So formatieren Sie Ihre WordPress-Blog-Posts (Erkenntnisse basierend auf 2.500.000 Words of Experience Publishing-Inhalten)

Täglich werden fast 1,4 Millionen WordPress-Blog-Beiträge veröffentlicht. Und das sind großartige Neuigkeiten (!) … etwas.


Einerseits bedeutet dies, dass Sie Ihren Job behalten und alle Websites weiter aufbauen können, auf denen dann all diese Millionen von Posts gehostet werden.

Auf der anderen Seite und insbesondere dann, wenn Sie neben Baustellen auch einiges veröffentlichen, macht dies die Umwelt etwas schwierig. Wenn Sie diese umwerfende Zahl kennen – 1,4 Millionen Posts täglich -, wie fallen Ihre Posts auf? Was macht es wert, bemerkt zu werden??

Ja, die Informationsqualität selbst ist eine Möglichkeit, sich abzuheben. Sie haben wahrscheinlich Stunden damit verbracht, Ihren letzten Beitrag zu schreiben, oder? Aber spiegelt Ihr Blog das wider? Ist es leicht zu lesen, leicht zu überfliegen? Springen die Hauptpunkte aus der Seite heraus und fordern den Leser auf, mehr zu lesen? Formatieren Sie WordPress-Blog-Beiträge richtig??

So formatieren Sie WordPress-Blog-Beiträge

Eigentlich, 40% der Menschen werden einfach gehen ohne auch nur Ihren Beitrag zu scannen (auch bekannt als “werden”) "prallen"). Von den verbleibenden lesen die meisten nur die Hälfte Ihres Inhalts, wenn Sie Glück haben.

Aber Sie können die Dinge verbessern:

In diesem Artikel, Ich werde Ihnen beibringen, wie Sie WordPress-Blog-Posts formatieren, basierend auf über 2,5 Millionen Wörtern Erfahrung beim Veröffentlichen von Inhalten.

Falls Sie sich fragen, sind das 4 Jahre, in denen Sie 3-5 Posts pro Woche mit jeweils ca. 2-3.000 Wörtern schreiben. All diese Worte haben mich Folgendes gelehrt:

Grundlagen der WordPress-Formatierung

Um ein Handwerk zu beherrschen, müssen Sie zuerst die Grundlagen verstehen.

Selbst wenn Sie kein Meister werden, werden Sie durch das Erlernen der Grundlagen sprunghaft über den durchschnittlichen Blog hinausgehen.

Wie?

Durch die Formatierung wird ein Leerraum hinzugefügt, wodurch die Seiten besser gescannt werden können. Inhalte sind in kleinen Gruppen einfacher zu konsumieren, wobei wichtige Punkte hervorgehoben werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, WordPress-Blog-Beiträge zu formatieren:

  • Kurze Absätze (nicht länger als 3-4 Zeilen)
  • Unterüberschriften alle 300 Wörter oder so
  • Aufzählungslisten und nummerierte Listen
  • Fett und kursiv
  • Zitate oder aufgerufene Texte
  • Interne Links – Links zu anderen Inhalten auf Ihrer Website

Zusätzlich zu diesen Formatierungsgrundlagen sollten Sie auch Fügen Sie starke und relevante Bilder hinzu.

Ich meine nicht Fotos auf Lager – ich spreche von qualitativ hochwertigen Bildern, die einen Mehrwert bieten, wie Diagramme, Grafiken, Screenshots oder hochauflösende Bilder. Mehr zu Bildern später.

Pro-Tipp: Vergessen Sie beim Erstellen Ihres Blogs und beim Formatieren von WordPress-Blog-Posts nicht, dass auch auf Mobilgeräten alles gut aussieht. Google bestraft nicht für Handys geeignete Websites. Selbst wenn Sie gefunden werden, gehen die Leute, wenn es hässlich aussieht oder auf ihrem Telefon nicht gut funktioniert.

Lassen Sie uns nun diese Grundlagen aufschlüsseln!

