15 derzeit beste Website-Design-Software auf dem Markt

15 derzeit beste Website-Design-Software auf dem Markt

15 derzeit beste Website-Design-Software auf dem Markt
СОДЕРЖАНИЕ
02 июня 2020

Die Arbeit eines Webdesigners erfordert eine Vielzahl von Tools, von denen einige kostenlos sind, während andere etwas teure Abonnements erfordern. Allerdings benötigt ein Webdesigner normalerweise eine Handvoll dieser Softwareoptionen, um seine eigene Toolbox abzurunden – nicht nur eine. Aus diesem Grund möchten wir die beste verfügbare Website-Design-Software vorstellen.


Wir decken alles ab, von grundlegenden Grafikdesign-Tools über Texteditoren bis hin zu fortschrittlicherer UX-Software und allem dazwischen. Dies sind die Besten der Besten, mit einigen Erwähnungen von Content-Management-Systemen!

Überprüfen Sie die Liste:

Beste Website-Design-Software

15 der besten Website-Design-Software auf dem Markt

1. Figma

Beste Website-Design-Software Nr. 1: Figma

Figma dient als ultimatives Tool für die Zusammenarbeit und das Prototyping für kleine bis größere Designteams. Die Figma-Software wurde entwickelt, um den gesamten Workflow eines Teams zu verbessern. Sie können also eine Website entwerfen, Prototypen für Stakeholder erstellen und dann mit Ihrem Team zusammenarbeiten – alles in einem individuellen Browser.

Die Preise für Figma beginnen bei 0 USD für zwei Mitglieder und drei Projekte. Ein Upgrade kostet 12 USD pro Editor und Monat für unbegrenzte Editoren und Projekte. Es gibt auch einen Organisationsplan für diejenigen, die mit großen Teams arbeiten, und für diejenigen, die andere Funktionen wie Eigentümerentwürfe und Aktivitätsprotokolle benötigen.

Das optimierte Prototyping erfolgt mithilfe von Geräterahmen, Overlays und Interaktionen. Sie können auch Ihr gesamtes Team mit Komponenten, Stilen und Teambibliotheken in den Entwurfsprozess einbeziehen. Insgesamt machen alle Funktionen – vom Kommentieren bis zur mehrschichtigen Bearbeitung – es zu einer der besten Website-Design-Software für die Zusammenarbeit.

2. Adobe Photoshop

Beste Website-Design-Software Nr. 2: Photoshop

Das beliebte Adobe Photoshop ist die erstklassige Fotobearbeitungssoftware für Profis und Amateure. Aber wie funktioniert das bei Webdesignern? Nun, Webdesigner verwenden häufig Fotos, und viele Designer beherrschen viele Adobe-Produkte. Mit Integrationen wie dem sofortigen Schieben von Fotos dient diese Kombination vielen Zwecken für den durchschnittlichen Designer.

Unabhängig davon, ob Sie ein Banner entwerfen oder Fotos des Teams bearbeiten, benötigt jede Website eine Vielzahl von Fotos, um sie ansprechend zu gestalten. Photoshop stellt sicher, dass Ihre Fotos die richtige Größe haben, richtig zugeschnitten und mit den richtigen Filtern versehen sind. Anschließend kann das fertige Produkt für jedes Foto zur Bearbeitung an Dreamweaver gesendet werden.

So können Sie beispielsweise ein schönes Header-Bild für einen neuen Online-Shop entwerfen, den Sie erstellen. Alle Fotobearbeitungen werden in Photoshop durchgeführt, und Sie können eine mehrschichtige Version der Grafik in andere Tools einfügen.

3. GIMP

Beste Website-Design-Software # 3: Gimp

Wenn Sie nicht für Photoshop bezahlen möchten, stehen einige Optionen zur Verfügung, die ähnliche Funktionen bieten. Die beliebteste kostenlose Alternative heißt GIMP (GNU Image Manipulation System). GIMP ist eine Open-Source-Software, die unter Windows, OS X und Linux verfügbar ist. Das Fotobearbeitungs- und -bearbeitungsmodul ist der Hauptbereich, in dem die meisten Designer und Entwickler ihre Zeit verbringen. Sie können alles von der Fotoretusche bis hin zu erweiterten Manipulationen ausführen. In Bezug auf das Website-Design ermöglicht GIMP die Erstellung von Symbolen, Schaltflächen, Bannerbildern und mehr. Sie können sogar völlig neue Modelle oder Drahtmodelle erstellen, je nachdem, was Sie benötigen.

