Wie wir unseren Blog genau gewachsen sind? – Transparenzbericht Nr. 4

Dies ist das vierte Ausgabe unseres Transparenzberichts. Diese Serie soll alle interessanten Details hinter den Kulissen von CodeinWP (geschäftlich) teilen. Hier ist die spezielle Kategorie der Serie, wenn Sie einen der vorherigen Berichte anzeigen möchten. Wir veröffentlichen dies nur, um transparent über unsere Geschäfte zu sein und um der Community etwas zurückzugeben und unsere Geschäftstätigkeit zu teilen. In dieser Ausgabe spreche ich über alles, was bei CodeinWP im Mai 2015 passiert ist:


Hrsg. Von Karol K..

Wie wir unseren Blog aufgebaut haben

Wenn ich in die Archive schaue, stammt der erste Beitrag im Blog aus dem April 2013, was bedeutet, dass Der Blog ist gerade etwas mehr als zwei Jahre alt.

Seitdem war es eine lange Reise. Wie zu erwarten war, war im gesamten ersten Jahr des Bestehens des Blogs kaum etwas los. Ich meine, sicher, wir haben (hauptsächlich ich) Inhalte veröffentlicht und Menschen über soziale Medien erreicht, aber wir haben keine erkennbaren Verkehrszahlen gesehen bis wir mehr als 12 Monate in dieser Sache waren.

Noch ein Jahr und jetzt schnell vorwärts Wir erhalten ungefähr 60.000 Besuche pro Monat. Interessanter ist, dass wir im Mai 50 Prozent mehr Verkehr haben als im April. Ein Blick auf die Statistiken für Juni scheint, dass die Ergebnisse noch besser werden.

Aber ich fürchte, ich habe keinen Standard "Sieh mich an" Art von Geschichte für Sie hier.

Ich möchte Ihnen nicht sagen, dass Sie Ihr Blog nur mit Inhalten erweitern können und dass Sie nur mutig sein müssen, jeden Tag weiter posten müssen und gute Dinge kommen werden.

Sie werden es nicht tun.

Eines fehlt.

Irgendwelche Vermutungen, was das sein könnte?

Okay, in unserem Fall lautet die Gleichung zum Aufbau dieses Dings:

Guter Inhalt + Geduld + Budget = Exponentielles Verkehrswachstum

Über die "exponentielles Wachstum" Ding. Der Ausdruck wird heutzutage zu einem Klischee. Die Leute stellen es sich als Synonym für vor "sehr erfolgreich werden." Aber es ist überhaupt nicht die Bedeutung. Das ist exponentielles Wachstum eigentlich:

Graph

Exponentielles Wachstum ist wann sehr lange passiert überhaupt nichts, und erst dann erleben Sie Dinge, die schnell wachsen. Diese zweite Phase ist jedoch ohne die erste nicht möglich. Der Ort, an dem die meisten Menschen versagen, hat nicht genug Geduld, um diese Zeit des Nichts zu überstehen. Während sie es also zum schnell wachsenden Teil hätten schaffen können, sprudeln sie irgendwo zu Beginn der Reise aus.

Geduld ist wichtig, das ist sicher. Aber guter Inhalt und Geduld allein bringen Sie nicht weit. Oder vielleicht doch, aber es wird sicherlich viel länger dauern … wahrscheinlich mehr Zeit, als Sie sparen müssen.

Ziemlich früh wurde mir klar, dass ich einfach bereit sein muss zu investieren, wenn ich die Möglichkeiten wirklich erkunden und testen möchte, wie weit ich diesen Blog bringen kann.

Ich habe mich auch damit abgefunden, dass der Blog Geld für sich selbst verdienen muss, wenn er länger über Wasser bleiben soll. Endlos in etwas zu investieren, das keine Rendite bringt, ist einfach verrückt.

Also am Ende des Tages, Wir brauchten Inhalte, die sowohl Bildung als auch Monetarisierung ermöglichen auf eine Weise, die Sinn machte.

Das Schwierige an der Veröffentlichung von Bildungsinhalten, und das gilt für jede Blogging-Nische da draußen, ist, dass die Dinge, die Sie unterrichten, häufig die erste Auseinandersetzung Ihres Publikums mit diesem Thema sind. Es ist ein klassischer Fall von "Sie wissen nicht, was Sie nicht wissen."

Daher haben nicht alle Bildungsthemen große Auswirkungen auf Suchmaschinen, nur weil die Personen, die an ihnen interessiert sein könnten, nicht einmal über die Existenz der Themen Bescheid wissen und daher nicht bei Google nach ihnen suchen.

Alles läuft darauf hinaus, dass es nicht immer die beste Geschäftsstrategie ist, Vordenker in Ihrem Bereich zu sein, zumindest wenn Sie sich darauf verlassen, dass die Suchmaschinen Ihnen helfen.

