Datenvisualisierung in WordPress: Wie es geht (mit Beispielen, Plugins und Tools)

Datenvisualisierung in WordPress


Die Verwendung der Datenvisualisierung in WordPress ist eine großartige Möglichkeit, Ihren regulären Textinhalt zu verbessern und Daten und Konzepte besser mit Ihren Lesern zu kommunizieren.

Während "Datenvisualisierung" klingt schick, es ist eigentlich nur ein Begriff für die grafische Darstellung von Informationen oder Daten, um den Lesern das Verständnis von Ideen, Trends oder Mustern zu erleichtern.

Dieser letzte Teil ist der wichtigste – es geht nicht nur darum, Daten über Besucher zu speichern. Stattdessen ist es so Verwenden von Daten, um eine Geschichte zu erzählen auf visuelle Weise. ����

In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie die Datenvisualisierung in WordPress verwenden können, indem Sie:

  • ✅ Wir zeigen Ihnen einige Beispiele für gängige Datenvisualisierungsimplementierungen, um einige Ideen zu wecken.
  • ✅ Gemeinsame Nutzung von vier WordPress-Datenvisualisierungs-Plugins und -Tools, mit denen Sie ohne technisches Wissen mit der Visualisierung von Daten beginnen können.
  • ✅ Zum Schluss noch ein paar Tipps von Datenvisualisierungsexperten.

Lass uns anfangen…

�� Sechs Beispiele für Datenvisualisierung in WordPress

In diesem ersten Abschnitt zeigen wir Ihnen einige mögliche Beispiele, wie Sie die Datenvisualisierung in WordPress anwenden können, ohne spezielle Kenntnisse zu benötigen.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über einige Plugins und Tools, mit denen Sie diese Beispiele implementieren können.

Grundlegende Diagramme und Grafiken (Kreis, Balken, Linie usw.)

Der einfachste Weg, um mit der Datenvisualisierung in WordPress zu beginnen, sind einige grundlegende Diagramme und Grafiken. Selbst wenn Sie nur ein Kreis- oder Balkendiagramm verwenden, können Sie Ihren Besuchern das Verstehen der Daten, die Sie mit ihnen teilen, erheblich erleichtern

Zum Beispiel dieses Balkendiagramm aus Spalte Fünf Medien macht es leicht zu sehen, wie sich die Reisedistanz für verschiedene NCAA-Sportarten stapelt. Es ist viel verständlicher, als nur diese Daten als Liste zu teilen, richtig?

Beispiel für ein Balkendiagramm

Allgemein:

  • Liniendiagramme sind gut geeignet, um Änderungen im Zeitverlauf für eine oder mehrere Gruppen anzuzeigen.
  • Kreisdiagramme eignen sich am besten zum Vergleichen von Teilen eines Ganzen ohne zeitliche Änderungen.
  • Balkendiagramme eignen sich gut zum Vergleichen verschiedener Gruppen oder zum Anzeigen großer Änderungen im Laufe der Zeit.
  • Flächendiagramme sind eine weitere Möglichkeit, Änderungen im Laufe der Zeit für eine oder mehrere Gruppen zu verfolgen.

Vergleichstabellen

Vergleichstabellen sind eine großartige Möglichkeit, wichtige Unterschiede zwischen verschiedenen Entitäten schnell zu visualisieren.

In vielen unserer Beiträge verwenden wir Datentabellen, um verschiedene Plugins oder Dienste zu vergleichen und den Lesern das Auffinden des richtigen Tools zu erleichtern.

Mithilfe der Vergleichstabelle in unserem Beitrag zu den besten Passwort-Managern können Besucher beispielsweise wichtige Unterschiede zwischen den Passwort-Manager-Tools schnell erkennen, ohne sie zum Lesen von Textabschnitten zu zwingen:

einfaches Tabellenbeispiel

Infografiken

Infografiken sind nicht nur eine beliebte Linkbuilding-Strategie, sondern auch eine großartige Möglichkeit, ganze Datenvisualisierungsgeschichten zu erstellen.