GIMP lässt sich gut in eine Vielzahl von Tools von Drittanbietern integrieren. Was großartig ist, ist, dass die Entwickler beschlossen haben, Integrationen mit meist kostenlosen und Open-Source-Apps und -Software zu erstellen. Zum Beispiel möchten Designer sicherstellen, dass alle Farben der Website hell und genau sind. GIMP arbeitet mit Tools wie SwatchBooker, Inkscape und Scribus zusammen, um all diese Farben zu verwalten.

Darüber hinaus ist die gesamte Benutzeroberfläche anpassbar und an Ihre andere Software anpassbar. Ich bin der Meinung, dass die Benutzeroberfläche nicht so modern und sauber ist wie Photoshop, aber die Funktionalität ist ohne Preisschild ziemlich ähnlich. Außerdem hat Photoshop auch eine Lernkurve, so dass die meisten Leute, die gerade erst mit beiden Tools anfangen, sowieso etwas lernen müssen.

4. Webflow

Webflow

Webflow kommt einem Dienst wie Wix am nächsten und bietet dennoch hervorragende Tools für fortgeschrittene Webdesigner. Es handelt sich um eine vollständig gehostete Plattform mit Unterstützung für E-Commerce und reguläre Websites. Es ist eine großartige Startsoftware für Designer mit geringeren Codierungskenntnissen. Ich mag es auch für fortgeschrittene Designer, da es den gesamten Prozess beschleunigt, ohne ihn zu beschwichtigen.

Das Prototyping-System in Webflow eignet sich hervorragend für Agenturen und alle Webdesigner. Das gesamte Prototyping befindet sich im Webflow-Dashboard, sodass Sie hierfür keine andere Software benötigen. Darüber hinaus können Sie mit HTML und CSS entwerfen.

Von einem eleganten Designer bis hin zu Optionen für CMS, E-Commerce und Zielseiten ist die Webflow-Software schwer zu übersehen, insbesondere wenn Sie gerade lernen wie man Websites macht oder möchte die Dinge beschleunigen.

5. Skizzieren

Skizzieren

Sketch erfüllt einige Designanforderungen für Benutzer von Mac-Computern. Alles von Web über Mobile bis hin zum UI-Design ist mit Sketch möglich. Einige vergleichen Sketch möglicherweise mit Photoshop, aber es handelt sich eher um eine Kombination mehrerer Tools. Zum Beispiel hat es die Vektorbearbeitung von Illustrator und Prototyping wie Figma.

Sketch ist mehr als in der Lage, einen gesamten Prototyp einer Website zu erstellen, und es verfügt auch über die Tools zum Exportieren von Code, um ihn an eine andere Stelle zu bringen. Die Tools für die Zusammenarbeit sind ebenfalls nett und bieten Ihnen und Ihrem Team die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und zu kommunizieren.

Sie erhalten auch Zugriff auf eine Vielzahl von Plugins, die nur eine Verbindung zu Sketch herstellen. Neben der zerstörungsfreien Bearbeitung und der hervorragenden Präzision sollten Mac-Benutzer Sketch als eine der besten Optionen für die Website-Design-Software betrachten.

6. WordPress

WordPress

WordPress hat sich ständig als leistungsstarke Plattform zum Erstellen von Websites erwiesen. Es ist auch ein Content-Management-System, das nicht so schnell verschwindet. WordPress bietet Optionen für alle Arten von Designern. Absolute Anfänger könnten WordPress.com in Betracht ziehen oder sogar ein paar Stunden damit verbringen, zu lernen, wie einfach es ist, WordPress zu verwenden.

Auf der anderen Seite hat ein erfahrener Designer die absolute Freiheit, neue Dateien, Code, Themen und Plugins zu integrieren. Darüber hinaus ist die WordPress-Community ziemlich stark und es macht Spaß, mit ihr zu interagieren.

WordPress bietet so viele Vorteile, einschließlich der Möglichkeit, jeden Aspekt Ihrer Website zu steuern. Ich mag auch, dass WordPress Open Source ist, eine unglaubliche Erweiterbarkeit hat und billig zu hosten ist.

