So verkaufen Sie auf Facebook: Erstellen Sie einen Facebook-Shop und binden Sie Milliarden potenzieller Kunden ein

Wenn Sie jemals versucht haben, zu lernen, wie man auf Facebook verkauft, wissen Sie, dass es sich um eine Frage handelt "interessant" Erfahrung. Facebook-Regeln, -Schnittstellen, -Sicherheit und nahezu jeder Teil des sozialen Netzwerks ändern sich regelmäßig. Oft scheint es, als hätten die Änderungen nichts damit zu tun, den Benutzern zu helfen. Und diese Änderungen versuchen definitiv nicht, Unternehmen zu helfen, es sei denn, Sie zahlen für Anzeigen.


Unabhängig davon benötigen Online-Shops Facebook. E-Commerce-Shops benötigen es für Verkauf, Marketing und sogar Kundenservice. Deshalb möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie auf einfachste Weise auf Facebook verkaufen können.

Wie bereits erwähnt, ändern sich die Dinge auf Facebook ziemlich oft. Daher ist es nicht immer einfach, herauszufinden, wie Sie Ihre Produkte am besten mit Ihrem WooCommerce-Shop synchronisieren oder Transaktionen direkt auf Facebook akzeptieren können.

So verkaufen Sie auf Facebook: Erstellen Sie einen Facebook-Shop

Sendet Facebook Benutzer in den Warenkorb Ihrer Website oder werden die Zahlungen direkt auf Facebook ausgeführt? Beide wurden irgendwann von Facebook angeboten. Und um die Sache noch komplizierter zu machen, hängt es davon ab, in welchem ​​Land sich Ihr Unternehmen befindet.

Aber genug, um sich zu beschweren!

Wir sind hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie auf einfachste Weise auf Facebook verkaufen können, ohne dass Ihr Shop kaputt geht oder Ihren Kunden Probleme bereitet.

Die Vorteile des Lernens, wie man auf Facebook verkauft

Für manche macht ein Facebook-Shop nicht viel Sinn. "Möchten Sie nicht lieber, dass Personen direkt auf Ihre Website gelangen??"

Für andere liegen die Vorteile auf der Hand. "Unzählige Menschen sind auf Facebook. Ich möchte Zugang zu ihnen!"

Unabhängig von Ihrer Position ist es wichtig zu verstehen, dass beide wahr sind. Ja, es ist besser, Kunden von Ihrer Website kaufen zu lassen, damit Sie ihre Daten erfassen und auf allem Ihr eigenes Branding haben können – nicht auf Facebook.

Jedoch fast 2,5 Milliarden Menschen sind Benutzer auf Facebook. Viele dieser Benutzer folgen Marken und nehmen das, was diese Marken sagen, ernst. Bei dieser Art von Engagement ist es daher sinnvoll, Facebook als Medium zu verwenden, um Benutzer auf Ihre Website zu bringen und dabei Verkäufe zu erzielen.

Wie man auf Facebook richtig verkauft

Nachdem die Vorteile klar sind, schauen wir uns an, wie Sie auf Facebook verkaufen können:

Dies hängt von Ihrer E-Commerce-Plattform ab, das Ergebnis ist jedoch in der Regel dasselbe. In diesem Tutorial wird WooCommerce als E-Commerce-Plattform verwendet, andere Optionen wie Shopify und BigCommerce funktionieren jedoch auf ähnliche Weise. Die Hauptunterschiede sind, dass Sie möglicherweise eine finden müssen "Link zu Facebook" Schaltfläche im Dashboard Ihrer Plattform.

Nachdem dies gesagt wurde, sind hier die Schritte zum Erstellen Ihres Facebook-Shops!

Wie bereits erwähnt, kann der Konfigurationsprozess je nach Land unterschiedlich sein. Damit, Ich beschreibe, wie man in den USA auf Facebook verkauft. Dann werde ich ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) verwenden, um die Funktionsweise in Europa und anderen Teilen der Welt zu erweitern.

������

���� Lesen Sie, wie Sie einen Facebook-Shop einrichten, wenn Sie in den USA ansässig sind
���� Lesen Sie, wie Sie einen Facebook-Shop einrichten, wenn Sie in Europa oder international ansässig sind

����

Methode 1: Verkauf auf Facebook als US-amerikanisches Unternehmen

Beginnen Sie den Vorgang, indem Sie auf Ihre Facebook Business-Seite gehen. Wenn Sie noch keine haben, Hier erfahren Sie, wie Sie eine Facebook Business-Seite erstellen.