Das heißt, Infografiken enthalten anstelle eines einzelnen Diagramms oder Diagramms normalerweise mehrere Datenvisualisierungsmethoden, die alle zusammenfließen, um Informationen zu kommunizieren.

Zum Beispiel verwendet unsere WordPress-Hosting-Infografik verschiedene Anzeigen und Symbole, um eine Geschichte über das WordPress-Hosting zu erzählen.

Zeitleiste mit Ereignissen

Eine Zeitleiste mit Ereignissen kombiniert ein Linien- oder Flächendiagramm mit bestimmten Ereignissen. Die Idee ist, dass Sie nicht nur Änderungen im Laufe der Zeit kommunizieren, sondern auch die wichtigsten Ereignisse markieren können, die zu diesen Änderungen geführt haben.

Schauen Sie sich zum Beispiel an, wie diese Datenvisualisierung aus dem Anthropocene Magazine verbindet Schlüsselereignisse mit Veränderungen der CO2-Emissionen:

Zeitleiste mit Beispiel für Ereignisse

Bildhauer

Ein Bild kombiniert eine Grafik mit Diagrammdaten. Es verbessert im Wesentlichen Daten, die andernfalls mit einem einfacheren Diagramm kommuniziert werden könnten, indem ein Bild oder Symbol hinzugefügt wird, das eine Verbindung zur Story herstellt.

Schauen Sie sich zum Beispiel dieses Bild an von Stephen Wildish Darstellung des Inhalts verschiedener Arten von Konserven:
Bildbeispiel

Kartenvisualisierungen

Karten sind eine großartige Möglichkeit, Daten über bestimmte Standorte zu kommunizieren.

Eine beliebte Methode, um die Datendichte in Bezug auf geografische Standorte anzuzeigen, ist ein Blasenkartendiagramm.

Zum Beispiel, diese Blasenkarte kommuniziert schnell die Dichte der Meteoriteneinschläge auf der ganzen Welt:

Beispiel für eine Blasenkarte

Eine andere Möglichkeit, geografische Daten zu visualisieren, ist die Verwendung einer Choroplethenkarte. Bei dieser Art der Visualisierung wird jedes geografische Gebiet anhand eines Farbschlüssels schattiert (ich garantiere Ihnen, dass Sie dies gesehen haben – Sie kennen es möglicherweise nicht anhand seines Namens!)..

Choropleth-Karten eignen sich gut zum Anzeigen Proportionen, anstatt Gesamtwerte wie im obigen Beispiel für die Blasenkarte.

Zum Beispiel zeigt diese Choroplethenkarte von UC Davis schnell den Armutsanteil nach US-Bundesstaaten:

Beispiel für eine Choropleth-Karte

Weitere Beispiele für die Datenvisualisierung erhalten Sie mit Data Viz Project

Wenn Sie mehr Inspiration für die Datenvisualisierung in WordPress wünschen, Data Viz-Projekt ist eine großartige Website, die eine Vielzahl weiterer Ansätze zur Visualisierung von Nischendaten wie Histogramme und Schmetterlingsdiagramme zeigt.

�� Vier WordPress-Plugins und -Tools zur Datenvisualisierung für den Einstieg

Nun zur nächsten Frage: Wie können Sie diese Datenvisualisierungsbeispiele tatsächlich auf Ihre WordPress-Site anwenden??

Hier sind einige Plugins und Tools zur Datenvisualisierung, mit denen Sie den Besuchern Ihrer Website helfen können, Daten zu verstehen.

1. Visualizer Plugin

Visualizer ist ein WordPress-Plugin zur Datenvisualisierung, mit dem Sie eine Vielzahl von Tabellen, Diagrammen und Grafiken in Ihrem WordPress-Dashboard erstellen können.

