iPhone vs Android: Was ist besser für Web-Profis / Entwickler?

iPhone gegen Android


Die Debatte darüber, welches Smartphone-Betriebssystem (OS) das beste ist, dauert seit Jahren an, ohne dass ein klarer Gewinner bekannt gegeben wird. Wenn Sie einen Wechsel von iPhone zu Android oder umgekehrt in Betracht ziehen, kann es schwierig sein, die Behauptungen eingefleischter Fans von den Fakten zu jeder Plattform zu trennen.

Glücklicherweise haben sowohl iPhone als auch Android viel zu bieten, sodass Sie nichts falsch machen können. Ihre Entscheidung, welches Betriebssystem für Sie geeignet ist, sollte sich auf Ihre Bedürfnisse als Webprofi konzentrieren. Durch den Vergleich der wichtigsten Funktionen der Plattformen sollten Sie in der Lage sein, die für Ihre Situation am besten geeignete Funktion einzugrenzen.

In diesem Artikel werden die wichtigsten Unterschiede zwischen iPhone und Android erläutert.

Dann werden wir uns eingehend mit sechs Schlüsselfaktoren befassen, die bei der Auswahl Ihres Smartphone-Betriebssystems als Webprofi zu berücksichtigen sind. Lass uns hineinspringen!

Was sind die Hauptunterschiede zwischen iPhone und Android??

Wenn wir in diesem Artikel iPhone und Android vergleichen, geht es in erster Linie um das Betriebssystem, auf dem jedes Betriebssystem ausgeführt wird, und nicht um einzelne Geräte wie das iPhone X oder Google Pixel 3. Dies ist für einige wichtig Gründe dafür.

Erstens läuft Apples iOS nur auf iPhones. Das Android-Betriebssystem von Google läuft jedoch weiter eine breite Palette von Geräten, Einige davon sind sehr günstig, aber von geringer Qualität. Dies macht es schwierig, Android-Telefone mit iPhones zu vergleichen. Die Konzentration auf das Betriebssystem gleicht das Spielfeld aus.

Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Erfahrung mit dem Android-Betriebssystem auf einem billigen Telefon viel anders sein wird als auf einem hochwertigen Gerät, das mit einem iPhone vergleichbarer ist. Probleme mit Android können eher vom Gerät als vom Betriebssystem herrühren.

Beide Plattformen haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn es um die Krise geht, ist der wichtigste Unterschied zwischen ihnen, dass während iOS ist Closed Source, Android ist Open Source. Dies beeinflusst mehrere wichtige Aspekte jedes Betriebssystems, einschließlich der Sicherheit und der Verfügbarkeit von Apps.

iPhone vs Android: Welches Smartphone ist besser für Webprofis? (6 zu berücksichtigende Faktoren)

Als Webprofi verstehen Sie besser als die meisten anderen, wie wichtig bestimmte Funktionen für die Auswahl eines Smartphones sind. Wir haben das iPhone mit Android anhand von sechs Faktoren verglichen, die wahrscheinlich die größte Rolle bei der Entscheidung spielen, welche Sie verwenden möchten.

1. Welche Option ist günstiger?

Bevor wir uns mit den Möglichkeiten der einzelnen Betriebssysteme befassen, wollen wir erläutern, wie viel es für Sie kostet, ein Gerät zu erwerben, auf dem ein bestimmtes Betriebssystem ausgeführt wird. Zunächst sind iPhones mit ziemlich teuer iPhone XR für 599 US-Dollar und für iPhone 11 Pro für satte 999 US-Dollar (vorausgesetzt, Sie handeln nicht mit einem alten Modell). Sogar das viel ältere iPhone 7 wird Ihre Ersparnisse mit 449 US-Dollar belasten.

Wie bereits erwähnt, ist Android auf einer Vielzahl von Geräten verfügbar, egal ob gut oder schlecht. Aber auch Android-Handys, die mit dem iPhone XR vergleichbar sind – wie das Google Pixel 4 oder der Samsung Galaxy s10 – viel billiger laufen. Sie können eines dieser Telefone für 799 USD bzw. 749 USD neu kaufen.

Unabhängig davon, für welche dieser Optionen Sie sich entscheiden, werden Sie einige Funktionen verpassen. Das Galaxy s10 hat die größte Akkukapazität, aber das iPhone XR hat eine riesige Bildschirmgröße (fast genau die gleiche wie das Galaxy s10). Das iPhone ist mit einem zusätzlichen M12-Coprozessor und einem LCD-Display für gedämpfte Farben ausgestattet. Das Pixel 4 verfügt nicht über genügend Speicherplatz, verfügt jedoch über eine überlegene Kamera und ist gut in Google Assistant integriert.

Am unteren Ende finden Sie leicht Android-Handys für weniger als 200 US-Dollar. Gegen den Preis des iPhone 7 gibt es keinen Wettbewerb darüber, welche Nummer attraktiver ist. Denken Sie jedoch daran, dass das iPhone 7 in Bezug auf Funktionen wie Akkulaufzeit, Fotoqualität, Bildschirmgröße und Speicherplatz von allgemein besserer Qualität sein wird.

