15+ Möglichkeiten zur Verhinderung von Burnout (heute und in Zukunft)

15+ Möglichkeiten zur Verhinderung von Burnout (heute und in Zukunft)

15+ Möglichkeiten zur Verhinderung von Burnout (heute und in Zukunft)
СОДЕРЖАНИЕ
02 июня 2020

Wenn Sie an Burnout leiden, kann es sich endlos anfühlen. Sie könnten das Gefühl haben, dass es keine Heilung für Ihre Erschöpfung gibt, als wäre es eine dauerhafte Bedingung, die Sie akzeptieren müssen. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten, mit Burnout umzugehen, es zu heilen und sogar zu verhindern, dass Burnout erneut auftritt.


In diesem Handbuch wird erklärt, was Burnout ist, wie man es erkennt und welche Strategien Sie anwenden können, um mit Burnout umzugehen und es sogar zu heilen.

Wie man Burnout erkennt

Es ist wichtig zu verstehen, dass Burnout nicht dasselbe ist wie Müdigkeit. Gewöhnliche Müdigkeit ist ein vorübergehender Zustand. Sie fühlen sich müde, Sie gehen ins Bett und Sie wachen ausgeruht auf.

Burnout hingegen ist durch ständige, undurchdringliche Erschöpfung gekennzeichnet. Wenn Sie mit Burnout zu kämpfen haben, wird es unmöglich, sich ausgeruht zu fühlen. Selbst die besten Teile Ihres Jobs fühlen sich ermüdend an.

So verhindern Sie Burnout

Möglichkeiten, mit Burnout umzugehen und es zu verhindern

�� Hinweis; Die Symptome von Burnout können den Symptomen von Depressionen sehr ähnlich sein. Wenn Sie feststellen, dass die in diesem Artikel aufgeführten Bewältigungsmethoden keine signifikante Lösung bieten, wenden Sie sich an einen Therapeuten oder Psychiater.

1. Nehmen Sie sich etwas Zeit

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie mit Burnout zu kämpfen haben, ist, sich eine Auszeit zu nehmen. Dies bedeutet nicht nur, dass Sie nicht arbeiten müssen. Dies bedeutet Zeit, in der Sie sich entspannen oder Dinge tun, die Ihre geistige Energie erneuern, wie z. B. Wandern im Wald. Selbst ein langes Wochenende mit etwas, das Ihnen wirklich Spaß macht, kann Ihnen helfen, Burnout zu verhindern.

Das Wichtigste an dieser Zeit ist, dass Sie Ihren Arbeitsgedanken vollständig ausschalten müssen. Überprüfen Sie Ihre E-Mails nicht, nehmen Sie keine Anrufe von der Arbeit entgegen und melden Sie sich nicht bei Ihren Kollegen an. Sie müssen sich vollständig von Ihrer Arbeit trennen.

2. Journal

Tagebuch darüber, womit Sie zu kämpfen haben, wie sich Ihr Burnout anfühlt und durch was Ihr Burnout verursacht wird. Erstellen Sie einen Schritt-für-Schritt-Plan, um damit umzugehen. Wenn Sie sich überfordert fühlen und nicht einmal mehr wissen, was Sie tun sollen, wenden Sie sich an diesen Plan.

Burnout verhindern: Day One Journaling App

Ich bevorzuge das Journaling mit Stift und Papier, aber es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Journaling.

Sie können ein Dokument in Word oder Google Drive verwenden, eine Notiz-App, eine spezielle Journaling-App wie Tag eins, eine Sprachaufzeichnungs-App oder sogar die Videoaufzeichnungsfunktion Ihres Telefons.

Wichtig ist, dass Sie sich diese Zeit zur Selbstreflexion nehmen.

Bonus-Tipp: Um Ihre geistige Gesundheit langfristig zu verbessern, sollten Sie a Dankbarkeitsjournal.

3. Haben Sie ein Herz zu Herz mit einem engen Freund oder Therapeuten

Sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen, über Ihre Kämpfe. Im Idealfall wird diese Person auch von Ihrer Situation getrennt (daher ist ein Mitarbeiter wahrscheinlich nicht die beste Wahl). Eine Außenperspektive kann Ihnen helfen, die Dinge in einem anderen Licht zu sehen und vielleicht sogar Lösungen zu finden.

