EDD vs Freemius vs Gumroad vs WooCommerce – Welches ist das Beste für den Verkauf von WordPress-Plugins und -Themen?

Die Wahl der richtigen E-Commerce-Plattform für den Verkauf von WordPress-Plugins und -Themen kann eine schwierige Entscheidung sein. Es gibt eine ganze Reihe von Plattformen, auf denen WordPress-Unternehmen ihre Produkte verkaufen können, und jede hat unterschiedliche Funktionen, die einen großen Einfluss auf die Conversion-Raten und Ihr Endergebnis haben können. Die richtige Entscheidung zu treffen erfordert einiges an Recherche und Vergleich der verschiedenen verfügbaren Plattformen.


Glücklicherweise haben wir einen Großteil dieser Recherchen für Sie durchgeführt und sie anhand der unserer Meinung nach wichtigsten Faktoren bewertet. Folgendes wird folgen:

  • ♟️ Die vier Kandidaten
  • �� Preisgestaltung
  • ⚙️ Einrichtung und Implementierung
  • �� Anpassung
  • �� Kundenbetreuung
  • �� Funktionen
  • �� Das Urteil

EDD gegen Freemius gegen Gumroad gegen WooCommerce

Dies ist ein Gastbeitrag von Brandon Ernst.

♟️ Die vier Kandidaten: EDD gegen Freemius gegen Gumroad gegen WooCommerce

Die vier Plattformen, die wir vergleichen, gehören zu den bekanntesten in der WordPress-Community. Beginnen wir jedoch mit einer kurzen Beschreibung der einzelnen Plattformen, damit wir alle auf derselben Seite sind.

Einfache digitale Downloads (auch bekannt als EDD) ist eine selbst gehostete E-Commerce-Plattform, die aus einem kostenlosen WordPress-Plugin und unzähligen Erweiterungen besteht, mit denen Sie so ziemlich jedes digitale Produkt verkaufen und lizenzieren können. Es wurde gebaut, um zu verkaufen alle Arten von digitalen Produkten.

Freemius ist eine verwaltete E-Commerce-Plattform speziell für den Verkauf von WordPress-Plugins und -Themen – Das heißt, es kümmert sich um alles, von Abonnementzahlungen und Lizenzen bis hin zu Transaktions-E-Mails und Zugehörigkeitsoptionen, während die laufende Wartung und Aktualisierung von Freemius übernommen wird.

Gumroad ist eine E-Commerce-Plattform für Künstler und Schöpfer, die digitale und physische Produkte verkaufen möchten. Es ist möglich, Software über ihre Plattform sowie viele andere nützliche Funktionen für Entwickler aller Art zu lizenzieren.

WooCommerce ist das am häufigsten verwendete kostenlose E-Commerce-Plugin im WordPress-Ökosystem und wurde für den Verkauf entwickelt sowohl physische als auch digitale Produkte. Wie bei EDD ist der Verkauf von abonnementbasierten Lizenzen für WordPress-Plugins und -Themen durch den Kauf von WooCommerce-Add-Ons möglich.

EDD
Freemius
Gumroad
WooCommerce

PreisgestaltungDas Basis-Plugin ist kostenlos und kostet zusätzlich 99 bis 499 US-Dollar pro Jahr.7% -27% Umsatzanteil basierend auf Ihrem lebenslangen Verkaufsvolumen (weitere Details unten).Gemischt (10 USD / Monat + 3,5% des Umsatzes + 30 ¢ pro Transaktion ODER 8,5% des Umsatzes + 30 ¢ pro Transaktion) Entdecken Sie, dass der Umsatz 10% zum Umsatzanteil beiträgt.Kostenlose Kosten für die Erweiterung des Basis-Plugins von 129 USD + / Jahr.
Selbst gehostet oder verwaltetSelbst gehostet.Gelang es.Gelang es.Selbst gehostet.
Entwicklung / WartungUmfangreiche Anpassung optional (empfohlen zur Optimierung der Conversion-Raten). Wartung erforderlich.5-minütige Integration des WordPress SDK empfohlen, um mit dem Verkauf Ihres WP-Produkts zu beginnen. Alle anderen Funktionen sind sofort einsatzbereit und bieten einige Anpassungsoptionen.API-Integration erforderlich. Alle anderen Funktionen sind sofort einsatzbereit und bieten einige Anpassungsoptionen.Umfangreiche Anpassung optional (empfohlen zur Optimierung der Conversion-Raten). Wartung erforderlich.
Perfekt fürWordPress-Unternehmen, die ihre eigene E-Commerce-Plattform einrichten und ihre Lösung vollständig anpassen möchten.WordPress-Unternehmen aller Größen, die eine schnelle und umfassende Lösung für den Verkauf und die Lizenzierung von WordPress-Plugins und -Themen wünschen.Künstler, Designer und Entwickler, die digitale Assets aller Art erstellen.WordPress-Unternehmen, die ihre eigene E-Commerce-Plattform einrichten und ihre Lösung vollständig anpassen möchten.

Lassen Sie uns nun jede dieser Plattformen durchgehen und die Hauptkomponenten vergleichen. Da die Preisgestaltung eine der wichtigsten zu berücksichtigenden Komponenten ist, werden wir uns zuerst damit befassen.

�� Preisgestaltung

Folgendes sagen Ihnen andere Leute nicht – Jede Plattform hat unterschiedliche Prioritäten, die durch ihre Preismodelle veranschaulicht werden. Diese können in zwei Kategorien unterteilt werden: Selbst gehostetes Plugin mit kostenpflichtigen Add-Ons (Updates und Support für die Plattform sind mit einer jährlich wiederkehrenden Gebühr verbunden) und SaaS mit Umsatzbeteiligung (Die Plattform nimmt am Umsatz teil).

EDD und WooCommerce, die ihre Plugin-Erweiterungen im Voraus in Rechnung stellen und ein wiederkehrendes Jahresabonnement für Updates und Support benötigen, haben keinen wirklichen Anreiz, den Geschäftserfolg ihrer Kunden sicherzustellen – sie erzielen unabhängig von der Unternehmensgröße oder -erweiterung die gleichen Einnahmen aus Abonnementverlängerungen Erfolg. Obwohl diese Plattformen auf lange Sicht im Vergleich zu Plattformen mit Umsatzbeteiligung viel billiger erscheinen, müssen Sie sich um Hosting, Entwicklung und laufende Wartung kümmern, damit die Plattform ordnungsgemäß eingerichtet und ausgeführt wird. Dies erfordert viel Arbeit und Verantwortung (Zeit = Geld) und kann andere Prioritäten, die Sie beim Starten oder Verwalten eines WordPress-Produktgeschäfts haben, beeinträchtigen.