Wechseln Sie zur Registerkarte Seiteneinstellungen.

So verkaufen Sie auf Facebook: Seiteneinstellungen

Daraufhin wird eine Liste mit Optionen angezeigt, aus denen Sie auswählen können. Wähle aus Vorlagen und Registerkarten Taste.

So verkaufen Sie auf Facebook: Vorlagen

Auf der Seite Vorlagen und Registerkarten können Sie entscheiden, welche Registerkarten auf Ihrer Facebook Business-Seite angezeigt werden. Es ähnelt einem Website-Menü. Sie können zwischen Registerkarten wie “Info”, “Community” und “Angebote” wählen.

Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Geschäft Header. Klicken Sie auf den Schalter, um die Registerkarte Shop zu aktivieren.

Shop-Registerkarte

Wechseln Sie nun zum Frontend Ihrer Unternehmensseite und klicken Sie auf Mehr Taste. Sie sollten jetzt die sehen Geschäft Tab.

Bewegen Sie sich frei in der Reihenfolge Ihrer Menüpunkte in der Vorlagen und Registerkarten Modul.

So verkaufen Sie auf Facebook: Shop

Bedeutet dies, dass Ihr Shop konfiguriert ist? Nee!

Tatsächlich wird möglicherweise ein Fehler angezeigt, wenn Sie versuchen, die eigentliche Shop-Seite zu besuchen. Dies bedeutet höchstwahrscheinlich, dass Sie Ihre Vorlage anpassen und Produkte hinzufügen müssen.

Wie man auf Facebook verkauft: Fehler

Zurück zum Vorlagen und Registerkarten Seite, suchen Sie nach dem Header namens Vorlagen.

Standardmäßig ist die "Standard" Vorlage ist installiert, was in Ordnung ist, aber wir suchen nach etwas anderem.

Klicken Sie auf Bearbeiten Taste.

Bearbeiten

Suchen Sie und klicken Sie auf die Einkaufen Taste.

Einkaufen

Das aktiviert die "Einkaufen" Vorlage für Ihre Facebook-Seite, mit der Sie Ihre Produkte wie in jedem anderen Online-Shop präsentieren können.

anwenden

Navigieren Sie danach zurück zu Ihrer Facebook Business-Seite und klicken Sie auf Geschäft Taste. Ein Popup zeigt sich an, um mit der Konfiguration Ihres Geschäfts zu beginnen. Klicken Sie auf Gehen Sie zu Commerce Manager Taste, um fortzufahren.

Shop-Registerkarte

Dieses Modul fragt Sie, wo Sie verkaufen möchten.

Wie Sie sehen, stehen Ihnen mehrere Partnerplattformen zur Auswahl. Diese sind einfach genug, da Sie nur auf diese Schaltflächen klicken und die auf Ihrem Bildschirm angezeigten Schritte ausführen müssen. Wir werden das alles nicht durchgehen, da jede der Plattformen völlig anders ist.

Stattdessen führen wir Sie durch die manuelle Konfiguration Ihrer Website und den Import von Produkten ohne Ein-Klick-Setup.

Wählen Sie dazu die Loslegen Taste.

wo zu verkaufen

Es gibt einen dreistufigen Prozess, um Ihr Geschäft für den Verkauf zu aktivieren. Klicken Sie zunächst auf Installieren Schaltfläche unter der Überschrift aufgerufen Geschäftskonten verknüpfen. Auf diese Weise können Sie Ihr Facebook Business-Konto verknüpfen, um Geld zu verwalten.

Konten verknüpfen

Die erste Möglichkeit besteht darin, zu sagen, dass Sie ein US-Bankkonto haben. Wir werden später darüber sprechen, was zu tun ist, wenn Sie kein US-Konto haben.

Klicken Sie auf Nächster Taste.

So verkaufen Sie auf Facebook: US-Bankkonto

Scrollen Sie durch Ihre Liste der Unternehmensseiten, um die Seite zu finden, mit der Sie den Shop verknüpfen möchten.

eine Seite verlinken

Im nächsten Bereich werden Sie aufgefordert, Ihr Unternehmen zu benennen und es mit einem Facebook Business Manager-Konto zu verknüpfen. Wenn Sie noch keine haben, Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen sollen. Klicken Sie auf speichern Taste, um vorwärts zu gehen.