So formatieren Sie WordPress-Blog-Beiträge

Jetzt wissen Sie, was die Grundlagen sind, aber das bedeutet nicht, dass Sie einfach in einen Beitrag gehen und wie ein Meister mit der Formatierung beginnen können. In diesem Abschnitt werde ich die einzelnen Grundlagen detaillierter aufschlüsseln. Tauchen wir ein in:

# 1: Brechen Sie große Absätze auf

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel für einen großen Absatz geben.

Wenn ich einfach weiter schreibe, kann ich meine Gedanken leicht am Laufen halten und viel zu sagen haben. Sicher, es nimmt weniger Platz ein – aber lange Absätze geben den Augen eine Pause oder erleichtern das Scannen. Stattdessen sieht es fast… einschüchternd aus. Wer möchte eine Textwand lesen? Hast du jemals einen gesehen und bist in die andere Richtung gegangen? Es sieht so aus, als würde der Schriftsteller ein Buch schreiben. Dies ist kein Buch. Wir schreiben für das Web! Das bedeutet kleine Absätze. Jeder Absatz sollte eine Idee enthalten und dann für die nächste Idee zu einem anderen Absatz übergehen.

Wenn Sie diesen Absatz überhaupt lesen, werde ich erstaunt sein. Zum einen wanderte ich weiter. Für zwei ist es hässlich.

Brechen Sie stattdessen Ihre Absätze auf! Versuchen wir, den langen oben aufzubrechen:

Wenn ich einfach weiter schreibe, kann ich meine Gedanken leicht am Laufen halten und viel zu sagen haben. Sicher, es nimmt weniger Platz ein, aber …

Lange Absätze geben den Augen keine Pause und erleichtern nicht das Scannen des Inhalts.

Wer möchte eine Textwand fertigstellen? Hast du jemals einen gesehen und bist in die andere Richtung gegangen??

Lange Absätze lassen es so aussehen, als würde der Autor ein Buch lesen.

Dies ist kein Buch. Wir schreiben für das Web! Das bedeutet kleine Absätze; Jede enthält eine einzelne Idee, bevor Sie mit einem anderen Absatz für die nächste Idee fortfahren.

Welches hast du am liebsten gelesen? Von welchem ​​hast du mehr weggenommen? Jetzt verstehen Sie den Unterschied, den eine kleine Formatierung macht!

Gehen Sie Ihre Beiträge durch und Stellen Sie sicher, dass Ihre Absätze nicht länger als 3-4 Zeilen sind.

# 2: Fügen Sie alle 300 Wörter Unterüberschriften hinzu

Verwenden Sie WordPress-Überschriften, um Ihre Blog-Beiträge zu formatieren

Unterüberschriften helfen dem Leser, Ihren Artikel zu überfliegen und so schnell wie möglich zu dem Abschnitt zu gelangen, der sich am meisten auf seine Bedürfnisse bezieht.

Zusätzlich sind 300 Wörter nur eine Baseballfigur. Sie können darüber oder darunter gehen; Es ist nur eine Nummer, nach der man schießen muss, damit die Dinge gut aussehen.

Zum Beispiel, Anstatt nach 300 Wörtern eine neue Überschrift zu platzieren, können Sie ein Bild oder ein Blockzitat hinzufügen, um die Abschnitte aufzuteilen.

Wenn Sie Ihre Unterüberschriften schreiben, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Rufen Sie wichtige Informationen auf und beschreiben Sie genau, worum es in diesem Abschnitt geht
  2. Verwenden Sie Copywriting-Taktiken, um Ihre Leser zum Lesen des Abschnitts zu verleiten

Die erste Methode ist praktisch, nützlich und einfach, die zweite erhöht das Engagement der Leser und die Zeit auf der Seite, ist jedoch schwieriger. Die besten Autoren werden beide kombinieren.

In diesem Beitrag wird beispielsweise die erste Methode verwendet. Jeder meiner Unterüberschriften sagt Ihnen einfach, was zu tun ist. Sie sind nicht besonders sexy.