Daher habe ich beschlossen, mich auf zwei Haupttypen von Inhalten zu konzentrieren:

  • Inhalte, die der Community etwas zurückgeben und verschiedene Probleme im Zusammenhang mit WordPress erklären (Tutorials, Anleitungen usw.),
  • und Inhalte, die hauptsächlich für jemanden nützlich sind, der von der Suchmaschine kommt und nach einer bestimmten Lösung sucht.

Bevor ich näher darauf eingehe, wie dies genau gemacht wurde, hat der Suchmaschinenverkehr in den letzten sechs Monaten Folgendes zugenommen:

Blog-Graph

(Auch dies ist nur Suchmaschinenverkehr, und ich zeige die ersten 18 Monate nicht nur, weil dort kaum etwas war.)

Nun ist es einfach so, dass der größte Teil dieses Datenverkehrs auf den Posts landet, die speziell für SEO entwickelt wurden. Dazu untersuchen wir die Keywords, die sich auf das Thema WordPress-Themen beziehen, und veröffentlichen dann Listen mit Themen, die einer bestimmten Kategorie entsprechen.

Nachdem wir beispielsweise festgestellt haben, dass Bootstrap-Themen auf dem Vormarsch sind, haben wir diesen Beitrag veröffentlicht, in dem die besten kostenlosen Bootstrap-Themen aufgelistet sind. Und im Moment ist es unser meistbesuchter Beitrag von den Suchmaschinen. Wir haben eine Reihe anderer Beiträge veröffentlicht, die dieser Idee folgen, und wir werden dies auch in Zukunft tun. Weitere Artikel wie dieser:

  • 25+ Best WordPress Review Themes
  • 30+ beste kostenlose WordPress-Themes für 2015
  • Beste Drag & Drop WordPress Theme Builder im Jahr 2015

Hinweis. Ich möchte nicht, dass Sie hier den falschen Eindruck bekommen. Hier geht es nicht nur um Suchmaschinenverkehr. Denken wir daran, dass hinter diesen Zahlen tatsächlich echte Personen stehen – echte Personen, die eine bestimmte Phrase in Google eingeben, weil sie eine Liste von Bootstrap-Themen (oder anderen Arten von Themen) anzeigen möchten guter Ansatz zu nehmen.

Wir veröffentlichen normalerweise ungefähr einen Listenbeitrag wie diesen für ein oder zwei Tutorial- / How-to- / News-Beiträge.

Die Kosten für den Betrieb des Blogs

Lassen Sie uns gleich darauf eingehen.

Insgesamt geben wir aus rund 200 US-Dollar pro Artikel nur um es zu schaffen.

Hinweis. Die meisten Artikel sind viel billiger zu erstellen, aber hin und wieder veröffentlichen wir etwas Größeres, das diesen Durchschnittsbetrag erhöht. In jedem Fall scheinen 200 Dollar eine ehrliche Durchschnittszahl zu sein.

Dann geben wir aus rund 300 US-Dollar für Promotion (wieder durchschnittlich). Diese Werbeaufgaben umfassen Dinge wie:

  • Facebook-Anzeigen (alle Formen davon),
  • Newsletter-Anzeigen (zum Beispiel ist unser Artikel mit der besten Leistung “Vereinfachen / Ändern des WP-Administrators, um ihn kundenfreundlich zu machen”, der seine erste Wirkung durch Werbung in der sidebar.io Newsletter),
  • Direkter Kontakt (Zusammenfassungen haben hier sehr geholfen, nachdem wir ein paar Mal Kontakt aufgenommen und darum gebeten haben, aufgenommen zu werden, werden unsere guten Artikel jetzt regelmäßig abgeholt, ohne dass sie aufgeschlagen werden müssen).,
  • Social-Media-Werbung usw..

Das macht es Insgesamt 500 US-Dollar, um einen Beitrag zu starten, sozusagen. Im Durchschnitt veröffentlichen wir jeden Monat 6,5 Beiträge. Am Ende bedeutet dies, dass monatlich 3.250 US-Dollar für die Erstellung und Werbung von Inhalten ausgegeben werden.

Natürlich haben wir vom ersten Tag an nicht so viel investiert, aber als wir einige Ergebnisse sahen, haben wir den Gang gewechselt und mehr für größere, ausführlichere und letztendlich bessere Inhalte ausgegeben. Schließlich kann Ihnen keine weltweite Werbung helfen, wenn Ihre Inhalte nicht gut sind. Durch Werbung konnten wir auf anderen Websites auffallen, aber dann verdienten wir organische Links und Bekanntheit nur aufgrund der Qualität der Inhalte.

Okay, wie viel von dieser Investition in Höhe von 3.250 US-Dollar können wir durch den Blog zurückerhalten.

Bis vor wenigen Monaten konnten wir in einem einzigen Monat höchstens 1.000 US-Dollar verdienen, und im ersten Jahr waren es eher 0 US-Dollar. Heutzutage liegt der Blog-Umsatz jedoch zwischen 3.000 und 4.000 US-Dollar, was bedeutet, dass wir endlich (ausgeglichen!) Die Gewinnschwelle erreicht haben..