Revenue-Sharing-Plattformen Sie haben einen direkten Anreiz, Ihr Unternehmen beim Wachstum zu unterstützen, da das Revenue-Sharing-Modell den Erfolg der Plattform mit Ihrem verbindet. Dies bedeutet, dass sie häufig eine Art Marketingunterstützung bieten, mit der Sie Ihren Umsatz steigern können, da Umsatzverluste sowohl für den Verkäufer als auch für die Plattform zu Umsatzverlusten führen. Darüber hinaus liegen die Wartung und Aktualisierung der Plattform in ihrer Verantwortung, sodass Sie nichts selbst hosten oder auf Ihrem eigenen Server installieren müssen – weitaus weniger Wartung.

Lassen Sie uns nun die Preise für jede Plattform aufschlüsseln und sehen, welche Pläne für Ihr Unternehmen funktionieren.

EDD

Die Plattform von EDD ist strukturiert in vier Bündel von Erweiterungen, Das Core-EDD-Plugin ist kostenlos. Der Personal Pass von EDD beginnt bei 99 US-Dollar pro Jahr und beinhaltet den Zugriff auf einige der grundlegenderen Erweiterungen, die nur einen Teil der Funktionalität einer vollwertigen Softwarelizenzierungslösung bieten. Wenn Sie die Möglichkeit haben möchten, mehr als nur zu integrieren "Standard-Zahlungsgateways", Sie müssen ein Upgrade auf den Extended Pass für 199 US-Dollar pro Jahr durchführen.

Einfache Preisgestaltung für digitale Downloads

Wenn Sie ein digitales Produkt (wie ein WordPress-Plugin oder -Thema) lizenzieren möchten, benötigen Sie den Professional Pass für 299 US-Dollar pro Jahr. Der All Access Pass bietet uneingeschränkten Zugriff auf alle EDD-Erweiterungen für 499 US-Dollar pro Jahr. Er enthält viele Anpassungsoptionen, die für Ihr Plugin oder Ihren Themenshop äußerst wertvoll sein können. Daher möchten Sie wahrscheinlich den All Access Pass, wenn Sie dies möchten Ich möchte alles, was EDD zu bieten hat, voll ausnutzen. Alle bisher genannten Gebühren sind im Voraus ohne kostenlose Testversionen und werden jährlich erneuert. Rückerstattungen sind bis zu 30 Tage nach dem Kauf für die 3 kleineren Pläne mit a zulässig Rechtfertigung Für den All Access Pass sind keine Rückerstattungen zulässig.

Für Plugin- und Theme-Unternehmen betragen die Mindestkosten für eine Softwarelizenzierungslösung mit EDD, die Abonnements unterstützt, 299 USD pro Jahr. Theoretisch ist eine Erneuerung nur erforderlich, wenn Sie fortlaufende Updates und Support wünschen. Wenn Sie ein Unternehmen führen, möchten Sie in der Praxis nicht auf die neuesten Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen verzichten. Daher sind Erneuerungen unerlässlich.

Freemius

Der Einstieg in Freemius ist völlig kostenlos. Sobald Sie Ihren ersten Verkauf getätigt haben, Freemius Preisgestaltung ist ein Umsatzanteil von 7% nach Überschreitung des Bruttoumsatzes auf Lebenszeit von 5.000 USD. Bis Sie 5.000 US-Dollar erreichen, zahlen Sie 27% Provision auf die anfänglichen 1.000 US-Dollar und zwischen 1.000 und 5.000 US-Dollar 17%..

Freemius Pricing

Obwohl der Umsatzanteil von Freemius hoch erscheint, erhalten Sie Zugang zu einem Team von Mitarbeitern Anreize, um Ihnen zum Erfolg zu verhelfen. Darüber hinaus haben sich einige Funktionen der Freemius-Plattform, wie beispielsweise E-Mails zur automatischen Wiederherstellung des Warenkorbs, allein bewährt Steigern Sie den Umsatz für Verkäufer um 7,5% oder mehr, Dies deckt mehr als die Kosten für die Nutzung der Plattform. Nach einem Jahr viele Verkäufer berichten, dass sie ihre Einnahmen verdoppelt haben wegen all der nützlichen Marketing-Tools, die in Freemius integriert sind.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Freemius WordPress-Plugins und Themengeschäfte unterstützt, die über die Plattform verkauft werden, einschließlich personalisierter Marketingberatung und Anleitungen zu Best Practices für den Verkauf von WordPress-Plugins und -Themen, und andere Ratschläge, die Ihnen helfen können, die Conversion-Raten zu erhöhen. Freemius optimiert seine Plattform ständig mit Funktionen, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Käufer den Bestellvorgang abschließen. Eine andere kleine Möglichkeit, Verkäufern zu helfen, ist die Wir haben Ihren Back Club – Weitere Details finden Sie im Support-Abschnitt unten.

Gumroad

Die Gebühren von Gumroad sind etwas komplex und nicht sehr transparent. Wir konnten uns einen Überblick über sie verschaffen gemischtes Preismodell. Grundsätzlich gibt es 3 Möglichkeiten. Sie können Gumroad kostenlos oder Gumroad Premium nutzen. Anschließend können Sie Gumroad Discover zu einem dieser Pakete hinzufügen.

Für den kostenlosen Plan von Gumroad fallen Gebühren in Höhe von 8,5% + 30 ¢ pro Transaktion an.

Gumroad Premium kostet 10 US-Dollar pro Monat oder 108 US-Dollar pro Jahr und bietet zusätzliche Funktionen, die Sie über den obigen Link finden. Wenn Sie ein Gumroad Premium-Abonnent sind, sinken Ihre Transaktionsgebühren auf 3,5% + 30 ¢ pro Transaktion.

Gumroad-Preise

Gumroad Discover erhebt eine Transaktionsgebühr von 10% für Verkäufe, die über das Discover-Programm abgewickelt werden. Das Discover-Programm von Gumroad bietet Marketingvorteile, indem es Ihr Produkt an Gumroad-Kunden verkauft, die ähnliche Produkte gekauft haben, und Ihnen eine Produktliste auf der Website zur Verfügung stellt Marktplatz entdecken. Für Verkäufe über andere Kanäle wird keine 10% ige Gumroad Discover-Gebühr erhoben.

Es scheint, dass WordPress-Plugin- und Theme-Verkäufer jede der Plan-Kombinationen verwenden können, und es würde wahrscheinlich nicht schaden, Discover zu versuchen, wenn Sie sich dafür entscheiden, mit ihnen zu verkaufen.