7. XAMPP

XAMPP

XAMPP ist eine Lösung für die Entwicklung von Websites bis hin zu Apps in einer lokalen Umgebung. Dies bedeutet, dass der Designer Anpassungen an seiner Maschine vornehmen kann, ohne dass die Öffentlichkeit etwas sieht. XAMPP funktioniert auf mehreren Plattformen, einschließlich Windows, Linux und OS X. Sobald das Produkt fertig ist, können Sie alle Ihre Dateien auf den Host übertragen und für die ganze Welt veröffentlichen.

Alle Ihre Webanwendungen können mithilfe einer MySQL-Datenbank, PHP und Apache erstellt werden. Sie können sogar auf PHPMyAdmin tippen, um die Verwaltung Ihrer Datenbanken zu vereinfachen. Der Download ist kostenlos und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Arbeit zu teilen, indem Sie zwischen dem Offline- und dem Online-Modus wechseln. Neben Tools zum Erstellen von Aliasen und zum Zugreifen auf Ihre Protokolle ist XAMPP eine der besten Webdesign-Software für die lokale Entwicklung.

8. Visual Studio-Code

Visual Studio-Code

Die meisten Webdesigner und -entwickler benötigen zu einem bestimmten Zeitpunkt Texteditoren. Sie eignen sich hervorragend zum Ändern großer Dateisammlungen, zum Auffinden bestimmter Elemente und zum Ändern mehrerer Instanzen. Texteditoren sind auch hilfreich, um eine vollständige visuelle Darstellung des Codes zu erhalten, da die guten Syntax und Hervorhebungen in allen Dokumenten bieten.

Visual Studio Code bietet Downloads für Windows, Mac und einige andere Plattformen. Einer der besten Teile von Visual Studio Code ist das IntelliSense-System, das je nach Eingabe intelligente Vervollständigungen bietet. Es hilft auch bei den Standardwerkzeugen zur Hervorhebung und automatischen Vervollständigung, über die alle Entwickler verfügen kommen von einem Texteditor zu erwarten.

Darüber hinaus bietet Visual Studio Code eine modernere Debugging-Lösung, mit der Druckanweisungen entfernt und Entwickler stattdessen über den Editor debuggen können. Kombinieren Sie dies mit integrierten Git-Befehlen und -Integrationen für einen der beeindruckendsten Texteditoren auf dem Markt, um eine hervorragende Option für die Textbearbeitung zu erhalten.

9. Adobe Illustrator

Adobe Illustrator

Adobe Illustrator ist ein weiteres Adobe-Produkt, das Teil der Creative Suite ist und in alle anderen Adobe-Produkte integriert werden kann. Dies gilt insbesondere für Photoshop. Illustrator ist ein vektorbasiertes Designprogramm und eignet sich daher für Designer, die Logos und andere illustrierte Grafiken erstellen möchten.

Nach dem Entwerfen eines Vektors verfügt Illustrator über Optionen zum Übertragen des fertigen Produkts nach Photoshop. Der Vektor kann ein überlagertes Element bleiben und zur weiteren Anpassung jederzeit an Illustrator zurückgesendet werden.

Insgesamt ist Illustrator der qualitativ hochwertigste Vektoreditor auf dem Markt und ermöglicht es Ihnen, alles von Webillustrationen bis hin zu Symbolen und Logos zu generieren. Typografie ist auch in hohem Maße anpassbar, um Stile zu verwalten und Effekte hinzuzufügen. All dies ist wichtig, damit Typografie auf Ihrem Website-Design gut aussieht.

10. Kühler

Kühler

Ein großer Teil der Gestaltung einer Website besteht darin, Farben abzugleichen und die richtigen Farbschemata basierend auf dem Branding und anderen Elementen auszuwählen. Beispielsweise kann ein Design-Kunde ein Logo bereitstellen und Sie auffordern, eine Marke für ihn mit denselben Primär- und Sekundärfarben zu entwickeln. Aber nicht alle Farben passen gut zusammen! Hier kommt ein Farbschema-Generator wie Coolors ins Spiel.

Anstatt zu erraten, welche Farben großartige Kombinationen ergeben, können Sie einen Generator verwenden, der Ihnen tragfähige Vorschläge liefert. Sie können beispielsweise einige gewünschte Farbcodes einfügen. Danach präsentiert Coolors drei weitere Farben, die mit Ihren eigenen Entscheidungen angenehm aussehen.