Über diese Einnahmen. Dies geschieht hauptsächlich durch Affiliate-Marketing (Links zu anderen Themengeschäften und Online-Produkten) und durch die Werbung für die eigenen Themen von ThemeIsle. Derzeit verkaufen wir nichts direkt im Blog.

Ich denke, die Botschaft, die ich hier vermitteln möchte, ist die folgende Nichts kommt ohne Investition im modernen Zeitalter des Online-Geschäfts.

Ich bin mir fast sicher, dass wir ohne die 500 US-Dollar pro Artikel keine ähnlichen Ergebnisse erzielen könnten. Letztendlich sind wir immer noch kein sehr großer Blog, zumindest im Vergleich zu einigen der etablierteren Akteure auf diesem Markt, aber wir haben vor, die Dinge zu beschleunigen und andere Produkte und Angebote in der nächsten Funktion einzuführen. Dies wird uns helfen, Menschen zu diversifizieren und über eine größere Anzahl verschiedener Kanäle zu führen.

Ich hoffe, dass wir in den nächsten Jahren ein schönes Ökosystem um drei Hauptbereiche aufgebaut haben:

  • Bildung (Bereitstellung von Inhalten, Tutorials, Kursen, Videos, möglicherweise Büchern),
  • Produkte (Themes und Plugins),
  • Dienstleistungen und Tools in Bezug auf alle oben genannten.

Apropos expandieren …

Neu in der CodeinWP-Familie!

Wir haben drei aufregende Plugins erworben:

Intergeo-Karten

Ein einfaches, einfaches und leistungsstarkes Google Map-Tool zum Erstellen, Verwalten und Einbetten von benutzerdefinierten Google Maps in Ihre WordPress-Beiträge und -Seiten.

Visualizer: Diagramme und Grafiken

Ein einfaches, benutzerfreundliches und leistungsstarkes Diagramm-Tool zum Erstellen, Verwalten und Einbetten interaktiver Diagramme in Ihre WordPress-Beiträge und -Seiten.

(Diesen haben Sie vielleicht in diesem Beitrag gesehen.)

WooCommerce-Vergleichsliste

Das WooCommerce Compare List-Plugin bietet die Möglichkeit, Produkte Ihres WooCommerce-Shops einfach zu vergleichen.

Umsatzaufschlüsselung (1. Mai – 1. Juni)

Hier sind die Zahlen für Mai:

rev-may

Im Vergleich zum Vormonat:

  • Anzahl der Kunden: 774
  • Umsatz pro Kunde: 87,34 USD
  • Gesamtumsatz: 67.601,13 USD

Was uns (ungefähr) gibt:

  • Anzahl der Kunden: + 13,6%.
  • Umsatz pro Kunde: + 4,5%.
  • Gesamtumsatz: + 18,7%.

Wie Sie sehen, ist die Anzahl der Kunden im Vergleich zum Vormonat spürbar gestiegen, liegt aber immer noch etwas unter der Zahl, die wir im März hatten (954). Um Sie daran zu erinnern, wir hatten im April eine Änderung des Geschäftsmodells, die zu einem Rückgang der Kundenzahl um 19 Prozent führte (und gleichzeitig unseren Gesamtumsatz steigerte). Lesen Sie alles darüber in Bericht 3.

Genau wie in unserem Blog passen wir auch bei ThemeIsle eine ähnliche Strategie an. Was bedeutet, großartige Inhalte und Produkte zu produzieren. Wir veröffentlichen ständig neue Themen (kostenlos und Premium) und aktualisieren sie ständig unsere meistverkauften Themen, effektiv machen sie besser. Dies ist der Grund für das Wachstum in diesem Monat (zumindest IMO)..

Wenn wir uns unser Wachstum ansehen, fühlt sich das Wachstum großartig an, aber es erzeugt auch viel Stress und Druck auf mich, jeden Monat die Gehälter aller zahlen zu können (und diese müssen auch wachsen, wenn wir wollen, dass das Unternehmen wächst), Prioritäten setzen und Wählen Sie das richtige Projekt für das nächste Projekt und sorgen Sie dafür, dass die Dinge insgesamt sicher und überschaubar bleiben.

Jeden Monat wird ein großer Teil der Einnahmen wieder in das Team, die Produkte und die Inhalte des Blogs investiert. Nur so können wir unsere Aktivitäten weiter verbessern. Der Blog ist sicherlich eine unserer größten Wetten und ich bin zuversichtlich, dass er langfristig so bleiben sollte.

Okay, ich denke, das ist es für diese Ausgabe des Transparenzberichts. Ich hoffe, es war informativ und Sie sind für den nächsten Monat noch an Bord. Vielen Dank fürs Lesen und wie immer vielen Dank für die Unterstützung von CodeinWP!

Vergessen Sie nicht, auf dem Laufenden zu bleiben. Alles hier geteilt:

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map