2. Wird iOS oder Android Ihre Sicherheit und Privatsphäre besser schützen??

Wenn es um Sicherheit geht, profitiert iOS von einer Closed-Source-Plattform. Dies ist einer der seltenen Fälle, in denen Open Source = schlechter ist. Der Überprüfungsprozess für Apps ist mit dem iPhone nur viel strenger, und iPhone-Benutzer sind auf die genehmigten Apps von Apple beschränkt Appstore nur. Dies verhindert, dass iPhone-Benutzer versehentlich Malware herunterladen.

Appstore

Android-Nutzer haben dagegen Zugriff auf die Google Play Store und eine beliebige Anzahl von Drittanbieter-App-Distributoren. Es ist weniger wahrscheinlich, dass diese Quellen Apps auf Malware und Viren überprüfen, bevor Benutzer sie herunterladen können.

Google Play

Es wurden Schritte unternommen, um die Menge an Malware zu reduzieren, die durch Android-Apps eingeführt wird, und sie sind viel sicherer als in der Vergangenheit. jedoch, Berichte zeigen dass iPhone Apps noch sicherer sind.

Apple war in der Vergangenheit auch konsistenter, wenn es um die Veröffentlichung von Updates und Sicherheitskorrekturen ging. Durch das schnelle Patchen von Schwachstellen kann iOS eine sichere Plattform besser aufrechterhalten.

In Bezug auf die Privatsphäre ist laut Apple die Privatsphäre der iPhone-Nutzer von größter Bedeutung. Apple verschlüsselt Benutzerdaten Daten, die zum Erstellen von Updates gesammelt wurden, werden niemals ohne die Erlaubnis der Benutzer verkauft.

Auf der anderen Seite, laut einer Studie Android-Telefone werden im August 2018 durchgeführt und kommunizieren doppelt so viele Benutzerdaten wie iPhones. Androids teilen sogar Benutzerstandortdaten, wenn das Telefon nicht verwendet wird, während iPhones dies nicht tun.

Android iPhone

Darüber hinaus gab es beim Thema iPhones einige hochkarätige Fälle, in denen Regierungsbehörden versuchten, ohne Erfolg auf das iPhone einer Schurkenperson zuzugreifen. Das mag eine schlechte Nachricht für die nationale Sicherheit sein, aber eine gute Nachricht für alle, die sicher sein möchten, dass ihre Geräte auf Fort-Knox-Sicherheitsniveau sind. Dies ist, was Sie mit dem iPhone aus dem Tor bekommen. Grundsätzlich ist Ihr Gerät ohne Ihr Passwort nicht zugänglich.

3. Ist die Benutzerfreundlichkeit oder Anpassung für die Benutzererfahrung wichtiger??

User Experience (UX) umfasst eine Vielzahl von Aspekten. iOS und Android bieten beide wünschenswerte UX-Funktionen, haben jedoch unterschiedliche Prioritäten, die Einfluss darauf haben können, welche für Sie am besten geeignet sind.

iPhones sind in der Regel einfacher zu bedienen als Android-Telefone. Die Benutzeroberfläche ist intuitiver und es gab nur wenige Änderungen in der Funktionsweise der Telefone von Version zu Version. Sobald Sie sich mit der Verwendung eines iPhones vertraut gemacht haben, sollten Sie nach einem Upgrade nicht mehr viel lernen müssen.

Trotzdem haben Androiden viel anpassbarere Oberfläche. Sie können Standard-Apps festlegen, Widgets hinzufügen, aus verschiedenen Sperrbildschirmen auswählen, Ihre Tastatur ändern und vieles mehr. Im Gegensatz zu einem iPhone können Sie ein Android-Gerät wirklich zu Ihrem eigenen machen und es an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Viele der anderen mit Telefonen verbundenen Aspekte von UX – einschließlich Kameras, Bildschirmgröße, Akkulaufzeit und Speicher – hängen davon ab, welches iPhone oder Android-Gerät Sie auswählen. Die Qualität dieser Funktionen hängt davon ab, wie viel Sie bereit sind, für Ihr Smartphone zu bezahlen.

4. Wie zuverlässig sind iOS und Android??

Trotz der vielen Online-Artikel sind iOS und Android in Bezug auf Zuverlässigkeit ziemlich vergleichbar. Unabhängig davon, für welches Sie sich entscheiden, sollten Sie ein Betriebssystem haben, das Ihre Anforderungen voll erfüllt.

Die eingefleischten Fans beider Plattformen tendieren dazu, sich auf die Daten zu konzentrieren, die ihr bevorzugtes Betriebssystem attraktiv erscheinen lassen. Zum Beispiel konzentrieren sich iPhone-Fans auf Android mit einer etwas höheren Gesamtfehlerrate (mit Einige von ihnen explodieren sogar), während Android-Liebhaber gerne darauf hinweisen "Biegetor" oder andere bekannte iPhone-Fehler.