Sobald Sie eine Farbkombination gefunden haben, die funktioniert, müssen Sie bei Coolors verschiedene Einstellungen vornehmen, z. B. ein Bedienfeld, das alternative Farbtöne für jede Farbe bietet. Sie können sich auch in den Farben bewegen, um verschiedene Ansichten zu erhalten, und gleichzeitig Dinge wie Farbton, Sättigung und Helligkeit ändern. Von Optionen zum Auswählen von Farben aus Fotos bis zum Erstellen von Vorlagen für Farbenblindheit bietet Coolors genau das, was Sie zum Verwalten von Farben benötigen.

11. Balsamiq

Balsamiq

Die Balsamiq-Entwickler geben an, dass sie erstklassiges UI-Design für alle zugänglich machen, vom Geschäftsinhaber bis zur Agentur. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein professioneller Entwickler sind oder gerade erst anfangen – mit Hilfe von Balsamiq können Sie ein schönes Drahtmodell erstellen. Wireframes sind eine Notwendigkeit, wenn Sie eine hochwertige Website erstellen möchten.

Aus diesem Grund hat Balsamiq eine vereinfachte Version Ihrer durchschnittlichen Wireframing-Software erstellt und sich gleichzeitig auf den Inhalt und die Struktur Ihrer Websites konzentriert. Auf diese Weise können Sie unnötige und langwierige Gespräche über kleine Details (z. B. Farben und Schriftarten) vermeiden..

Die Balsamiq-Software erzeugt ein Ergebnis ähnlich einer Zeichnung, die Sie auf einem Blatt Papier erstellen würden. Daher gibt es nicht viel Lernaufwand und Sie müssen sich nicht mit den Schnickschnack herumschlagen, die den Prozess nur erschweren. Zu den übersichtlichen Funktionen gehören ein Drag & Drop-Editor, Export, wiederverwendbare Symbole und interaktive Prototypen.

12. Wunder

Wunder

Angesichts der dramatischen Verlagerung hin zu visuellen Website-Erstellern ist es kein Wunder, dass Marvel zu einer der schönsten All-in-One-Software für das Website-Design geworden ist. Egal, ob Sie Anfänger oder fortgeschrittener Entwickler sind und eine App oder Website erstellen, Marvel bietet eine beeindruckende Oberfläche für das Entwerfen und Drahtmodellieren Ihrer Projekte.

Bei der Arbeit mit Marvel ist keine Codierung erforderlich, sodass moderne und farbenfrohe Designs ohne viel Erfahrung erstellt werden können. Die tatsächlichen Designer sollten jedoch die Einfachheit genießen, wie Sie schnell etwas entwerfen und das Projekt dann an die Entwicklung übergeben können.

Zusammenarbeit und Benutzertests sind ebenfalls integriert, sodass Sie Feedback von verschiedenen Parteien sammeln und sehen können, wie Ihre Benutzer und Stakeholder mit Ihren aktuellen Designs interagieren. Insgesamt bietet Marvel Designern und Agenturen eine hervorragende Möglichkeit zur Skalierung und Anfängern die Möglichkeit, gut aussehende Websites zu erstellen, ohne codieren zu müssen.

13. Bootstrap

Bootstrap

Bootstrap ist eine der beliebtesten Softwareoptionen in der gesamten Entwicklergemeinschaft. Dies ist eine gute Wahl beim Entwerfen mit HTML, JS und CSS. Es kann zum Erstellen von Websites und Apps verwendet werden, die alle reagieren. Interessant ist, dass Bootstrap technisch gesehen keine Software, sondern ein Framework ist. Es dient als Vorlage für viele Webdesign-Projekte, da keine ständigen Wiederholungen bei der Designarbeit erforderlich sind.

Sie können auch alle Ihre Projekte konsistent und reaktionsschnell gestalten. Dies ist besonders wichtig, da Sie bei Abweichungen zwischen den Projekten möglicherweise feststellen, dass die Website eines Kunden weitaus weniger intuitiv oder benutzerfreundlich ist als die eines anderen.

