entscheiden, empfehlen wir Ihnen Folgendes:

SiteGround:

Grundsätzlich der gleiche Preis wie GoDaddy mit einem sehr ähnlichen Funktionsumfang, bietet jedoch extrem hohe Benutzerbewertungen und Qualitätsunterstützung.

Schwungrad:

Bietet robustes Managed Hosting, das sich an Designer und Agenturen richtet und erstklassige WordPress-Optimierung bietet.

A2 Hosting:

Bietet sowohl verwaltetes als auch nicht verwaltetes WordPress-Hosting und bietet eine gute Leistung.

Bluehost:

Günstigere GoDaddy-Alternative mit einem besseren Support-Team, WordPress-spezifischen Tools und höherer Betriebszeit.

Letztendlich geht unsere Stimme an SiteGround als die beste GoDaddy-Alternative.

Welche Erfahrungen haben Sie mit GoDaddy gemacht? Würden Sie es anderen Benutzern empfehlen? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich unten mit!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine geringe Gebühr. Keine Sorge, Sie zahlen trotzdem den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map