Es enthält 12 verschiedene reaktionsschnelle und interaktive Diagramme und Grafiken, von einfachen Linien- und Kreisdiagrammen bis hin zu erweiterten Implementierungen wie Geokarten und Streudiagrammen:

Diagrammtypen des Visualizer-Plugins

Sie können Ihre Daten entweder über eine Excel-ähnliche Oberfläche direkt in WordPress hinzufügen. Sie können auch aus Google Sheets oder einer CSV importieren, einschließlich einer Option zum automatischen Synchronisieren von Daten, um Ihre Diagramme und Grafiken ständig zu aktualisieren.

Visualizer ist eine großartige Option, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, interaktive Diagramme und Grafiken in Ihren vorhandenen WordPress-Inhalt aufzunehmen, anstatt beispielsweise ein eigenständiges Infografik-Bild zu erstellen, das an anderer Stelle eingebettet werden kann.

Visualizer hat eine eingeschränkte kostenlose Version bei WordPress.org. Danach beginnen bezahlte Pläne bei 59 US-Dollar. Sie benötigen jedoch den 149-Dollar-Entwicklerplan, wenn Sie Ihre Diagramme und Grafiken automatisch synchronisieren möchten, um sie auf dem neuesten Stand zu halten.

2. Adioma

Adioma ist ein Cloud-basiertes Tool, mit dem Sie Infografiken erstellen können.

Während es in Visualizer mehr darum geht, Diagramme und Grafiken auf den Punkt zu bringen, bietet Ihnen Adioma etwas mehr Gestaltungsflexibilität, um eine benutzerdefinierte Infografik zur Anzeige Ihrer Daten zu erstellen, obwohl Sie weniger Flexibilität in Bezug auf die tatsächlichen Diagramme und Grafiken haben Grafiken.

Hier ist ein Beispiel für die Art von Infografik, die Sie mit Adioma erstellen können. Beachten Sie, dass der Schwerpunkt eher auf Symbolen und der Visualisierung von Verbindungen / Zeitleisten als auf harten Daten liegt:

Beispiel aus Adioma

Adioma bietet eine kostenlose Testversion für sieben Tage an. Danach beginnen die Pläne bei 39 USD pro Monat.

3. Infogramm

Das Infogramm befindet sich zwischen Visualizer und Adioma. Wie Adioma ist es ein Cloud-Tool, das eine grafische Builder-Oberfläche bietet, mit der Sie Infografiken erstellen können.

Es geht jedoch auch viel weiter als Adioma, wenn es darum geht, Diagramme und Karten in Ihre Infografiken einzubetten, mit der Option, mehr als 35 Diagramme und mehr als 550 Kartentypen einzufügen, einschließlich der Möglichkeit, Ihre Daten direkt im Infogramm-Editor (oder) zu bearbeiten Verbindung zu externen Quellen wie Google Sheets oder einer CSV herstellen):

Infogramm hilft bei der Datenvisualisierung in WordPress

Daher ist Infogram eine gute Option, wenn Sie Diagramme / Karten mit einem Canva-ähnlichen Editor für Text und Bilder kombinieren möchten.

Infogram hat einen begrenzten kostenlosen Plan. Danach beginnen bezahlte Pläne bei 19 US-Dollar.

4. Datawrapper

Datawrapper ist ein Visualisierungstool, das sich an Journalisten richtet, die nach Möglichkeiten suchen, die Daten in ihren Berichten zu visualisieren. Es wird von Journalisten bei namhaften Publikationen wie Bloomberg und Fortune verwendet.

Und während dies auf der Marketing-Kopie steht, müssen Sie definitiv kein Journalist sein, um von diesem Tool zu profitieren, und es ist einfach, die Diagramme zu verwenden, die Sie auf Ihrer WordPress-Site erstellen.

Mit Datawrapper können Sie die Grundlagen wie Balken-, Kreis- und Flächendiagramme erstellen. Aber ich denke, wo dieses Tool wirklich herausragend ist, sind einige der mehr Nischendatenvisualisierungsoptionen, die es bietet.