Der Schlüssel hier ist Ehrlichkeit. Sie werden sich nicht besser fühlen, wenn Sie nur sagen "Ich bin die ganze Zeit erschöpft." Sie müssen herausfinden, was in Ihrem Leben vor sich geht und woher diese Erschöpfung kommt. Dies hilft Ihnen nicht nur, im Moment fertig zu werden, sondern hilft Ihnen auch, Burnout in Zukunft zu verhindern.

4. Machen Sie eine Pause von Alkohol und Koffein

Wenn Sie mit Burnout zu kämpfen haben, könnte es sein, dass Alkohol und Koffein die einzigen Dinge sind, die Sie am Laufen halten, aber sie machen tatsächlich alles noch schlimmer.

Alkohol stört Kommunikationswege in Ihrem Gehirn und beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, Emotionen zu regulieren.

Koffein erhöht die Angst und schafft Schlafprobleme. Wenn Sie mit Burnout zu kämpfen haben, ist es möglicherweise an der Zeit, beide zu entgiften.

Beachten Sie, dass dies nicht bedeutet, dass Sie dauerhaft auf Alkohol oder Koffein verzichten müssen. Sie können einen oder beide in Maßen fortsetzen, sobald Sie sich von Ihrem Burnout erholt haben. Bis dahin sollten Sie diese Substanzen jedoch herausschneiden, damit Ihr Gehirn und Ihr Körper heilen können.

Burnout verhindern: Kaffee begrenzen

5. Bauen Sie eine Meditationspraxis auf

Meditation und meditationsbasierte Praktiken kann Angstzustände und Depressionen reduzieren und sogar die Qualität Ihres Schlafes verbessern. Dies macht es nicht nur zu einer der besten Möglichkeiten, mit Burnout umzugehen, sondern auch zu einer der besten Möglichkeiten, Burnout in Zukunft zu verhindern.

Es stehen Tausende von Ressourcen zur Verfügung, mit denen Sie eine effektive Meditationspraxis entwickeln können, einschließlich mehrerer Telefon-Apps. Ich empfehle sehr 10% glücklicher und Ruhe.

6. Finden Sie eine Art von Übung, die Sie lieben

Verhindern Sie Burnout durch Sport

Wenn Sie sich in den letzten zehn Jahren mit dem Gesundheitsdiskurs befasst haben, wissen Sie, dass umfangreiche Untersuchungen dies bewiesen haben die Vorteile von Bewegung für die psychische Gesundheit.

Es ist jedoch leichter gesagt als getan, eine Übungsroutine zu erstellen – und dabei zu bleiben. Der beste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, eine Übung zu finden, die Sie wirklich lieben.

Suchen Sie nach etwas, das Spaß macht, das Sie aber auch dazu ermutigt, sich selbst voranzutreiben und zu wachsen, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Einige großartige Aktivitäten sind Klettern, Kampfsport und Tanz.

7. Geben Sie sich eine kreative Möglichkeit

Nehmen Sie ein neues, druckfreies kreatives Hobby auf oder kehren Sie zu einem alten zurück. Wenn Sie können, nehmen Sie an Kursen teil, damit Sie gleichzeitig in eine unterstützende Community eintauchen können. Wenn der Unterricht an Ihrem Wohnort zu teuer oder nicht vorhanden ist, bringen Sie sich YouTube-Videos bei.

Wichtig hierbei ist, dass Sie sich nicht gezwungen fühlen, auf einem bestimmten Qualitäts- oder Produktivitätsniveau zu arbeiten. Dies sollte etwas sein, das Sie in Ihrem eigenen Tempo tun, nur zu Ihrem eigenen Vergnügen, ohne das Ziel der Monetarisierung. Wenn alle unsere Hobbys zu Nebenbeschäftigungen werden, fühlen sie sich wie Arbeit an, und das macht Burnout schlimmer, nicht besser.

ein Hobby bekommen

8. Stärken und erweitern Sie Ihr Support-Netzwerk

Du magst introvertiert sein, aber du bist immer noch ein Mensch und Menschen sind soziale Wesen. Wir brauchen Freundschaft. Ein Teil einer Gemeinschaft zu sein, erhöht unsere Widerstandsfähigkeit und gibt uns jemanden, an den wir uns wenden können, wenn wir überfordert sind. Sich isoliert zu fühlen, kann dagegen wesentlich zum Burnout beitragen.