Gumroad hat ein offizielles Plugin auf dem WordPress.org-Repo, das die Integration etwas erleichtern sollte, obwohl es anscheinend nicht sehr aktiv gewartet wird, nicht mit den neuesten 3 Hauptversionen von WordPress getestet wurde und nur auf weniger als 2.000 Websites aktiv ist.

WooCommerce

Die Preise für WooCommerce ähneln denen für EDD, da es sich um ein kostenloses Core-Plugin mit kostenpflichtigen Erweiterungen handelt. Um abonnementbasierte Lizenzen für WordPress-Plugins und -Themen zu verkaufen, benötigen Sie den WooCommerce Abonnements und API Manager Verlängerungen zu 199 USD / Jahr + 129 USD / Jahr (beide sind 1-Site-Lizenzen). Für zusätzliche Funktionen, mit denen Sie Ihre Marketingprozesse automatisieren können, um Ihre Benutzerbasis kontinuierlich zu vergrößern und eine fortlaufende Einnahmequelle aufzubauen, müssen Sie eine erhebliche Anzahl von Erweiterungen oder Add-Ons von Drittanbietern hinzufügen, z. B. AffiliateWP für eine Partnerplattform.

WooCommerce-Abonnements

Das Preisurteil

Beachten Sie bei der Preisgestaltung einige Punkte:

  • SaaS-Plattformen zur Umsatzbeteiligung (Freemius und Gumroad) bieten einen Anreiz, Ihnen dabei zu helfen, Ihren Umsatz Jahr für Jahr zu steigern.
  • Selbst gehostete Plattformen sammeln im Voraus Geld und bieten nur Unterstützung für die Nutzung ihrer Plattform, ohne dass Ihr Unternehmen erfolgreicher wird. Gleichzeitig können Sie auf diesen Plattformen auch andere Arten digitaler Produkte verkaufen, nicht nur WordPress-Theme- und Plugin-Lizenzen.
  • Revenue-Sharing-Plattformen sammeln Geld, wenn Sie einen Verkauf tätigen (mit Ausnahme des Premium-Pakets von Gumroad). Dies ist häufig besser für Startups oder Entwickler mit geringem Budget.
  • SaaS-E-Commerce-Plattformen wie Freemius und Gumroad sparen Stunden an Entwicklung und Wartung im Backend, da sie alles verwalten.
  • Wenn wir uns mit der Preisgestaltung befassen, berücksichtigen wir nur plattformbezogene Ausgaben, nicht Ausgaben für andere Bereiche Ihres Unternehmens, wie z. B. Marketingkosten usw. Es ist wichtig zu beachten, dass die von Ihnen ausgewählte Plattform Ihre Ausgaben später minimieren kann wenn die richtigen Funktionen sofort einsatzbereit sind.
  • Bei EDD und WooCommerce müssen Sie im Voraus bezahlen, bei Freemius und Gumroad gilt die Preisgestaltung nur, wenn Sie einen Verkauf tätigen (mit Ausnahme des Gumroad Premium-Plans).

Lassen Sie uns ein Beispiel durchgehen, um herauszufinden, welche Plattform die besten Preise für Plugin- und Theme-Verkäufer bietet. Nehmen wir an, Sie erzielen in den ersten zwei Jahren nach Veröffentlichung Ihres Plugins oder Themas einen Umsatz von 20.000 US-Dollar. Hier sind die Gesamtkosten, die Sie in dieser Situation für jede Plattform zahlen müssen:

EDD
Freemius
Gumroad
WooCommerce

Kosten im Voraus499 $$ 0$ 0$ 328
Erneuerungen499 USD / Jahr$ 0Optional 10 USD / Monat oder 108 USD / Jahr328 USD / Jahr
UmsatzbeteiligungKeiner27% auf die ersten 1.000 USD; 17% auf $ 1k- $ 5k; 7% nach 5.000 USD;Zwischen 3,5% und 8,5% + 30 ¢ pro TransaktionKeiner
Gesamtkosten (20.000 USD Umsatz 2 Jahre)998 $2.000 US-Dollar916 – 1.700 US-Dollar$ 656
Planen2 Jahre All Access PassUmsatzbeteiligungPremium Plan und optional Gumroad DiscoverAbonnements und Software-Erweiterungen
Zusätzliche AusgabenDie Gebühren für das Zahlungsgateway hängen vom ausgewählten Gateway ab. Entwicklung der Plattform.Zahlungsgateway-Gebühren von ~ 3% + 30 ¢ pro Transaktion.10% für alle Verkäufe über Discover (nicht in unseren Berechnungen enthalten, da das Programm optional ist).Die Gebühren für das Zahlungsgateway hängen vom ausgewählten Gateway ab. Entwicklung der Plattform.

WooCommerce ist hier mit 656 US-Dollar der klare Gewinner für ein Plugin-Unternehmen, das über zwei Jahre einen Umsatz von 20.000 US-Dollar erzielt.

Mit den Funktionen, die WooCommerce in dieser Preisklasse bietet, können Plugin- und Theme-Verkäufer jedoch nicht ihr volles Marketingpotenzial entfalten. Es werden eine Menge Add-Ons und Erweiterungen benötigt, um Funktionen wie die automatische Wiederherstellung des Warenkorbs, Mahn-E-Mails und mehr zu erhalten. Ich versuche zu sagen, dass viel mehr Arbeit, Einrichtung, Wartung und Entwicklung zusätzlicher Marketingstrategien erforderlich sind, um mit WooCommerce Plugins und Themes für 20.000 US-Dollar zu verkaufen, als mit anderen Plattformen.

Schauen wir uns zum Spaß ein Plugin- und Theme-Geschäft an, das gerade erst anfängt und in den ersten 6 Monaten 2.000 US-Dollar verdient hat.

EDD
Freemius
Gumroad
WooCommerce

Kosten im Voraus499 $$ 0$ 0$ 328
Erneuerungen499 USD / Jahr$ 0Optional 10 USD / Monat oder 108 USD / Jahr328 USD / Jahr
UmsatzbeteiligungKeiner27% auf die ersten 1.000 USD; 17% auf $ 1k- $ 5k; 7% nach 5.000 USD;Zwischen 3,5% und 8,5% + 30 ¢ pro TransaktionKeiner
Gesamtkosten (20.000 USD Umsatz 2 Jahre)499 $$ 440$ 170 – $ 178$ 328

* Die oben genannten Preise enthalten keine Gateway-Gebühren (außer Gumroad – wir haben die Gebühr von 3,5% für alle Transaktionen in die Preisgestaltung einbezogen, jedoch nicht die 30 ¢ pro Transaktion in unsere Berechnungen, da jeder Verkäufer unabhängig von der Plattform eine unterschiedliche Anzahl von Transaktionen hat ).