Mit der Locator-Karte können Sie beispielsweise wirklich interessante Visualisierungen für physische Standortpunkte erstellen:

Standortkarte des Daten-Wrappers

In ähnlicher Weise bietet die Symbolkarte eine hervorragende Option, um die Dichte in bestimmten Bereichen hervorzuheben:

Datawrapper-Karte

Mit Datawrapper können Sie kostenlos ein Diagramm / eine Karte pro Monat erstellen. Danach beginnen bezahlte Pläne bei 29 € / Monat.

�� Zwei schnelle Tipps zur Datenvisualisierung in WordPress

Bevor wir unseren Leitfaden zur Datenvisualisierung in WordPress fertigstellen, lassen Sie uns einige kurze Tipps zur effektiven Verwendung der oben genannten Datenvisualisierungstools durchgehen.

Denken Sie zuerst an die Nachricht

Wenn Sie die Datenvisualisierung in WordPress verwenden, können Sie sich leicht zu sehr auf das Design Ihres Diagramms oder Ihrer Infografik konzentrieren. Obwohl Design sicherlich eine Rolle spielt, sollte es nicht Ihr erster Fokus bei der Visualisierung von Daten sein.

Wie Alberto Kairo des Datenvisualisierungsstudios in Kairo erklärt:

"Informationsgrafiken sollten ästhetisch ansprechend sein, aber viele Designer denken über Ästhetik nach, bevor sie über Struktur, über die Informationen selbst und über die Geschichte nachdenken, die die Grafik erzählen sollte."

Denken Sie also daran – die Botschaft und die Geschichte stehen an erster Stelle. Das Design ist nur da, um diese Nachricht zu unterstützen.

Weniger ist mehr

Eine weitere Versuchung besteht darin, so viele Daten wie möglich auf Ihre Besucher zu werfen. Wenn einige Daten gut sind, müssen mehr Daten besser sein, richtig?

Nicht unbedingt…

Denken Sie daran, dass Sie versuchen, eine Geschichte zu erzählen und keine Daten über Personen zu speichern. Halten Sie Ihre Daten so einfach wie möglich, um die Geschichte, die Sie kommunizieren möchten, genau zu erzählen.

Als Garr Reynolds, der Autor von Präsentation Zen, erklärt:

"Sie können die Gestaltung effektiver Diagramme, Grafiken und Tabellen vereinfachen, indem Sie sich an drei Grundprinzipien erinnern: Zurückhalten, Reduzieren, Hervorheben."

��️ Beginnen Sie noch heute mit der Verwendung der Datenvisualisierung in WordPress!

Ich denke, hier soll ich etwas über ein Bild sagen, das mehr als tausend Worte sagt.

Nun, ich gebe zu, ich kenne den genauen Wechselkurs zwischen Bildern und Wörtern nicht, aber ich kann sagen, dass die intelligente Verwendung der Datenvisualisierung in WordPress Ihnen helfen kann, Geschichten zu erzählen und Bedeutung effektiver zu vermitteln als Wörter allein.

Ich habe versucht, einige der effektivsten und am einfachsten anzuwendenden Datenvisualisierungstechniken für WordPress-Benutzer sowie Tools, Plugins und Tipps zu veröffentlichen, um Ihnen den Einstieg in die Datenvisualisierung in WordPress zu erleichtern.

Um Ihre Füße nass zu machen, können Sie zunächst das Visualizer-Plugin verwenden, um Diagramme und Grafiken direkt aus Ihrem WordPress-Dashboard zu erstellen. Sobald Sie den Überblick haben, können Sie mit den anderen Tools Infografiken, erweiterte Standortkarten und vieles mehr erstellen.

Haben Sie Fragen zur Verwendung der Datenvisualisierung in WordPress? Fragen Sie in den Kommentaren!

Vergessen Sie nicht, an unserem Crashkurs teilzunehmen, um Ihre WordPress-Site zu beschleunigen. Mit einigen einfachen Korrekturen können Sie Ihre Ladezeit sogar um 50-80% reduzieren:

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map