Leitfaden für Anfänger zu Blog-Interviews – So führen Sie ein Interview für Ihr Blog durch

Heute werden wir Sie durch die Durchführung eines Interviews für Ihr Blog führen – von dem Moment an, in dem Sie sich entscheiden, jemanden zu interviewen, bis hin zur Veröffentlichung und Vermarktung Ihrer Blog-Interviews.


Wie Interviews Ihren Blog (und Ihr Leben) revolutionieren können

Interviews sind eine großartige Möglichkeit, die Autorität Ihres Blogs zu erhöhen und Ihre Inhalte zu diversifizieren. Sie können eigenständig veröffentlicht oder als Ausgangsmaterial für andere Artikel verwendet werden. Interviewzitate von mehreren Experten können zu einem einzigen, ausführlichen Artikel (wie diesem) zusammengefasst werden..

Sie gehören zu den vielseitigsten Inhalten überhaupt. Und sie sind auch eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Arbeit einem neuen Publikum vorzustellen. Die meisten Befragten haben eigene Fans, und Sie können darauf wetten, dass sie ihre Interviews mit diesen Fans in den sozialen Medien und möglicherweise sogar mit einem permanenten Link auf ihrer Website teilen.

Last but not least ist jedes Interview eine Gelegenheit, Ihr Netzwerk zu erweitern. Die besten Personen, die interviewt werden können, sind dieselben Experten und Influencer in Ihrem Bereich, die Ihrem Unternehmen zum Wachstum verhelfen können. Ein Interview mit ihnen ist eine großartige Möglichkeit, eine Beziehung aufzubauen. Ich habe durch Interviews mehrere erstaunliche berufliche Beziehungen aufgebaut, insbesondere mit Alan Bahr von Gallant Knight Games, Ein Unternehmen, für das ich jetzt mehrere Projekte durchgeführt habe.
So führen Sie ein Interview für Ihr Blog

Wie man die richtigen Leute für Blog-Interviews auswählt

Blog-Interviews sind nur so interessant wie die interviewten Personen. Und sie müssen für Ihr Publikum interessant sein, nicht nur für Sie.

Erstellen Sie einen Rahmen für die Auswahl der Befragten

Für die Serie von Pirateninterviews In unserem Partnerblog ThemeIsle hat das Team die folgenden Kriterien festgelegt:

Zunächst müssen die Befragten Teil der Nische sein, über die wir schreiben – in diesem Fall WordPress.

Zweitens erstellen wir eine Liste von Personen, die in der Community mehr oder weniger bekannt sind oder für ein Unternehmen arbeiten, von dem die Menschen zuvor gehört haben.

Ein weiteres Kriterium ist die Antwortrate, da nicht jeder auf unsere Einladung antwortet. Wir versuchen, uns für Menschen zu entscheiden, die erreichbarer zu sein scheinen und es wahrscheinlich akzeptieren, interviewt zu werden. Adelina Tuca
Blog-Interviews auf ThemeIsle

Mit anderen Worten:

  • Ihre Arbeit muss sich auf die richtige Nische konzentrieren – Ihre Interviews müssen sich auf das Hauptthema Ihres Blogs beziehen.
  • Sie müssen in Ihrer Branche bekannt sein – Ihre Leser müssen daran interessiert sein, was die Befragten zu sagen haben.
  • Sie müssen zugänglich sein – Personen, die auf Fans in sozialen Medien reagieren, reagieren eher auf Sie.

Erstellen Sie Ihre eigene Liste der wichtigsten Punkte der Befragten, beginnend mit den oben genannten Faktoren. Weitere zu berücksichtigende Faktoren sind die primären Social-Media-Kanäle des Befragten, seine Zielgruppengröße und seine Gesamtmarke.

Sie erhalten wahrscheinlich einige Ideen für Ihre ersten Befragten, wenn Sie Ihre verbindlichen Kriterien skizzieren. Notieren Sie diese Namen unterwegs in einem separaten Dokument. Sie werden sie verwenden, um den nächsten Schritt des Prozesses abzuschließen:

Erstellen Sie eine Liste potenzieller Befragter

Nachdem Sie verstanden haben, wonach Sie suchen, ist es an der Zeit, bestimmte Personen für die Funktion zu finden. Einige Personen antworten nicht. Daher ist es wichtig, eine Liste zu erstellen, auch wenn Sie nur ein Interview führen. Eine gute Faustregel ist, mindestens doppelt so viele potenzielle Befragte wie nötig zu haben. Wenn Sie mehr Interviews erhalten, großartig, aber wenn Sie nur Antworten von der Hälfte der Leute erhalten, haben Sie immer noch alles, was Sie brauchen.