Es scheint, dass WooCommerce langfristig die billigste E-Commerce-Plattform im Verhältnis zum Gesamtumsatz bleibt. Gumroad ist jedoch die kostengünstigste Option für Plugin- und Theme-Verkäufer in den frühen Phasen eines Unternehmens und für die ersten paar tausend Dollar Umsatz. Gumroad und Freemius können beide für Startups starten, die nicht viel Kapital haben (wenn Sie sich nicht für den Premium-Plan von Gumroad entscheiden, zahlen Sie im Voraus)..

⚙️ Setup & Implementierung

EDD

Sobald Sie das EDD-Paket gekauft haben, das Ihren Anforderungen entspricht, müssen Sie das Plugin zusammen mit allen relevanten Erweiterungen herunterladen und konfigurieren. Ihr Dokumentation Erläutert die verschiedenen Shortcodes, Funktionen, Anpassungsoptionen, Probleme mit der Theme / Plugin-Kompatibilität und Serverkonfigurationsoptionen.

Da es sich bei EDD um eine selbst gehostete Lösung handelt, wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihr eigenes Zahlungsgateway einrichten (für das eigene Gebühren anfallen). Außerdem fallen andere Kosten für die Implementierung an, z. B. das Hosting der Website und die Entwicklungszeit um die Plattform anzupassen. Diese Kosten sind für jede selbst gehostete E-Commerce-Lösung erforderlich, die in diesem Artikel EDD und WooCommerce enthält. Abhängig von Ihren langfristigen Zielen kann EDD eine sehr kostengünstige Lösung für den Verkauf von WordPress-Plugins und -Themen sein, wenn Sie die Plattform selbst entwickeln und anpassen können. Ein weiterer guter Ausgangspunkt wäre ihr Artikel über Einrichten Ihres ersten EDD-Speichers.

Einfache digitale Downloads Doc

Freemius

Das erste, was Sie tun müssen, ist registrieren ein Konto auf ihrer Website. Um mit dem Verkauf zu beginnen, gehen Sie ihre durch 5-minütige SDK-Integration Verarbeiten und erstellen Sie die erste bezahlte Planoption für Ihr Produkt. Nachdem Sie diese ersten beiden Schritte ausgeführt haben, enthält das Verkäufer-Dashboard einen Link zu Ihrer Checkout-Seite, über den Sie Ihre Produkte sofort verkaufen können.

Freemius bietet auch einen Kaufknopf an, den Sie auf Ihrer Website platzieren können, und bietet ein modales Checkout-Formular. Dies ist eine sehr schnelle und einfache Möglichkeit, alle erforderlichen Zahlungs-, Lizenz- und Abonnementfunktionen ohne großen Anpassungs- und Zeitaufwand zu erhalten. Es gibt eine Reihe weiterer Einstellungen und Funktionen im Verkäufer-Dashboard, die Sie ebenfalls implementieren können (Details finden Sie im Abschnitt Funktionen unten)..

Freemius SDK-Integration

Natürlich benötigen Sie eine Marketingstrategie, um diese Tools effektiv nutzen zu können. Sie können mit einer Zielseite oder Website beginnen und einigen folgen Diese Tipps für Startup-Plugin- und Theme-Unternehmen.

Strategisches Marketing und Optimierung des Verkaufsprozesses unterscheiden Freemius in diesem Artikel von anderen Plattformen. Vova Feldman, CEO von Freemius, baute die Freemius-Plattform auf, indem er bekannte und bewährte Techniken für den erfolgreichen Verkauf von Plugins und Themes implementierte. Wenn Sie beispielsweise eine kostenlose Version Ihres Plugins oder Themas im WordPress.org-Repository haben, können Sie mit dem Freemius SDK Nutzungsdaten, E-Mail-Adressen und mehr über diese Benutzer sammeln, um Ihr Premium-Produkt oder Ihre Add-Ons zu vermarkten diese Benutzer in der Zukunft. Mit solchen nützlichen Marketing-Tools können Sie Entscheidungen auf der Grundlage verwertbarer Daten treffen und Ihre Marketingstrategie verbessern.

Gumroad

Gumroad sagt, dass sie es sind "für unabhängige Autoren, Designer, Softwareentwickler, Musiker, Künstler, Lehrer, Filmemacher und alle dazwischen." Dies bedeutet, dass der Onboarding-Prozess gleichermaßen vielfältig sein und Optionen für Fachleute in all diesen Branchen bieten muss. Obwohl wir den Einrichtungsprozess für diesen Artikel nicht durchlaufen haben, haben wir sie gefunden Erste Schritte Anleitung und ein Artikel darüber, wie es geht Richten Sie Lizenzschlüssel für Ihr Softwareprodukt ein auf Gumroad. In diesen Handbüchern finden Sie alles, was Sie über das Hinzufügen Ihres Produkts, das Bezahlen über die Plattform und vieles mehr wissen müssen.

Gumroad Docs

Nach dem Setup geht es darum, die Plattformeinstellungen an Ihre Geschäftsanforderungen, das Preismodell und die Geschäftsstrategie anzupassen.

WooCommerce

WooCommerce hat eine super nützliche 5-Schritt-Setup-Prozess auf ihrer Website, Aber ich gebe Ihnen hier die wichtigsten Punkte

  1. Wählen Sie Hosting
  2. Installieren Sie WordPress
  3. Wählen Sie ein Thema
  4. Aktivieren Sie WooCommerce
  5. Erweitern Sie WooCommerce

Beginnend mit WooCommerce

Dies sind ziemlich Standardschritte für jede selbst gehostete E-Commerce-Plattform und wirklich alles, was Sie für den Einstieg benötigen. Sie müssen ähnliche Schritte auch für EDD ausführen.

Wer gewinnt das Setup? & Umsetzungswettbewerb?

Angesichts der obigen Informationen denken wir, dass der klare Gewinner ist Freemius an dieser Front. Der Onboarding-Prozess wurde von vielen Freemius erkannt Kunden wirklich schnell und einfach zu sein. Ihre Plattform wurde mit den Best Practices für den Verkauf von Plugins und Themes erstellt und ist für WordPress-Entwickler wirklich dazu gedacht, beim Verkauf ihrer Produkte von 0 auf 100 zu gehen.

