Über 20 fantastische Design-Portfolios, die Sie sehen sollten, bevor Sie Ihre eigenen erstellen

Eines der großartigen Dinge an Design-Portfolios ist die Vielfalt. Nehmen Sie 5 erfolgreiche Künstler und Sie werden wahrscheinlich 5 radikal unterschiedliche Design-Portfolios haben.


Aber das gleiche "alles geht" Ansatz kann ein Kampf sein, wenn Sie als Designer Ihr eigenes Portfolio erstellen möchten, um potenzielle Kunden zu erreichen. Und das könnte Sie dazu bringen, nach Qualitätsbeispielen für Designportfolios zu suchen.

Die folgenden Portfolios sehen nicht nur gut aus und sind kreativ. Sie gehören Menschen, die den Durchbruch in diesem riesigen weltweiten Design- / Illustrationsmarkt geschafft haben und deren Namen an wichtige Kunden und bekannte Marken gebunden sind. Das ist, Dies sind die Design-Portfolios erfolgreicher Künstler.

Wir haben viel darüber recherchiert, weil wir Ihnen unbedingt einige der besten Design-Portfolios vorstellen wollten, die derzeit im Internet verfügbar sind. Egal, ob Sie Inspiration für Ihre eigene Website benötigen, sich bemühen, Ihr Portfolio zu verbessern und den Rang zu verbessern, oder einfach nur nach interessanten Designern suchen, wir hoffen, dass dieser Beitrag den gewünschten Wert bringt.

beste Design-Portfolios

Tauchen wir also in die Schönheit ein, die diese talentierten Designer der Welt bieten. Heute haben wir mehr als 20 Beispiele für Sie.

Über 20 atemberaubende Design-Portfolios inspirieren Ihre eigenen!

Pawel Nolbert

Nolbert

Das Designportfolio von Pawel bietet ein schönes Vollbilddesign mit Portfolioelementen aus Mauerwerk, die alle auf einem sauberen, weißen Hintergrund präsentiert werden. Das erste, was Sie hier sehen, ist der statische Vollbild-Header, der eines der Werke des Künstlers darstellt, gefolgt vom Portfolio, wenn Sie nach unten scrollen. Pawels Projekte bestehen aus undichten polnischen Farben, aus denen verschiedene Formen, Logos, Objekte und sogar Menschen hervorgehen. Kurz gesagt, alle seine Entwürfe werden im Aquarellstil nachgebildet. Die Website wird von Sammlungen großer visueller Elemente dominiert, und seine Werke vermitteln den Eindruck von Tiefe.

Kuon Yagi

kuon yagi

Yagi ist ein Designer, der Erfahrung im Betrieb von Unternehmenswebsites für mehr als ein Dutzend Unternehmen hat. Seine Portfolio-Website ist sehr sauber und interaktiv – sie führt Sie mit reibungslosen Animationen von Abschnitt zu Abschnitt und macht einen guten Job beim Hervorheben der Projekte.

YASLY

yasly

Hier haben wir eine "Designer in SF, spezialisiert auf 3D-Interaktion". Klingt aufregend! Die Website von Danny ist jedoch minimalistisch, mit einem sauberen Hintergrund und einem in drei Spalten aufgeteilten Rasterportfolio. Der einfache Ansatz, zusammen mit der magazinartigen Typografie und den großen Überschriften auf jeder Seite, macht das Projekt von Danny Jones interessant. Natürlich sind seine Werke in der Tat atemberaubend. Du solltest einen Blick darauf werfen.

Wim Delvoye

Wim Delvoye

Wenn Sie sich fragen, wie es wäre, wenn Webdesign auf zeitgenössische Kunst trifft, finden Sie hier Ihre Antwort. Der neokonzeptuelle Künstler Wim Delvoye hat sein Portfolio auf einen Stadtplan gegossen. Sie können die Wim-Stadt erkunden, indem Sie auf verschiedene Gebäude wie Gießerei, gotische Werke und Twisted klicken, um ein bestimmtes Kunstwerk zu sehen. Das bekannteste Werk dieses internationalen Künstlers ist das Cloaca-Projekt. Dieses ganzseitige Portfolio ist sowohl kreativ als auch unkompliziert. Es gibt keine benutzerdefinierten Interaktionen wie Hover-Effekte oder ähnliches, aber es gelingt dennoch, sich abzuheben.