Wie finden Sie diese Namen? Es gibt zwei Hauptstrategien, die Sie verwenden können, wenn Sie anfangen: Brainstorming und Durchsuchen von sozialen Medien.

�� Brainstorming

Die Chancen stehen gut, dass Sie bereits einige großartige Kandidaten für Blog-Interviews kennen (oder kennen). Sie haben bewusst oder unbewusst Namen bemerkt, die in Ihrer Branche immer wieder auftauchen.

Dies sind aus zwei Gründen die besten Leute. Erstens können Sie authentisch sagen, dass Sie mit ihrer Arbeit vertraut sind, und ein echtes Kompliment macht sie eher geneigt, Ihnen zu helfen. Zweitens, wenn Sie bereits von ihnen gehört haben, sind sie wichtig genug, um ein Interview wert zu sein.

Nehmen Sie sich also einen Timer, öffnen Sie ein Notizbuch oder ein Word-Dokument und erstellen Sie 5-10 Minuten lang Brainstorming-Namen. Möglicherweise möchten Sie Interviewkandidaten in einer Tabelle nachverfolgen, aber leere Notizbücher / Word-Dokumente regen Ihren Geist dazu an, freier zu denken.

Denken Sie nicht zu viel über diese Namen nach und streichen Sie die Leute nicht durch. Sie möchten so viele Namen wie möglich erhalten – Sie können die Liste später eingrenzen.

�� Social Media nutzen

Social Media ist ein ideales Werkzeug, um Leute zu finden, die sowohl interessant als auch einflussreich genug sind, um hervorragende Interviewkandidaten zu machen. Ein Blick auf die Social-Media-Profile einer Person zeigt Ihnen, wie groß ihr Publikum ist, warum sie dieses Publikum angezogen hat und wie schnell sie auf dieses Publikum reagiert.

Abhängig von Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Sehen Sie sich beliebte Hashtags auf Twitter und Instagram an und achten Sie dabei besonders auf Personen, deren Beiträge regelmäßig in der Liste aufgeführt sind "oben" Kategorie
  • Schauen Sie sich die für Ihre Branche relevanten Twitter-Chats an. Beachten Sie, wer die Chats führt und welche besonderen Gäste sie haben
  • Suchen Sie nach beliebten YouTube-Kanälen, die sich auf Ihre Nische beziehen. Fügen Sie die Ersteller und alle besonderen Gäste zu Ihrer Liste hinzu
  • Beachten Sie die Personen, die in Top-Blogs und Podcasts Ihrer Branche vorgestellt werden
  • Werfen Sie einen Blick auf die Top-LinkedIn-Publisher, die über Themen schreiben, die für Ihr Publikum relevant sind
  • Fragen Sie Ihr Social-Media-Publikum nach Vorschlägen

Sobald Ihre Interviewreihe eingerichtet ist, können Sie auch in Ihren sozialen Medien Anrufe für Interviewthemen tätigen. Dies ist jedoch keine gute Taktik für Anfänger. Die meisten Personen, die es wert sind, interviewt zu werden, werden regelmäßig von den Medien gesucht. Sie kommen erst zu Ihnen, wenn sie wissen, wer Sie sind – und denken, Ihr Blog ist die Zeit wert.

Wie man Leute über Blog-Interviews anspricht

Das Erstellen einer Liste potenzieller Befragter war der einfache Teil. Das Erreichen dieser Menschen kann nervenaufreibend sein, insbesondere wenn es sich um Menschen handelt, die Sie bewundern. Das muss aber nicht sein. Denken Sie daran, dass Sie sie einladen, über ihre Arbeit auf Ihrer Plattform zu sprechen. Sie werden geschmeichelt sein, dass Sie an sie gedacht haben, auch wenn sie das Interview nicht führen können.