Kontobezeichnung

Auf der folgenden Seite werden Sie erneut aufgefordert, die Seite auszuwählen, auf der Sie verkaufen möchten.

Setup fortsetzen

Jetzt ist es Zeit, mit dem zweiten Schritt im Facebook-Shop-Setup fortzufahren.

Klicke auf Einstellungen festlegen Felder für Inventar, Rückgaberichtlinien und mehr ausfüllen.

Vorlieben

Was Sie für den Versand anbieten, liegt ganz bei Ihnen. Sie können also in Betracht ziehen, kostenlosen Versand zu erhalten oder Kunden für Optionen wie Standard-, Express- und Eilversand bezahlen zu lassen. Wähle aus Nächster Schaltfläche, sobald der Versand konfiguriert ist.

Versand - wie man auf Facebook verkauft

Wählen Sie in Zukunft aus, dass Sie einen neuen Katalog für Ihr Geschäft erstellen möchten. Klicken Sie auf Nächster Knopf danach.

einen Katalog verlinken

Das Rückgaberecht wird auch auf Ihrer Facebook-Seite angezeigt. Geben Sie ein, wie viele Tage Sie für die Rücksendung von Artikeln anbieten, und geben Sie dann eine E-Mail-Adresse ein, bevor Sie auf klicken speichern Taste.

Rücknahmegarantie

Schließlich müssen Sie Ihre Zahlungen einrichten. Auf diese Weise wird jedes Transaktionsgeld direkt auf Ihr Girokonto überwiesen. Bei diesem Vorgang müssen Sie sich nicht mit Zahlungsprozessoren von Drittanbietern anlegen.

auf Facebook verkaufen

Wählen Sie die Geschäftskategorie aus, unter die Ihre Organisation fällt. Klicken Sie auf Nächster Taste.

was verkaufst du

Auf dieser Seite werden Sie nach Ihrem Unternehmen und Ihrer E-Mail-Adresse gefragt. Dies ist erforderlich, um sicherzustellen, dass das verwendete Bankkonto einer tatsächlichen Adresse zugeordnet ist. Sie können hierfür Ihre Privat- oder Geschäftsadresse verwenden, sofern die Bank diese Adresse gespeichert hat. Klicken Sie auf Nächster Sobald Sie fertig sind.

So verkaufen Sie auf Facebook: Richten Sie Zahlungen ein

Wählen Sie anschließend den Status aus, in dem Sie Geschäfte tätigen. Geben Sie dann Ihre staatliche Steuerregistrierungsnummer ein. Einige Unternehmen haben dies nicht, daher können Sie es vorerst überspringen oder die Dokumentation von Facebook lesen, wie Sie eine Steuerregistrierungsnummer erwerben oder diese Anforderung übertreffen können.

Wo ist dein Geschäft?

Wählen Sie auf der nächsten Seite Ihren Geschäftstyp aus und geben Sie den Namen, die Sozialversicherung und das Geburtsdatum des Unternehmensvertreters ein. Gehen Sie zur nächsten Seite, indem Sie auf klicken Nächster.

Steuerinfo

Das letzte Element, um das Sie sich kümmern müssen, ist die Verknüpfung Ihres Bankkontos. Diese Seite erfordert eine Bankleitzahl, eine Bankkontonummer und Ihren Namen auf dem Konto. Diese Informationen finden Sie auf einem Scheck oder bei Ihrer Bank. Klicken Sie auf Beenden Sie das Setup Taste.

Linkbank

So konfigurieren Sie einen Facebook-Shop als Unternehmen in den USA!

Produkte hinzufügen

Jetzt beginnt der lustige Teil. Sie möchten Ihren Katalog so einrichten, dass Produkte manuell hinzugefügt werden oder möglicherweise eine größere Liste von Artikeln hochgeladen wird.

Suchen Sie in Ihrem Commerce Manager die Richten Sie Ihren Katalog ein Kopfzeile und klicken Sie auf die Installieren Taste.

Handelsmanager

Katalog einrichten

Wähle aus Produkte hinzufügen Schaltfläche auf der nächsten Seite.