Diese Kombination von Faktoren macht Freemius zur nützlichsten Plattform für Plugin- oder Theme-Entwickler, die in 5 Minuten Unternehmer werden möchten.

In größerem Maßstab können etablierte Plugin- und Themenshops Freemius verwenden, um ihre Einnahmen, Benutzerbasis und mehr zu steigern, indem sie die in die Plattform integrierten automatisierten Marketing-Tools verwenden (von denen einige nur im Hintergrund ohne Setup ausgeführt werden). . Viele große WordPress-Unternehmen haben bereits ihre gesamten Verkaufsplattformen auf Freemius migriert und konnten danach ihre Conversion-Raten und Einnahmen deutlich steigern.

�� Anpassung

EDD

EDD ist eine hochgradig anpassbare Lösung, die bei jedem Schritt Liebe zum Detail erfordert. Da es sich um eine Einheitslösung handelt, müssen Sie das Erscheinungsbild der nach vorne gerichteten Aspekte der Plattform anpassen, um die zu übermittelnde Nachricht zu übermitteln. Dies erfordert einen erheblichen Entwicklungs- und Designaufwand, wenn Sie einen benutzerdefinierten E-Commerce-Shop haben möchten, der Ihre einzigartige Marke repräsentiert. EDD erkennt an, dass das Branding ihrer Plattform wirklich wichtig ist Themenbereich ihrer Dokumente um Ihnen zu helfen, hinein zu springen.

Abgesehen von Entwicklung und Design bietet Ihnen die vollständige Kontrolle über die Anpassung der Plattform eine Menge Flexibilität bei der Art und Weise, wie Sie Ihre WordPress-Produkte verkaufen.

Es gibt eine Vielzahl von Erweiterungen von Drittanbietern verfügbar, mit denen Sie fast jede Art von Funktionalität hinzufügen können.

Beachten Sie, dass mit jedem ein separater Kosten- und Einrichtungsprozess verbunden sein kann.

Weitere Erweiterungen von Drittanbietern auf der EDD-Website

Einfache digitale Downloads Erweiterungen von Drittanbietern

Wenn Sie Anpassungsunterstützung für EDD benötigen, können Sie einen von ihnen mieten vertrauenswürdige Berater um Ihnen beim Aufbau Ihrer Plattform zu helfen.

Freemius

Um Freemius wirklich in vollem Umfang nutzen zu können, benötigen Sie Kunden. Sie müssen nicht zu viel Zeit für die Anpassung der Freemius-Plattform aufwenden, außer um die Einstellungen für das Geschäfts- und Preismodell zu optimieren, das Sie für den Verkauf ausgewählt haben.

Da Freemius eine verwaltete Lösung ist (nicht selbst gehostet), erledigen sie die ganze harte Arbeit für Sie. Freemius verwaltet die Plattform, veröffentlicht regelmäßig und nahtlos Updates und wickelt alle Zahlungen in Ihrem Namen ab. Sie haben die Möglichkeit, eine voll funktionsfähige Datei einzubetten Benutzer-Dashboard auf Ihrer Website mithilfe eines Freemius-Plugins, sodass Kunden ihr Konto und ihre Einkäufe über Ihre eigene Markenseite anstelle der Freemius-Website verwalten können. Sie können auch das Erscheinungsbild des In-Dashboard-Preises, der Kaufabwicklung und des Benutzer-Dashboards mit benutzerdefiniertem CSS anpassen.

Das Wichtigste, worauf Sie sich beim Anpassen von Freemius konzentrieren sollten, ist das Testen verschiedener Marketingstrategien in Bezug auf die Preisgestaltung, Kostenlose Versuche, Zugehörigkeit, und mehr. Sie können dies ziemlich direkt nach der Registrierung im Verkäufer-Dashboard tun. Denken Sie daran, dass das Freemius SDK auch automatisch Feedback sammelt, wenn Benutzer Ihr Produkt deaktivieren, sodass Sie diese Informationen verwenden können, um mehr über Ihre Kundenanforderungen zu erfahren und Ihr Produkt zu verbessern.

Freemius Developer Dashboard

Freemius nimmt den Anpassungsfokus von der Plattform und gibt Ihnen die Zeit, die Sie benötigen, um sich auf den Aufbau Ihres Geschäfts zu konzentrieren, und die Daten, die Sie benötigen, um fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Für diejenigen, die eine größere Anpassung benötigen, bietet Freemius eine Vielzahl von Optionen, wie z WordPress SDK und Ereignisse und benutzerdefinierte Webhooks, mit denen Sie Ihre Marketingbemühungen automatisieren können. Freemius bietet die MailChimp-Integration an, um Ihnen die Zustellung automatisierter E-Mails und die Integration mit zu ermöglichen WPfomify FoMo-Popup-Benachrichtigungen auf Ihrer Website anzubieten, wenn Käufer mit Ihrem Produkt interagieren.

Insgesamt ist der Hauptgrund für den Erfolg von Unternehmen nach dem Wechsel zu Freemius, dass sie alle Anpassungsoptionen, die Freemius bietet, voll ausnutzen. Mit Freemius können Sie ganz einfach verschiedene Preismodelle für Ihr Produkt testen, z. B. Premium- und Add-On-Plugins verkaufen, kostenlose Testversionen für Ihr Produkt anbieten und mehrere Produkte zusammen verkaufen. Aus diesem Grund können Sie als Entscheidungsträger für Ihr Unternehmen strategisch die besten Preisoptionen für Ihre Produkte ermitteln und herausfinden, was für Ihre Kunden am besten funktioniert. Wenn Sie diese Informationen richtig verwenden, können Sie sich positiv auf die Conversion-Raten auswirken.

Gumroad

Die Dokumentation von Gumroad ist ziemlich klar, was sie sind können Sie anpassen und was sie nicht. Es gibt eine Vielzahl von Funktionen, die der Vielfalt der Produkte entsprechen, die auf ihrer Plattform verkauft werden können. Die Grundlagen sind, dass Sie Informationen zu Ihrem Produkt, Markenmaterialien, Preisinformationen und all diesen anderen Standarddetails hochladen müssen.

Wenn Sie mit Gumroad verkaufen, geben sie Ihnen Zielseiten für Produkte, Profile und Zielgruppen, die mit CSS angepasst werden können, Sie müssten also keine eigene Website erstellen, wenn Sie deren Plattform verwenden. Das Vernachlässigen Ihrer eigenen Website kann jedoch ein großer Fehler sein, da Sie mit Ihrer eigenen Website die Mikrokontrolle über die Vermarktung Ihres Unternehmens haben und Ihre Website daher zu einem viel effektiveren Marketinginstrument machen können.