Stefano Colferai

stefanocolferai

Wenn Sie seltsame und bizarre Illustrationen mögen, passen Stefanos Arbeiten zum Treffpunkt zwischen grotesk und "Wow, dieser Typ hat so eine Fantasie". Das Design der Website ist minimalistisch, weil das Kunstwerk für sich selbst spricht. Wenn Sie die Website von Stefano Colferai betreten, sehen Sie ein aufrechtes Menü mit einem animierten Logo auf der linken Seite und einer Rastergalerie im rechten Teil des Bildschirms. Nichts Besonderes, und trotzdem erregt es Ihre Aufmerksamkeit schnell. Alle seine Materialien sind verspielt, komisch, "bewaffnet mit Ironie und Plastilin".

Wade Jeffree

wadejeffree

Dieser hat eher einen anderen Designansatz, mit dem Bild des Künstlers auf der Homepage und verschiedenen Effekten im Hintergrund (auch bekannt als der Cursor zeigt Ihnen Informationen über den Autor, wenn Sie zufällig schweben). Nachdem Sie eine Weile auf die Homepage gestarrt haben, werden Sie feststellen, dass das Portfolio-Schaufenster auch nicht normal ist. Es hat schöne Overlay-Arrangements, die schöne Animationen kombinieren. Nach dem Klicken werden sie in klassischen Vollbild-Diashows angezeigt. Wenn Sie einzigartige Design-Portfolios mögen, ist dies ein gutes Beispiel für Sie.

Paula Rusu

paularusu

Paula Rusu mag die Zickzacke, da sie ihre Arbeiten in einem Zickzack-ähnlichen Layout zeigt – eine rechts und eine links unten. Ihre Hintergründe mischen Weiß- und Hellgrautöne, und sie verwendet einen Schieberegler über der Falte. Ihre Arbeit besteht aus fröhlichen, farbenfrohen Zeichnungen und Illustrationen, die den sauberen Hintergrund der Website lebendig erscheinen lassen.

Lotta Nieminen

Lottanieminen

Dies ist ein Beispiel für einen organisierten und dennoch kreativen Geist. Über dem sauberen und ordentlichen Hintergrund folgen die großen Portfolioelemente einem Muster: zwei vertikale Portfolioelemente in zwei Spalten (nebeneinander), gefolgt von einem horizontalen Bild (Querformat). Und so geht es weiter, bis Sie den unteren Rand der Seite erreichen. Für das Illustrationstafel entschied sich Lotta, ihre Zeichnungen in einer Rasterform zu präsentieren. Die Einfachheit dieses Portfolios ist der Grund, warum es so schön ist.

ToyFight

Spielzeugkampf

ToyFight ist eine völlig verspielte Website. Wo immer Sie klicken oder scrollen, passiert etwas. Abgesehen von der Parallaxe und dem vollständig animierten Intro, das Ihnen einen kurzen Überblick über die Arbeiten der Designer bietet, sind auch die übrigen Abschnitte sehr spektakulär, voller bewegender und farbenfroher Elemente. Alles an ToyFight ist so dynamisch, dass Sie es selbst sehen sollten, wenn Sie keine einzigartige Portfolio-Präsentation verpassen möchten.

Verena Michelitsch

verenamichelitsch

Verena Michelitsch zeigt uns auf ihrer Website die wahre Definition großer Elemente. Es hat zwei Seiten: die Homepage (die das eigentliche Portfolio darstellt) und einen Info-Bereich. Auf der Homepage werden im Vollbildmodus überall nicht anklickbare Portfolioelemente angezeigt. Von rechts nach links, nach oben und unten nehmen die großen Grafiken den gesamten Bildschirm ein. Sie werden im Grunde genommen in ihrer ursprünglichen, offiziellen Größe präsentiert. Im Gegensatz zu der visuell überwältigenden Homepage-Präsentation sieht der Abschnitt “Info” (in diesem Fall “Info”) wie die Credits-Seite eines Magazins aus – eine reine Biografie des Autors, Werke und Referenzen zu Lebensläufen.