Wie schreibe ich Interviewanfragen?

Ihre Anfrage sollte so kurz und prägnant wie möglich sein. Es gibt vier Informationen, die Sie unbedingt einschließen müssen:

  • Wer du bist
  • Woher wissen Sie, wer der Interviewkandidat ist?
  • Warum Sie sich an sie wenden?
  • Wie sie den Interviewprozess vorantreiben können

Sie können diesen Prozess vereinfachen, indem Sie eine Interviewanforderungsvorlage erstellen. Dies ist die Vorlage, die ich für Interviews in meinem Autorenblog verwendet habe:

Lieber (Name),

Mein Name ist Dianna Gunn und ich bin ein großer Fan von (Ihrer Arbeit). Ich bin auch selbst Schriftsteller und Blogger unter http://www.thedabbler.ca, wo ich jede Woche Autoreninterviews veröffentliche. Ich melde mich heute, weil ich Sie und (Ihre Arbeit) gerne in dieser Interviewreihe vorstellen würde.

Die Interviews dauern 8 bis 10 Fragen und können über Skype oder per E-Mail durchgeführt werden, je nachdem, was Sie bevorzugen.

Wenn Sie an dieser Interviewreihe teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer bevorzugten Interviewmethode und allen schriftlichen Themen, die Sie während des Interviews besonders diskutieren möchten.

Vielen Dank für Ihre Zeit,

Dianna
http://www.thedabbler.ca

Diese Vorlage funktioniert aus verschiedenen Gründen:

  • Der Empfänger sieht sofort, wer ich bin
  • Es zeigt, dass ich mit ihrer Arbeit vertraut bin und ihnen ein Kompliment mache
  • Es enthält spezifische Details zum Interview, damit die Kandidaten eine fundierte Entscheidung treffen können
  • Hier erfahren Sie genau, wie Sie reagieren müssen, wenn Sie an dem Interview interessiert sind

Sie müssen die Details ändern, können jedoch ein ähnliches Format für Ihre eigenen Anforderungen verwenden.

�� Pro-Tipp: Ermutigen Sie nach Möglichkeit zu Live-Interviews per Telefon, Skype oder Google Hangout. Live-Interviews erhalten authentischere Antworten, und im Moment tauchen häufig neue Fragen auf.

Annäherung an Interviewkandidaten über Twitter

Auf Twitter hat das Team die meisten Teilnehmer der Blog-Interviews der ThemeIsle-Reihe gefunden, erfordert jedoch einen etwas anderen Ansatz.

Zunächst möchten Sie sicherstellen, dass Sie ihnen auf Twitter folgen, bevor Sie Kontakt aufnehmen. Dies kennzeichnet Sie als Fan und gibt dem Interviewkandidaten mehr Grund zur Antwort.

Sie müssen auch Ihren Ansatz auf Twitter ändern. Ihre erste Anfrage sollte nur zwei Informationen enthalten:

  • Warum nähern Sie sich dieser Person?
  • Wie Sie antworten, wenn Sie an dem Interview interessiert sind

Wer du bist, ist bereits auf Twitter sichtbar. Wenn sie mehr wissen wollen, können sie Ihr Profil überprüfen. Da Sie ihnen bereits folgen, können sie auch davon ausgehen, dass Sie sie so kennen.

So führen Sie ein Interview für Ihr Blog

Nachdem Sie einige Personen gefunden haben, die bereit sind, für Ihr Blog interviewt zu werden, ist es an der Zeit, die Interviews selbst durchzuarbeiten.

Befolgen Sie diese fünf Schritte, um ein großartiges Interview zu gewährleisten:

1. Bereiten Sie die Fragen vor

Die Fragen, die Sie stellen, können ein Interview führen oder unterbrechen, daher möchten Sie die richtigen auswählen.

Überlegen Sie sich fünf Minuten lang mögliche Fragen und schreiben Sie jede Frage auf, die Ihnen einfällt. Grenzen Sie dann die Liste auf die 5-10 interessantesten Fragen ein. Sie möchten genug, um über alle Informationen zu verfügen, die Sie benötigen, auch wenn keine neuen Fragen auftauchen.
Autoren-MasterlistenDas Dokument, in dem ich alle potenziellen Interviewfragen gespeichert habe

Einige Blogger senden den Befragten die Fragen auch gerne im Voraus, aber ich finde, dass das erstmalige Stellen von Fragen während des Interviews authentischere Antworten erhält.