So verkaufen Sie auf Facebook: Produkte hinzufügen

Diese nächste Seite ist entscheidend für die Entscheidung, wie Sie Ihre Produktlisten importieren oder hinzufügen möchten.

  • Die erste Methode ist das manuelle Hinzufügen, was für neue Geschäfte oder Geschäfte mit weniger Produkten gut funktioniert.
  • Sie haben auch Optionen für die Verwendung eines Datenfeeds, der sich hervorragend für größere Produktsammlungen eignet, und für die Übertragung von Daten, die Sie bereits von einer anderen Plattform haben.
  • Schließlich eignet sich die Option “Facebook-Pixel verbinden” hervorragend zum automatischen Aktualisieren von Artikeln, wenn Personen Ihren Shop besuchen.

von Hand eintragen

Fühlen Sie sich frei, das Setup zu wählen, das für Ihre Marke am sinnvollsten ist. In diesem Tutorial werde ich Sie kurz durch die manuelle Konfiguration führen.

Dies funktioniert ähnlich wie bei jeder E-Commerce-Plattform, bei der Sie aufgefordert werden, Elemente wie Fotos, den Produktnamen, die Beschreibung, den Website-Link und vieles mehr hinzuzufügen. Sobald der Artikel gespeichert ist, wird er im Frontend Ihres Facebook-Shops angezeigt.

Die Leute können diese Gegenstände dann kaufen. Sie können sie auch in Sammlungen organisieren.

Produkte manuell hinzufügen

����

Methode 2: Verkaufen Sie auf Facebook mit einem Unternehmen außerhalb der USA

Facebook hat unterschiedliche Regeln für den Verkauf über seine Plattform, und ein Großteil davon hängt davon ab, wo Sie Geschäfte tätigen.

Viele unserer Leser haben ihren Sitz außerhalb der USA, daher haben sie keine Sozialversicherungsnummern oder US-Bankkonten.

Ist es noch möglich auf Facebook zu verkaufen?

Ja.

So’ne Art.

In der Vergangenheit war es Facebook möglich, in anderen Ländern zu sein und Zahlungen in Ihrer Landeswährung einzuziehen. Das ist nicht mehr erlaubt.

Die primäre Möglichkeit, einen Shop auf Facebook weiterhin zu konfigurieren, besteht darin, eine externe E-Commerce-Plattform wie WordPress + WooCommerce zusammen mit dem offiziellen WooCommerce-Facebook-Plugin zu verwenden.

Wenn Sie eine andere E-Commerce-Plattform verwenden, z Shopify, oder irgendetwas anderes müssen Sie überprüfen, ob etwas unterstützt wird. Die meisten von ihnen haben ähnliche Apps wie das Facebook for WooCommerce-Plugin.

Dieser Vorgang erlaubt jedoch keine Zahlungen auf Facebook. Stattdessen werden Produktseiten mit Schaltflächen erstellt, die zum Warenkorb Ihrer eigenen Website weiterleiten. Es ist nicht perfekt, aber es ist besser als nichts!

Um Ihnen zu zeigen, wie dies funktioniert, habe ich ein VPN aktiviert, damit es so aussieht, als ob sich mein Computer in Deutschland befindet.

Der Fehler, der bei Bankkonten außerhalb der USA angezeigt wird

Nehmen wir an, Ihr Geschäft befindet sich in Deutschland oder irgendwo außerhalb der USA. Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie dieselben Schritte ausführen, die wir oben ausgeführt haben (für US-Unternehmen)..

In einem bestimmten Stadium wird dieses Popup angezeigt, in dem angegeben wird, dass sich die Geschäftsadresse in den USA befinden muss. Daher ist das Abschließen von Transaktionen zumindest vorerst für Unternehmen außerhalb der USA verboten.

Error

Die Hauptumgehung

Die offizielle Facebook for WooCommerce-App ist derzeit die einzige Methode, um einen einfachen Shop für Unternehmen außerhalb der USA hinzuzufügen. Shopify, BigCommerce und andere Plattformen haben ähnliche Apps.

Das Plugin ist nicht so gut bewertet, aber es schafft den Trick. Seien Sie jedoch nicht überrascht, wenn Sie auf einige Schnittstellenprobleme stoßen.