Steven Bonner

Stevenbonner

Steven Bonner aus Glasgow zeigt seine landschaftsähnlichen Arbeiten im Vollbildstil untereinander. Neben Stevens webbasierten Designs erstellt er auch Konzepte für physische Produkte (wie Getränkepapieretiketten, Werbetafeln, Bonbonpapier usw.). Die andere Seite auf Stevens Website ist wiederum eine minimalistische und wirtschaftliche Informationsseite.

Tim Lahan

timlahan

Tim Lahan verwendet den Mauerwerksstil und lässt seine Werke für sich sprechen. Es ist ein minimalistisches Design und Layout mit fröhlichen und farbenfrohen Zeichnungen, die Sie beim Scrollen beschäftigen. Unser Künstler hier ist nicht nur Designer und Illustrator, sondern auch Maler, der es genießt, Innenräume mit eigenen handgefertigten Materialien zu dekorieren. Darüber hinaus entwarf Lahan mehrere Umschläge für Bücher, die Sie auf der Website finden.

Rakesh

radesign

Im Gegensatz zu den Künstlern, die wir bisher vorgestellt haben, entwirft Rakesh mobile und Web-Interfaces, einschließlich Branding- und Logo-Konzepte. Die visuelle Architektur seiner Website ist ein Beweis für seinen guten Geschmack im Webdesign. Seine Arbeiten überlagern sich wunderschön mit transparenten Textstücken, die das Erscheinungsbild der Site ergänzen (zusammen mit dem eingängigen Farbschema). Tatsächlich ist Rakeshs Stil einzigartig, was es schwierig macht, ihn zu beschreiben. Warum probierst du es nicht einfach selbst aus? Neben den endgültigen Versionen seiner Projekte zeigt er auch Zwischenstufen anhand interessanter handgezeichneter Skizzen.

Momkai

Momkai

Momkai ist eine Designagentur aus den Niederlanden, die einen schönen halb-halb-Homepage-Stil verwendet. Eine Hälfte hat die Projekte untereinander, während die andere Hälfte Projektnamen anzeigt und das Menü der Website enthält. Wenn Sie auf ein bestimmtes Projekt klicken, wird es erweitert, bis es auf spezielle, animierte Weise im Vollbildmodus angezeigt wird. Eigentlich ist die Animation das, was Momkai definiert; Die meisten ihrer Elemente sind animiert, einschließlich der Abbildungen. Dies ist eines dieser Design-Portfolios, deren Durchsuchen wirklich Spaß macht.

Elias Klingén

eliasklingen

Zurück zum 3D-Land, wo Elias aus Stockholm seine Website über einen Vollbild-Video-Header vorstellt, der einige Beispiele seiner Arbeit präsentiert. Wenn Sie sein Portfolio besuchen, erhalten Sie eine zweispaltige Präsentation, die sowohl abgeschlossene Projekte für Kunden als auch Fragmente der Experimente enthält, die er im Laufe der Jahre durchgeführt hat. Wenn Sie auf die Kategorien klicken, sehen Sie eine Liste eines sauberen Layouts mit den Bildern der Projekte, an denen er bisher gearbeitet hat.

Taylor Franklin

Taylor-Franklin

Ähnlich wie das Portfolio von Steven Bonner verwendet Taylor den gleichen Design- und Layoutstil, nur mit anklickbaren Elementen und eleganten Schwebeeffekten, die zu einer ausgefallenen, magazinartigen Produktpräsentation führen. Die Info-Seite sieht irgendwie aus wie eine Fußzeile, in der Sie eine schöne und kurze Biografie des Autors finden. Wenn Sie mehr von Taylors Designs sehen möchten, finden Sie im Abschnitt Archiv weitere Designkonzepte.