Um diesen Punkt anders zu veranschaulichen, können wir uns die Artikel ansehen: Vergessen Sie den Mythos, dass iPhones zuverlässiger sind als Android und Smartphone-Zuverlässigkeit: iOS übertrifft Android. Sie zitieren genau dieselbe Studie, aber wie Sie den Überschriften entnehmen können, haben sie unterschiedliche Informationen hervorgehoben.

Dies zeigt nur, wie sowohl iPhone- als auch Android-Fans auswählen können, auf welche Ergebnisse einer Studie sie sich konzentrieren möchten, um ihr bevorzugtes Betriebssystem zu unterstützen. Achten Sie bei der Prüfung der Zuverlässigkeit auf alle Daten.

5. Welches Betriebssystem bietet eine bessere Kompatibilität mit Apps und anderen Geräten??

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, sind iPhone-Benutzer beim Zugriff auf Apps wesentlich eingeschränkter als Android-Benutzer. Da iPhone-Apps jedoch gründlicher überprüft werden, sind sie in der Regel sicherer und von höherer Qualität.

Für Webprofis können Kommunikations- und Aufgabenverwaltungs-Apps unglaublich nützlich sein. Unabhängig davon, für welches Betriebssystem Sie sich entscheiden, werden Sie einige großartige Apps verpassen, die nur Benutzern des anderen Systems zur Verfügung stehen.

Auf dem iPhone haben Sie Zugriff auf Luftpost, Zum Beispiel, um Ihre E-Mails zu organisieren und Ihren Workflow zu optimieren. Sie können auch die überprüfen Agenda Notizen-App, Moleskine TimepageSmart Kalender und die Funke E-Mail-Client.

Funke

Mit Android hingegen können Sie darauf zugreifen Tasker und automatisieren Sie einen Teil Ihres Workflows. Es gibt auch die Solid Explorer Dateimanager-App und Steinfrucht für vereinfachte Kommunikation. Außerdem verfügt Android über Social-Media-Widgets, mit denen Sie einfach auf Ihre Konten zugreifen können, ohne deren Apps zu öffnen.

solider Forscher

Wenn es um die Kompatibilität mit Desktops, Laptops, Tablets und anderen Geräten geht, arbeiten iPhones nahtlos mit anderen Apple-Produkten zusammen. Der Versuch, eine Verbindung mit Geräten einer anderen Marke herzustellen, erfordert jedoch zusätzliche Arbeit.

Android ist mit einer größeren Anzahl von Geräten kompatibel, lässt sich jedoch nicht gut in Apple-Produkte integrieren. Die anderen Geräte, die sich bereits in Ihrem Arsenal befinden, spielen möglicherweise eine wichtige Rolle bei der Auswahl des von Ihnen ausgewählten Smartphone-Betriebssystems.

6. Sind iPhone und Android-Handys beliebter??

Bei der Auswahl eines Smartphone-Betriebssystems ist die Popularität zu berücksichtigen. Wir sind alle dafür, uns von der Masse abzuheben. Wie Sie wahrscheinlich wissen, erstellen Entwickler jedoch eher Apps und andere neue Tools, die sich in das beliebtere Betriebssystem integrieren lassen.

Weltweit schlägt Android das iPhone wenn es um Popularität geht. Der Standort spielt jedoch eine Rolle, und in Nordamerika (und insbesondere in den USA) ist iOS die bevorzugte Plattform für Smartphone-Benutzer. Selbst unter unseren eigenen Lesern bei CodeinWP zeigen unsere Analysen, dass iPhones das mobile Gerät der Wahl sind! Daher sollten Sie bei der Auswahl Ihres Smartphone-Betriebssystems berücksichtigen, wo sich die meisten Ihrer Clients befinden und welches Betriebssystem in den einzelnen Bereichen am weitesten verbreitet ist.

Fazit

Wenn es darum geht, das richtige Smartphone als Webprofi auszuwählen, hängt die Entscheidung letztendlich davon ab, welches Betriebssystem die Funktionen bietet, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Unabhängig davon, ob Sie die Option mit den Apps auswählen, die Ihnen am besten gefallen, oder die Sicherheit priorisieren, können Sie mit beiden Plattformen nichts falsch machen.

In diesem Artikel haben wir das iPhone mit den Android-Betriebssystemen anhand von sechs Schlüsselfaktoren verglichen:

  1. Welche Option ist günstiger?
  2. Wird iOS oder Android Ihre Sicherheit und Privatsphäre besser schützen??
  3. Ist die Benutzerfreundlichkeit oder Anpassung für UX wichtiger??
  4. Wie zuverlässig sind iOS und Android??
  5. Bieten iPhones oder Androids mehr Kompatibilität mit Apps und Geräten??
  6. Sind iPhones oder Android-Handys beliebter??

Haben Sie Fragen dazu, welches Smartphone für Webprofis am besten geeignet ist? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map