Transparenzbericht Nr. 29 – Es ist 5 Jahre her, seit wir angefangen haben

Transparenzbericht Nr. 29 – Es ist 5 Jahre her, seit wir angefangen haben

Transparenzbericht Nr. 29 – Es ist 5 Jahre her, seit wir angefangen haben
СОДЕРЖАНИЕ
02 июня 2020

Willkommen zur 29. Ausgabe des monatlichen Transparenzberichts (für Juni 2017). In dieser Reihe teile ich alles, was bei CodeinWP und ThemeIsle geschäftlich vor sich geht. Ich versuche so detailliert wie möglich zu sein und es gleichzeitig interessant für Sie zu machen, es zu lesen. Klicken Sie hier, um die vorherigen Berichte anzuzeigen.


Lassen Sie uns in dieser Ausgabe des Berichts etwas Ungewöhnliches tun. Wie Sie in der Überschrift sehen können, ist es unser 5. Jahrestag hier bei CodeinWP oder vielmehr der 5. Jahrestag, an dem wir uns mit WordPress beschäftigen! ��

Also, was ich hier für dich habe, ist ein Timeline-Beitrag. Hier ist, was unsere Reise bisher war, die wichtigsten Meilensteine ​​und wo wir in Zukunft hin wollen. Genießen:

2012:
Die Anfänge


Wir starten CodeinWP.com als vierköpfiges Team mit einer einfachen HTML-Seite.

Wie du siehst, "schick" ist nicht das Wort, mit dem irgendjemand diese Schöpfung beschreiben würde. Trotzdem sind wir inspiriert, den Ball ins Rollen zu bringen, nachdem wir die Bemühungen anderer Entwickler im WordPress-Bereich beobachtet haben.

Kein Kapital. Keine Finanzierung. Keine Copywriting-Fähigkeiten. Und um das Letzte zu betonen, hier ist unser Info-Text:

Wer steht hinter CodeinWp.com??
Das Team hinter dem 2010 gegründeten Unternehmen ist sehr motiviert und dynamisch. Die Gründer von CodeinWP.com begannen mit der Idee, Zugang zu Diensten zu gewähren, die Designs (psd, png, ai) in WordPress konvertieren.

(Beachten Sie den Mangel an Kapital P und sogar Kapital W in WordPress. Aber ich schweife ab.)


Wir fangen an anzubieten "PSD zu WordPress" Dienstleistungen. Nicht als Produkt, sondern als Dienstleistung, da jede Bestellung manuell bearbeitet wird und nicht wirklich effizient automatisiert werden kann (zumindest sehen wir nicht, wie).

2013:
Starten Sie den CodeinWP-Blog und nehmen Sie am Content-Spiel teil


Da das Bloggen die nächste große Sache ist, oder besser gesagt, es schon lange ist, haben wir uns entschlossen, auch ein eigenes Blog zu starten.

Der CodeinWP-Blog ist geboren und der erste Artikel wird veröffentlicht: WordPress Free Themes – Don’t Use Them. Wir haben es nicht nur aus Gründen der Geschichte gelöscht. Bitte beurteilen Sie nicht nach dem Inhalt.

Wir erstellen auch unser erstes WordPress-Theme – CreativeMag. Dies ist eine Partnerschaft mit icanbecreative.com. Ziel ist es, potenziellen Kunden zu zeigen, was wir tun können, um innerhalb der Einschränkungen von WordPress zu arbeiten.

Wir versuchen auch, es auf WordPress.org zu veröffentlichen, in der Hoffnung, dass die Leute uns dort sehen und dann ihr Geschäft auf CodeinWP.com übertragen.


Wir bekommen unseren ersten großen Kunden für "PSD zu WordPress" – – Qualtrics. Wenn ich sage "groß" Ich meine markenmäßig, nicht umsatzmäßig. Wie erhalten wir Kunden? Eine Möglichkeit besteht darin, den Leuten auf Twitter in Massen zu folgen und dann zu hoffen, dass sie herausfinden, was wir tun, indem sie sich unser Profil ansehen. "PSD zu WordPress" Art lässt keinen Raum für Vermutungen.