Gumroad-Anpassung

Als Randnotiz sollten wir erwähnen, dass die Funktionen von Gumroad nicht auf Plugin- und Theme-Entwickler wie die anderen Plattformen in diesem Artikel ausgerichtet sind.

WooCommerce

Ähnlich wie EDD ist WooCommerce in hohem Maße anpassbar. Sie bieten eine nützliche Anleitung zu Best Practices zum Anpassen von WooCommerce, Es würde also nicht schaden, dort mit Ihren Anpassungsbemühungen zu beginnen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Standardfunktionalität des WooCommerce-Plugins zu erweitern, ist die Verwendung WooCommerce-Erweiterungen. Obwohl viele WooCommerce-Erweiterungen kostenpflichtig sind, können Sie mit ihnen viele nützliche Funktionen aufbauen. Es gibt auch eine Vielzahl von Erweiterungen von Drittanbietern, die im WordPress.org-Repository und durch Googeln verfügbar sind.

WooCommerce-Erweiterungen

Für WooCommerce steht so ziemlich alles unter der Sonne zur Verfügung, wenn Sie es sich leisten können, alles auf Ihre Plattform zu stellen, und / oder wenn Sie über die Programmierkenntnisse verfügen. Ebenso wie bei EDD können Sie WooCommerce nach Belieben codieren. Es gibt Berater Sie können auch einstellen, um Ihnen zu helfen.

Wer bietet die anpassbarste Plattform für den Verkauf von Plugins und Themes?

Wir glauben, dass dies eine Verbindung zwischen EDD, WooCommerce und Freemius darstellt, da EDD und WooCommerce zwar vollständig angepasst werden können, ihre Funktionen jedoch nicht speziell für den Verkauf von WordPress-Plugins und -Themen entwickelt wurden. Dies ist anders als bei Freemius – das weitaus weniger anpassbar ist -, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass die Funktionen und Anpassungsoptionen von Freemius so konzipiert sind, dass Plugin- und Theme-Unternehmen die Conversion-Raten maximieren können.

�� Kundenbetreuung

EDD

Alle EDD-Pakete werden standardmäßig per E-Mail unterstützt. Sie können auch kaufen vorrangige Unterstützung (Dies ist schneller als der Standard-Support) für 299 USD / Jahr oder 99 USD für 45 Tage. Durch die Prioritätsunterstützung können sich EDD-Mitarbeiter bei Ihrer Website anmelden, um bei Bedarf Probleme zu beheben.

EDD unterstützt keine Anpassungen, die Sie selbst vornehmen oder einen Berater beauftragen müssen, um zu helfen, wie oben erwähnt.

Freemius

Freemius bietet Kundenunterstützung auf verschiedene Weise. Hauptsächlich ihre docs Hier erfahren Sie, wie Sie das Freemius SDK einrichten, verschiedene Funktionen der Plattform verwenden und verschiedene Anpassungen implementieren. Das Freemius-Team bietet E-Mail-Support für alle Verkäufer, die sich ihrer Plattform angeschlossen haben, ob Indie-Entwickler, die ein neues Plugin- oder Theme-Geschäft starten, oder etablierte Plugin- und Theme-Unternehmen, die ihr Geschäft auf die nächste Stufe heben möchten.

Einer der größten Bereiche, in denen Freemius Unterstützung bietet, ist die Migration auf die Freemius-Plattform. Der CEO von Freemius überwacht persönlich den Onboarding-Prozess für neue Verkäufer, die bereits EDD- oder WooCommerce-Geschäfte haben, die bestimmte Kriterien erfüllen. Freemius übernimmt den Migrationsprozess, importiert alle vorhandenen Kundendaten und Lizenzen (ob in EDD, WooCommerce oder auf Marktplätzen wie ThemeForest und CodeCanyon) und hilft dabei, den Migrationsprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Der Freemius Migrationsdokumente Dazu gehören auch einige der aktuellsten Prozesse für die Migration von selbst gehosteten E-Commerce-Plattformen oder Marktplätzen zu Freemius.

Für die Unterstützung mit Freemius-Funktionen (außer per E-Mail) stellt Freemius Verkäufern auf ihrer Plattform einen Community-Slack zur Verfügung. Um mitzumachen, müssen Sie nur Starten Sie die Integration Ihres Plugins oder Themas Mit ihrem SDK können Sie eine Anfrage an das Support-Team richten. Die Community ist voll von anderen Plugin- und Theme-Verkäufern, die täglich daran arbeiten, ihr Geschäft auszubauen.

Freemius erstklassiger Support und Community

Zusätzlich unterstützt Freemius seine Partner durch die Wir haben Ihren Back Club, Hier geht es darum, Verkäufern einen Sprung nach vorne in Bezug auf Marketing und allgemeine Geschäftsstrategie für ihr Produkt zu ermöglichen. Der We Got Your Back Club ist ein zusätzlicher Vorteil für alle Verkäufer, die ihre Plattform nutzen, und zeigt, wie sehr sich Freemius wirklich um seine Partner kümmert.

Gumroad

Die Dokumente von Gumroad sind ziemlich umfangreich und scheinen gut geschrieben und leicht verständlich zu sein. Obwohl ihre Funktionen weniger anpassbar sind als die von WooCommerce, EDD und Freemius, scheint die vorhandene Supportstruktur mehr als ausreichend zu sein, um die Anforderungen ihrer Verkäufer zu erfüllen (die sehr unterschiedlich sein müssen). Sie haben auch einen schönen Kontaktknopf auf ihrem Hilfeseite, Dies steht jedem zur Verfügung, um Fragen zu stellen, und er hat eine nützliche Seite, auf der Optionen für angezeigt werden Kontaktaufnahme Gumroad.

WooCommerce

WooCommerce bietet Dokumente, Pre-Sales-Support und – wenn Sie ein Plugin oder Theme gekauft haben – Premium-E-Mail-Support. Ihr Unterstützungspolitik gibt an, dass sie ihre Produkte abdecken "wie es ist" und bieten keine Anpassungsunterstützung an. Dies ist alles um eine ziemlich faire Politik.