Bootstrap ist Open Source und kann kostenlos verwendet werden. Es hat auch eine große Community hinter seiner Entwicklung, so dass es nicht bald irgendwohin zu gehen scheint – und Sie wissen, dass die Funktionen auf dem neuesten Stand sein werden. Kurz gesagt, wir empfehlen allen Schwierigkeitsgraden, Bootstrap auszuprobieren, um festzustellen, ob es für Sie richtig ist. Es ist sogar ein großartiges Tool zum Erlernen des Codierens, solange Sie einen Teil der Bootstrap-Dokumentation lesen.

Als Abkürzung können Sie sich auch einige der besten Bootstrap-Vorlagen ansehen.

14. Google Web Designer

Google Web Designer

Bei Google Web Designer geht es nicht so sehr um das Erstellen und Entwerfen einer Website, sondern um das schnelle Erstellen von Elementen für Ihre Websites. Die Software ermöglicht die Erstellung von HTML5-basierten Designs und Bewegungsgrafiken. Es unterstützt alle Geräte und kann auf Mac-, Windows- und Linux-Computern verwendet werden. Einer der Gründe, warum ich Google Web Designer so mag, ist, dass es eine schlanke Oberfläche und einfache Exporttools hat, mit denen Sie Ihre Grafiken auf eine Website verschieben können.

Die Animation eignet sich hervorragend für Google Web Designer. Durch die Integration in andere Produkte (wie Google Drive und Video 360) können Sie Ihren Workflow umso einfacher verbessern. Google Web Designer ist sowohl interaktiv als auch flexibel und eignet sich daher perfekt zum Erstellen von Bannern und zum Hinzufügen von Gesten zu Bannern und Schaltflächen wie Schütteln und Abprallen.

Erwähnenswert ist auch, dass Sie Ihrer Website Funktionen mit Karten, Bildergalerien, Videoplayern und vielem mehr hinzufügen können.

15. Elementor

Elementor

Ein Artikel über die beste Website-Design-Software wäre ohne nicht vollständig Elementor. Es ist ein äußerst beliebter Drag-and-Drop-WordPress-Seitenersteller, der durch seine einfache Integration, die umfangreichen Inhaltsmodule und die Tatsache, dass ein Großteil der Software kostenlos verwendet werden kann, bekannt geworden ist. Profis und Anfänger genießen die wunderschönen Designs von Elementor. Zusammen mit einem atemberaubenden Design erhalten Sie verschiedene Marketing-Tools, mit denen Sie mehr Traffic und Leads generieren können, indem Sie diese in Tools wie Mailchimp und andere E-Mail-Marketing-Software integrieren.

Sie können Elementor auch in Ihren eigenen benutzerdefinierten Projekten verwenden, da es Open Source ist und für weitere Erweiterbarkeit und Add-Ons bereit ist. Mit Elementor ist jede Art von Website möglich, da Sie jeden Teil Ihres Designs anpassen können. Ich mag auch die Popups, die mit dem Design des Restes Ihrer Website übereinstimmen.

Die Inhaltselemente sind das, womit Sie normalerweise arbeiten. Es ist also schön zu sehen, dass über 80 Elemente verfügbar sind, die Sie auf Ihrer Website ausprobieren können. Einige dieser Inhaltsmodule enthalten Bilder, Symbole, Fortschrittsbalken und soziale Symbole. Es gibt auch einige Pro-Versionen, mit denen Sie weitere Funktionen und Add-Ons erhalten. Diese beginnen bei 49 USD pro Jahr.

Welche der besten Software für das Website-Design passt zu Ihnen??

Nachdem wir unsere Top-Design-Tipps behandelt haben, teilen Sie uns in den Kommentaren mit, ob Sie weitere Gedanken zu großartiger Software haben. Möglicherweise verwenden Sie viele der Softwareoptionen in dieser Liste, da Sie wahrscheinlich Figma oder Sketch für das Design, einen Texteditor und möglicherweise ein Tool für die Zusammenarbeit und das Prototyping benötigen.

Wenn Sie Fragen haben oder unseren Lesern andere Tools vorschlagen möchten, schreiben Sie eine Zeile in die folgenden Kommentare.

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie also auf einen der Produktlinks klicken und dann das Produkt kaufen, erhalten wir eine Provision. Keine Sorge, Sie zahlen trotzdem den Standardbetrag, sodass Sie keine Kosten haben.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Это интересно
    Adblock
    detector