Cristian M. Garcia

cristianmg

Cristian hat eine interessante Projektschau, die eine vertikale Diashow präsentiert, wobei jedes Element die gesamte Bildschirmgröße abdeckt. Grundsätzlich hat jedes Bild die Rolle einer Folie – wenn Sie scrollen, ist ein neues Bild an der Reihe und so weiter. Die Website ist vollständig im Vollbildmodus. Es enthält hauptsächlich Multimedia und zeigt so wenig Text wie möglich. Cristian Garcia hat sowohl statische als auch animierte Künste, von denen die meisten so aussehen, als wären sie aus Kunststoff oder synthetischen Materialien. Insgesamt sieht alles farbenfroh, 3D und HD aus.

Adrian & Gidi

adrian-gidi

Dieses Mal haben wir zwei Autoren, die eine moderne Website für ihre ergänzenden Designportfolios einrichten und eine edle Mauerwerksgalerie mit wunderschönen Effekten für ihre hochwertigen Designs und Illustrationen auswählen. Von Werbespots bis hin zu realistischen und fiktiven Ideen scheinen Adrian und Gidi einen großartigen Job zusammen zu machen. Ihre Projekte sehen aus wie ein Mashup zwischen realen Objekten und Cartoons (die Grenze ist hier dünn). Ein schönes Parallaxen-Scrollen begleitet die elegante Produktpräsentation.

Violeta Noy

violetanoy

Violeta aus Barcelona ist eine weitere Illustratorin, die einfache Dinge mag und durch ihre Arbeit spricht. Wenn Sie auf die Website gehen, begrüßt Sie ein fröhlicher und fröhlicher Cartoon mit schwebenden Elementen, gefolgt von einem weiteren fröhlichen Box-Slider und einer Mauerwerksgalerie mit Farben und lustigen Geschichten, die Buntstiftzeichnungen ähneln. Sobald Sie diese Website betreten, erhalten Sie eine fröhliche Stimmung und treffen schnell auf die Unterschrift des Designers. Auf einer einfachen zweifarbigen Info-Seite werden Sie über die Leistungen, Kontaktdaten und die Biografie des Autors informiert. Wenn Sie die gedruckten Versionen ihrer Projekte kaufen möchten, können Sie sie über den Store-Bereich bestellen. Dies ist ein gutes Beispiel für die Integration von Design-Portfolios in die E-Commerce-Funktionalität.

Stefanie Brückler

stefaniebrückler

Stephanie hält die Dinge auch einfach. Die Seite über dem Falz ist ein weißer Hintergrund im Vollbildmodus, auf dem der Name der Autorin zentriert ist. Dies führt zu einem visuell kontrastierenden Abschnitt “Über”, der ihre Skizzen und Arbeitsproben enthält. Der unter der Falte liegende Teil der Homepage zeigt Stephanies Portfolio in einer Rastergalerie. Ein schönes Pre-Loader-Symbol macht den Übergang zwischen den Seiten süßer.

Shelby Hipol

Hochpol

Shelby hat wieder eine einfache Website; aber einfach auf ihre eigene Weise. Sobald Sie die Homepage betreten, sehen Sie zwei Spalten: eine mit Text, der die Namen der Projekte liest, die sie bisher hatte, während die andere die Cover zeigt, die jedem der Projekttitel zugeordnet sind. Die Elemente werden auf neuen Seiten geöffnet, auf denen alle Werke durch horizontales Scrollen angezeigt werden. Sie müssen sie mit der Maus nach rechts und links ziehen. Tatsächlich können Sie alle Abbildungen in derselben horizontalen Diashow anzeigen, wenn Sie am Ende jeder Kategorie weiterhin auf Weiter klicken.

Und das ist es! Hat Ihnen eines dieser Design-Portfolios besonders gut gefallen? Dann würden wir gerne wissen, was Ihnen gefallen hat! Wir sind auch offen für neue Vorschläge. Wenn Sie also andere großartige Design-Portfolios im Sinn haben, lassen Sie es uns wissen. Wir wollen mehr!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Herausgegeben von Colin Newcomer. Layout und Präsentation von Karol K..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map