Wir bestellen einen schönen WordPress Guide / eBook zum Erstellen. Wir sind aufgeregt, stellen aber später fest, dass es größtenteils aus anderen Quellen zusammengestellt wurde – Quellen, deren Erlaubnis wir nicht haben. Sie können die Anleitung weiterhin über Wayback Machine sehen (hier).

Siehe hierCodeinWP-Leitfaden

Offensichtlich wird das eBook von Amazon abgelehnt. Auf diese Weise stellen wir fest, dass der Inhalt kopiert wurde. Und komischerweise wurde der größte Teil des Inhalts tatsächlich von der Person geschrieben, die wir später als Redakteur einstellen werden. Es machte ihm nichts aus, seinen Inhalt kratzen zu lassen … zumindest was er sagt.


Unsere Info-Seite wurde etwas weiterentwickelt, um das Angebot klarer zu gestalten.

Siehe hierCodeinWP-2

2014:
Einstieg in Themen und Starten von ThemeIsle


Wir beginnen mit dem Start von CodeinWP Themes. Zu Beginn befinden sich nur vier Themen in unserem Verzeichnis.

So sieht es ausCodeinWP-Themen

Wie Sie sehen, ist eine effektive Themenpräsentation nicht unsere Stärke.


Unser erstes Content-Projekt – das fehlgeschlagene eBook / Guide – macht mir klar, dass der einfache Kauf von Artikeln im Web nicht die beste Idee ist. Ich habe mich entschlossen, mich umzusehen und einen Redakteur zu engagieren, der Ihnen eingehender helfen kann.

Sein erster Beitrag wird live auf der Website geschaltet… immer noch online.


Wir werden die 300-Dollar-Preisoption los und erstellen die Hauptseite neu.

Wir fügen ein "Ein Angebot bekommen" Schaltfläche sowie einen Hinweis, dass wir Arbeiten ab 650 US-Dollar annehmen.


Ich arbeite intensiv an der Werbung für die Seite.


Es gibt eine weitere Iteration der Info-Seite, die weiter verbessert wird.

Sehen Sie es hierCodeinWP-3


Wir haben den Blog leicht umgestaltet. Abgesehen von einigen kleinen Änderungen hier und da bleibt dieses Design bis heute online.

Immer noch kommt fast kein Verkehr auf den Blog…


Wir starten ThemeIsle.com ��

Sie können die (etwas) vollständige Geschichte hinter ThemeIsle auf sehen eine eigene Info-Seite. Kurz gesagt, wir kommen auf einer Reise auf die Idee – im Ausland zu arbeiten. Wir sind bereits knietief in WordPress und arbeiten an einigen Themen, dem Website-Design usw., also beschließen wir einfach, dies auszuprobieren.

Das Design von ThemeIsle.com ist nahezu unverändert geblieben.

(Interessanterweise sind die fünf Themen, die beim Start der Website eingeführt wurden, jetzt alle im Ruhestand. Sie können mehr darüber und über das Ganze lesen ThemeIsle-Geschichte über Indie-Hacker.)

2015:
Das Jahr des Wachstums


Ich beschließe, Transparenzberichte zu erstellen. Der erste geht am 13. März 2015 online.


Wir besuchen unser erstes WordCamp Europe in Sofia. Wir sind dort ein vierköpfiges Team.


Unsere verschiedenen Werbemethoden zahlen sich aus, wir experimentieren noch mehr mit Gutscheinen und können uns schließlich einen guten Strom an Themenverkäufen sichern. Nicht riesig, aber genug, um uns auf die Marke ThemeIsle zu konzentrieren.

Aufgrund dieses Wachstums und des dort erforderlichen Arbeitsaufwands werden wir nicht mehr aktiv neu "PSD zu WordPress" Kunden bei CodeinWP.

(Selbst heute, wenn uns jemand darüber kontaktiert, verweisen wir ihn einfach darauf WPRiders – eine rumänische Agentur, der wir vertrauen.)


Wir starten Zerif! ��

Ab sofort erstellen wir zwei Versionen des Themas, Pro und Lite. Die Lite-Version wird auf WordPress.org akzeptiert und findet bald ihren Platz auf der "beliebte Liste." Dies ermöglicht es uns, neue Umsätze zu erzielen und so die Marke Zerif aufzubauen.