Wenn ich die Methoden kombinieren würde, könnte ich stattdessen diesen Untertitel so etwas wie machen "Erhöhen Sie die Zeit auf der Seite und das Engagement mit Unterüberschriften um 200%".

Ich habe dies nicht getan, da dies eine einfachere Anleitung ist, aber es würde wahrscheinlich Ihr Interesse wecken und Sie dazu bringen, weiterzulesen.

Auschecken Dieser Beitrag von Brian Dean für fortgeschrittenere SEO-Copywriting-Strategien.

# 3: Setzen Sie Ihre wichtigsten Imbissbuden in Aufzählungszeichen

Formatieren Sie WordPress-Blog-Posts mit Aufzählungszeichen

Was sind die ersten Dinge, die Sie sich ansehen, wenn Sie einen Beitrag online überfliegen? Nach den Bildern wette ich, dass es sich um Überschriften und Aufzählungszeichen handelt.

Beim Schreiben von Aufzählungszeichen sind jedoch vier Dinge zu beachten:

  1. Versuchen Sie, jeden Punkt in seiner Länge konsistent zu halten
  2. Fügen Sie einem Aufzählungspunkt nicht zu viele Informationen hinzu
  3. Stellen Sie sicher, dass die Informationen, die Sie aufzeichnen, tatsächlich wertvoll sind
  4. Verwenden Sie Fettdruck am Anfang Ihrer Aufzählungszeichen wenn Sie sie länger machen müssen. Wenn Sie dies jedoch tun, laden Sie die Kugel mit den wichtigsten Informationen vor und folgen Sie Punkt eins: Halten Sie sie konsistent! (Das heißt, tu nicht das, was ich gerade hier getan habe.)

Pro-Tipp: Wenn Sie wirklich Lust auf Ihr Design haben möchten, können Sie benutzerdefinierte Bildaufzählungszeichen hinzufügen. Zum Beispiel, Robbie Richards verwendet kleine Glühbirnen als Aufzählungszeichen in seinen Artikeln.

Formatieren Sie Ihre Blog-Beiträge mithilfe benutzerdefinierter Aufzählungslisten

Anmerkung der Redaktion. Um einen solchen Effekt zu erzielen, während Sie WordPress-Blog-Beiträge formatieren, können Sie ein Plugin verwenden, das wir in CodeinWP ziemlich häufig verwenden – Shortcodes Ultimate::

  • Es verwendet Font Awesome Symbole für Kugeln.
  • Dies führt zu einem sehr ähnlichen Ergebnis wie bei Robbies.
  • Wie du siehst…

# 4: Verwenden Sie Fett und Kursiv, um wichtige Punkte hervorzuheben

WordPress Bold & Italic Formatierung

Fett und kursiv sind eine hervorragende Möglichkeit, das Auge auf sich zu ziehen und Akzente zu setzen. Verwenden Sie sie jedoch nicht zu häufig, wenn Sie sie verwenden. Ich bin sicher, Sie haben das Klischee gehört: Wenn alles fett ist, ist nichts fett!

Während meines Schreibvorgangs vervollständige ich oft einen ganzen Artikel, gehe dann zurück und fette die wichtigen Teile. Manchmal kommen sie beim Schreiben zu mir, aber der redaktionelle Prozess ist es, der einen Beitrag wirklich zum Leuchten bringt.

Ich verwende auch gerne Kursivschrift, um etwas hervorzuheben, das ich sagen möchte und das nicht direkt aus meinem letzten Absatz stammt, sondern für meinen Gesamtpunkt wichtig ist. Oder um andere in meinem Artikel zu zitieren.

# 5: Fügen Sie Anführungszeichen oder aufgerufenen Text hinzu

Formatierung von WP-Blockzitaten

Beachten Sie im ersten Abschnitt über das Aufbrechen von Absätzen, dass ich ein Feld verwendet habe, um den Text aufzurufen. Ich sehe es als einen Weg, um deutlich zu machen, wo Informationen unterschiedlich sind.