Installieren und aktivieren Sie zunächst die Facebook für WooCommerce Plugin auf Ihrer WordPress-Site. Stellen Sie außerdem sicher, dass WooCommerce bereits installiert ist (und möglicherweise auch ein schönes WooCommerce-Thema)..


Facebook für WooCommerce

Autor (en): Facebook

Aktuelle Version: 1.11.3

Letzte Aktualisierung: 21. Mai 2020

facebook-for-woocommerce.1.11.3.zip


50% Bewertungen


Über 700.000 Installationen


WP 4.4 + Erforderlich

Nach der Aktivierung gehen Sie zu WooCommerce → Einstellungen → Integration. Suchen Sie dann und klicken Sie auf Loslegen Taste.

Integrationseinstellungen

Auf dieser Seite wird erklärt, dass Sie eine Facebook-Seite auswählen, ein Pixel installieren und Ihre Produkte importieren müssen. Alles was Sie tun müssen, ist auf das zu klicken Nächster Taste für jetzt.

Nächster

Hier wählen Sie die gewünschte Facebook-Seite im Dropdown-Menü aus. Klicken Sie auf Nächster Taste, um fortzufahren.

Wähle eine Seite

Wählen Sie als Nächstes das gewünschte Facebook-Pixel aus dem Dropdown-Menü. Wenn Sie noch keinen haben, du kannst eins machen. Klicken Sie danach auf Nächster erneut drücken.

Pixel

Solange Sie bereits Produkte in Ihrem WooCommerce-Shop haben, dauert dieser Schritt nur wenige Sekunden. Wählen Sie den Katalog aus, den Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Fertig Taste. Es sollte Ihnen sagen, wie viele Produkte sich in diesem Katalog befinden.

Produkte importieren

Das folgende Popup zeigt an, dass Sie bereit sind, Ihre Produkte auf der Facebook-Seite anzuzeigen und zu verwalten. Kurz gesagt, diese neue Plugin-Verbindung bietet Ihnen die Funktionalität, Ihre Produkte in Facebook-Anzeigen bereitzustellen und als Produktkatalog anzuzeigen.

Setup abgeschlossen

Wenn ich zum Frontend meiner Facebook-Seite gehe, kann ich auf klicken Geschäft um die Ergebnisse zu sehen.

Wie Sie sehen können, werden alle Produkte von meiner WooCommerce-Website in die Galerie aufgenommen. Es dauert einige Zeit, um alle zu verarbeiten, aber das meiste wird normalerweise innerhalb von 24 Stunden erledigt.

So verkaufen Sie auf Facebook: Frontend-Ergebnis

Wenn Sie auf eines der Produkte klicken, wird a angezeigt Check Out auf der Website Taste. Es bietet auch Produktbilder, Titel, Beschreibungen und Preise.

Im Vergleich zur vorherigen Methode für US-Unternehmen sendet dieser Facebook-Shop (für Unternehmen außerhalb der USA) Benutzer direkt zu den Produktseiten Ihrer Website.

So verkaufen Sie auf Facebook: Schauen Sie auf der Website nach

Und das ist alles! So erstellen Sie eine Facebook-Shop-Seite ohne US-Adresse.

Haben Sie Fragen zum Verkauf auf Facebook??

Facebook war, ist und bleibt für Ladenbesitzer pingelig. Einige dieser Verfahren können sich in naher Zukunft ändern. Gut zu wissen ist jedoch, dass der Prozess des Hinzufügens der Registerkarte “Shop” und des Durchlaufens der Schritte weitgehend gleich geblieben ist.

Derzeit verfügen US-Unternehmen über ein Tool zum Abschließen von Transaktionen auf Facebook, wobei das Geld auf Ihr Bankkonto überwiesen wird.

Unternehmen außerhalb der USA können auch Facebook-Shops einrichten, Sie stellen jedoch keine Verknüpfung zu einem Bankkonto her, und die Schaltfläche “Kaufen” leitet Sie zu Ihrer realen Website weiter.

Einige Leute mögen dies kompliziert finden, aber beide Methoden eignen sich hervorragend, um Ihre Produkte zumindest Kunden online zu zeigen. Darüber hinaus können Sie für Werbung auf diese Produkte verlinken.

Wenn Sie Fragen zum Verkauf auf Facebook haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map