Eine der besten Möglichkeiten, Burnout zu verhindern, besteht darin, in die Gemeinschaft einzutauchen. Wenn Sie unterstützende Freunde haben, sich aber von ihnen getrennt fühlen, telefonieren Sie oder planen Sie eine Versammlung (vielleicht aber gerade nicht). Wenn Sie kein starkes Netzwerk von Freunden haben, gehen Sie raus und treffen Sie einige Leute. Einige der Dinge, die wir bereits besprochen haben, wie Kunstunterricht, sind großartige Möglichkeiten, dies zu tun.

9. Verbessern Sie Ihre Schlafhygiene

Wenn Sie nicht genug Ruhe haben oder wenn Sie sich von geringer Qualität ausruhen, haben Ihr Geist und Ihr Körper keine Zeit, alles vom Tag vor dem Aufwachen an zu verarbeiten. Dadurch fühlen Sie sich am nächsten Tag erschöpft. Wenn Sie dieses Problem nicht lösen, haben die anderen Strategien auf dieser Liste nur minimale Auswirkungen.

reguliere deinen Schlaf

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Schlafhygiene verbessern können:

  • Gönnen Sie sich eine feste Schlafenszeit und bleiben Sie dabei
  • Halten Sie die Elektronik, insbesondere den Fernseher, vom Schlafzimmer fern
  • Machen Sie eine entspannende Aktivität wie Lesen für die letzte Stunde vor dem Schlafengehen
  • Vermeiden Sie Elektronik vor dem Schlafengehen; Wenn Sie spät in der Nacht unbedingt Elektronik benutzen müssen, verwenden Sie so etwas wie Fluss blaues Licht herauszufiltern
  • Vermeiden Sie Snacks bis spät in die Nacht und wenn Sie unbedingt eine späte Nacht haben müssen

Es gibt auch zahlreiche andere Möglichkeiten verbessern Sie Ihre Schlafqualität.

10. Verbessern Sie Ihre Ernährung

Ihre Ernährung hat einen großen Einfluss auf Ihr Energieniveau. Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt erzeugen einen Zyklus von kurzen Energiespitzen, gefolgt von längere Abstürze. Eine zuckerreiche Ernährung kann auch zu Unruhe führen, weniger erholsamer Schlaf. Dies macht die Reduzierung Ihrer Zuckeraufnahme zu einer der besten Möglichkeiten, um Burnout zu überwinden und ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Zucker ist auch süchtig machend, und in so ziemlich alles, was verarbeitet wird, stecken, so dass dies schwer zu vermeiden sein kann. Beginnen Sie mit der Reduzierung oder vollständigen Beseitigung von Pop und Saft. Sobald Sie mit diesen Einschränkungen vertraut sind, können Sie weitere einführen.

11. Machen Sie Ihre Arbeit einladender

Es gibt zwei verschiedene Schichten. Zunächst möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Arbeitsbereich ergonomisch optimiert ist. Dies reduziert die körperliche Belastung, die mit Ihrer Arbeit verbunden ist.

Zweitens möchten Sie Ihren Arbeitsplatz zu einem energetisierenden und nicht zu einem anstrengenden Arbeitsplatz machen. Dekorieren Sie Ihren Raum mit Dingen wie motivierenden Zitatkalendern und Bildern von Menschen, die Sie inspirieren. Holen Sie sich eine kleine Bambuspflanze oder platzieren Sie, wenn möglich, mehrere Zimmerpflanzen im Raum. Machen Sie es zu einem Ort, an dem Sie tatsächlich sein möchten.

Eine weitere großartige Möglichkeit, etwas an Ihrem Arbeitsplatz zu ändern, besteht darin, Stehpulten eine Chance zu geben. Der Wechsel vom Sitzen zum Stehen kann zu einer überraschenden Produktivitätssteigerung führen.

Arbeitsplatz

12. Fragen Sie nach unterschiedlichen Verantwortlichkeiten bei der Arbeit

Burnout entsteht oft durch ein Gefühl der Monotonie. Wenn wir immer und immer wieder das Gleiche tun, fühlen wir uns unweigerlich wie in einer Brunft. Deshalb das Sprichwort "Eine Veränderung ist so gut wie eine Pause" ist so beliebt. Eine einfache Möglichkeit, eine Veränderung herbeizuführen, besteht darin, bei der Arbeit unterschiedliche Aufgaben zu übernehmen.

Der Schlüssel hier ist, dass Sie unterschiedliche Verantwortlichkeiten übernehmen möchten, nicht mehr Verantwortung. Wenn Sie sich ausgebrannt fühlen, wird mehr Verantwortung Sie nur noch schlimmer machen.