Dies ruft nicht nur wichtige Informationen hervor, sondern dient auch als Unterbrechung des normalen Textes (obwohl mehr Text enthalten ist)..

Sie sehen, unser Gehirn arbeitet vorbei "Chunking" Information. Wenn etwas sichtbar anders ist, erleichtert es den Chunking-Prozess unseres Gehirns, hilft uns, die Informationen zu scannen und sogar erhöht den Rückruf.

Ist das Hinzufügen eines Angebots einfach? Ja. Aber mit den Worten von Paul Rand:

Oh, das erinnert mich: Verwenden Sie Click-to-Tweet-Boxen.

# 6: Verwenden Sie großartige Bilder, um die Kirsche darauf zu setzen

WP Medien hinzufügen

Ich habe dir versprochen, dir mehr über die Verwendung von Bildern in deinen Artikeln zu erzählen!

Wir wissen also bereits, dass wir keine kitschige Fotografie verwenden sollen. Sie sollten auch keine beschissenen Clipart-Bilder verwenden, die Sie von Google abgerufen haben (sie saugen normalerweise nicht nur, sondern Sie treten auch darauf Urheberrechtsgesetze).

Halten Sie sich stattdessen an Grafiken, Diagramme, Screenshots, Infografiken und hochauflösende Fotos.

Warum brauchst du tolle Bilder?? Vielleicht werden Sie diese Statistiken überzeugen:

Woher bekommt man diese unglaublichen Bilder??

  • Informationen zu hochauflösenden Fotos finden Sie in dieser vollständigen Liste der Orte, an denen Sie kostenlose Bilder erhalten (und wie Sie sie verwenden).
  • Versuchen Sie es mit Screenshots Lichtschuss
  • Zum Erstellen von Grafiken, Diagrammen, Infografiken und anderen lustigen Dingen, die ich verwende Canva und Venngage, Wenn Sie Live-Charts direkt in Ihr WordPress-Blog einbetten möchten, lesen Sie die Visualizer-Plugin

Was ist, wenn Sie ein perfektes Diagramm auf einem anderen Artikel sehen, den Sie gerne in Ihrer eigenen Arbeit verwenden würden??

Sie können, aber seien Sie vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie es sind ihnen die richtige Anerkennung geben. Selbst dann verstoßen Sie möglicherweise immer noch gegen das Urheberrecht. Wenn sie dich bitten, etwas abzunehmen, tu es.

Was ist, wenn Sie wissen, wovon Sie im Allgemeinen ein Bild möchten, aber keine Zeit haben, es zu erstellen, oder nicht ganz sicher sind, was Sie möchten??

Hier kommt Google ins Spiel! Ich verwende Google, um mithilfe der erweiterten Tools kostenlos zu verwendende Bilder zu finden. Hier ist wie:

1. Gehen Sie zunächst zu Google und suchen Sie nach einem Bild, das Sie finden möchten.

Google Bildersuche nach Ponys

2. Verwenden Sie diese Bilder nicht! Gehen Sie zuerst zu Werkzeuge -> Nutzungsrechte -> Zur Wiederverwendung gekennzeichnet.

Erweiterte Google-Bildsuche

3. Die resultierenden Bilder (obwohl sie drastisch von der ursprünglichen Anzahl der Ergebnisse reduziert wurden) können nach Belieben zum Formatieren von WordPress-Blog-Posts verwendet werden! (Achten Sie darauf, immer noch Kredit zu geben, nur um sicher zu gehen.)