�� Pro-Tipp: Stellen Sie alle Fragen, die Sie verwenden, in einem einzigen Dokument zusammen. Sie können dann für alle neuen Interviews, die Sie durchführen, von dieser Hauptliste abrufen, damit Sie nicht jedes Mal von vorne anfangen.

2. Wählen Sie die Zeit und die Technologie

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das Interview tatsächlich durchführen können. Die gängigsten Methoden sind Telefon-, Skype- und Google Hangouts. Sie können auch Blog-Interviews per E-Mail durchführen oder ein Live-Interview führen, wenn Ihr Befragter vor Ort ist.

Versuchen Sie, wenn möglich mehrere Optionen anzubieten, damit die Befragten auswählen können, was ihnen am besten gefällt. Dasselbe möchten Sie mit der Planung tun. Geben Sie ihnen eine Vielzahl möglicher Zeitfenster. Machen Sie es ihnen so einfach wie möglich.

�� Pro-Tipp: Wenn Sie die Vorteile eines Live-Interviews nutzen möchten, Ihr Befragter jedoch nicht gerne mit Personen am Telefon oder in einem Videoanruf spricht, fragen Sie stattdessen nach der Textfunktion von Skype. Dies verhält sich wie ein Instant Messaging-Dienst, sodass Sie immer noch live sprechen, der Befragte jedoch weder seine Stimme noch sein Gesicht teilen muss.

3. Machen Sie sich mit dem Interview vertraut

Hinweis: Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie ein Interview per E-Mail führen.

Nehmen Sie sich eine halbe Stunde vor jedem Interview Zeit, um sich zu erfrischen, Ihre Notizen durchzugehen und Ihre Fragen zu üben. Erwägen Sie, vor dem Interview zwei Minuten lang zu meditieren, um sich klar zu werden. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie ein Glas Wasser zur Hand haben, da Sie so viel Durst bekommen, wenn Sie so viel reden.

�� Pro-Tipp: Ziehen Sie sich für jedes Interview an, auch wenn Sie dies mit dem Telefon in Ihrem Heimbüro tun. Das Recht Kleidung kann Ihr Selbstvertrauen stärken.

4. Führen Sie das Interview

Die technischen Details variieren je nachdem, wie Sie Ihre Interviews durchführen. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, um auf jeder Plattform ein hervorragendes Interview zu gewährleisten:

  • Versuchen Sie, das Energieniveau Ihres Befragten anzupassen, und verwenden Sie eine ähnliche Sprache, damit er sich wohl fühlt
  • Übe aktives Zuhören – dein Fokus sollte auf dem liegen, was die andere Person sagt, nicht auf deiner nächsten Frage
  • Warten Sie einige Sekunden, nachdem Sie der Meinung sind, dass der Befragte mit dem Sprechen fertig ist, bevor Sie neue Fragen beantworten. Sie werden vielleicht erstaunt sein, was mit etwas mehr Platz herauskommt
  • Seien Sie darauf vorbereitet, Ihre ursprünglichen Fragen vollständig fallen zu lassen und gegebenenfalls interessantere Themen zu verfolgen

Wenn Sie ein Interview per E-Mail führen, senden Sie einfach Ihre Fragen und warten Sie, bis der Befragte antwortet.

�� Pro-Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie eine Möglichkeit haben, das Interview aufzuzeichnen, unabhängig davon, welche Technologie Sie verwenden. Ich mache gerne Interviews auf Skype und nehme sie mit auf Amolto Call Recorder (es ist kostenlos!).

5. Optional: Senden Sie weitere Fragen

Wenn Sie ein Interview bearbeiten, werden Sie manchmal feststellen, dass Ihnen wichtige Informationen fehlen. An dieser Stelle können Sie eine Folge-E-Mail senden, in der Sie gefragt werden, ob sie bereit sind, einige Dinge zu klären.

Senden Sie die kleinste Anzahl von Fragen, die erforderlich sind, um alle benötigten Informationen zu erhalten. Sie möchten die Zeit Ihres Befragten berücksichtigen.