Wir verbessern unser Content-Spiel, indem wir mehr Geld in hoch recherchierte Artikel und nicht nur in einfache einmalige Beiträge investieren. Infolgedessen sehen wir mehr Verkehr auf uns zukommen, und andere Blogger sind bestrebt, auf uns zu verlinken.

Einige der besten Inhalte des Jahres 2015:

  • 30 Experten teilen: Die besten * nicht offensichtlichen * WordPress-Plugins, die Sie zu einem besseren Blogger machen
  • Günstigere MailChimp-Alternativen für WordPress – die einzigen 4 Tools, die Sinn machen
  • Über WordPress schreiben? Hier erhalten Sie Ihre Statistiken
  • OptinMonster vs LeadPages vs SumoMe vs Thrive Leads


Das Team wächst auf 12 Personen.

2016:
Inhalt verdoppeln


Aufgrund unseres frühen Erfolgs mit besseren Inhalten erkennen wir, dass wir dies noch weiter vorantreiben können, indem wir weiterhin mehr Geld in den Blog investieren und möglicherweise andere Inhaltskanäle öffnen.

Das Hauptaugenmerk liegt darauf, das CodeinWP-Blog zu einem der wichtigsten Blogs im WordPress-Bereich zu machen.

Eines der ersten Dinge, die wir tun, um dies zu erreichen, ist der Start eines langfristigen Content-Projekts – unserer WordPress-Hosting-Umfrage. Dies zu tun kostet viel Arbeit, viel Zeit, Excel-Gymnastik, Datenanalyse usw. Aber es zahlt sich aus. Diese Umfrage ist eine der eingehendsten Untersuchungen der Realitäten des Hosting-Marktes für WordPress.


Wir verlagern unsere Bemühungen zur Inhaltsplanung auf Trello, um den gesamten Prozess der Erstellung und Veröffentlichung von Artikeln besser verwalten zu können.

Wir holen auch neue Autoren an Bord, um uns zu helfen.


Wir gestalten die Haupt-Homepage von CodeinWP.com neu, um Interessenten anzuleiten "PSD zu WordPress" in die richtige Richtung.

Das aktuelle Homepage-Design bei CodeinWPCodeinWP


Wir starten die ThemeIsle Blog! ��

Warum zwei Blogs über WordPress? In unseren Augen richtet sich CodeinWP eher an mittelschwere bis fortgeschrittene WordPress-Benutzer, während der ThemeIsle-Blog Anfänger anspricht, die gerade erst mit der Plattform beginnen (wahrscheinlich nach dem Herunterladen eines unserer Themen)..


Wir starten die ThemeIsle YouTube-Kanal! ��


Wir besuchen das WordCamp Europe in Wien als Team von 11 Personen.

Sehen Sie uns dort

Freiwilligenarbeit war der beste Weg, um zu genießen #wceu. Beeindruckende Arbeit @ PeterNemcok & der Rest der Crew! pic.twitter.com/xJAAFBUJEc

– ThemeIsle (@ThemeIsle) 26. Juni 2016

#WCEU #WCEUBall @ThemeIsle @photomatt Danke für das Foto! �� pic.twitter.com/PZaQjw1Rfw

– Madalin Milea (@MileaMadalin) 25. Juni 2016


Wir ziehen in unser derzeitiges Büro und stellen neue Mitarbeiter ein. Das Team besteht jetzt aus 18 Personen.


Wir starten Revive.Social! ��

Wir tun dies, um einige unserer WordPress-Plugins für soziale Medien zu trennen und ihnen eine eigene Marke zu geben, abgesehen von ThemeIsle oder CodeinWP.


Wir besuchen das WordCamp US in Philadelphia. Eine ziemliche Reise für uns, und wieder ist fast das gesamte Team anwesend.

2017:
Heute


Wir kämpfen uns durch die Zerif Lite-Federung und lernen während des gesamten Prozesses viel. Dies hilft uns, als Team zu wachsen.


Wir starten die Revive.Sozialer Blog.


Ich spreche im WordCamp Porto und einigen anderen Meetups. Hilft es mir, meine Redefähigkeiten zu verbessern? Vielleicht wirst du eines Tages der Richter sein …


Wir verbessern uns organisatorisch sehr. Holen Sie sich mehr Klarheit und legen Sie die Strategie für die Zukunft fest.