Ein letzter Tipp zu Bildern: Es lohnt sich, einen Designer zu beauftragen, der die Bilder für Sie erstellt. CoSchedule macht das sehr gut auf ihren Posts, die immer toll aussehen. Außerdem können Sie einen ähnlichen Trend bei der Verwendung im sehen ThemeIsle Blog auch:

Themeisle-Blog-Bilder

Sind Sie fertig, nachdem Sie Ihren Beitrag formatiert und sogar einige wertvolle Bilder hinzugefügt haben? Nun, nein. Es gibt eine letzte Sache, die Sie mit jedem Beitrag tun müssen, den Sie schreiben …

# 7: Nehmen Sie eine Runde (oder drei) Änderungen vor

Unabhängig davon, ob Sie jahrelang geschrieben haben oder gerade erst angefangen haben, benötigt jeder einzelne Schriftsteller auf dieser Erde mindestens eine Bearbeitungsrunde für seine Arbeit. Glaubst du mir nicht? Hören Sie Dr. Seuss:

Er ist nicht allein. Stephen King glaubt, dass Sie sollten "Töte deine Geliebten" (aka dein gutes Schreiben loswerden, um nur dein großartiges Schreiben zu behalten).

Das Urteil lautet: Sie müssen bearbeiten.

Das Bearbeiten ist Teil des Formatierungsprozesses, da durch das Bearbeiten der Arbeitsfluss verbessert wird und Sie Ihre Sätze nur auf das Wesentliche verkürzen können.

Wie bearbeitest du? Hier ist mein Prozess:

1. Schreiben Sie Ihren vollständigen Entwurf von Anfang bis Ende.

2. Lassen Sie es mindestens eine Stunde, vorzugsweise einen Tag, ruhen, bevor Sie zurückkehren. Dies gibt Ihnen eine neue Perspektive, wenn Sie Ihre Arbeit betrachten.

3. Wenn Sie zum Bearbeiten bereit sind, lesen Sie Ihre Arbeit laut vor. Dies hilft Ihnen, Rechtschreib- und Grammatikfehler zu erkennen, und gibt Ihnen ein besseres Gefühl für den Fluss Ihres Artikels. Idealerweise soll Ihr Beitrag in den meisten Fällen gesprächig klingen.

4. Bearbeiten Sie, während Sie es lesen. Hacken Sie unnötige Wörter und sogar Abschnitte, die keinen Sinn ergeben oder keinen Mehrwert bieten. Es ist schwer, aber je besser Sie in diesem Prozess sind, desto besser wird Ihre Arbeit.

5. Lassen Sie es noch etwas sitzen, wenn Sie können, und lesen Sie es ein letztes Mal, um sicherzustellen, dass es dort ist, wo es sein muss. Wenn nicht, spülen und wiederholen.

Pro-Tipp: Um Grammatikfehler zu erkennen und das Schreiben zu verbessern, können Sie Tools wie verwenden Grammatik und HemingwayApp.

Ein paar Beispiele für eine schöne Formatierung

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele, die Ihnen helfen sollen, sich ein Bild davon zu machen, wie eine großartige Formatierung aussieht:

Fazit

Das Ziel des Schreibens eines Blogposts ist es, die Leute dazu zu bringen, ihn tatsächlich zu lesen, richtig?

Mit den Formatierungstipps und Taktiken, die Sie in diesem Beitrag gelernt haben, sollten Sie sehen Eine Verlängerung Ihrer Zeit auf der Seite, eine geringere Absprungrate und (wenn Sie die Bildlauftiefe verfolgen) eine höhere Bildlaufrate für Ihre Artikel.

Nicht nur das, sondern auch Inhalte mit relevanten Bildern erhalten 94% mehr Aufrufe als Inhalte ohne und visuell ansprechende Inhalte sind vertrauenswürdiger und gemeinsamer als große Wände aus langweiligem Text.

(Diagramm von Visualizer.)

Das Formatieren Ihrer Artikel dauert nicht lange. Setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Seite und kehren Sie zurück. Verwenden Sie es als Checkliste, um sicherzustellen, dass Ihre Artikel den hervorragenden Formatierungsstandards entsprechen.

Wirst du mehr Zeit damit verbringen, WordPress-Blog-Beiträge – deine Inhalte – zu formatieren, nachdem du dies gelesen hast? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map