13. Arbeiten Sie von Ihrem Schreibtisch weg

Eine weitere gute Möglichkeit, Ihre Routine aufzumischen, besteht darin, von Ihrem Schreibtisch aus zu arbeiten. Dies kann bedeuten, von zu Hause aus oder an einem öffentlichen Ort wie einem Café oder einer Bibliothek zu arbeiten. Abhängig von der Art der Arbeit, die Sie ausführen, kann dies sogar bedeuten, dass Sie in einem Park arbeiten.

Bei dieser Strategie besteht jedoch die Gefahr, dass die Grenze zwischen Ihrem Arbeitsleben und Ihrem Privatleben verwischt wird. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten möchten, empfehle ich dringend, einen bestimmten Bereich als Arbeitsbereich festzulegen. Arbeiten Sie nur in diesem Raum. Und ja, dazu gehört auch die Beantwortung von geschäftlichen E-Mails.

14. Beurteilen Sie, wie Ihre Zeit verbracht wird

Zeit

Ein weiterer Grund, warum Sie möglicherweise an Burnout leiden, ist ein schlechtes Zeitmanagement. Sie können feststellen, ob dies ein Problem ist, indem Sie Ihre Zeit mit einem der besten Zeiterfassungstools verfolgen.

Einige Dinge, auf die Sie achten sollten, sind übermäßiger Zeitaufwand für soziale Medien, Surfen im Internet ohne bestimmten Zweck und Arbeitsprojekte, die Ihnen nicht dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf unseren Leitfaden zum Zeitmanagement für Freiberufler werfen.

15. Erstellen Sie nach der Arbeit eine Abwicklungsroutine

Eines der größten Probleme, mit denen viele Menschen heute zu kämpfen haben, ist die mangelnde Trennung zwischen ihrem Arbeitsleben und ihrem Privatleben. Ihr Gehirn verlässt den Arbeitsmodus nie vollständig, so dass es unmöglich ist, sich zu entspannen. Eine Abwicklungsroutine ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Gehirn zu sagen, dass es Zeit ist, mit der Arbeit aufzuhören.

Ihre Abwicklungsroutine muss nicht kompliziert sein. Etwas so Einfaches wie das Ausziehen der Arbeitskleidung in einen Pyjama kann Ihrem Gehirn signalisieren, dass es Zeit ist, sich zu entspannen. Wenn Sie etwas Aktiveres benötigen, empfehle ich Ihnen, Ihre Gedanken darüber aufzuzeichnen, was Sie während Ihres Arbeitstages getan haben. Diese Technik war in meinem eigenen Kampf um die Trennung zwischen Arbeit und Entspannung äußerst hilfreich.

16. Kündigen Sie Ihren Job

Manchmal geht es beim Burnout nicht um Sie oder Ihre Routine. Manchmal geht es um die Kultur des Unternehmens, für das Sie arbeiten. Wenn Sie sich in einem Zyklus von Burnout-Heal-Burnout befinden, ist es Zeit, sich Ihren Job genau anzusehen.

Arbeiten Sie unvernünftige Stunden? Haben Sie es schwierig gefunden, eine Auszeit zu nehmen, um von Burnout zu heilen? Hat Ihr Unternehmen Sie bei vorbeugenden Maßnahmen nicht unterstützt? Finden Sie das Arbeitsumfeld emotional anstrengend oder sogar giftig? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen Ja lautet, ist es Zeit, einen neuen Job zu finden (in die Gig Economy einzusteigen und mit Fiverr Geld zu verdienen) oder vielleicht sogar ein eigenes E-Commerce-Geschäft zu eröffnen.

Abschließende Ratschläge zu den besten Möglichkeiten, um mit Burnout umzugehen und es zu verhindern

Burnout ist für viele Menschen ein sehr reales Problem, aber Sie können es überwinden. Eine sorgfältige Planung und Änderungen des Lebensstils können Ihnen auch dabei helfen, ein erneutes Auftreten von Burnout zu verhindern.

Überwältigt fühlen? Beginnen Sie mit der Einrichtung eines Journals und ordnen Sie diese Strategien von den einfachsten bis zu den schwierigsten. Arbeiten Sie sich in der Liste nach oben, von der einfachsten bis zur schwierigsten Änderung.

Denken Sie vor allem daran, dass Ihre Gesundheit wichtiger ist als jeder Job!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Это интересно
    Adblock
    detector