Die meisten Leser dieses Artikels haben wahrscheinlich schon einmal WooCommerce verwendet, und Sie sind möglicherweise sogar mit deren Support-Kanälen vertraut. Wenn eines ihrer Produkte nicht funktioniert, kümmern sie sich auf jeden Fall um Sie und finden heraus, warum es passiert (und beheben es, wenn ein Fehler oder ein Fehler in einem ihrer Produkte vorliegt). Hier ist eine nette kleine Anleitung, die sie zur Verfügung stellen So erhalten Sie Hilfe. Da WooCommerce die am häufigsten verwendete E-Commerce-Plattform unter WordPress ist, werden aufgrund der sehr hohen Anzahl an Support-Tickets, die sie erhalten haben, ständig größere Fehler behoben.

Wer gibt den Kunden das? "roter Teppich" Kundenservice Gefühl?

Obwohl WooCommerce umfassenden Support ohne zusätzliche Kosten für ihre Produkte bietet, Freemius scheint insgesamt die beste Unterstützung zu bieten. Der Ansatz, mit Kunden als Partner zusammenzuarbeiten, ist im WordPress-Ökosystem unübertroffen Kunden habe Sterling Bewertungen gegeben, um es zu beweisen. Der zusätzliche Vorteil, Teil der Plugin- und Theme-Selling-Community von Freemius zu werden, verbessert die Erfahrung erheblich, da Sie Beziehungen zu anderen Verkäufern aufbauen und gleichzeitig lernen können, wie Sie Ihre Produkte am besten verkaufen können.

�� Funktionen

Unabhängig davon, welche Art von Produkt Sie online verkaufen, ist es wichtig, dass Ihre Verkaufsplattform die besonderen Anforderungen Ihrer Produktnische erfüllt. Wenn Sie ein WordPress-Entwickler sind, benötigen Sie Funktionen, mit denen Ihr Plugin- oder Theme-Geschäft wachsen kann. Viele der Plattformen in diesem Artikel verfügen über Funktionen, die für Unternehmen gedacht sind, die alle Arten von Produkten verkaufen. In der folgenden Tabelle werden die Plattformen daher ausschließlich anhand von Funktionen verglichen, die sich als die effektivsten für den Verkauf von Plugins und Themen sowie für die Erstellung herausstellen eine große Benutzerbasis im WordPress-Ökosystem.

Zum besseren Verständnis der folgenden Tabelle finden Sie hier einige Hinweise:

  • Einige Plattformen bieten Funktionen und Vorteile, die Ihre Marketing- und Vertriebsanstrengungen sofort erweitern oder unterstützen können, sodass für diese Funktionen keine Konfiguration oder Anpassung erforderlich ist.
  • Einige Funktionen können mit Erweiterungen, Add-Ons, Integrationen von Drittanbietern oder umfangreichen Anpassungen implementiert werden.
  • Andere Funktionen fehlen auf einigen Plattformen vollständig, obwohl sie sich als sehr erfolgreich bei der Steigerung des Umsatzes für Plugin- und Theme-Verkäufer erwiesen haben und sich nur schwer selbst anpassen lassen.

EDD
Freemius
Gumroad
WooCommerce

Lizenzierung
Abonnements
Benutzerkontenverwaltung
Out-of-the-Box-Zahlungsabwicklung
EU-Mehrwertsteuerabwicklung
Integrationen von DrittanbieternVieleWenigeEtwasViele
Mahnmechanismus����
Automatisierte Wiederherstellung des Wagenabbruchs����
Vollständig anpassbar
Keine Wartung erforderlich
E-Mail-Vorlagen steuern
Partnerplattform����
Globale Auszahlungen an Verkäufer����
In-Dashboard-Upgrade
Analytik & Nutzungsverfolgung������
Lokales Auschecken möglich
Kostenlose Bearbeitung in einer Version & Premium-Produkte

Einige der oben genannten Funktionen sind für die Erhöhung der Conversion-Raten etwas nützlicher als andere. Wenn sie ordnungsgemäß in Ihre Marketingstrategie aufgenommen werden, können sie einen starken Einfluss auf Ihr Endergebnis haben. Lassen Sie uns einige davon jetzt genauer durchgehen:

Globale Auszahlungen an Verkäufer

Plugin- und Theme-Verkäufer kommen aus allen Teilen der Welt. Warum sollten sie also nicht in ihrem Heimatland bezahlt werden können? Als Entwickler ist es wirklich wichtig, eine Art Zahlungsgateway verwenden zu können, mit dem Sie Geld auf Ihr Bankkonto (unabhängig vom Land) einzahlen oder in jedem Land Auszahlungen von Ihrer Plattform erhalten können. Stellen Sie sicher, dass Sie die einzelnen Plattformen recherchieren und alle Details zu Gebühren, Wechselkursen, unterstützten Ländern und allen anderen zahlungsbezogenen Faktoren überprüfen.

EU-Mehrwertsteuer & Umsatzsteuerabwicklung

Unternehmen, die an EU-Kunden verkaufen, müssen für alle Verkäufe EU-Mehrwertsteuer erheben und zahlen. Dies kann für Unternehmen, die weltweit verkaufen, ein großes Problem sein – wie die meisten WordPress-Plugin- und Themenshops. Wenn Ihre E-Commerce-Plattform oder Ihr Zahlungsgateway die EU-Mehrwertsteuer nicht automatisch abwickelt, müssen Sie einige vierteljährliche Steuerzahlungen an die relevanten Länder leisten, in die Sie Produkte verkauft haben, ganz zu schweigen von den ordnungsgemäßen Rechnungsstellungsverfahren für die EU-Mehrwertsteuer, die das ganze Jahr über erforderlich sind . Freemius und Gumroad sind die einzigen beiden Plattformen, die in diesem Artikel die EU-Mehrwertsteuer verwalten. Dies bedeutet, dass sie ihren Verkäufern einen Großteil der Buchhaltungslast entziehen.

Analytik & Nutzungsverfolgung

Durch das Sammeln von Daten zu Benutzerinstallationen, Deaktivierungen, Upgrades, Downgrades und anderen wichtigen Ereignissen erhalten Sie Einblicke in die Verwendung Ihres Plugins oder Themas durch Ihre Kunden und behalten den Überblick über Ihr Unternehmen. Nur wenige Plattformen können solche Daten über WordPress-Produkte erfassen, und die Implementierung der Nutzungsverfolgung würde normalerweise einen enormen Anpassungsaufwand erfordern. Überlegen Sie sorgfältig, wie Sie diese Daten am besten erfassen und sehen Sie, was jede Plattform zu bieten hat.

Deaktivierungsfeedback

Es kann äußerst nützlich sein zu wissen, warum Benutzer Ihr Produkt deaktivieren. Viele Softwareentwickler verwenden Feedback zur Deaktivierung oder Deinstallation, um ihre Produkte zu verbessern und ein besseres Kundenerlebnis zu erzielen. Verkäufer von WordPress-Plugins und Themes sollten dies tun, um ihre Produkte kontinuierlich anzupassen und die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfahren. Wenn Sie Ihren Kunden zuhören, werden Sie bessere Lösungen entdecken und vielleicht sogar ein paar neue Geschäftsideen entwickeln.