Verwendung von Blog-Interviews

Die einfachste und häufig effektivste Möglichkeit, Blog-Interviews zu verwenden, besteht darin, sie direkt als Artikel in Ihrem Blog zu veröffentlichen.

Wenn Ihre Interviews per E-Mail geführt wurden, ist dies ein einfacher Vorgang. Sie können diese Interviews häufig mit geringfügigen Änderungen für veröffentlichen Grammatik, Klarheit, und SEO.

Live-Interviews sind schwieriger. Sie müssen Ihre Aufnahme mindestens einmal, wahrscheinlich mehrmals, durchgehen, um die besten Antworten zu finden. Sie müssen auch entscheiden, was Sie umschreiben und was Sie direkt zitieren möchten, wenn Sie das Interview im Artikelformat bearbeiten.

Sie können Teile Ihrer Interviews auch als Quellen für andere Artikel verwenden, z. B. die Zitate in unserem Artikel über lokale WordPress-Entwicklungstools. Dies verleiht Ihren Artikeln ein journalistisches Gefühl und verleiht Ihrem Blog ein zusätzliches Maß an Autorität.

Ein weiteres Beispiel dafür finden Sie in unserem Artikel / Interview mit David Braun von TemplateMonster.
Zitat

Die besten Interviews können auf beide Arten verwendet werden – stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Befragter mit der Wiederverwendung von Zitaten vertraut ist.

Wie man Blog-Interviews vermarktet

Sobald Ihr Interview bearbeitet und veröffentlicht wurde, können Sie es genauso vermarkten wie Ihre anderen Artikel.

Sie können auch die Marketingplattform Ihres Befragten nutzen. Erstellen Sie vorgefertigte Nachrichten, die Sie in sozialen Medien teilen können, um Ihre Chancen zu maximieren, das Publikum Ihres Befragten zu erreichen. Sie sollten auch alle Bilder senden, die Sie für den Artikel erstellt haben.

Wenn Sie den Artikel auf Ihren eigenen Social-Media-Plattformen teilen, markieren Sie den Befragten immer in Ihren Posts. Sie teilen Ihren Beitrag fast immer gerne mit ihren eigenen Anhängern und erinnern ihn möglicherweise daran, den Artikel an anderen Stellen zu bewerben. Sie können diese Social-Media-Nachrichten automatisieren und jedes Mal, wenn sie ausgehen, auf einen Schub Ihres Befragten zählen.

Fazit

Das Durchführen und Veröffentlichen exzellenter Blog-Interviews kann anstrengend sein, ist aber auch eine der besten Möglichkeiten, Ihr Blog zu verbessern.

Wenn Sie sich überfordert fühlen, verwenden Sie diese Checkliste als Leitfaden:

  • Wählen Sie ein übergreifendes Thema für Ihre Interviews, entweder Ihre allgemeine Nische oder etwas Spezifischeres
  • Brainstorming einer Liste von Personen, die Sie interviewen möchten
  • Suche nach Interviewkandidaten in den sozialen Medien
  • Optional: Fragen Sie Ihr Publikum, wen es interviewt sehen möchte
  • Folgen Sie Kandidaten in den sozialen Medien
  • Optional: Erstellen Sie Vorlagennachrichten für die Kontaktaufnahme mit Interviewkandidaten
  • Kandidaten ansprechen
  • Wählen Sie Fragen
  • Verhandeln Sie, wann / wie das Interview durchgeführt wird
  • Kommen Sie in die Interview-Denkweise
  • Führen Sie das Interview
  • Optional: Senden Sie weitere Fragen
  • Bearbeiten Sie das Interview
  • Veröffentlichen
  • Senden Sie Ihrem Befragten vorab geschriebene Marketingnachrichten / Aktualisierungstexte für soziale Medien

Mit der Zeit werden Sie sich an den Rhythmus von Interviews gewöhnen und es wird schneller. Als ich zum Beispiel meine letzte Runde von Blog-Interviews machte, waren sie meine am einfachsten zu veröffentlichenden Inhalte.

Was halten Sie davon, Blog-Interviews zu einem integralen Bestandteil Ihres Content-Angebots zu machen? Bereit, es zu versuchen?

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Layout und Präsentation von Karol K..

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map