Wir starten unser neues Flaggschiff-Thema – Hestia. Ich gehe davon aus, dass es in den nächsten sechs Monaten irgendwann zu einer Popularität auf Zerif-Niveau kommen wird.


Wir besuchen noch ein WordCamp Europe. Diesmal in Paris. Wieder ist fast das gesamte Team da.


Der YouTube-Kanal von ThemeIsle erreicht 100 Videos!


Wir veröffentlichen eine weitere Ausgabe unserer Hosting-Umfrage. Dieser mit mehr als 4.750 Befragten.

Bonus

Achten Sie auf eine Infografik-Version der obigen Zeitleiste?

KLICKEN SIE, UM INFOGRAFISCH ZU SEHENCodeinWP 5. WordPress-Jubiläum

Was kommt als nächstes?

Das Zusammenstellen dieser Zeitleiste und das Durchgehen aller Ereignisse hat mir sicher Spaß gemacht!

Ich liebe immer noch diese allererste Iteration von CodeinWP und unseren ersten Versuch, den WordPress-Markt anzugehen. Oh, die guten Zeiten … Ich erinnere mich, dass ich eine US-Telefonnummer bekommen habe und dann mitten in der Nacht Anrufe entgegennehmen musste (seit wir in Rumänien waren)..

Ich habe offensichtlich viele Dinge verpasst und diese Zeitleiste ist keineswegs vollständig. Ich habe auch beschlossen, einige der negativen Dinge zu überspringen, die auf dem Weg passiert sind. Im großen Schema der Dinge spielen sie keine Rolle. Ich hoffe, diese Geschichte macht dir immer noch Spaß zu lesen.

Und wenn Sie sich Monat für Monat genauer ansehen möchten, was mit dem Unternehmen los ist, lade ich Sie natürlich ein, meine anderen Transparenzberichte aufzurufen.

Endgültige Schlussfolgerungen

Ich weiß nicht, ob es nur meine Denkweise ist, aber ich hatte immer den Eindruck, dass unser Tempo vielleicht nicht so gut war, als wir vor vier oder fünf Jahren noch ein kleines Team waren.

Wenn ich jedoch aus einer Perspektive zurückblicke, muss selbst ich zugeben, dass wir viele Dinge richtig gemacht und viel gelernt haben. Ich habe zwar immer den Eindruck, dass sich alles langsam bewegt, aber erst wenn Sie das Gesamtbild betrachten, erkennen Sie, was Sie tatsächlich erreicht haben.

Nicht alle Dinge sind auf den ersten Blick sichtbar. Wenn Sie viele Produkte veröffentlichen, können Sie diese sicher sehen. Aber andere Dinge sind nicht so greifbar, es gibt keine "Einheiten" um ihre Existenz zu beweisen, sind sie immer noch da und tragen immer noch zu Ihrem allgemeinen Wachstum bei.

Ich habe auch festgestellt, dass einige Elemente von CodeinWP und ThemeIsle genauso aussehen und funktionieren wie vor über drei Jahren. Wir sollten uns diese wahrscheinlich etwas genauer ansehen und verbessern.

Insgesamt haben wir heute viele Möglichkeiten, uns auf andere Bereiche einzulassen und unser Angebot auf vielfältige Weise zu erweitern. Obwohl sich die Einnahmen nicht wesentlich von denen vor zwei Jahren unterscheiden, haben wir es geschafft, uns auf den neuesten Stand zu bringen und einige zu decken "organisatorische Schulden."

Das Team ist gewachsen, wir haben das Know-how, wir haben gelernt, wie man zusammenarbeitet. Ich hoffe, wir gehen erst von hier aus weiter!

Dies ist auch das, was das Team über meine allgemeine Einstellung zur Bewältigung der laufenden Herausforderungen denkt. ��

Irgendwie machen wir weiter �� cc @ hackinglife7 @dascalescu pic.twitter.com/Nc0JAToozH

– Sabina Ionescu (@ s2abina) 10. Juli 2017

Okay, das ist alles, was ich diesen Monat für dich habe. Wie immer vielen Dank fürs Lesen und für die Unterstützung! Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie neue Berichte, indem Sie sich hier anmelden:

Alle Änderungen und witzigen Umschreibungen von Karol K..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Это интересно
    Adblock
    detector