Kostenlose Bearbeitung in einer Version & Premium-Produkte

Wenn Sie das Freemium-Geschäftsmodell nutzen möchten, kann es zeitaufwändig sein, sowohl die kostenlose als auch die Premium-Version Ihres Produkts zu verwalten. Es gibt einige Lösungen für die Handhabung mehrerer Versionen für beide WordPress-Produktversionen. Es ist jedoch noch besser, wenn dies direkt von Ihrer Verkaufsplattform gehandhabt werden kann. WordPress-Unternehmen sollten in der Lage sein, bei solchen Aufgaben nach Möglichkeit Zeit zu sparen.

Automatisierte Wiederherstellung des Wagenabbruchs & Mahnmechanismus

Welche Maßnahmen werden auf Ihrer Plattform ergriffen, wenn Kunden ihre Einkaufswagen verlassen, bevorstehende Verlängerungen haben oder Verlängerungszahlungen fehlschlagen? Für all diese Ereignisse sollten E-Mails gesendet werden, um Ihre Abwanderungsrate zu minimieren und Ihre monatlichen wiederkehrenden Einnahmen weiter zu steigern. Das ordnungsgemäße Einrichten dieser E-Mails kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Sie werden Ihre Kunden immer wieder erneuern und glücklich machen.

Preisgestaltung im Dashboard & Upgrade durchführen

Sie können Ihr Plugin oder Design so anpassen, dass Ihre Premium-Preisoptionen im Einstellungsbereich des WordPress-Dashboards angezeigt werden. Sie müssen die Preisinformationen für alle Versionen Ihres Plugins oder Themas jedes Mal manuell pflegen, wenn Sie Ihr Preismodell ändern, es sei denn, Sie verwenden eine der Plattformen, die dies automatisch unterstützen, oder eine andere automatisierte Lösung. Beim Upgrade auf Premium-Versionen Ihres Produkts haben wir bisher nur eine Plattform gefunden, mit der Ihre Kunden direkt über ihre Dashboards upgraden können, und das ist Freemius.

Wer hat die besten Eigenschaften?

EDD und WooCommerce sind die Gewinner dieser Kategorie aufgrund der Flexibilität in der Funktionalität ihrer Plattformen. Die Einschränkung besteht darin, dass Sie für den Zugriff auf viele dieser Funktionen die Plattform anpassen und / oder für Erweiterungen oder Add-Ons bezahlen müssen, die das erreichen, wonach Sie suchen. Um beispielsweise die Funktionen zur Wiederherstellung des Einkaufswagens hinzuzufügen, müssen Sie einen Drittanbieter-Service wie Jilt abonnieren und die entsprechende Erweiterung in Ihrem WordPress-Store installieren. Zusammenfassend erfordern ihre Funktionen einen Prozess der Installation, Implementierung, laufenden Wartung und die Möglichkeit zusätzlicher Abonnements. Selbst gehostete Plattformen wie diese eignen sich hervorragend für alle, die die Anpassung ihrer Plattform sowie den gesamten Verkaufs-, Checkout- und Lizenzierungsprozess im Mikromanagement verwalten möchten.

Freemius ist der Gewinner für Plugin- und Theme-Unternehmen, wenn es um sofort einsatzbereite Funktionen geht. Freemius bietet eine starke Kombination von Funktionen, mit denen Produktunternehmen Produkte schnell einführen und skalieren, verschiedene Marketingprozesse automatisieren und Kunden nahtlos das Verkaufserlebnis erleichtern können, ohne dass Anpassungen an der Plattform erforderlich sind.

�� Das Urteil zu EDD gegen Freemius gegen Gumroad gegen WooCommerce: Welche Plattform ist die beste für Plugin- und Theme-Unternehmen??

Der Gewinner ist: Freemius. Freemius ist eine überaus leistungsstarke Lizenz- und Zahlungsmaschine, die sich um 90% des Schwergewichts beim Verkauf von Plugins und Themes kümmert. Verkäufer von WordPress-Produkten können enorm von den kuratierten Funktionen der Freemius-Plattform profitieren, und die Kombination aus Marketingunterstützung im Freemius-Dashboard (und in der Community) und der rohen E-Commerce-Leistung der Plattform kann Ihr WordPress-Geschäft vorantreiben. Dieser Erfolg wird durch die Geschichten von deutlich andere WordPress-Unternehmen das sind schon zu Freemius übergegangen.

Da viele Best Practices für den Verkauf im gesamten Verkäufer-Dashboard implementiert und im Back-End der Freemius-Plattform automatisiert sind, können Verkäufer mehr Zeit mit der Vermarktung ihrer Geschäfte verbringen. Dies ist eines der wichtigsten Elemente, die viele WordPress-Geschäftsinhaber vergessen. Entwickler oder Geschäftsinhaber, die mehr Zeit mit der Vermarktung ihrer Produkte verbringen, werden feststellen, dass Marketing für den langfristigen Erfolg genauso wichtig ist wie die Produktentwicklung und oft sogar wichtiger als die Produktentwicklung. Um die Zeit zu sparen, die für den Aufbau Ihres Geschäfts durch Marketing erforderlich ist, können Sie die gesamte Arbeit zum Anpassen und Verwalten Ihrer eigenen E-Commerce-Plattform an Freemius übertragen. Die Plattform wird nicht nur die harte Arbeit erledigen, sondern die Community anderer gleichgesinnter Verkäufer ist wirklich etwas Einzigartiges im WordPress-Ökosystem, und Sie können als WordPress-Geschäftsinhaber viel von ihnen lernen.

Aber nehmen Sie nicht unser Wort – finden Sie die Lösung, die für Sie am besten geeignet ist, indem Sie alle in diesem Vergleich vorgestellten Optionen prüfen und ihre spezifischen Angebote im Vergleich zu Ihren eigenen Geschäftsanforderungen analysieren.

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Über den Autor: Brandon ist begeistert davon, Plugin- und Theme-Entwicklern zu helfen, in der Abonnement-Wirtschaft erfolgreich zu sein. Er wurde Marketingleiter bei Freemius nachdem Sie andere Verkaufslösungen ausprobiert haben, die nicht funktioniert haben. Finde ihn @brand_on_fire.

Layout, Präsentation und Bearbeitung von Karol K..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map